ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Grundsätzliches

Werner Reichel (Ideologie: Fr, 27.02.2015, 09:01)
Wenn der Kultursender Ö1 über den Islamischen Staat berichtet, dann immer mit dem Zusatz „sogenannter". Das soll den Hörern signalisieren, dass der Islamische Staat nichts mit dem Islam zu tun hat. Der Islam ist schließlich ...
Werner Reichel (Monopol: Mo, 23.02.2015, 16:16)
Der ORF soll eine seiner vier nationalen UKW-Frequenzketten für die private Konkurrenz abtreten, wenn demnächst in Österreich Digitalradio eingeführt wird. Das hat jetzt Kronehit-Chef Ernst Swoboda vorgeschlagen. Grund für den ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Fr, 20.02.2015, 22:10)
Das gibt's nur in Österreich: Die Linke in all ihren Facetten kontrolliert nicht nur den gesamten ORF. Eine Abteilung derselben Linken spielt jetzt auch gleich selbst die Opposition zum ORF! Bürgerliche, Rechte, Liberale, Konservative - die ...
Elisabeth Hennefeld (Fakten: So, 15.02.2015, 21:50)
Dem aufmerksamen Zuseher bei der diesjährigen Ski-WM wird sie nicht entgangen sein, die mantra-artig wiederholte Werbung im ORF für A1. Der Telekom-Konzern investiert 500 Millionen Euro in das österreichische Glasfasernetz. Das Timing könnte ...
Kurt Ceipek (Fakten: So, 15.02.2015, 19:06)
Als zahlender ORF-Kunde ist man immer auch gelehriger Schüler und glaubt natürlich, was da an Informationen aus dem Lautsprecher oder vom Bildschirm kommt. Schließlich hat der ORF bekanntlich einen Bildungsauftrag. Nur manchmal irren sich ...
Werner Grotte (Ideologie: Sa, 14.02.2015, 20:25)
Mehr als eine Milliarde Frauen seien weltweit von Gewalt betroffen, berichtete Thomas Birgfellner in "Bundesland heute" aus Niederösterreich. Dies betreffe demnach eine von drei Frauen, ergänzte der Moderator. Dann wurde gezeigt, wie etwa 200 ...
Werner Reichel (International: Fr, 13.02.2015, 12:19)
Seitdem Deutschland die Rundfunkgebühren auf eine Haushaltsabgabe umgestellt hat, schwimmen ARD und ZDF im Geld. Man hat sich zu seinen eigenen Gunsten verrechnet. Und zwar großzügig. In der laufenden Periode bis 2016 beschert die Finanzierungsumstellung ...
Werner Grotte (Fakten: Di, 10.02.2015, 21:12)
Schon Montag Vormittag ging auf der Westbahn fast nichts mehr. Verstellte Weichen stoppten regelmäßig Züge auf offener Strecke; vor dem Westbahnhof dann erneute Wartezeiten. „Das Computersystem ist abgestürzt", hörte man ...
Elisabeth Hennefeld (Monopol: Di, 10.02.2015, 20:38)
Der ORF ist ein öffentlich-rechtliches Unternehmen. Er finanziert sich über Zwangsgebühren, die man bezahlen muss, egal ob man sein Kunde ist oder nicht. Falls er Verluste schreibt, wird letztlich der Steuerzahler herhalten müssen, ...
Werner Reichel (International: So, 08.02.2015, 17:03)
Bei einer PEGIDA-Demonstration gibt sich ein verkleideter RTL-Reporter als Demonstrant aus und lässt ausländerfeindliche Sprüche vor einer Kamera des öffentlich-rechtlichen NDR ab. Der freut sich und sendet das Material, das die rechtsextreme ...
Werner Reichel (Ideologie: So, 08.02.2015, 13:43)
Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs schlägt die Geburtsstunde der meisten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Europa. Sie werden in einem vom Krieg gezeichneten Kontinent, in wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich schwierigen ...
Kurt Ceipek (Öffentlich-rechtlich: Sa, 07.02.2015, 22:39)
„Ein Rohbericht des Rechnungshofes, der der Zeit im Bild exklusiv vorliegt, munitioniert die Opposition durchaus auf." So leitete der Sprecher der Zeit im Bild einen Beitrag über den Kärntner Hypo-Skandal ein. Nun sind Rohberichte, zu ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 05.02.2015, 14:50)
Wann immer die herrschende politisch korrekte Klasse kritisiert wird, sich angegriffen oder bedroht fühlt, reagiert sie schnell und mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln. Von der Wissenschaft, über Kirchenvertreter, Künstler, ...
Werner Grotte (Ideologie: Mi, 04.02.2015, 18:15)
Es ist schon seltsam, unter welchen Prämissen der ORF über die Pegida-Demonstration am Montag nachberichtet. So hörten wir heute in den Radio-Wien-Nachrichten nichts über den Schwarzen Block, die vielen Anti-Pegida-Demo-Touristen aus ...
Elisabeth Hennefeld (Ideologie: Mi, 04.02.2015, 00:06)
Die neue arte-Dokumentation „Staatsschulden - System außer Kontrolle", ausgestrahlt am 3. Februar um 20.15 Uhr, vereint Halbwahrheiten, Fehlanalysen und ideologisch motivierte Meinungsmache in einer Schamlosigkeit wie selten erlebt. Scheinbar ...