ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Grundsätzliches

Niklas G. Salm (Ideologie: Fr, 16.02.2018, 19:06)
Es hat ja so kommen müssen - jetzt ist auch noch Grünpräsident Van der Bellen zur Ehrenrettung des großartigen ORF ausgerückt. Er kritisiert FPÖ-Vizekanzler Strache für dessen vielleicht mäßig elegante, auf ...
Werner Reichel (International: Do, 15.02.2018, 21:16)
Angespannte Stimmung derzeit in den Chefetagen der öffentlich-rechtlichen Anstalten. Anfang März stimmen die Schweizer über die Abschaffung der Rundfunkgebühren ab. Damit steht die Zukunft des SRG in den Sternen. Laut aktuellen Umfragen ...
Niklas G. Salm (Formate: Do, 15.02.2018, 21:08)
Was sich am Mittwoch bei Pro & Contra auf Puls4 tat, war hochinteressant. Es ging um die geplanten Verschärfungen beim Thema Asyl und die Chef-Oma gegen Rechts glänzte dabei immer wieder durch völlige Realitätsverweigerung - aber das ...
Berthold bricht (Ideologie: Mi, 14.02.2018, 12:58)
Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Als "Staatskünstler" des ORF haben sich Stermann und Grissemann seinerzeit über Jörg Haiders Tod "satirisch" lustig gemacht. Kann mich diesbezüglich an keine erschütterten, fassungslosen ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 14.02.2018, 09:02)
Jetzt sind sie beleidigt und böse. Furchtbar böse. Die ORF-Redakteure schießen scharf gegen Vizekanzler HC Strache. Der hatte auf Facebook ein Bild mit Armin Wolf geteilt. Auf dem steht: „Es gibt einen Ort, an dem Lügen zu Nachrichten ...
Pointner (Ideologie: Mo, 12.02.2018, 14:25)
Mein Vorschlag wäre, dass der Staat die Anforderungen an einen öffentlich rechtlichen Sender definiert. Programminhalte, Schwerpunkte, Objektivitätskriterien etc. Anhand dieses Kataloges könnte diese Dienstleistung ausgeschrieben werden ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: So, 11.02.2018, 10:52)
Alexander Wrabetz hat einen Plan. Er will seine Anstalt mit den heimischen Medienunternehmen stärker vernetzen. In einem Interview mit dem Branchenmagazin Horizont hat der ORF-Chef gleich sechs geplante Allianzen aufgezählt. Ziel ist offenbar, ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Sa, 10.02.2018, 21:18)
Der nächste Nazi-Aufreger ist da! Rein zufällig in Tirol, rein zufällig im Umfeld der FPÖ, rein zufällig kurz vor einer Landtagswahl. Die findet im "Heiligen Land" am 25. Februar statt und der Wahlkampf läuft auf Hochtouren. ...
Niklas G. Salm (Öffentlich-rechtlich: Fr, 09.02.2018, 15:06)
Von seinen Gutmensch-, Willkommensklatscher- und Bobo-Fans wird er angebetet wie ein Heiliger und Prophet, während der wohl weit größere Rest des Landes seine Selbstgefälligkeit, Arroganz und Linkslastigkeit kaum noch ertragen kann. ...
Andreas Unterberger (Monopol: Fr, 09.02.2018, 12:35)
Die FPÖ fordert laut die Abschaffung der ORF-Zwangsgebühren. Dies wäre in der Tat ein richtiger und aus vielen Gründen längst notwendiger Schritt. Rätselhaft ist nur, warum die Partei das Thema zuletzt monatelang unter den ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Fr, 09.02.2018, 12:03)
Am Wochenende gab es in Italien eine Schießerei. Was war genau passiert? Ein Italiener, offenbar ein Neonazi, hat mit einer Schusswaffe das Feuer auf eine Gruppe von Afrikanern eröffnet und sechs davon verletzt. Der ORF berichtete in mehreren ...
Max Reichert (Öffentlich-rechtlich: Do, 08.02.2018, 22:50)
Die unsäglich naive Frau Weichselbraun hat sich beim Interview des Herrn Poroschenko ein sehr starkes Stück geleistet. Meiner Meinung nach voll bewusst und provokant hat sie den auf englisch durch Poroschenko gesprochenen Text, in dem er sich ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 08.02.2018, 08:20)
Für die Österreichische Hochschülerinnenschaft interessiert sich kein Schwein. Am wenigsten die Studenten. Bei den ÖH-Wahlen im vergangenen Jahr lag die Wahlbeteiligung unter 25 Prozent. Wer ein so großes Vertrauen bei jenen ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Di, 06.02.2018, 17:04)
Folgende Besprechung könnte in Vorbereitung des Galaabends zur Verleihung des 8. Österreichischen Filmpreises stattgefunden haben. „Filmpreisverleihung, das ist sehr schön. Also, was stellen wir in den Mittelpunkt dieser Galaveranstaltung?" ...
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 05.02.2018, 19:42)
Um ihre teure Existenz zu rechtfertigen, berufen sich öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten gerne darauf, dass sie mit ihrer kritischen und mutigen Berichterstattung, ihren hohen journalistischen und moralischen Standards eine unverzichtbare Stütze ...
Werner Reichel (Monopol: Mo, 05.02.2018, 07:47)
Die linke Wochenzeitung "Falter" hat das Gerücht in Umlauf gebracht: Die Regierung will FM4 abdrehen. Große Aufregung im heimischen Blätterwald. Überall war zu lesen, dass dem ORF-Jugendsender nun das Aus drohe. Wobei der Begriff ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 02.02.2018, 19:42)
Seit Wochen trommelt der ORF für das Nichtrauchervolksbegehren. Die Ärztekammer hat die dafür notwendigen Unterschriften beim zuständigen Innenministerium jetzt eingebracht, vermelden heute alle ORF-Kanäle pflichtbewusst. Dass ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 02.02.2018, 07:08)
Manchmal lohnt es sich frühmorgens den Fernseher einzuschalten. Auf ORF erfahre ich in der ZiB um 06.00, dass es in Calais in Frankreich eine Massenschlägerei gegeben hat. Verletzt wurden dabei: „mehrere Migranten und Menschen". Das erinnert ...
Werner Reichel (Fakten: Mi, 31.01.2018, 23:41)
Quizfrage: Der ORF hat im folgendem Text (erschienen auf der Startseite von orf.at) etwas vergessen. Was? „Politiker unter Missbrauchsverdacht: Fünf Opfer?" Ein mittlerweile aus seiner Partei ausgeschlossener Politiker aus dem Bezirk Amstetten ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Mi, 31.01.2018, 23:36)
Dass die VP-Nationalratsabgeordnete Gudrun Kugler zur Menschenrechtssprecherin ihrer Partei bestellt worden ist, hat der ORF-Redaktion gar nicht gefallen. Deshalb verurteilte der ORF die Mutter von vier Kindern und Abtreibungsgegnerin unverhohlen als ...