ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Ideologie - Einäugigkeit, Regierung, Parteien

Andreas Unterberger (Ideologie: Do, 25.05.2017, 19:06)
Lutherjahr? Was soll denn das sein? Was - da ist was 500 Jahre her? Da gab es ja weder Rot noch Grün, also uninteressant! Und überhaupt die Evangelischen - das sind doch Christen? Da sind sie bei uns im ORF sowieso zu ignorieren. In Österreich ...
Werner Reichel (Ideologie: Sa, 20.05.2017, 23:52)
Es gibt Gegenden und Stadtteile in Deutschland, da spielen Deutsche keine Rolle mehr. Nicht einmal die deutschen Gesetze. So eine Gegend ist der Berliner Stadtteil Neukölln. Hier ist eine neue TV-Serie angesiedelt. „4 Blocks" ist eine klassische ...
Stephan-Wien-West (Ideologie: Mi, 17.05.2017, 09:01)
Die im Nationalrat vertretenen Parteien sollten sich noch vor den Wahlen zur Form und Finanzierung des zukünftigen ORF festlegen. Die dabei wesentlichen Fragen: * Abschaffung oder zumindest drastische Senkung der GIS-Zwangsgebühren. * Die Haltung ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Di, 16.05.2017, 17:54)
Seit einigen Tagen sind die Zensoren auf Hochtouren aktiv: Mehrere User beklagten sich übereinstimmend, dass Postings, die sich positiv zu Sebastian Kurz und ironisch zu Christian Kern äußern, nach wenigen Minuten wieder verschwunden sind. ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mo, 15.05.2017, 13:02)
Es war die erste ORF-Diskussionssendung seit Menschengedenken, bei der kein Linker in der Runde saß - und es hat sensationell funktioniert: Der ORF hatte bei der spätabendlichen Sonntagssendung "Im Zentrum" so viele Zuschauer wie überhaupt ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 12.05.2017, 19:03)
Der Unterschied hätte nicht größer sein können. Auf den beeindruckenden Auftritt von Sebastian Kurz folgte das hysterische Gekläffe der überrumpelten und verunsicherten SPÖ. Allen voran der Pizzaflitzer, der in die ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Do, 11.05.2017, 18:42)
In seiner Abschiedsrede regte der abtretende ÖVP-Obmann Mitterlehner ein "Volksbegehren für einen objektiven ORF" an. Dieser Intention wird wohl die ganz große Mehrheit der Österreicher zustimmen. Nur: Das ist ein Rohrkrepierer - ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 09.05.2017, 22:12)
Nach Nationalsozialismus und Kommunismus ist im neuen Jahrtausend mit dem Islamsismus erneut eine totalitäre und todbringende Ideologie in Europa auf dem Vormarsch. Der Widerstand dagegen ist - so wie einst - überschaubar. Auch die öffentlich-rechtlichen ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mi, 03.05.2017, 11:51)
Ein ORF-Korrespondent durfte nicht nach Venezuela einreisen. Schlimm, ein weiteres Exempel wie dieses sozialistisch gewordene Land heute Freiheit und Meinungen unterdrückt. Dort sind ja schon zahlreiche Journalisten, Intellektuelle und Oppositionspolitiker ...
jaguar (Ideologie: Di, 02.05.2017, 21:06)
Wie etwa "Österreich" am 2. Mai 2017 berichtet, hat am Chiemsee ein afghanischer Migrant vor einem Supermarkt eine Afghanin vor den Augen ihrer beiden Kinder in den Kopf gestochen und dann ihre Kehle durchschnitten. Der Chiemsee ist bekanntlich ein ...
jaguar (Ideologie: Mo, 01.05.2017, 12:41)
Am Samstagabend ist in der S-Bahnstation des berühmten Münchner Stachus eine Frau von einer Gruppe von etwa zehn Jugendlichen bedrängt und sexuell belästigt worden. Als der Ehemann von einer Zigarettenpause auf den Bahnsteig zurückkam, ...
Georg Frundsberg (Ideologie: So, 23.04.2017, 21:49)
Das Propagandawerk zur Verhinderung einer längst überfälligen breiten Diskussion über die islamische Massenzuwanderung läuft in der Reihe „Menschen & Mächte" diesen Mittwoch 26.04.2017 22:30 auf ORF2. Einen Vorgeschmack ...
Manuela Hahofer (Ideologie: Mo, 17.04.2017, 18:19)
Da wurde in Wien auf offener Straße, am helllichten Tag ein Mann erschossen. Ein Polizeisprecher wurde zu diesem Vorfall von einer Journalistin des TV-Senders oe24 interviewt. Es folgte die unweigerliche Frage nach der Herkunft des Täters. ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Fr, 31.03.2017, 13:25)
Das Thema ist ein Leckerbissen für jeden politisch auch nur einigermaßen interessierten Österreicher: Die Grünen trennen sich von ihrer Parteijugend und damit wohl auch von einem großen Teil ihrer Wähler. Aber wie bei allen ...
Manuela Hahofer (Ideologie: Fr, 17.03.2017, 16:04)
Viele - auch ich - haben hier schon die Einladungspolitik vom Talk im Hangar auf Servus TV gelobt. Schließlich konnte man im Vergleich mit dem ORF sehen, welchen großen Einfluss die Einladungspolitik auf den Verlauf einer Sendung, ja sogar ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 16.03.2017, 10:09)
Die politisch-korrekte Funktionselite hat in den vergangenen Jahren die deutsche Sprache grundlegend verändert, hat ein strenges Regelwerk von oben darübergestülpt, sie in ein enges Korsett gezwängt, neue Worte kreiert, andere verboten ...
Georg Frundsberg (Ideologie: So, 12.03.2017, 07:14)
Talk im Hangar 7" auf servus tv wird von Woche zu Woche besser. Wer sich an der Realitätsverweigerung der Linken laben möchte, dem sei die letzte Sendung zum Thema „Feindbild Feminismus: Was will die Frau?" empfohlen. ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 10.03.2017, 11:19)
In Österreich wie in Deutschland gilt seit einiger Zeit die journalistische Faustregel, wenn der Täter einen islamischen, afrikanischen, arabischen oder orientalischen Hintergrund hat, dann wird dieser entweder verschwiegen oder verschleiert. ...
Georg Frundsberg (Ideologie: Mo, 06.03.2017, 18:30)
So lautet der Titel zur Servus-TV-Sendung "Talk im Hangar-7" vom 03. März 2017. Weil vieles so sehr an den ORF erinnert, weil die Aussagen Grundsätzliches ansprechen und weil viele gute Aussagen auch verschriftlicht werden wollen, folgen auch ...
Elisenda Florentina (Ideologie: Mo, 06.03.2017, 00:32)
Link http://orf.at/stories/2381707/2381709/ (Vom 4.3.2017, aufgerufen am 5.3.) Der ORF bewirbt die "sittsame" Bekleidung muslimischer Frauen. Absolut pauschalisierend. Alle Musliminnen in einen Topf werfend, ohne zu differenzieren. Muslimische Frauen ...

ähnliche Beiträge:

Business as usual auch bei Massenmord bei Teeniekonzert

oe24.tv hui, ORF pfui

ORF1 - ORF2 ein Vergleich

Totengräber erwarten Django – Was erwartet Armin Wolf?

Der ORF in der Kurz-Falle

Der ORF als verlängerter Arm der SPÖ

Die Schlacht im und um den ORF wird heißer

So geht Diskussion: Talk im Hangar 7

Der Anfang vom Ende des Armin Wolf?

Das Mediensterben und seine fünf Gründe