ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Grundsätzliches

njr (Fakten: Di, 11.12.2018, 11:30)
Nachdem der ORF seinem Publikum noch vergangene Woche via Teletext weismachen wollte, dass es sich bei den jugendlichen Insassen vom „Stacheldraht-Lager" in Drasenhofen um lediglich „angeblich" straffällige unbegleitete minderjährige ...
Theo Faulhaber (Ideologie: Di, 11.12.2018, 09:38)
Seitdem der "Kurier" in seiner Anti-Kurz-Haltung ein wenig nachgelassen hat, sieht sich wohl der ORF dazu genötigt, umso stärker gegen die Regierung Propaganda zu machen. Selbst der "Standard", seit langem zu einer Art Ersatz-AZ mutiert, bringt ...
Frühwirth (Fakten: So, 09.12.2018, 19:50)
"Der UNO-Migrationspakt und seine Feinde" titelt ORF-Online sein Gesudere zum Migrationspakt. Der SPD-Minister Maas wird mit einer Aussage über angeblich böswillige Desinformationskampagnen der Paktgegner zitiert. Und schlussendlich darf auch ...
Werner Reichel (Formate: So, 09.12.2018, 13:52)
Deutschsprachige TV-Krimis schaue ich mir schon seit Jahren nicht mehr an. Ich verstehe auch nicht, wie sich jemand dieses plumpe, politisch korrekte Bauerntheater mit Leiche, künstlichem Lokalkolorit und linksextremer Botschaft antun kann. Freiwillig! ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Do, 06.12.2018, 15:49)
Alle Jahre wieder. Eine Linksaußen-Jury kürt gemeinsam mit der APA, deren größter Genossenschafter der ORF ist, die Wörter, Unwörter, Sprüche und Unsprüche des Jahres. Die Ergebnisse werden über den ORF und ...
Frühwirth (Fakten: Do, 06.12.2018, 11:24)
Die Wiener Zeitung analysiert samt einer exzellenten, den langfristigen Trend zeigenden Graphik den unaufhaltbaren Sinkflug des ORF: Vor allem ORF1 nähert sich mit seinem Marktanteil der Nichtwahrnehmungsgrenze von unter 10% Prozent. Zur Rettung ...
Porco Leone (Öffentlich-rechtlich: Do, 06.12.2018, 08:38)
Ich bin neu hier und möchte gleich einmal zu einem kleinen Rundumschlag ausholen. Der ORF ist überhaupt nicht daran interessiert, objektiv zu informieren, sondern versucht ständig Politik zu machen, indem er sogenannte Experten zitiert, ...
Blechhamster (International: Mo, 03.12.2018, 18:23)
In mehreren Nachrichten kann man seit Montagmittag über die aktuellen Vorkommnisse in Frankreich lesen. Hunderte Krankenwagen blockieren den Place de la Concorde in Paris. Taxifahrer schließen sich daraufhin der unangemeldeten Demonstration ...
njr (Monopol: So, 02.12.2018, 11:10)
Check. Re-Check. Double-Check. Dieser elementare journalistische Grundsatz wird jedem Zeitungspraktikanten und jedem Publizistik-Studenten frühzeitig beigebracht. In der freitäglichen ZIB um 19.30 Uhr konnte man sich davon überzeugen, dass ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Sa, 01.12.2018, 16:57)
Haben Sie auch damit aufgehört, im Auto oder sonstwo Ö1 einzuschalten? Nur so als reine Vorsichtsmaßnahme, um spontanen Bauch- oder Schreikrämpfen vorzubeugen? Wenn die Antwort Ja lautet, dann haben Sie definitiv eine gute Entscheidung ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 30.11.2018, 13:39)
Der ORF rührt derzeit die Werbetrommel für eine sogenannte Culture-Clash-Komödie aus heimischer Produktion. Und das nicht nur, weil auch über den ORF massiv Fördergelder - über 500.000 Euro - in den Film geflossen sind. Ein ...
njr (Monopol: Mi, 28.11.2018, 21:04)
Um dem permanenten Absturz der Seherzahlen kurzfristig Einhalt zu gebieten, fährt der Gebührensender sein allergrößtes Geschütz auf und wird die Zwangszahler in Bälde mit dem gefühlten hundertsten Aufguss einer Tanzshow ...
Werner Reichel (Ideologie: So, 25.11.2018, 16:00)
Joy Pamela Rendi-Wagner ist der neue Strohhalm, an den sich die verunsicherten Linken klammern. Nach der politischen Knallcharge Christian Kern soll es das Hippie-Mädel aus Favoriten richten, soll der SPÖ zu neuem Glanz verhelfen. Mit sich überschlagender ...
Werner Reichel (Ideologie: Sa, 24.11.2018, 12:40)
Die französischen Gelbwesten überfordern den gemeinen ORF-Redakteur. Diese neue Massenbewegung lässt sich nicht so einfach ins simple Links-rechts-Schema pressen. Weshalb sich die ORFler sichtlich schwertun, den Gelbwesten ihren Meinungs-Stempel ...
Quasimodo (Monopol: So, 18.11.2018, 20:24)
Wenn man sich zu Gemüte führt, dass die GIS mit 17,50EUR im Monat genauso hoch ist wie in Deutschland, kommt man unweigerlich zum Schluss, dass die Relationen in keiner(!) Weise stimmen. Da ich in der glücklichen Lage bin, durch meinen ...
Werner Reichel (Personal: Fr, 16.11.2018, 14:24)
Es ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Wenn im Bundeskanzleramt einmal kein Sozialist amtiert, sorgt man sich im ORF lautstark und unablässig um die eigenen Pfründe und die nicht vorhandene Unabhängigkeit. Dann verfassen ORF-Redakteure ...
njr (Öffentlich-rechtlich: Mi, 14.11.2018, 10:15)
Es gab mal eine Zeit, da lieferte sich der ORF heftige Kämpfe mit dem Boulevard, vornehmlich der `Kronen-Zeitung`. Nun, diese Auseinandersetzungen sind längst Geschichte. Der ORF weiß mittlerweile die Boulevard-Medien für seine Zwecke ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Di, 13.11.2018, 12:30)
Was würden Millionen Österreicher geben, würde auch Genosse Wrabetz einmal folgenden Satz an seine stramme Polittruppe ausgeben: "Wenn wir in einem Beitrag einen Politiker zu Wort kommen lassen und wenn der Journalist dann den Eindruck ...
Werner Reichel (Formate: Mo, 12.11.2018, 20:36)
Die goldenen Zeiten sind lange vorbei. 36,8 Prozent Marktanteil erreichte die Auftaktaktsendung der großen RTL-Samstagabend-Show bei den 14- bis 49-jährigen Deutschen noch vor acht Jahren. Jeder dritte Deutsche, der am damaligen Samstag vor ...
Herbert Kaspar (Ideologie: So, 11.11.2018, 18:43)
Die ZiB vom 8. November berichtete über die skandalösen Geldflüsse von der Telekom an Parteien. Drei Fallbeispiele wurden gebracht, alle betrafen die FPÖ/BZÖ, aber natürlich kein Wort im ORF, dass etwa auch die SPÖ von ...