ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Grundsätzliches

Werner Reichel (Ideologie: Di, 17.09.2019, 16:02)
Es war der böse Boulevard und nicht die investigative Qualitätspresse. Oe24 hat die Geschichte vor wenigen Tagen ins Rollen gebracht. Zögerlich haben ein paar Medien die Story aufgegriffen und über die laufenden Ermittlungen in der ...
Kurt Ceipek (Personal: Mo, 16.09.2019, 23:22)
Folgende Diskussion könnte sich dieser Tage bei einer Besprechung im News-Room des ORF-Fernsehens abgespielt haben. Der Chef: Was müssen wir heute in der ZiB1 bringen? Ein besonders eifriger, junger, aber etwas unerfahrener Mitarbeiter: Also ...
Werner Reichel (International: So, 15.09.2019, 19:29)
Im deutschen Gebührenfunk ist im Kampf gegen die AfD alles erlaubt. Deren Politiker werden von ZDF und ARD wie Aussätzige behandelt, jedes Interview wird als Duell oder Verhör geführt, jede Meldung, jeder Beitrag ein medialer Frontalangriff, ...
Werner Reichel (Ideologie: So, 15.09.2019, 09:36)
Einer der engsten Mitarbeiter der Wiener Ex-Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou ist in den Fokus der Kriminalpolizei geraten. Das berichtet oe24.at. Es soll um Flächenumwidmungen aus dem Jahr 2017 gehen. Dabei soll es laut Rathausinsidern zu ...
Simon Kräuter (Ideologie: Fr, 13.09.2019, 08:19)
Was Reinhold Mitterlehner denkt, weiß der ORF sogar noch besser als Mitterlehner selbst. ORF-Berichterstattung am 12.9. 2019, 2 Wochen vor den Nationalratswahlen, in der entscheidenden Phase der Meinungsbildung der Wähler: Der ORF (online) ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 12.09.2019, 10:50)
Unsere Berge brechen auseinander, der Neusiedlersee trocknet aus, über Ostösterreich fegen Hitzestürme. Schmankerl aus dem aktuellen Greenpeace-Weltuntergangsbericht, der zeitgerecht vor der Nationalratswahl erschienen ist und vom ORF auf ...
Andreas Lindner (Ideologie: Mi, 11.09.2019, 13:58)
Wie manipulativ der ORF in seinen verschiedensten Sendungen berichtet, erschließt sich einem nur dann, wenn man sich gleichzeitig in anderen Medien informiert. Während man beispielsweise auf ServusTV und in verschiedenen Tageszeitungen, in ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 11.09.2019, 09:26)
46,41 Prozent haben SPÖ, Grüne und Neos gemeinsam kurz nach dem Ibiza-Skandal bei der EU-Wahl erreicht. Rechnet man die erfolglose Pilzpartei dazu, waren es 47,45. Es hat nicht viel zur linken Mehrheit gefehlt. Genau das ist das Ziel der Linken ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 06.09.2019, 14:04)
„Im März 2016 fingen Drucker überall in den USA von einer Sekunde auf die andere gleichzeitig an, Neonazi-Flyer auszudrucken. Bei den deutschen Bundestagswahlen im September 2017 ging der Erfolg der rechtsradikalen AfD nicht zuletzt auf ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mi, 04.09.2019, 17:29)
Gewiss, Sebastian Kurz trägt daran Mitschuld: Hat doch sein engster Adlatus Gernot Blümel - der sicher nicht ohne Absprache agiert - zwei Jahre lang dem ORF die Mauer gemacht und dadurch die Österreicher weiter zur Finanzierung des rotgrünen ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 04.09.2019, 10:12)
Eine erfolgreiche Klimaaktivistin wird am überfluteten Markusplatz in Venedig ermordet. So beginnt der neue Roman der schreibenden Feministin Eva Rossmann. Was für ein grandioser Einstieg. In „Heisszeit 51" geht es um „Klimawandel, ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 03.09.2019, 11:36)
Es geht Schlag auf Schlag: Nach den Ibiza-Videos, der Schredderaffäre und der Hausdurchsuchung bei Strache erschüttert der nächste blaue bzw. türkise Skandal die Republik: Die ÖVP-Kugelschreiber-Affäre! Der Falter hat diesen ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Di, 03.09.2019, 00:36)
„Birgit, warum hat die AfD im Osten Deutschlands jetzt dermaßen gewonnen", fragte der sonntägliche ZiB1-Moderator die ORF-Korrespondentin in Berlin, Birgit Schwarz. Die antwortete für viele ZiB-Zuseher überraschend sachlich. ...
Günter Frühwirth (Ideologie: Mo, 02.09.2019, 21:16)
Der "Falter" berichtet aufgrund von geheimen Akten aus der ÖVP, dass die ÖVP die Wahlkampfkosten wieder überschreiten wird - und das geplant und mit Absicht. Für den ORF Rechtfertigung, dies als Online-Spitzenmeldung, in beiden ZiB-Sendungen ...
Günter Frühwirth (Öffentlich-rechtlich: Mo, 02.09.2019, 17:48)
Geht's noch, Herr Wrabetz?! "Skistar Marcel Hirscher wird am Mittwochabend auf der großen Fernsehbühne seine Zukunftspläne bekanntgeben. Wie der ORF am Montag auf APA-Anfrage mitteilte, spricht der achtfache Gesamtweltcupsieger aus Salzburg ...
Andreas Unterberger (Fakten: So, 01.09.2019, 14:30)
Schussattacke in den USA mit Toten und Verletzten: orf.at meldet das groß und schreibt im zweiten Absatz über den Täter, dass er ein "Mitte 30 Jahre alte Weißer" gewesen sei. Ohne den üblichen Hinweis "mutmaßlich". Wenige ...
Werner Reichel (Fakten: So, 01.09.2019, 10:10)
Im Jahr 2007 verkündete Alexander Wrabetz vollmundig die größte ORF-Reform aller Zeiten. Damit wollte er den damaligen Staatsfunk aus dem Quotental führen. Das hat nicht funktioniert. Auch über zehn Jahre später irrt der ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Sa, 31.08.2019, 23:41)
Man muss schon sehr naiv sein (oder Gernot Blümel heißen), um auch den jüngsten Untergriff des ORF gegen Sebastian Kurz für Zufall zu halten. Wochenlang sind im immer linker werdenden Gebüherensender die Sommergespräche ...
Werner Reichel (Ideologie: Sa, 31.08.2019, 11:41)
Morgen, Sonntag, geht ein neuer österreichischer Nachrichtenkanal auf Sendung. Um exakt 20.15 Uhr nimmt Bundespräsident Van der Bellen per Knopfdruck den neuen TV-Sender in Betrieb. Nein, es ist kein Verlautbarungsorgan der Hofburg. Zumindest ...
Werner Reichel (International: Fr, 30.08.2019, 11:28)
Die ARD-Tagesschau vom 19. August ist zu Ende. Der Moderator Erich Boetzkes unterhält sich mit seinem Kollegen Jan Hofer. Blöd, dass die Mikrophone noch an sind und die deutschen Zuseher mitbekommen, was zwei Staatsfunk-Mitarbeiter so zu besprechen ...