ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Mein Beitrag ist nicht erschienen - Warum?

Die häufigste Ursache: Sie haben den Link in dem Mail nicht angeklickt, das unmittelbar nach Fertigstellung Ihres Beitrags automatisch an die von Ihnen angegebene Mail-Adresse gegangen ist. Das passiert etwa dann, wenn Sie eine falsche Mail-Adresse ...

Was heißt Rundfunk neu?

In dieser Rubrik werden von den Betreibern der Seite konkrete und konsistente Vorschläge gemacht, wie sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk dringend weiterentwickeln sollte. Das ist ja umso notwendiger, als sich öffentlich dazu zuletzt ...

Was kostet ein Inserat?

Ein Inserat kostet monatlich 350 Euro (+ USt). Es muss 300 Pixel breit und 300 Pixel hochsein . Bei längerer Buchung sind Reduktionen möglich.

Was sagen die kleinen Zahlen?

Sie stehen neben dem Namen oder dem Sendungstitel und zeigen die Zahl der Kommentare (Postings) an, die es zum jeweiligen Artikel gibt.

Was bedeutet die Feder neben einigen Autorennamen?

Das sind jene Publizisten (auch im rotierenden Bild zu sehen), die diesen unabhängigen Blog ins Leben gerufen haben. Genauso wichtig sind die Autoren ohne Feder. Sie haben direkt unter "Beitrag verfassen" (auf der Startseite rlinks oben) ihren Text ...

Was will ORF-Watch.at?

Diese Internet-Seite wurde von unabhängigen Journalisten gegründet, um erstmals in Österreich eine freie und öffentliche Debatte über die Privilegien des Gebühren-Radios und -Fernsehens und die diversen Aspekte des Machtmissbrauchs ...

Kann ich auch einen eigenen Beitrag verfassen?

Ja. Das ist ganz einfach und kostet nichts. Er erfolgt über die Startseite links oben. Durch Anklicken von "Sendungskritik" bzw. "Grundsätzliches" entscheiden Sie bitte als erstes, ob Sie sich auf eine konkrete Sendung beziehen wollen oder ob ...

Wo lese ich alle Debattenbeiträge?

Auf der Startseite werden die jüngsten Beiträge kurz begonnen (die man dann durch Anklicken sofort lesen kann). Wenn Sie alle Debattenbeiträge lesen wollen, dann klicken Sie bitte einfach das Wort "Debatte" an. Wenn Sie hingegen nur die ...

Wer sind die Betreiber von ORF-Watch?

Die sieht man in der Liste der Autoren, die auch mit rotierendem Foto auf der Startseite zu sehen sind. Details zu jedem Autor gibt es unter Anklicken von dessen Namen.