ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Ideologie - Einäugigkeit, Regierung, Parteien

Obfr Mair (Ideologie: Fr, 26.06.2020, 23:41)
Ich wette mit den Lesern: Nach den wochenlangen medialen Entrüstungen und Hyperventilationen vor allem des ORF über einen als unsäglich und frauenfeindlich qualifizierten Ausspruch eines Tiroler Landesrates, der allerdings selbst von nebenstehenden ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 26.06.2020, 11:22)
Es stimmt. Die Massenzuwanderung aus dem islamischen Raum ist für unsere Gesellschaft eine Bereicherung, hat sie bunter und lebendiger gemacht. Das haben uns die linken Multikulti-Apologeten und Caritas-Linken stets versprochen. Sie haben recht behalten. ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 23.06.2020, 10:37)
Der Schmäh mit den Party-People, die in Stuttgart etwas zu wild gefeiert haben, war ein medialer Rohrkrepierer. Angesichts der im Internet kursierenden Videos von „Allahu-Akbar" schreienden „Jugendlichen" ist dieser politmediale Täuschungs- ...
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 22.06.2020, 14:47)
Medien und Politik geben sich überrascht. Vielleicht sind sie es ja tatsächlich. Vielleicht sind sie wirklich so dumm und ideologisch verblendet. Die Gewaltausbrüche in Stuttgart seien aus heiterem Himmel gekommen, damit habe niemand rechnen ...
Werner Reichel (Ideologie: So, 21.06.2020, 11:08)
Die Realität dringt immer tiefer in die linke Blasenwelt vor. Selbst hartgesottene linke ORF-Redakteure dürften sich angesichts der Geschehnisse in Stuttgart fragen, wohin all diese Entwicklungen führen, wohin Europa, wohin der Westen steuert. ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 16.06.2020, 11:28)
„42 Neuinfektionen und drei Todesfälle in Wien." Das ist heute eine der drei Top-Meldungen auf oe24.at. Dass Wien der Corona-Hotspot-Österreichs ist, kümmert den ORF wenig. Wien.orf.at berichtet gar nicht über die aktuelle Entwicklung, ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Mo, 15.06.2020, 22:41)
Zu den immer beliebter werdenden Spielen bei Medienkennern wird die Servus-ZiB-Nachrichtenwette. Die geht so: Man sieht sich die Servus-Nachrichten um 19:20 Uhr an. Wenn man dort einen richtigen Aufreger entdeckt, der Rot oder Grün oder linken NGOs ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 10.06.2020, 18:29)
Seit in Wien mit dem Segen von Gesundheitsminister Rudi Anschober und der Polizei eine der größten Corona-Partys der Welt gefeiert wurde, hat auch der ORF seine Corona-Angstmache und -Propaganda zurückgefahren. Schließlich wirken nach dieser von Politikern ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 09.06.2020, 10:35)
Jean-Claude Juncker haben wir diese Einsicht in das Denken der Polit-Elite in Brüssel zu verdanken: "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und ...
Simon Kräuter (Ideologie: Mo, 08.06.2020, 21:25)
Journalistisches Grundethos sollte unbestritten immer sein, als Berichtender alle Fragen zu stellen oder zu thematisieren, die sich dem Leser oder Seher im Rahmen eines Berichts unmittelbar aufdrängen. Einst in der DDR oder heute noch beim ORF wurde ...
Rainer Zucker (Ideologie: Mo, 08.06.2020, 16:17)
Zugegeben, es gab schon mal mehr über Sport zu berichten als in diesen Corona-Zeiten. Dennoch schafft es der liebe ORF, seine Berichterstattung darauf zu fokusieren, welcher mehr oder weniger wichtige Sport-Star seinen Senf zu der modischen Black-Lives-Matter-Bewegung ...
Werner Reichel (Ideologie: So, 07.06.2020, 17:57)
Wenn Ulli Sima ein Blumenkistl in Hernals eröffnet, ist der ORF live dabei. Wenn eine U4-Anzeigetafel hin ist und statt Heiligenstadt „Heil adt" anzeigt, macht der ORF eine große Geschichte draus. Wenn in Schönbrunn ein Warzenschwein ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 05.06.2020, 08:28)
Über Wochen hat uns die türkisgrüne Regierung zu Hause eingesperrt und mit Hunderttausenden Toten und saftigen Geldstrafen gedroht und Angst gemacht. Wir wurden mit zum Teil absurden Regeln drangsaliert. Viele davon gelten nach wie vor. ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 03.06.2020, 17:56)
Der ORF leistet sich eine eigene Wissenschaftsredaktion. Für Medien, die keine fetten Zwangsgebühren kassieren, ein zumeist unerschwinglicher Luxus. Für genau solche Zwecke gibt es den ORF und seine Gebührenfinanzierung. Für Angebote ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 02.06.2020, 10:29)
Wenn der ORF über seine politischen Lieblingsfeinde berichtet, kippt seine Sprache, versucht er nicht einmal mehr den Eindruck eines seriösen, unabhängigen Mediums zu erwecken. Dann zieht der linke ORF mit wehenden Fahnen in den Klassenkampf. ...
Rainer Zucker (Ideologie: Mo, 01.06.2020, 17:41)
Kurier.at schreibt heute: Die Redaktion der "Zeit im Bild" hat sich für eine Grafik entschuldigt, die am Samstag gezeigt wurde. "Diese Grafik hat ungewollt Vorurteile bedient", hieß es, nachdem auch auf den Sozialen Medien Kritik laut wurde.Die ...
Werner Reichel (Ideologie: So, 31.05.2020, 13:24)
Die Silvesternacht 2015/16 war für die linken Meinungsmacher und Machthaber ein traumatisches Erlebnis. Aus dem sie viel gelernt haben. Im Herbst 2015 stellten die linken Journalisten vollständig von Berichterstattung und Information auf Meinungsjournalismus ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 28.05.2020, 09:02)
Der 17. Mai ist heuer erstmals als eine Art neuer Nationalfeiertag begangen worden. Vor einem Jahr erschien an diesem Tag, es war ein Freitagabend, das berühmt-berüchtigte Ibiza-Video. Der ORF und die anderen politisch korrekten Medien waren ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 21.05.2020, 10:30)
Rudi Fussi ist jemand, der einem in den Medien immer wieder über den Weg läuft. So schnell kann man gar nicht wegzappen oder -klicken. Einmal berät er mit Tal Silberstein den glücklosen Christian Kern, dann versucht er sich als politischer ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 20.05.2020, 11:49)
In Wien gibt es grundsätzlich keine Skandale. Zumindest nicht im ORF. Das KH-Nord - ein voller Erfolg. Das System Chorherr - nur das selbstlose Hilfsprojekt eines guten Menschen. Das Ehepaar Kopietz - die haben sich geholt, was ihnen zusteht. Die ...

ähnliche Beiträge:

Licht und Schatten: die ORF-Korrespondenten

Krawalle und Plünderungen in Stuttgart

Hartnäckige Falschinformation zu Corona-Todesfällen

Wie Rundfunkbonzen die Menschen verhöhnen

Der ORF als Verschweigemedium

ORF deckt Nazi-Skandal auf

ORF Einfach – Not so „well well“…

Der ORF und die Verschwörungstheorien

ARD-Hetze gegen „Corona-Spinner“

Ein Hoch dem ORF-Linksfunk