ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


doc.west (ORF2 Fr, 14.04.2017, 19:30)
Zeit im Bild

Nach diesen Nachrichten werden Herr und Frau Österreicher das Glas auf unsere Politiker heben und ein „Hoch, Hoch, Hoch“ rufen, denn es geht uns doch so gut wie nie davor. Alles in Ordnung.

Was ist der Grund für den Jubel, den uns der immer neutral, wertfrei und objektiv berichtende ORF beschert? Es sind die rückläufigen Zahlen von Asylansuchenden in Österreich und dass fast nur die Syrer Asyl erhalten, jedoch schon viel weniger Afghanen. Und dass nur in 1,5 Prozent der Fälle die Anträge von Nigerianern positiv ausfallen.

NICHT berichtet wird jedoch, wieviele Illegale sich in unserem Land aufhalten und täglich dazukommen. Sogar Minister Doskozil gestand in der ZiB2 wortwörtlich ein: „Wir wissen nicht, wieviele Illegale hier sind“. Das ist einmal das Ergebnis der offenen Grenzen.  

Was NICHT berichtet wird, ist, wieviele Illegale deshalb bei uns stranden, weil sie nicht ins Met-und-Honig-Paradies Deutschland einreisen dürfen und so einen Rückstau verursachen, den Österreich schlucken muss.

Was ebenfalls NICHT erwähnt wird, wieviele Abzuschiebende NICHT abgeschoben werden und als U-Boote weiterhin hier leben. Genau solche Abzuschiebende haben ihre „Bereicherung“ mit Lkws in Berlin und Stockholm durchgeführt.

Gottlob ist Österreich von solchen Terrorattacken bisher verschont geblieben. Bis jetzt. In dieser Gleichung, um in die Mathematik abzuschweifen, gibt es nur Unbekannte, daher kann es auch keine Lösung geben. Nur der ORF hat eine Lösung – Sand in die Augen streuen und alle, oder fast alle, sind glücklich und zufrieden. 

Do, 20.04.2017, 21:36 | jaguar

Jeder Tourist und Geschäftsreisende muß im Quartier seine Identität nachweisen. Andererseits läßt es der Staat zu, daß sich Zigtausende frei bei uns bewegen. Mit den bekannten Risken. Staatsversagen!
Mo, 17.04.2017, 22:05 | Super Male Vitality

Es ist zu wenig, die FPÖ zu wählen, weil auch die mittlerweile oft über das Stöckchen der meinungsmachenden Großmedien springen. Man muss schon aktiver werden. Die Identitären machen es vor.
Mo, 17.04.2017, 11:05 | Ernstl

Dasselbe bei den Schulden und der Arbeitslosigkeit. Ein kleiner Rückgang, den die Reg. nur dem Zufall zu verdanken hat, wird als großer Erfolg gefeiert. Statt mit Vollgas fahren wir nur mit 95% gegen
Sa, 15.04.2017, 22:10 | wernmannfayer

Hier wird massiv gegen die Interessen des österr. Volkes gearbeitet. Hoffentlich wird das nach den NR Wahlen für die Verantwortlichen ein gerichtliches Nachspiel haben. x FPÖ
So, 16.04.2017, 13:11 | RB

D'accord, aber wenn ich an die Wien-Wahl denke oder an die Umfragewerte in Deutschland, dann kommen mir Zweifel, ob die Wende gelingen wird ...
Sa, 15.04.2017, 20:40 | waldgänger

Das öffentliche Aussprechen und Benennen der Realität ist in Österreich ein gefährliches Unterfangen. Die linken Toleranzgouvernanten und Meinungsblockwarte verstehen keinen Spaß.
Sa, 15.04.2017, 22:05 | antony

Wie recht du hast;leider,aber in einer Demokratie muss es erlaubt sein seine Meinung bzw. die Wahrheit auszusprechen, wenn nicht, hängt man sich die "Demokratie" doch nur zum Schein auf die Fahnen?!
Di, 18.04.2017, 22:43 | Fischer

Nein, ist nicht mehr erlaubt, antony. Das war einmal. Allein in allerjüngster Zeit drei Verurteilungen für etwas, was jeder Nichtlinke denkt .
Sa, 15.04.2017, 16:52 | antony

"Abwählen" Zerschlagen dieses ORF u. seiner Auftraggeber sollte in einer "Demokratie" eigentl.möglich sein!?
Aber;ber.zu viele Eingebürgerte,Doppelstaatsbürger den Rest erledigt die Wahlmanipulation!
Sa, 15.04.2017, 12:59 | boris golan

Russland ist auch Sündebock,blöd nur,Russland hat geschätzte 15.000 Atomwaffen,hmm,was nun,Und die Gewaltigen Russischen Ressourcen sind auch lecker,da würden die Amis aber gerne die Kontrolle drüber.
Sa, 15.04.2017, 13:02 | boris golan

Natürlich muss Putin böse sein,USA wollen schließlich an QUELLE,naaa,lustig oder,und die Lügenmedien schreiben schon wieder,Böse,Böse Putin,wieder die selber masche,und wieder glauben es viele Leute.
Sa, 15.04.2017, 12:49 | boris golan

USA verteidigen Demokratie,mit Bomben verstehst sich,und nicht nur Weltweit,sondern sind eine Art Intergalaktischen Demokratie Verteidiger.Und das Beste,viele glauben es sogar.
Sa, 15.04.2017, 12:53 | boris golan

Und bitte Leute,Nordkorea ist keine Gefahr für die Welt,Es war einmal Irak,dann Irak 2,dann Afghanistan,naaa,merkst ihr,die Amis suchen ununterbrochen Sündenböcke,immer die selber masche.lustig oder?
Sa, 15.04.2017, 10:47 | Asyl ja, Einwanderung NEIN!

Weder gibt es genügend Arbeit, Wohnraum usw. für die 3.Welt Einwanderer, sie liegen uns ein Leben lang auf der Tasche, daher ist jeder einzelne einer zuviel. Wir brauchen Null oder Minus Einwanderung!
Sa, 15.04.2017, 11:10 | boris golan

Das alles wurde geplant,zufälle solche art gibt es NICHT.Das alles ist nur deswegen möglich weil die breite Gehirngwaschen ist und alles glaubt und schluckt was die Obrigkeit predigt,doch,Sie lügen.
Sa, 15.04.2017, 11:11 | boris golan

Sollte heißen,breite masse.(Mehrheit)
Sa, 15.04.2017, 11:27 | Stoppt die Zuwanderung!

boris: ich glaube nicht, daß das geplant war. Es ist eine Folge der Überbevölkerung der 3.Welt, die uns noch länger plagen wird. Den linken Parteien ist es natürlich recht, dass sie Stimmvolk bekommen
Sa, 15.04.2017, 12:01 | boris golan

Geplant deswegen: Die Grenzen sind nicht zufällig offen,Gaddafi wurde gestürzt(Getötet) nicht zufällig,Unruhen in Ägypten,Tunesien,wurden nicht zufällig angezettelt,Europa zu destabilisieren ist
Sa, 15.04.2017, 12:05 | boris golan

Amerikas Ziel nummer 1,Deutsches Know-how zusammen mit Russischem Ressourcen,gilt es zu verhindern,Amerika will die Vormachtstellung um jeden Preis verteidigen,dafür ist Amerika bereits alles zu tun
Sa, 15.04.2017, 12:07 | boris golan

Amerikas Ziel nummer 1,Deutsches Know-how zusammen mit Russischem Ressourcen,gilt es zu verhindern,Amerika will die Vormachtstellung um jeden Preis verteidigen,dafür ist Amerika bereits alles zu tun
Sa, 15.04.2017, 12:09 | boris golan

Demokratie,Freiheit,Souveränität,Das alles sind nur BILLIGER WORTHÜLSEN,In Wirklichkeit geht's um Ressourcen,(Erdöl,Erdgas,und,und,und)weiter geht's,um Kontrolle,Macht,Einfluss.
Sa, 15.04.2017, 12:16 | boris golan

Gaddafi und co,solange sie spullen,und Amerikanische Interesse vertreten haben waren Sie Monarchen,müssten allerdings beseitigt werden,weil Sie nicht mehr spullten,also standen Sie im weg,Todesurteil.
Sa, 15.04.2017, 12:20 | boris golan

Und schließlich,wer Ressourcen kontrolliert hat Macht,Kontrolle,Einfluss,und um schließlich geht das.
Sa, 15.04.2017, 12:21 | boris golan

Und es fügt sich alles,puzzle um puzzle,bis schließlich ein ganzes Bild daraus wird.
Sa, 15.04.2017, 09:54 | Auch unter den Tisch gefallen

sind die 14000 vom Vorjahr,die ja eigentlich für heuer zu zählen wären.
Ach ja,es gibt ja keine Obergrenze mehr...
Fr, 14.04.2017, 22:30 | 1956

De facto unterstützt der ORF mindestens indirekt den Terror des ISlam und die Kriminalität der Illegalen. Diesen Eindruck habe ich, wenn ich mir die News im ORF ansehe und anhöre. Nur Propaganda.
Fr, 14.04.2017, 22:01 | Rudolf Schön

Der ORF legt in nahezu allen Bereichen ein erbärmliche Missverhalten hins. Objektivität an den Tag. In Hinblick auf die Migrations-Berichterstattung trifft dies ganz besonders zu.



Kommentar senden