ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Grundsätzliches

Aron Sperber (Fakten: So, 05.04.2020, 09:56)
Österreichs Vizekanzler hat sich nicht an die seit einer Woche bestehenden Empfehlungen der Regierung zum Mundschutz im Supermarkt gehalten. Der österreichische Staatsfunk berichtet jedoch über solche Corona-Fehltritte nur, wenn sie äußere ...
Kurt Ceipek (International: Sa, 04.04.2020, 23:27)
Wer mehrere Jahre lang als Journalist im ORF gedient hat, der hat das Gendern auf Lebenszeit verinnerlicht. Das bewies die international erfolgreiche Kriegsberichterstatterin Antonia Rados als Gast bei „Stöckl". In Minute 42 der Sendung geriet ...
Werner Reichel (Ideologie: Sa, 04.04.2020, 19:46)
Jetzt hat es sogar der Krisen-Held der Linken etwas zu weit getrieben. Der grüne Gesundheitsminister hat angeordnet, also befohlen, dass sich zu den Osterfeiertagen nicht mehr als fünf haushaltsfremde Personen in geschlossenen Räumlichkeiten ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 03.04.2020, 18:47)
Der Shutdown hat eins zu eins auch auf die Medienbranche durchgeschlagen. Sendern und Verlagen ist die wichtigste und oftmals einzige Einnahmequelle weggebrochen: der Verkauf von Werbezeiten bzw. -flächen. Ernst Swoboda, Chef des Verbandes Österreichischer ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Do, 02.04.2020, 17:41)
Eigentlich hätte es ja wohl nur eine der unzähligen belanglosen Selbstbeweihräucherungs-Sendungen und -Aussendungen des ORF werden sollen. Aber dann stößt man dort auf Formulierungen, die klarmachen, dass das Abrücken des ...
Markus Dorn (International: Do, 02.04.2020, 14:53)
Derzeit ist das Thema Corona in aller Munde und die öffentlich-rechtlichen Programme tun alles, um diese Krise für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. So warnt beispielsweise der Intendant der ARD, Thomas Buhrow, davor, in diesen Zeiten Streaming-Dienste ...
Werner Reichel (Personal: Do, 02.04.2020, 10:05)
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie treffen die Medien mit voller Wucht. Die Werbeeinahmen sind im März weggebrochen. Man hört von Umsatzeinbußen von um die 70 Prozent. Gerald Grünberger, Geschäftsführer ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 01.04.2020, 21:13)
Es ist mittlerweile ein festes Ritual im ORF. In jeder Corona- Nachrichtensendung wird mindestens ein aktuell regierender Rechtspopulist entweder als Corona-Bösewicht oder als Corona-Versager vorgeführt. Orbán hat dabei - angesichts der ...
Kurt Ceipek (Monopol: Mi, 01.04.2020, 00:40)
Folgende Gespräche, Analysen und Zukunftspläne könnten dieser Tage bei einer hochrangig besetzten ORF-Strategiebesprechung in einem Sitzungssaal im ORF-Zentrum auf dem Wiener Küniglberg zu hören gewesen sein. Teilnehmer: Spitzenvertreter ...
Frühwirth (Personal: Di, 31.03.2020, 19:19)
Jeden Abend in der ZIB1 dasselbe Spiel: Zuerst sagt der Tark einen Satz, dann die Nadja; dann wieder der Tarek, und dann wieder die Nadja ... Die fesche Nadja dürfte noch dazu eine sonderbare Sprechausbildung gehabt haben. Sie gestaltet fast jeden ...
Werner Reichel (International: Mo, 30.03.2020, 19:27)
So gut wie alle politischen Kräfte versuchen derzeit, die Corona-Krise zu instrumentalisieren, Kapital aus ihr zu schlagen. Die linken Kräfte sind dabei besonders erfolgreich. Schließlich verfügen sie über die Deutungs-, Diskurs- ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: So, 29.03.2020, 18:26)
Das Timing passt: Während Hunderttausende Österreicher um ihre Existenz bangen, nicht mehr wissen, wie sie ihr Leben finanzieren sollen, startet der ORF eine GIS-Werbekampagne, in der den Menschen erklärt wird, warum sie es toll zu finden ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Sa, 28.03.2020, 17:52)
Zu Beginn der Corona-Krise sagte unser Gesundheitsminister Rudi Anschober, man „müsse lernen, schneller zu denken als das Virus". Das ist ihm bisher nicht gelungen, das Virus hat Anschober bereits mehrfach überrundet. Die Leidtragenden ...
Andreas Unterberger (Monopol: Fr, 27.03.2020, 21:33)
Manchmal lässt einen selbst der ORF hellauf lachen. Und das ist in Zeiten wie diesen wirklich etwas wert. Zwar ist sein schamloser Wechsel von einem Schwarzblau-Hass-Sender zu einem völlig kritikfreien Hofberichterstattungs-Sender gegenüber ...
Markus Dorn (Fakten: Fr, 27.03.2020, 13:53)
Am Donnerstag nahm ich mir die Zeit, die Berichterstattung eines Privatsenders (Servus TV) über die Coronakrise mit jener des ORF zu vergleichen. Die Unterschiede sind derartig eindeutig, dass ich sie hier kurz zusammenfassen werde: Servus ...
Aron Sperber (Fakten: Mi, 25.03.2020, 20:26)
Immer wieder erwähnt der ORF sowohl im Internet als auch zuletzt in der ZiB1 am 23. März, dass US-Präsident Trump versucht habe, einen möglichen Corona-Impfstoff der (angeblich) deutschen Firma CureVac exklusiv für die USA sichern. ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 25.03.2020, 20:02)
Während Hunderttausende Österreicher angesichts der unter den Corona-Maßnahmen kollabierenden Wirtschaft um ihre Existenz und Zukunft fürchten, blühen andere dank der Krise erst richtig auf. Etwa Gesundheitsminister Rudi Anschober. ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mi, 25.03.2020, 14:27)
Absolut täglich wird vom ORF in Informationssendungen auf konservativ regierte Länder wie Großbritannien oder die USA losgehackt, weil sie nicht drastisch genug gegen die Corona-Krise agieren würden. Keine Sekunde habe ich hingegen ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Di, 24.03.2020, 20:20)
Die Meldungen im Wirtschaftsbereich auf orf.at lesen sich heute ziemlich gruselig. Zum Beispiel "Seit Ausgangsbeschränkungen um 138.000 mehr Arbeitslose". Oder "Produktion bei Magna Steyr pausiert länger". Oder "Voestalpine schickt 20.000 in ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 24.03.2020, 14:03)
Noch nie wurde der ORF seinem Ruf als Staatssender so gerecht wie in den vergangene Tagen. Stolz verkünden die TV-Sprecher und Redakteure der öffentlich-rechtlichen Anstalt, dass sie nur „gesicherte" Informationen verbreiten. Soll heißen: ...