ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Sendungskritiken

Werner Grotte (ORF2 So, 19.05.2019, 22:15)
Als Journalist wie auch als ganz normaler Bürger fühlt man sich angesichts der Ereignisse der letzten drei Tage wie in einem bösen Traum: Da machen sich irgendwelche Leute an zwei aufstrebende österreichische FPÖ-Politiker heran, ...
Andreas Lindner (Ö1 Do, 16.05.2019, 08:00)
Die 'Unabhängigkeit' und 'Objektivität' des ORF, für die ein Armin Wolf derzeit so öffentlichkeitswirksam und unter Herbeiziehung zahlreicher ausländischer Medien ("Pressefreiheit in Österreich gefährdet!") kämpft, ...
Werner Reichel (ORF2 Mi, 15.05.2019, 19:30)
Ein ZiB1-Beitrag wie eine Kabarettnummer: Drei Tage lang wird unter der Leitung des Innenministeriums eine österreichweite Krisenübung abgehalten. 100 Vertreter der Bundesministerien, Länder, Einsatzorganisationen und anderer Einrichtungen ...
Ossi Spengler (ORF 1 Di, 14.05.2019, 09:00)
Die ZiB 9 berichtet über den Auftritt eines angriffigen Zeugen im Buwog-Prozess. "Im Gegenzug haben Grassers Anwälte Ramprecht in die M ä n g e l genommen." Bildungsferne, der Hausarbeit entratene Schichten in ORF-Redaktionsstuben assoziieren ...
Kurt Ceipek (Online So, 12.05.2019, 22:47)
Manchmal sind neuartige Begriffe in Titeln von orf.at-Beiträgen verräterisch. In Einzelfällen entpuppen sie sich als Freud'sche Verschreiber. Es steht dann das dort, was der Autor eigentlich gemeint hat, aber eigentlich wollte er es so ...
Andreas Unterberger (Online So, 12.05.2019, 20:03)
Mindestens schon acht Stunden steht dieser Schwachsinn auf orf.at. Aber niemanden stört es. Ist eh alles wurscht. Dabei ist das in diesem Fall nicht einmal ein durch ideologischen Hass motivierter Fake, sondern "nur" einer als Folge blanker Ahnunglosigkeit. ...
Hilti (ORF 2 So, 12.05.2019, 19:30)
Ein paar Redakteure der ORF-Nachrichtensendung ZiB 1 sprangen jüngst aufgeregt im Kreis, weil in Italien Geschichte als Maturafach gestrichen werden soll. Ganz schlimm wäre das, denn Geschichte sei schließlich die Grundlage für politische ...
Andreas Unterberger (ORF 1 So, 12.05.2019, 19:30)
Es ist bedrückend, wie viele katastrophale Unsinnigkeiten und Unwahrheiten man vom ORF zu hören bekommt, wenn man an einem verregneten Sonntag ein paar Mal hineinhört. Als absoluter Spezialist dafür hat sich wieder einmal Tarek Leitner ...
Andreas Unterberger (Ö1 So, 12.05.2019, 14:05)
Es gibt bekanntlich Menschen, die sich allen Ernstes für Napoleon, den Kaiser von China oder den lieben Gott halten. Zu ihrem Leidwesen lässt man sie in den meisten Ländern nicht frei herumlaufen. Anders in Österreich: Da muss die ...
Niklas G. Salm (ServusTV Sa, 11.05.2019, 19:26)
Der Wegscheider ist ja prinzipiell äußerst empfehlenswert und Pflichtprogramm an jedem Samstag. Als so ziemlich einzige nicht-linke Polit-Satire des Landes hat der Wegscheider auch ein gewisses Alleinstellungsmerkmal und ist schon allein deswegen ...
Andreas Unterberger (ORF 1 Fr, 10.05.2019, 19:30)
Es hat eigentlich nur noch das Setzen schwarzer Fahnen gefehlt. So intensiv, so lang und so ausgiebig trauerte die ZIB um das Ende des Life-Balls. Mit einer Reihe Manipulationen und absurder Behauptungen. Dazu gehört etwa der nassforsche Satz eines ...
U.Fisch (Online Fr, 10.05.2019, 11:07)
Im Artikel über die 10 Millionen Unterschriften (die rund 4 Prozent der US-Wahlberechtigten darstellen) unter eine Petition für eine Amtsenthebung Trumps hinterlässt ORF-Online den Eindruck, als ob eine einfache Mehrheit im Senat die Amtsenthebung ...
Werner Reichel (ORF lll Do, 09.05.2019, 21:55)
Egal ob Dorfer, Maurer, Vitasek oder Scheuba: Mein Kabarett-Konsum hat sich in den vergangen Jahren auf Null reduziert. Dank ORF3 weiß ich jetzt wieder den Grund dafür. Beim Durchzappen bin ich bei der Sendung DieTafelrunde hängengeblieben. ...
Andreas Unterberger (ORF 1 Mi, 08.05.2019, 19:30)
Man kann ja durchaus der Meinung sein, das Atomabkommen mit dem Iran wäre besser als gar nichts. Aber die Kündigung des Abkommens durch Washington so hetzerisch darzustellen, wie das der linksradikale Außenpolitik-Chef des ORF-Fernsehens ...
Andreas Lindner (Online Mi, 08.05.2019, 13:06)
In seiner "absoluten Objektivität", wie zuletzt Florian Klenk in einer Diskussion auf Servus-TV allen Ernstes dem ORF attestiert hat, ist es nicht nur aufschlussreich worüber und vor allem wie die staatliche Anstalt berichtet (Stichwort Verkürzung), ...
Ossi Spengler (Online Mi, 08.05.2019, 00:52)
In den Redaktionsstuben des ORF scheinen sich auch bildungsferne Journalisten, missionarische Ideologen, Selbstverwirklichungs-Dilettanten im ersten Lehrjahr und weltfremde Oberlehrer auszutoben. Insbesondere auf ORF.at verkommen knappe, präzise, ...
Robert Daghofer (ORF 1 Di, 07.05.2019, 18:00)
Servus-TV gegen ORF: Das stark beworbene und hoch gelobte Vorabendmagazin des ORF ist mittlerweile von Servus-TV überholt worden. Um 18 Uhr hatte Servus gestern 60.000 Zuschauer, das ORF Magazin 1 hingegen ganze 25.000 Zuschauer. Die GIS-Diskussion ...
Andreas Lindner (Online Di, 07.05.2019, 11:31)
Orf.at wieder einmal unerträglich und natürlich "total objektiv" (Florian Klenk). Schon den ganzen Vormittag prangt groß ein zweispaltiges Portrait der KPÖ-Kandidatin zur EU-Wahl auf orf.at, mit der Schlagzeile "Der gelbe Sessel: ...
Werner Grotte (ORF2 Mo, 06.05.2019, 22:31)
Jan Böhmermann, deutscher Staatskünstler von ZDF-Gnaden, hat im Grazer Künstlerhaus eine fragwürdige Ausstellung zusammengestellt - der Titel sagt alles: „Deutschland Anschluss Österreich". Einmal mehr wird darin Österreich ...
jaguar (ORF 1 Mo, 06.05.2019, 19:30)
Im ORF-Bericht über den Besuch von Vizekanzler Strache beim ungarischen Premier Orban wird erwähnt, dass Orban dem EVP-Spitzenkandidaten Weber die Unterstützung entzogen habe. In den Servus-TV-Nachrichten um 19.20 Uhr und in oe24 wird diese ...