ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Grundsätzliches

Werner Reichel (International: Mo, 30.03.2020, 19:27)
So gut wie alle politischen Kräfte versuchen derzeit die Corona-Krise zu instrumentalisieren, Kapital aus ihr zu schlagen. Die linken Kräfte sind dabei besonders erfolgreich. Schließlich verfügen sie über die Deutungs-, Diskurs- ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: So, 29.03.2020, 18:26)
Das Timing passt: Während Hunderttausende Österreicher um ihre Existenz bangen, nicht mehr wissen, wie sie ihr Leben finanzieren sollen, startet der ORF eine GIS-Werbekampagne, in der den Menschen erklärt wird, warum sie es toll zu finden ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Sa, 28.03.2020, 17:52)
Zu Beginn der Corona-Krise sagte unser Gesundheitsminister Rudi Anschober, man „müsse lernen, schneller zu denken als das Virus". Das ist ihm bisher nicht gelungen, das Virus hat Anschober bereits mehrfach überrundet. Die Leidtragenden ...
Andreas Unterberger (Monopol: Fr, 27.03.2020, 21:33)
Manchmal lässt einen selbst der ORF hellauf lachen. Und das ist in Zeiten wie diesen wirklich etwas wert. Zwar ist sein schamloser Wechsel von einem Schwarzblau-Hass-Sender zu einem völlig kritikfreien Hofberichterstattungs-Sender gegenüber ...
Markus Dorn (Fakten: Fr, 27.03.2020, 13:53)
Am Donnerstag nahm ich mir die Zeit, die Berichterstattung eines Privatsenders (Servus TV) über die Coronakrise mit jener des ORF zu vergleichen. Die Unterschiede sind derartig eindeutig, dass ich sie hier kurz zusammenfassen werde: Servus ...
Aron Sperber (Fakten: Mi, 25.03.2020, 20:26)
Immer wieder erwähnt der ORF sowohl im Internet als auch zuletzt in der ZiB1 am 23. März, dass US-Präsident Trump versucht habe, einen möglichen Corona-Impfstoff der (angeblich) deutschen Firma CureVac exklusiv für die USA sichern. ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 25.03.2020, 20:02)
Während Hunderttausende Österreicher angesichts der unter den Corona-Maßnahmen kollabierenden Wirtschaft um ihre Existenz und Zukunft fürchten, blühen andere dank der Krise erst richtig auf. Etwa Gesundheitsminister Rudi Anschober. ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mi, 25.03.2020, 14:27)
Absolut täglich wird vom ORF in Informationssendungen auf konservativ regierte Länder wie Großbritannien oder die USA losgehackt, weil sie nicht drastisch genug gegen die Corona-Krise agieren würden. Keine Sekunde habe ich hingegen ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Di, 24.03.2020, 20:20)
Die Meldungen im Wirtschaftsbereich auf orf.at lesen sich heute ziemlich gruselig. Zum Beispiel "Seit Ausgangsbeschränkungen um 138.000 mehr Arbeitslose". Oder "Produktion bei Magna Steyr pausiert länger". Oder "Voestalpine schickt 20.000 in ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 24.03.2020, 14:03)
Noch nie wurde der ORF seinem Ruf als Staatssender so gerecht wie in den vergangene Tagen. Stolz verkünden die TV-Sprecher und Redakteure der öffentlich-rechtlichen Anstalt, dass sie nur „gesicherte" Informationen verbreiten. Soll heißen: ...
Andreas Unterberger (Fakten: Mo, 23.03.2020, 20:49)
Wer ein Testament machen wolle, "bedarf eines Notars", verkündet die ZiB-Moderatorin. Das ist schlicht faktenwidrig. Denn man kann ein Testament nicht nur eigenhändig selber schreiben, man kann es genauso gut etwa auch mit Hilfe eines Rechtsanwalts ...
Aron Sperber (Öffentlich-rechtlich: Mo, 23.03.2020, 19:16)
Im Kampf gegen das Corona-Virus, wird nun die Elite des ORF-Reichs eingebunkert: Der ORF setzt weitere Maßnahmen, um den Betrieb in Zeiten des Coronavirus sicherzustellen. So werden die „Zeit im Bild"-Sendungen ab heute aus einem isolierten ...
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 23.03.2020, 17:29)
Der österreichische Soziologe Gerald Knaus gehört wie Peter Filzmaier zum fixen Pool an ORF-Experten, deren Meinungen man einholt und verbreitet, wenn man jemanden braucht, der die linke ORF-Propaganda „wissenschaftlich" untermauern soll. ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 19.03.2020, 10:16)
Seit Tagen trommelt der ORF in einer Intensität, wie man sie sonst nur von Format-Radio-Gewinnspielen kennt, dass er „gesicherte" Informationen über die Corona-Epidemie verbreitet. Damit soll vor allem vor dem bösen und immer noch ...
Simone Griesmayr (Ideologie: Do, 19.03.2020, 06:02)
Was ist die zentrale Aufgabe von öffentlich-rechtlichem Rundfunk? Menschen mit Informationen versorgen, möglichst aus vielfältigen Quellen. Warum ist das wichtig für Menschen? Menschen tragen Verantwortung für ihr Leben und oft ...
Werner Reichel (Personal: Di, 17.03.2020, 19:33)
Einmal mehr tritt Rudi Anschober vor die Presse. Diesmal mit seinem Ministerkollegen Karl Nehammer. Der ORF überträgt selbstverständlich live. Anschober stellt sich auch vor die Kameras, wenn er nichts zu sagen hat. Das ist auch heute so. ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Di, 17.03.2020, 13:55)
Unser Linksfunk hat zwei Kernkompetenzen: Skiübertragungen und linke Propaganda. Auf diesen beiden Gebieten ist er weltmeisterlich, kann auf jahrelange Erfahrung zurückgreifen. Wo es hingegen seit jeher gewaltig hapert, ist die Wirtschaftsberichterstattung. ...
Kurt Ceipek (Monopol: Di, 17.03.2020, 00:00)
Dank der ORF-Corona-Marathon-Berichterstattung weiß nun jeder Österreicher, dass man zur Vorbeugung gegen eine Infektion nicht Hände schütteln, sondern Hände waschen und Abstand voneinander halten muss, um Tröpfcheninfektion ...
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 16.03.2020, 08:24)
Der ORF informiert die Bürger umfassend über die Corona-Epidemie. So weit so gut. Es gibt aber auch abseits dieses derzeit alles beherrschenden Themas akute Krisenherde. Die sollte man auch in Zeiten einer Pandemie medial nicht aus den Augen ...
Kurt Ceipek (Personal: So, 15.03.2020, 00:18)
Auch in Zeiten der (vielleicht allzu) üppigen Corona-Berichterstattung des ORF bleiben Leute wie Tarek Leitner oder Armin Wolf ihrem Stil treu. In einer Sonder-ZiB am Dienstag Interviewte Leitner in gewohnt grimmigem Stil Sebastian Kurz zu den Problemen ...