ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Sendungskritik Melden

Bitte um ein Stichwort, warum diese Kritik als rechtswidrig oder ehrenbeleidigend (gegenüber konkreten Personen) offline genommen werden soll. Dass eine Meinung unerwünscht oder unsympathisch ist, ist kein ausreichender Grund dafür.

Beitrag melden


Foltervideo gestreamt: Verdächtige plädieren auf unschuldig

Andere, Sa, 11.02.2017, 13:06

Wie so oft im ORF fehlt ein kleiner Hinweis: Der ORF verschweigt natürlich, dass die vier Täter (zwei Männer, zwei Frauen) schwarz, das Opfer aber weiß ist.

Aber das ist vermutlich irrelevant.