ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Hamberger (Ideologie: Di, 14.07.2015, 20:12)
Auch ATV kampagnisiert gegen Deutschland

Wer glaubt, dass nur der ORF eine Kampagne gegen die angeblich harten Bedingungen gestartet hat, die Deutschland und viele andere Euro-Staaten für weitere Hilfe an Griechenland stellen, der irrt. Etwa auch ATV ist voll beim Kampagnisieren.

Ein prominenter österreichischer Wirtschaftsexperte berichtete jetzt im Privatgespräch folgende unglaubliche Begebenheit: Ein ATV-Redakteur rief ihn an, um ihn in den Sender zu laden. Wozu der Mann durchaus bereit war. Als er jedoch beim telefonischen Vorgespräch sagte, dass er die Bedingungen einer weiteren Hilfe für Griechenland keineswegs als überscharf ansieht und dass er eigentlich keinen Grund für diesbezügliche Vorwürfe an Deutschland sieht, merkte er die Enttäuschung des Redakteurs, der daraufhin rasch das Gespräch beendete. Und es kam nie zu dem ursprünglich geplanten Fernsehauftritt.

So wird also auch bei den privaten Sendern kampagnisiert und manipuliert. Sie begreifen in ihrer Dummheit nicht, dass einzig ein Kontrastprogramm zur schweren linken Einseitigkeit der ORF-Information für sie die Chance wäre, zu punkten und relevant zu werden. Die Redaktionen der meisten Privaten bleiben lieber im dümmlichen linken Mainstream gleichgeschaltet und verzichten deshalb auf ein Wachstum ihrer überaus bescheidenen Seherzahlen, als von diesem Mainstream abzugehen.

Was wirklich auch marketingmäßig ein erstaunlicher Unintelligenztest ist. Denn inzwischen hat sogar Werner Faymann begriffen, dass der harte Kurs des Finanzministers bei den Griechenland-Verhandlungen in Österreich viel populärer ist als seine eigene missglückte Solidarisierung mit Tsipras. Weshalb er sich jetzt plötzlich hinter den Finanzminister stellt.

Di, 21.07.2015, 23:10 | Hans im Unglück

Das geht ja den ganzen Tag auch von Radio Stephansdom abwärts bei den privaten Radios so. Sie kopieren den ORF und schaden dabei sich selbst!
Mo, 20.07.2015, 07:38 | grantiger

Der schlimmste Ableger ist Puls4. Ich hätte den Sender ja "Gutti TV" genannt. Volker Pieszcek (Ehemann der Grünenchefin Wischiwaschi) ist dort bestens aufgehoben.
Fr, 17.07.2015, 09:46 | gent

Interessant. Auch ATV biegt sich also seine "Wirklichkeit" zurecht. Und will sie dann als Wahrheit verkaufen. Wir leben sichtlich im Zeitalter des Lügen-TV. Danke für die Information.
Mi, 15.07.2015, 11:09 | Thinkpath

Man braucht ja nur die Blogs der Medien zu lesen, um den wahren "Mainstream zu kennen, aber unsere Journalisten sind so spießig und kopfbrettig unterwegs, dass sie einfach nicht anders können.
Mi, 15.07.2015, 07:36 | Herwig Mankovsky

Alle privaten regionalen Radiosender imitieren Ö3, inklusive politischer Korrektheit&Denglisch&flachem Geplapper.



Kommentar senden