ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Öffentlich-rechtlich - Sauberkeit, Ethik, Kultur

Andreas Unterberger (Öffentlich-rechtlich: Di, 13.10.2020, 21:48)
Wenn der ORF wieder einmal Fake-News produziert hat, kann das der ahnungslose Konsument immer nur sehr indirekt erkennen. Am leichtesten sind solche Falschberichterstattungen daran zu erkennen, dass der Gebührenfunk schlagartig keinen Ton mehr zu ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: So, 11.10.2020, 20:02)
"Profil" und "News" waren vor einigen Jahren noch wichtige, meinungsbildende Medien. Das "Profil" war, was man gemeinhin ein Leitmedium nennt. Was in dem Nachrichtenmagazin stand, wurde in der Öffentlichkeit diskutiert, thematisiert und von den anderen ...
B. Sorgt (Öffentlich-rechtlich: Mo, 24.08.2020, 16:12)
Sagt Ihnen der "Neue Pakt über Migration und Asyl" etwas? Nein? Wirklich nicht? Dann geht's Ihnen jetzt wie mir bis Sonntag Abend. Da habe ich im Blog danisch.de (kann ich im Übrigen sehr empfehlen) davon erfahren, dass die EU-Kommission gerade dabei ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mo, 10.08.2020, 08:44)
Was für herrliche Fernseh-Bilder an diesem hochsommerlichen TV-Abend. Kühles Nass in Großaufnahme. Darin plantschende Kinder. Eine freudig erregte Fernsehsprecherin: „Abkühlung statt Asphalt. Beim Gürtel herrscht heute ...
Kurt Ceipek (Öffentlich-rechtlich: Di, 02.06.2020, 02:05)
Manchmal muss man sich wirklich die Frage stellen, ob sich der ORF als Nachrichtenmedium nicht schon völlig von den Österreichern verabschiedet hat. Da behinderten vor wenigen Tagen einige wild gewordene jugendliche Randalierer einen Rettungseinsatz ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mo, 01.06.2020, 15:36)
Was der ORF so alles für berichtenswert hält. Zum Beispiel einen technischen Defekt bei den Wiener Linien. Wenn einmal mehr eine U-Bahn-Linie ausfällt und Tausende Pendler zu spät zur Arbeit kommen, interessiert das den ORF in der ...
Christian K (Öffentlich-rechtlich: Fr, 29.05.2020, 10:14)
Ende Mai brachtet ORF Online ein neues Service heraus, auf das wir alle schon lange gewartet haben: Nachrichten in „einfacher Sprache". Der ORF erklärt das Erfordernis damit, daß rund eine Million Menschen in Österreich Lese- und ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: So, 03.05.2020, 11:58)
Am 1. Mai, einem der höchsten Feiertage der Roten, läuft auf der ORF-TV-Thek die "Doku": Hoch der 1. Mai - Heute, mehr denn je! Und zwar als Livestream um 10.30 Uhr, „etwa zu jener Zeit, in der auch am Rathausplatz die Reden begonnen hätten", ...
Markus Dorn (Öffentlich-rechtlich: So, 26.04.2020, 12:46)
In Zeiten von Corona wäre es eigentlich Aufgabe des öffentlich-rechtlichen Rundfunk, umfassend und vollständig (!!!) über die wesentlichen Zusammenhänge zu informieren und auch die Vorgehensweise der Regierung kritisch zu hinterfragen. ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mi, 22.04.2020, 15:21)
Linke sehen die Welt nicht, wie sie ist, sondern wie sie - nach ihren Vorstellungen - sein soll. Sie haben gar nicht den Anspruch, die Wirklichkeit im empirischen Sinne zu beschreiben, sie wollen sie, wie es Marx bereits formuliert hat, verändern, ...
Kurt Ceipek (Öffentlich-rechtlich: Sa, 18.04.2020, 22:22)
Folgende Diskussion könnte bei der Redaktionsbesprechung für die Zeit im Bild 1 am Samstag den 18. April zu hören gewesen sein. Redaktionsleiter: Oiso gemma's an. Was is für die heutige ZiB am wichtigsten. Einer von vielen Redakteuren: ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Do, 16.04.2020, 08:59)
In einem unterirdischen Hetz-Artikel ist der ORF gestern über Donald Trump hergezogen, weil der es gewagt hatte, die Weltgesundheitsorganisation zu kritisieren und ihr die US-Gelder zu streichen. Der ORF unterstellte Trump, dass er „ständig ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mi, 15.04.2020, 11:01)
Die Last der Krise ist in Österreich ungleich verteilt. Sagt der ORF. In der ZiB2. Der Staatsfunk bezieht sich dabei auf eine Studie der Universität Wien. Dort hat man festgestellt, dass Akademiker weniger von den Corona-Maßnahmen betroffen ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Sa, 11.04.2020, 22:34)
Seit die Corona-Epidemie in Österreich ausgebrochen ist, warnen der gestrenge Herr Polizeiminister, die Justiz- und die Frauenministerin gemeinsam mit diversen Frauenexpertinnen und dem ORF vor einem dramatischen Anstieg der Gewalt gegen Frauen. ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Fr, 10.04.2020, 08:26)
Dass sich der ORF seit Ausbruch der Corona-Epidemie noch mehr in den Dienst der türkisgrünen Regierung gestellt hat, nur noch unkritische Hofberichterstattung und - vor allem grüne - Propaganda betreibt, wurde auf ORF-Watch schon mehrfach ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Do, 09.04.2020, 09:56)
Die Corona App des Roten Kreuzes, die sich möglichst viele Österreicher - vorerst noch freiwillig - herunterladen sollen, sorgt für heftige Diskussionen. Vor allem in den von Regierung und Mainstreammedien kaum steuerbaren Internetkanälen. ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mi, 08.04.2020, 20:29)
Wie sich die Zeiten ändern. Linke Medien wie ORF und Falter gehörten bis vor Kurzem zu den schärfsten Kritikern der Polizei. Wann immer einem Steine werfenden linken „Aktivisten" oder einem renitenten Gewalttäter bei einem Polizeieinsatz ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: So, 29.03.2020, 18:26)
Das Timing passt: Während Hunderttausende Österreicher um ihre Existenz bangen, nicht mehr wissen, wie sie ihr Leben finanzieren sollen, startet der ORF eine GIS-Werbekampagne, in der den Menschen erklärt wird, warum sie es toll zu finden ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Sa, 28.03.2020, 17:52)
Zu Beginn der Corona-Krise sagte unser Gesundheitsminister Rudi Anschober, man „müsse lernen, schneller zu denken als das Virus". Das ist ihm bisher nicht gelungen, das Virus hat Anschober bereits mehrfach überrundet. Die Leidtragenden ...
Aron Sperber (Öffentlich-rechtlich: Mo, 23.03.2020, 19:16)
Im Kampf gegen das Corona-Virus, wird nun die Elite des ORF-Reichs eingebunkert: Der ORF setzt weitere Maßnahmen, um den Betrieb in Zeiten des Coronavirus sicherzustellen. So werden die „Zeit im Bild"-Sendungen ab heute aus einem isolierten ...

ähnliche Beiträge:

Corona-Starthilfe für Öko-Kommunismus

Islamismus-Verharmlosung und Corona-Panik

Der ORF weiß es besser: 1.000 "an Covid-19 gestorben"

Im ORF gibt es keine roten Skandale

Grüne und ORF: Die Meister im Spiel mit der Angst

ORF blendet DDR-Repressalien aus

Männer werden auf Unis diskriminiert

Ö1: Feindbild Neoliberalismus

Die wundersame Vermehrung der Refugee-Demonstranten

315,97 Euro für Hass und Hetze