ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Grundsätzliches

Kurt Ceipek (Fakten: Di, 23.04.2019, 15:23)
Die Roten und Grünen von Wien haben ihren Bericht aus der Untersuchungskommission über das Skandalkrankenhaus Nord präsentiert. Da blieb auch dem Mittagsjournal nichts anderes übrig, als einen Zwei-Minuten-Bericht ins Programm zu rücken. ...
Niklas G. Salm (Ideologie: So, 21.04.2019, 20:24)
In Sri Lanka wurden über 200 Menschen zu Ostern in Kirchen und Hotels niedergemetzelt und 450 weitere verletzt. Und wie geht man im ORF damit um? Zunächst einmal versucht man den Ball flach zu halten und rätselt wie üblich über ...
Werner Reichel (Personal: Fr, 19.04.2019, 21:42)
Haben Sie davon im ORF etwas gehört, gesehen oder gelesen? Seit Tagen randalieren Muslime in der dänischen Hauptstadt, versetzen ganze Stadtteile in Angst und Schrecken. Der dänische Islamkritiker Rasmus Paludan hatte bei einer seiner Aktionen ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 19.04.2019, 00:16)
Alarmstufe blau: Presse- und Meinungsfreiheit haben sich in Österreich massiv verschlechtert. Innerhalb eines Jahres. Österreichs Journalisten träumen bereits von Jamaika. Dort ist die Situation wesentlich besser als im braunen Österreich, ...
Andreas Unterberger (Öffentlich-rechtlich: Mi, 17.04.2019, 14:39)
Wer will noch was? Wer braucht noch was? Der oberste Gebührenfunker Wrabetz zieht wie der Weihnachtsmann mit der dicken Geldtasche durch die Lande, um einen Landeshauptmann nach dem anderen zu beglücken. Jetzt war gerade die Niederösterreicherin ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Mo, 15.04.2019, 22:17)
Seit die GrünInnen nicht mehr im Parlament vertreten sind, haben es die Genossen vom Rotfunk besonders schwer. Denn im Herzen ist der durchschnittliche ORFler den GrünInnen sogar noch näher als der SPÖ. Und die GrünInnen haben ...
Werner Reichel (Personal: So, 14.04.2019, 20:29)
Eine kranke Branche feiert sich selbst. Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell, aber das scheint an diesem Abend niemanden zu stören. Auf, vor und hinter der Bühne sonnt man sich im verblassenden Glanz des einstigen Leitmediums. Mittelwelle ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Fr, 12.04.2019, 10:55)
Wer ORF-Nachrichten sieht, ist umfassend informiert und weiß, was in der großen, weiten Welt los ist. Die gesamte Themenvielfalt der ORF-TV-Nachrichten auf einem Bild:
njr (Monopol: Mi, 10.04.2019, 09:30)
Seit geraumer Zeit intensiviert der ORF seine Inseraten-Kampagnen in den heimischen Printmedien. Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Magazine, Boulevard wie „Qualitätszeitungen" stehen Seite an Seite unter dem offenbar nicht versiegendem Füllhorn, ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Di, 09.04.2019, 19:14)
Wenn man weit genug links der Mitte steht, ist die Welt ganz einfach zu erklären - zumindest wenn man das Erklären dem ORF und der vom Gebührenfunk vertretenen Oppositionspartei SPÖ überlässt. Zumindest gilt das für ...
Martina Schaller (Ideologie: Di, 09.04.2019, 14:02)
Ich gehöre zur "Generation Farbfernsehen". Wir hatten FS1 und FS2 und auch schon ein fixes Kinderprogramm. Da erschien er mir das erste Mal, der zwangsgebühren-finanzierte Bildungsauftrag, in leuchtend bunten Farben. Ein schönes Gefühl ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Mo, 08.04.2019, 18:17)
Auch wenn der erste ordentliche Koalitionskrach zum leidigen Thema der Identitären nach einem weiteren Kniefall von Vizekanzler Strache per Aussendung vor seinem Angetrauten Sebastian Kurz und den vereinigten Linksmedien jetzt offiziell beendet sein ...
Dr. Hans Christ (Öffentlich-rechtlich: Mo, 08.04.2019, 03:32)
Laut neuesten Zeitungsmeldungen hat Kanzler Kurz - offenbar in autokratische Manier - entschieden, dass Alexander Wrabetz weiter auf seinem Posten bleiben darf. "Um die Kontinuität und Unabhängigkeit des ORF zu gewährleisten", so das Argument. ...
Werner Reichel (Ideologie: Sa, 06.04.2019, 09:26)
Heute dürfen die Wiener erstmals jenes legendäre Gebäude von innen bestaunen, das von einem 95.000 Euro-Esoterik-Schutzwall umgeben ist: Tag der offenen Tür im KH Nord. Die SPÖ bittet zum Volksfest, der ORF ist begeistert: „Das ...
Werner Beidl (Formate: Do, 04.04.2019, 10:03)
Nichts ist so schlecht, dass man es nicht noch ein bisschen weiter verhunzen könnte. Die ORF-TV-Thek glänzte schon bisher nicht durch Benutzerfreundlichkeit. Nun hat man diese noch weiter reduziert: Auf der Startseite wählt man die verfügbaren ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 04.04.2019, 09:05)
Im ORF wimmelt es derzeit von Identitären. Sie sind der große Aufreger im Rotfunk. Weil sie halt gar so extrem sind. Aber auch abseits des Identitären-Rummels macht der ORF noch Programm. Heute Abend ist zum Beispiel Jean Ziegler bei Barbara ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 02.04.2019, 11:58)
Die EU-Wahl rückt näher. Angesichts des desolaten Zustands der Oppositionsparteien ist für die Linke mittlerweile jede Wahl eine Schicksalswahl. Die Geschütze, die von ORF und den anderen Linksmedien aufgefahren werden, sind entsprechend ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Di, 02.04.2019, 08:52)
Zur erfolgreich angewandten Gehirnwäsche gehört es, Phrasen so lange und oft zu wiederholen, bis man sie selber glaubt. Dann - so glauben die Hirnwäscher - glauben es auch die Opfer. Das praktiziert der ORF oft und gerne. Aktuellstes Beispiel ...
Werner Reichel (Personal: So, 31.03.2019, 18:34)
„Unsere Geduld ist am Ende", lässt der ORF-Zentralbetriebsrat via Presse verlauten. Uiii, was ist geschehen? Von Anfang an: Der ORF ist neben der Nationalbank eines der letzten Arbeitnehmerparadiese, wo auf Kosten der Steuer- bzw. Gebührenzahler, ...
Werner Reichel (Personal: Fr, 29.03.2019, 15:16)
Wirklich zufrieden sind die linken Haltungs-Journalisten im ORF nur, wenn ein Genosse im Bundeskanzleramt sitzt. Sobald die Wähler - trotz gegenteiliger Anstrengungen des ORF - anders entscheiden, bricht Krisenstimmung am Küniglberg aus. Man ...