ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Öffentlich-rechtlich - Sauberkeit, Ethik, Kultur

Andreas Unterberger (Öffentlich-rechtlich: Sa, 21.05.2022, 01:46)
Wäre die gleiche Sauerei bei einem Schwarzen oder Blauen passiert, würden sich längst alle Mainstream-Medien wild erregen. Die Armin Wolfs würden das Internet mit hasserfüllten Postings überschwemmen. Im ORF würden "Runde ...
Kurt Ceipek (Öffentlich-rechtlich: Fr, 25.03.2022, 23:54)
Wenn einem Medienunternehmen die Seher, Hörer oder Leser davonlaufen, dann schrillen verständlicherweise die Alarmglocken. Dann wird nachgeforscht, warum Abonnenten oder Käufer nicht mehr zufrieden sind und es wird versucht, das zu ändern ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Di, 08.03.2022, 09:41)
Stell dir vor, du produzierst eine teure und aufwendige TV-Show und kaum jemand sieht zu. Wenn man, wie der ORF, von Zwangsgebühren lebt, kann einem das egal sein. Den Quoten-Flop zahlt ohnehin der Bürger. Ob er will oder nicht. Vergangene Woche ...
Aron Sperber (Öffentlich-rechtlich: Di, 01.02.2022, 20:58)
Der kleine Österreicher darf ab heute 8 Prozent mehr ablegen, um sich dafür vom elitären ORF verachten zu lassen. Der kleine Hackler oder die Billa-Kassierin zahlen dabei ganz genau die gleiche Zwangsgebühr für den ORF wie ein ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mi, 29.09.2021, 13:37)
Die Inflationsrate ist im August auf 6,5 Prozent (Miniwarenkorb) gestiegen, die Energiepreise schießen ungebremst nach oben, was sich wiederum direkt auf die Nahrungsmittelpreise auswirkt. Auf die Österreicher kommen harte Zeiten zu. Vor allem ...
Andreas Unterberger (Öffentlich-rechtlich: Do, 12.08.2021, 12:23)
Für Alexander Wrabetz ist es eine absolut blamable Niederlage, die würdevoll zu tragen er völlig außerstande ist. Er hat bei der Generaldirektorswahl nur noch die Stimmen seiner SPÖ bekommen. Und das ist angesichts der Schwäche ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Do, 15.07.2021, 21:22)
Marcus Omofuma hat einen eigenen Platz in Wien bekommen, für den in Minnesota bei einem Polizeieinsatz ums Leben gekommenen Berufskriminellen George Floyd sind in Wien 50.000 Menschen auf die Straße gegangen, darunter auch zahlreiche hochrangige ...
Andreas Unterberger (Öffentlich-rechtlich: Do, 24.06.2021, 11:33)
Im ORF steigt rapide die Nervosität vor der im Sommer anstehenden Wahl einer neuen Führung. Das hat aber dennoch nicht einmal in den letzten Wochen vor der Wahl zu einer ausgewogeneren Berichterstattung geführt. Vor allem die Fernsehinformation, ...
Aron Sperber (Öffentlich-rechtlich: So, 20.06.2021, 12:46)
Die Krone holt sich ORF-Experten Filzmaier, um die von der ÖVP wie bei "Simmering gegen Kapfenberg" angeblich brutal attackierte Justiz zu verteidigen. Dass die „Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft" fast ausschließlich gegen ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Sa, 05.06.2021, 17:53)
Bei den großen Demos gegen die Corona Maßnahmen gab es für den ORF nur eine vertrauenswürdige Quelle: die Polizei. Nie wurde hinterfragt, ob deren Darstellungen nicht vielleicht übertrieben, einseitig oder gefärbt seien. ...
Kurt Ceipek (Öffentlich-rechtlich: Do, 01.04.2021, 23:24)
„Was bleibt von Hugo Portisch?" So fragte die Studio-2-Moderatorin unterwürfigst ihren Generaldirektor, also Herrn Wrabetz, nach dem Ableben des wahrscheinlich wichtigsten österreichischen Journalisten nach dem 2. Weltkrieg. Wrabetz darauf ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Di, 30.03.2021, 10:50)
Ein kleiner Skandal erregt derzeit die deutsche Film- und TV-Branche. Ein neuer Fall „Relotius", wenn auch nicht ganz so spektakulär. Es geht um eine TV-Doku. Sie heißt „Lovemobil" und hat im Vorjahr mehrere Auszeichnungen bekommen. ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: So, 28.03.2021, 19:23)
Jahrzehntelang hat sich der ORF um teures Gebührengeld die TV-Rechte an der Formel 1 gesichert. Was Übertragungen von F1-Grands-Prix mit dem öffentlich-rechtlichen Auftrag zu tun haben, zumal sie gigantische Summen verschlingen, konnte ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Do, 18.03.2021, 15:36)
Joe Biden hat Wladimir Putin als Mörder bezeichnet. Eine politische und diplomatische Meisterleistung. Der geistig verwirrte US-Präsident wird zunehmend zur Gefahr für den gesamten Planeten. Er ist eine unguided missile. Den Linken und ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Sa, 27.02.2021, 17:23)
Der ORF hat durchaus Kernkompetenzen: Propaganda, Desinformation, Framing, Beeinflussung der öffentlichen Meinung, Kampagnenjournalismus etc. Dafür bekommt er seine Gebühren, dafür brauchen und lieben ihn die Linken aller Parteien. ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Sa, 16.01.2021, 19:30)
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung - nicht gerade ein rechtes Verschwörungsblattl - und andere internationale Medien berichten, dass in Norwegen 23 Menschen kurz nach der Verabreichung der ersten Corona-Impfdosis gestorben sind. „Die Impfstoffanbieter ...
Andreas Unterberger (Öffentlich-rechtlich: Di, 05.01.2021, 23:22)
Wohl bewusst in die Feiertagszeit versteckt hat der Verfassungsgerichtshof ein ungeheuerliches Fehlurteil: Dieses öffnet dem ORF die endgültige Freiheit zur einseitigen Polemik und Hetze gegen alle politisch unerwünschten Kräfte - ...
Aron Sperber (Öffentlich-rechtlich: Fr, 18.12.2020, 16:30)
"Kinder werden von Ratten angeknabbert". So eine Propaganda wird im Staatsfunk ORF vom frisch gekürten "Journalisten des Jahres" aufgetischt. Die Behauptungen der als "Ärzte ohne Grenzen" verschleierten Migrations-Lobby werden ungeprüft ...
Aron Sperber (Öffentlich-rechtlich: Do, 03.12.2020, 23:03)
Das Pinp-Pong-Spiel zwischen den Twitter-Boys Florian Klenk und Armin Wolf ist schon ein Klassiker. Florian Klenk erregte sich auf Twitter über den „substanzlosen Feschisten Kurz", der sich mit einer „Buberlpartie umgebe" (untergriffige ...
Aron Sperber (Öffentlich-rechtlich: So, 29.11.2020, 15:56)
Laut einer Studie im Auftrag der ARD soll eine Mehrheit der Menschen höhere Zwangsgebühren befürworten. Auch eine von der Mafia beauftragte Studie würde wohl zum Ergebnis kommen, dass die Mehrheit gerne mehr Schutzgeld bezahlen würde. ...

ähnliche Beiträge:

Österreich sollte Frankreichs Beispiel folgen

Mein Beitrag zahlt sich GAR NICHT aus!

Werbung für Geschlechtsumwandlung im Kinder-TV

Zwangsgebühren vor dem Ende

Ist Autorennen wichtiger als Neutralität?

Über russisches und österreichisches Fernsehen

ORF-Framing bis der Bademeister kommt

ORF: Musk wahnsinnig, Meinungsfreiheit gefährlich

Gesinnungsjournalismus als Wurzel des Übels

Der große ORF Blackout-Spaß