ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Grundsätzliches

Werner Reichel (Fakten: Mo, 27.07.2015, 08:22)
Der Islam ist eine Religion des Friedens und Islamismus hat nichts mit dem Islam zu tun. Diese beiden Glaubensätze gehören zu den elementaren Lehren der Multikulti-Ideologie. Ohne sie würde das ohnehin wackelige ideologische Konstrukt völlig ...
Andreas Unterberger (Monopol: Do, 23.07.2015, 19:09)
Das ist erfreulich: Zum ersten Mal seit Jahren gibt es in der ÖVP jemanden, der klare - und vor allem kluge Vorstellungen von einer besseren Medienpolitik äußert, als sie gegenwärtig stattfindet. Gewiss: Man kann mit vielen guten ...
Werner Reichel (Monopol: Mo, 20.07.2015, 21:15)
Wer einen PC mit Internetanschluss besitzt, der besitzt kein Rundfunkempfangsgerät und braucht deshalb auch keine Rundfunkgebühr zu zahlen. Das hat jetzt der Verwaltungsgerichtshof entschieden und damit die seit Jahren unsichere Rechtslage geklärt. ...
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 20.07.2015, 20:40)
Für den ORF hat der Wien-Wahlkampf längst begonnen. Da vergleicht SPÖ-Landtagsabgeordneter Peko Baxant auf Facebook FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl mit NS-Propagandaminister Joseph Goebbels und der ORF nutzt diese verbale Entgleisung, ...
Werner Reichel (Fakten: Sa, 18.07.2015, 07:32)
In Wien wird voraussichtlich eine AKP-nahe Partei bei den Wahlen im Oktober antreten. Das hat die Tageszeitung „Die Presse" am Donnerstag exklusiv berichtet. In den Internetforen gehen die Wogen hoch. Eine Partei, die der islamistischen türkischen ...
Andreas Hamberger (Ideologie: Di, 14.07.2015, 20:12)
Wer glaubt, dass nur der ORF eine Kampagne gegen die angeblich harten Bedingungen gestartet hat, die Deutschland und viele andere Euro-Staaten für weitere Hilfe an Griechenland stellen, der irrt. Etwa auch ATV ist voll beim Kampagnisieren. Ein prominenter ...
Werner Reichel (Fakten: Di, 14.07.2015, 17:19)
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist für unsere pluralistische Gesellschaft, unsere Demokratie, unsere Kultur und nationale Identität unverzichtbar. Er bietet, was private Radio- und TV-Sender nicht leisten können oder wollen: Qualitätsjournalismus, ...
Reynke de Vos (Ideologie: Di, 14.07.2015, 00:00)
Seit nunmehr knapp drei Jahren ist eine Sendung des ORF-Fernsehens über Ungarn Gegenstand juristischer Auseinandersetzungen. Gegen die am 26. September 2012 ausgestrahlte Dokumentation „Nationale Träume - Ungarns Abschied von Europa", ...
Kurt Ceipek (Ideologie: So, 12.07.2015, 14:10)
Die Wiener Hofburg als der Sitz des Österreichischen Bundespräsidenten muss eine besondere Ausstrahlung auf den dortigen Amtsinhaber ausüben. Schon nach wenigen Monaten in der Hofburg spricht und bewegt sich das jeweilige österreichische ...
Werner Reichel (International: So, 12.07.2015, 07:38)
Ob es im nordkoreanischen Staatsfernsehen Kabarettsendungen gibt? Keine Ahnung. Aber wenn es welche gibt, dann sehen sie sicher so aus, wie „Pussy Terror TV". Diese Sendung mit dem total provokanten und mutigen Namen läuft im öffentlich-rechtlichen ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 08.07.2015, 21:15)
In Salzburg soll ein 65jähriger seine Frau erstochen haben. Der ORF berichtet auf seiner Webseite: „Bei dem Ehepaar handelt es sich um Einheimische." Bingo! Endlich mal wieder. Darauf haben die ORF-Journalisten lange warten müssen. In ...
Werner Reichel (Monopol: So, 05.07.2015, 08:51)
Demokratie kann ganz schön anstrengend sein. Wahlkampfauftritte, Interviews, Fototermine oder TV-Duelle mit dem verhassten politischen Gegner. Mühsam! Michael Häupl möchte sich das nur mehr in sehr begrenztem Ausmaß antun. Deshalb ...