ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Ideologie - Einäugigkeit, Regierung, Parteien

Niklas G. Salm (Ideologie: Fr, 16.02.2018, 19:06)
Es hat ja so kommen müssen - jetzt ist auch noch Grünpräsident Van der Bellen zur Ehrenrettung des großartigen ORF ausgerückt. Er kritisiert FPÖ-Vizekanzler Strache für dessen vielleicht mäßig elegante, auf ...
Berthold bricht (Ideologie: Mi, 14.02.2018, 12:58)
Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Als "Staatskünstler" des ORF haben sich Stermann und Grissemann seinerzeit über Jörg Haiders Tod "satirisch" lustig gemacht. Kann mich diesbezüglich an keine erschütterten, fassungslosen ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 14.02.2018, 09:02)
Jetzt sind sie beleidigt und böse. Furchtbar böse. Die ORF-Redakteure schießen scharf gegen Vizekanzler HC Strache. Der hatte auf Facebook ein Bild mit Armin Wolf geteilt. Auf dem steht: „Es gibt einen Ort, an dem Lügen zu Nachrichten ...
Pointner (Ideologie: Mo, 12.02.2018, 14:25)
Mein Vorschlag wäre, dass der Staat die Anforderungen an einen öffentlich rechtlichen Sender definiert. Programminhalte, Schwerpunkte, Objektivitätskriterien etc. Anhand dieses Kataloges könnte diese Dienstleistung ausgeschrieben werden ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Sa, 10.02.2018, 21:18)
Der nächste Nazi-Aufreger ist da! Rein zufällig in Tirol, rein zufällig im Umfeld der FPÖ, rein zufällig kurz vor einer Landtagswahl. Die findet im "Heiligen Land" am 25. Februar statt und der Wahlkampf läuft auf Hochtouren. ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Fr, 09.02.2018, 12:03)
Am Wochenende gab es in Italien eine Schießerei. Was war genau passiert? Ein Italiener, offenbar ein Neonazi, hat mit einer Schusswaffe das Feuer auf eine Gruppe von Afrikanern eröffnet und sechs davon verletzt. Der ORF berichtete in mehreren ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 08.02.2018, 08:20)
Für die Österreichische Hochschülerinnenschaft interessiert sich kein Schwein. Am wenigsten die Studenten. Bei den ÖH-Wahlen im vergangenen Jahr lag die Wahlbeteiligung unter 25 Prozent. Wer ein so großes Vertrauen bei jenen ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Di, 06.02.2018, 17:04)
Folgende Besprechung könnte in Vorbereitung des Galaabends zur Verleihung des 8. Österreichischen Filmpreises stattgefunden haben. „Filmpreisverleihung, das ist sehr schön. Also, was stellen wir in den Mittelpunkt dieser Galaveranstaltung?" ...
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 05.02.2018, 19:42)
Um ihre teure Existenz zu rechtfertigen, berufen sich öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten gerne darauf, dass sie mit ihrer kritischen und mutigen Berichterstattung, ihren hohen journalistischen und moralischen Standards eine unverzichtbare Stütze ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 02.02.2018, 19:42)
Seit Wochen trommelt der ORF für das Nichtrauchervolksbegehren. Die Ärztekammer hat die dafür notwendigen Unterschriften beim zuständigen Innenministerium jetzt eingebracht, vermelden heute alle ORF-Kanäle pflichtbewusst. Dass ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 02.02.2018, 07:08)
Manchmal lohnt es sich frühmorgens den Fernseher einzuschalten. Auf ORF erfahre ich in der ZiB um 06.00, dass es in Calais in Frankreich eine Massenschlägerei gegeben hat. Verletzt wurden dabei: „mehrere Migranten und Menschen". Das erinnert ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Mi, 31.01.2018, 23:36)
Dass die VP-Nationalratsabgeordnete Gudrun Kugler zur Menschenrechtssprecherin ihrer Partei bestellt worden ist, hat der ORF-Redaktion gar nicht gefallen. Deshalb verurteilte der ORF die Mutter von vier Kindern und Abtreibungsgegnerin unverhohlen als ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 30.01.2018, 20:17)
Kuriose Wende im Liederbuch-Skandal: Ein SPÖ-Politiker ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Der rote Parteifunktionär, Sektionsmitglied in Wiener Neustadt und ehemals hochrangiger Magistratsbeamter, hat seinerzeit das Liederbuch illustriert. ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Di, 30.01.2018, 10:09)
Seit Tagen haben Dutzende ORF-Sendung als weitaus wichtigstes Thema das alte Liederbuch einer Burschenschaft mit grauslichen, aber - seit einem unklaren Datum - geschwärzten Inhalten. Deswegen wurde und wird ununterbrochen der Rücktritt des ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Fr, 26.01.2018, 15:29)
Im Zuge der "Liederbuch-Affäre" rund um den niederösterreichischen FPÖ-Spitzenkandidaten Udo Landbauer läuft der ORF wieder zur Höchstform auf. In quasi jeder Nachrichtensendung wird das Thema genüsslich ausgebreitet. Am ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 24.01.2018, 09:03)
Schweden, bis vor kurzem linkes Vorzeigeland, versinkt in Chaos und Gewalt. Das Open-Border-Diversity-Paradies hat sich innerhalb weniger Jahre in eine Multikultihölle verwandelt: blutige Bandenkriege, eine der höchsten Vergewaltigungsraten ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Di, 23.01.2018, 21:34)
Manchmal muss man als zahlender Zwangs-Kunde des ORF schon ziemlich rätseln, warum etwas für den Mediengiganten meldenswert ist oder eben nicht. Jüngstes Musterbeispiel ist die blutige Tragödie an einer Gesamtschule in der Gemeinde ...
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 22.01.2018, 20:15)
Es ist die Meldung des Tages: Orf.at lässt eine innenpolitische Bombe hochgehen: „Pilz kehrt in Soziale Netzwerke zurück" Wow. Was ist geschehen? Peter „Grapschi" Pilz hat nach ein paar Wochen Abstinenz endlich wieder ein Facebook-Posting ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Fr, 19.01.2018, 15:42)
Sebastian Kurz erstmals als Bundeskanzler zu Gast in Deutschland. Da durfte nicht nur Mama Merkel den Jungspund kritisch beäugen und ankündigen, dass er künftig unter genauer Beobachtung stehen würde. Das war auch die Chance für ...
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 15.01.2018, 17:38)
Es sind gute Nachrichten für die Angestellten des US-Einzelhandelsriesen Walmart. Ab Februar wird der Mindestlohn von neun auf elf Dollar pro Stunde erhöht. Dazu kommen Einmalprämien von bis zu 1000 Dollar und Verbesserungen bei Mutterschutz ...

ähnliche Beiträge:

Ja, die Zwangsgebühren gehören dringend weg

Was der ORF eben so vergisst

Kritik: Ö1 Morgenjournal (ll)

LUKE!, PEGIDA und die Volkserziehung

Rechts und Links

Erste Klage gegen simpliTV erfolgreich

Bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen

Kritik: Ö1 Abendjournal

Das Zentralorgan der SPÖ überbietet sich

CHINABASHING IST ANGESAGT