ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Grundsätzliches

Werner Reichel (Personal: Di, 25.02.2020, 14:54)
Die zweitgrößte Demokratie der Welt, die USA, kommt seit jeher ohne öffentlich-rechtlichen Rundfunk aus. Die einzige Demokratie im Nahen Osten, Israel, hat ihn 2015 eingestellt und durch eine Schmalspurvariante ersetzt. In Dänemark ...
Andreas Unterberger (Fakten: Di, 25.02.2020, 09:47)
"Klarer Sieger in Hamburg ist die SPD" - so verkündete ohne jede Relativierung die ZiB 1 am Montagabend. Wahr ist jedoch, dass die SPD zumindest in Prozentpunkten der größte Verlierer der Hamburger Wahl gewesen ist. Sie hat nicht weniger ...
Werner Reichel (International: Mo, 24.02.2020, 09:59)
Wie das Massaker von Hanau instrumentalisiert wird, ist an Widerlichkeit und Perfidie kaum noch zu überbieten. Der Mörder, ein offenbar schwer gestörter Einzeltäter aus grünem Elternhaus, spielt in der medialen und politischen ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Fr, 21.02.2020, 13:00)
Eine stimmige Eröffnung, zufriedene Gäste und kein Hauch eines Skandälchens, zieht der ORF nach dem Opernball Bilanz. Das sehen die Boulevardmedien etwas anders. Da ist von Eklat, Wirbel und Empörung die Rede. Dass der ORF das nicht ...
Werner Reichel (International: Fr, 21.02.2020, 08:54)
Die öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland, ARD, ZDF und Deutschlandradio, dürfen sich über höhere Gebühren freuen. Tun sie aber nicht. Sie wollen nämlich mehr, deutlich mehr, als ihnen eine Kommission zugesteht. Diese ...
T.Freiherr (Öffentlich-rechtlich: Do, 20.02.2020, 12:28)
In den Jahren 2016 und 2017 hat der ORF sogenannte "HD-Umstellungen" durchgeführt. Er hat ausgelobt, dass der terrestrische Empfang seiner Fernsehprogramme dann nur noch verschlüsselt im Bouquet eines Privatanbieters (simpliTV) möglich ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 19.02.2020, 16:20)
Das Heeresgeschichtliche Museum ist seit geraumer Zeit im Visier linker Medien. Offizieller Hauptkritikpunkt an dem Haus, das vom Verteidigungsministerium geleitet wird: Dort würden Exponate vor allem aus der NS-Zeit mehr der weniger unkommentiert ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mo, 17.02.2020, 09:25)
Es ist nicht zu überhören, sie verstehen sich gut: die EU und der ORF. So wie der staatliche Gebührenfunk braucht auch der aufgeblähte Brüsseler Apparat immer mehr Steuern bzw. Gebühren. Das verbindet. Deshalb unterstützt ...
Andreas Unterberger (International: Mo, 17.02.2020, 00:29)
Die Berichterstattung über Boris Johnson im ORF wird jetzt gewiss noch unfreundlicher werden. Sofern das noch möglich ist. Das wird freilich den konservativen britischen Premierminister nicht hindern, seinen mutigen Plan voranzutreiben, das ...
Werner Reichel (Ideologie: Sa, 15.02.2020, 11:10)
Von „Gift und Unvereinbarkeit" spricht Paul Nolte, Historiker an der Freien Universität Berlin, im Europajournal auf Ö1.Er meint damit, wie könnte es nach dem Wirbel in Thüringen auch anders sein, die AfD. Die habe sich weiter ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Fr, 14.02.2020, 17:51)
Wenn mal wieder ein Tag mit viel Zeit hinter dem Steuer auf dem Programm steht, folgt auch meist die Frage: Sind wir heute mutig, oder nicht? Sind wir heute robust, oder nicht? Wollen wir uns heute wieder umerziehen lassen, oder nicht? Der Verstand sagt ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 13.02.2020, 20:03)
Florian Klenk, Chefredakteur der grünen Haltungspostille Falter und Anführer der linken Twitter-Blase, hat eine geniale Idee. Auf Twitter, dort hat er mehr Leser als in seinem Blatt, gibt er bekannt: „Der ORF sollte künftig einfach ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Mi, 12.02.2020, 00:39)
ORF-Seher und -Hörer wissen mittlerweile, dass die Wirtschafts- und Korruptions-Staatsanwaltschaft absolut überparteilich arbeitet und keine juristisch unsauberen Aktionen gegen Menschen im Sinn hat, die möglicherweise der ÖVP oder ...
Werner Reichel (Fakten: Di, 11.02.2020, 09:48)
Es ist gerade einmal ein paar Monate her. Es war im Mai, kurz vor dem Ibiza-Bang, als sich der ORF in der ZiB1 über eine von Innenminister Herbert Kickl geleitete Katastrophenübung lustig machte. Es ging um ein Blackout, um einen großflächigen, ...
Werner Reichel (International: Mo, 10.02.2020, 08:58)
Bei Anne Will wurde am Sonntag über Thüringen diskutiert. Worüber sonst? Dort hat bekanntlich die Partei der Unberührbaren, die AfD, den Kandidaten der FDP gemeinsam mit der CDU zum Ministerpräsidenten gewählt. Die linken ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 07.02.2020, 09:10)
„Wer sind die Wähler von Donald Trump?" Das fragt sich der ORF in der ZiB2. Die Antwort gibt ORF-Korrespondentin Hannelore Veit. Sie präsentiert allerdings nicht die Wähler von Trump, sondern lediglich eine von ihr ausgesuchte Familie. ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 06.02.2020, 15:31)
Deutschland befindet sich im politischen Ausnahmezustand. Es gibt nur ein Thema. Mit den Stimmen der AfD wurde in Thüringen FDP-Kandidat Thomas Kemmerich und nicht Bodo Ramelow von der Linken zum Ministerpräsidenten gewählt. Also ein Kandidat ...
Niklas G. Salm (International: Mi, 05.02.2020, 17:00)
"Irritation in Thüringen" titelt der ORF auf seiner Titelseite - und das ist eigentlich noch sehr vornehm ausgedrückt. Denn was in Thüringen passiert ist, gleicht einem politischen Erdbeben. Mit den Stimmen von CDU und AfD wurde der Kandidat ...
Werner Reichel (International: Mi, 05.02.2020, 09:56)
Seit Wochen berichtet Ö1 über das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Selbstverständlich aus Sicht der Demokraten. Die wollten, wie es ein Verteidiger des US-Präsidenten richtig erkannt hat, Trumps Wahlsieg des Jahres 2016 ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 04.02.2020, 09:17)
Linke Experten rund um den sozialistischen Parteihistoriker Oliver Rathkolb haben gestern den Historikerbericht der FPÖ „zerpflückt". No na ned. Auch in der ZiB2 wird die Geschichte lang und breit abgehandelt. Trotz des niedrigen Nachrichten- ...