ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Formate - Seltsamkeiten, Irrwege, Defizite

Werner Reichel (Formate: Do, 29.04.2021, 11:18)
Hanno Settele geht in seiner Doku-Reihe Dok1 diesmal der Frage nach, wer zu Pandemie-Zeiten wichtig, wer systemrelevant ist. Weil Settele - zum Leidwesen des Publikums - stets versucht, besonders originell und volksnah (was er mit paternalistisch verwechselt) ...
Werner Reichel (Formate: Sa, 24.04.2021, 17:06)
Die Voraussetzungen waren ideal. Die heimische Jugend ist dank der Corona-Maßnahmen zuhause eingesperrt, kein anderer heimischer TV-Sender hat ein Konkurrenzformat aktuell im Programm und der ORF Geld und Ressourcen im Überfluss. Was kann da ...
Werner Reichel (Formate: Sa, 10.04.2021, 20:02)
Der Neuaufguss von Starmania begann für den Staatsfunk noch halbwegs hoffnungsfroh. 800.000 Junge und vor allem Junggebliebene sahen den Auftakt des ORF-Karaokeabends am 26. Februar Von da an ging es bergab. Mit jeder Folge weniger Zuseher. Da half ...
Werner Reichel (Formate: Mi, 20.01.2021, 20:21)
Die österreichischen Mainstreammedien gehören zu den Gewinnern der Corona-Krise. Zu Beginn des ersten Lockdowns im Frühling des vergangenen Jahres gewährte ihnen die türkis-grüne Regierung unbürokratisch und schnell ...
Werner Reichel (Formate: Fr, 02.10.2020, 08:21)
Auf diese Radio-Sendung bin ich zufällig gestoßen. Beim Autofahren. Sie heißt Kinderjournal und läuft auf Ö1. Jeden Donnerstag kurz vor 16 Uhr. Rudi, der Radiohund, führt durch die Sendung. Das Tier ist ein Klugscheißer, ...
Werner Reichel (Formate: Mo, 21.09.2020, 07:47)
Vor Wahlen probiert der ORF gerne „originelle" TV-Formate aus. Man denke an die „Wahlfahrt", in der Hanno Settele die Spitzenkandidaten in einem alten Mercedes durch die Gegend kutschiert und befragt hat. Dabei ist es völlig wurscht, ...
Andreas Unterberger (Formate: Mi, 09.09.2020, 23:37)
Warum sind eigentlich Politiker immer so hasenfüßig, dass sie seit einiger Zeit ORF-Interviews immer mit dem unterwürfigen Satz beginnen (oder auch beenden): „Danke für die Einladung"? Das ist psychologisch so ziemlich das Dümmste, ...
Werner Reichel (Formate: Di, 08.09.2020, 10:08)
ORF1, der jüngere der beiden Hauptsender des staatlichen Linksfunks, leidet unter chronischem Zuseher-Mangel. Der Marktanteil grundelt im einstelligen Bereich herum. Seit Jahren versucht die milliardenschwere Gebührenanstalt mit immer neuen ...
Werner Reichel (Formate: Fr, 07.08.2020, 10:52)
Schon im Vorfeld hat die neue Staffel für riesigen Medienrummel gesorgt. Dass der ORF „Liebesg'schichten und Heiratssachen" nach dem Tod von Elizabeth T. Spira weiterführt, werten die Medien als kleine Sensation. Die neue Single-Befragerin ...
Decius Caecilius Metellus (Formate: Mi, 22.04.2020, 23:34)
In der Mediathek des ORF bin ich über ein kurioses Angebot gestolpert, das sich "Nachrichten in einfacher Sprache" nennt. Da stellen sich folgende Fragen: * Werden die 'normalen' Nachrichten des ORF zunehmend dermaßen kompliziert formuliert, ...
Markus Dorn (Formate: Fr, 17.04.2020, 20:16)
Es ist für mich als Gebührenzahler frustrierend zu sehen, dass der ORF in keiner Weise seinen gesetzlichen Pflichten nachkommt, umfassend, wahrheitsgemäß sowie kritisch zu informieren. Nicht nur, dass er, wie einige Autoren vor mir ...
Werner Reichel (Formate: Do, 21.11.2019, 17:58)
Es ist mittlerweile eine österreichische Tradition: Wenn eine Wahl vor der Tür steht, wird die FPÖ von den linken Medien regelrecht zerschossen. Solange die Freiheitlichen mehr Prozente als ein Leichtbier haben, wird sich daran auch in ...
Andreas Unterberger (Formate: Sa, 27.04.2019, 08:03)
Man kann wirklich nur noch lachen über den ORF in seinem Todeskampf: Er reformiert sich fast schon im Wochentakt, macht das jedesmal mit großem Trommelwirbel und wird geistig doch immer älter. Und es fällt ihnen halt gar nichts mehr ...
Werner Reichel (Formate: Fr, 26.04.2019, 09:23)
Es ist - wie nicht anders zu erwarten war - ein Bauchfleck geworden. ORF1 wird nach langanhaltender Kritik umgebaut. Weniger eingekaufte Serien, mehr Österreich. Den Anfang macht das Magazin1, das seit 8. April werktäglich nach 18.00 Uhr läuft. ...
Werner Beidl (Formate: Do, 04.04.2019, 10:03)
Nichts ist so schlecht, dass man es nicht noch ein bisschen weiter verhunzen könnte. Die ORF-TV-Thek glänzte schon bisher nicht durch Benutzerfreundlichkeit. Nun hat man diese noch weiter reduziert: Auf der Startseite wählt man die verfügbaren ...
Werner Reichel (Formate: So, 09.12.2018, 13:52)
Deutschsprachige TV-Krimis schaue ich mir schon seit Jahren nicht mehr an. Ich verstehe auch nicht, wie sich jemand dieses plumpe, politisch korrekte Bauerntheater mit Leiche, künstlichem Lokalkolorit und linksextremer Botschaft antun kann. Freiwillig! ...
Werner Reichel (Formate: Mo, 12.11.2018, 20:36)
Die goldenen Zeiten sind lange vorbei. 36,8 Prozent Marktanteil erreichte die Auftaktaktsendung der großen RTL-Samstagabend-Show bei den 14- bis 49-jährigen Deutschen noch vor acht Jahren. Jeder dritte Deutsche, der am damaligen Samstag vor ...
Werner Reichel (Formate: Do, 20.09.2018, 11:04)
Das war ein klassischer Fehlstart. „Gipfeltreffen - Welchen Weg wählt die EU?" war als Vorbote der kleinen ORF1-Reform gedacht. Mit dieser Sondersendung im Vorfeld des EU-Gipfeltreffens in Salzburg wollte der ORF Wissen über die Europäische ...
spotlight (Formate: So, 15.07.2018, 10:37)
Als registriertes Mitglied der orf.at-Community beteilige ich mich seit längerem immer wieder an gewissen ORF-Debatten. Dabei ist mir schon vor längerer Zeit aufgefallen, dass die Kriterien der Zulassung bzw. Streichung von Kommentaren bisweilen ...
Kurt Ceipek (Formate: Mi, 20.06.2018, 00:25)
Kameramänner können manchmal boshaft sein. Das bewies ein Kurzbericht über eine Europarede von Bundespräsident Van der Bellen in der 13-Uhr-ZiB am Montag. Dort hörten neben geladenen Gästen auch Schüler mehrerer Schulklassen ...

ähnliche Beiträge:

Auslandskorrespondenten einsparen!

BILD-Zeitung startet TV-Sender

Seltsamer Humor: Corona-Witze auf ORF

ORF-Watch auf Telegram

Hugo Portisch: ORF soll objektiv und qualitätvoll sein

Formel1 zeigt: Wozu noch ORF?

Starmania - ein gebührenfinanzierter Karaoke-Abend

ORF kämpft für Ausländerwahlrecht

Ideologie zu verkaufen

Absolute Weltsensation: Super-Rudi in Paris!