ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Fakten - Quoten, Technik, Entwicklungen

Werner Reichel (Fakten: Do, 16.05.2019, 12:53)
Wieviel Gebühren und Werbegelder ORF1, einer der beiden ORF-Hauptsender, pro Jahr verschlingt, lässt sich anhand der zur Verfügung stehenden Informationen nicht feststellen. Es wird ein nicht unerheblicher Teil des Jahres-Budgets von rund ...
Frühwirth (Fakten: Mi, 15.05.2019, 15:52)
Der vom ORF hochgejubelte Song Contest wurde am Dienstag von maximal 338.000 Menschen geschaut. Das ist einer von 25 Österreichern und ergab 15 Prozent Marktanteil. Etwa doppelt so viele Österreicher genossen zur selben Zeit wunderschöne ...
Kurt Ceipek (Fakten: Fr, 10.05.2019, 01:59)
In unserem Freundes-, Bekannten- und Familienkreis macht sich ein neues Gesellschaftsspiel breit. Es beginnt täglich um 19.20 Uhr und nennt sich Nachrichten-Raten. Um diese Uhrzeit - also um 19.20 Uhr - beginnt die derzeit wahrscheinlich beste Nachrichtensendung ...
Kurt Ceipek (Fakten: Mi, 08.05.2019, 01:15)
In fast allen Schulen Wiens brodelt es. Der haarsträubende Vorfall in der HTL in Wien Ottakring hat Probleme schlagartig publik gemacht, über die Insider schon seit Jahren hinter vorgehaltener Hand berichtet hatten: An vielen Wiener Schulen ...
Werner Reichel (Fakten: Fr, 03.05.2019, 23:51)
Langsam wird es eng. Die ORF-TV-Quoten befinden sich im Sinkflug. ORF1 ist im April auf einen Marktanteil von 8,05 Prozent (Seher 12+) abgesackt. Vor einem Jahr waren es zumindest noch 9,14. Von der Zweistelligkeit geht es rasant Richtung Nullpunkt. Dabei ...
Frühwirth (Fakten: Mo, 29.04.2019, 13:20)
Armin Wolf erklärt in Oe24, wie er das Vilimsky-Interview vorbereitet hatte: Vor der Sendung sei dann die Idee mit dem RFJ-Sujet gekommen. „Die - mit dem ZiB2-Sendungsverantwortlichen abgesprochene - Idee war nun folgende: Ich würde Harald ...
Kurt Ceipek (Fakten: Di, 23.04.2019, 15:23)
Die Roten und Grünen von Wien haben ihren Bericht aus der Untersuchungskommission über das Skandalkrankenhaus Nord präsentiert. Da blieb auch dem Mittagsjournal nichts anderes übrig, als einen Zwei-Minuten-Bericht ins Programm zu rücken. ...
A. Bogner (Fakten: Di, 26.03.2019, 15:41)
Immer wieder mache ich einen Blick auf ORF-Online, um mit Staunen und Entsetzen zu sehen, welche Themen von diesem Medium den Lesern "hineingedrückt" werden. In den seltensten Fällen werden Themen behandelt, die uns Österreicher betreffen. ...
Kurt Ceipek (Fakten: Sa, 23.03.2019, 22:41)
Es sind unglaubliche Bilder, die in den letzten Stunden um die Welt gingen: In Montreal stürzte ein Messerattentäter während eines im Fernsehen übertragenen Gottesdienstes am Altar auf den 77-jährigen Priester los, der soeben ...
Kurt Ceipek (Fakten: Di, 12.03.2019, 00:32)
„Unfassbar", schreibt ein empörter ORF-Watch-Leser an die Redaktion, „im ORF-Forum werden die untergriffigsten Kritiken an der Regierung toleriert, aber mit Fakten belegte Gegendarstellungen sofort gelöscht. Vorbild DDR??" Nachdem ...
Werner Reichel (Fakten: Mo, 11.03.2019, 11:21)
Die Stimmung in der ORF-Belegschaft war schon besser. Das liegt aber nicht so sehr an der türkis-blauen Regierung, die im ORF so beliebt wie Pest und Cholera ist, sondern an Netflix, YouTube und Co. Die Plattformen und On-Demand-Dienste graben dem ...
Frühwirth (Fakten: So, 17.02.2019, 11:31)
Der ORF-Stiftungsrat ist das Kontrollorgan der ORF-Geschäftsführung, wie der Aufsichtsrat einer AG. Aber er hört die Alarmglocken nicht, obwohl sie von Tag zu Tag lauter erschallen: Denn die Marktanteile des ORF sinken ständig. Am ...
Frühwirth (Fakten: So, 10.02.2019, 21:01)
In diesen Tagen beweist es sich wieder deutlich: ORF1 wird aufgedreht, wenn Wintersport am Programm ist. ORF2 schauen die Österreicher bei Bundesland Heute und bei der ZIB1. Alles andere läuft unter ferner liefen mit Marktanteilen selbst in ...
Frühwirth (Fakten: Do, 10.01.2019, 20:49)
ORF-Online berichtet, dass Slowenien 5 Menschen, die in Malta an Land gehen durften, aufnehmen werde. * In der Überschrift sind diese Menschen FLÜCHTLINGE. * In der zweiten Textzeile sind sie MIGRANTEN. * In der dritten schon wieder FLÜCHTLINGE. ...
Andreas Unterberger (Fakten: Mo, 07.01.2019, 16:00)
... dann rotieren alle Medien der Welt. Wenn hingegen der österreichische Bundeskanzler eingeschneit ist, nimmt das der österreichische Gebürenfunk nicht einmal zur Kenntnis (zumindest soweit ich es überblicken konnte, und ich habe ...
Frühwirth (Fakten: Fr, 21.12.2018, 11:14)
Eine längerfristige Beobachtung der vom ORF veröffentlichten Seherquoten ergibt folgendes: 1) ORF1 hat bei Ski- und Autorennen ein Stammpublikum. Ansonsten gibt es bereits Sendezeiten mit Null Prozent ausgewiesenen Sehern (z. B. am 20. Dezember ...
njr (Fakten: Fr, 21.12.2018, 10:51)
„Sagen, was ist." Diesen legendären Ausspruch des Gründers des deutschen Wochenmagazins „Der Spiegel" ziert bis heute die Eingangshalle eben dieses Magazins, das ihr Gründer Rudolf Augstein schon auch gerne mal liebevoll als ...
njr (Fakten: Di, 11.12.2018, 11:30)
Nachdem der ORF seinem Publikum noch vergangene Woche via Teletext weismachen wollte, dass es sich bei den jugendlichen Insassen vom „Stacheldraht-Lager" in Drasenhofen um lediglich „angeblich" straffällige unbegleitete minderjährige ...
Frühwirth (Fakten: So, 09.12.2018, 19:50)
"Der UNO-Migrationspakt und seine Feinde" titelt ORF-Online sein Gesudere zum Migrationspakt. Der SPD-Minister Maas wird mit einer Aussage über angeblich böswillige Desinformationskampagnen der Paktgegner zitiert. Und schlussendlich darf auch ...
Frühwirth (Fakten: Do, 06.12.2018, 11:24)
Die Wiener Zeitung analysiert samt einer exzellenten, den langfristigen Trend zeigenden Graphik den unaufhaltbaren Sinkflug des ORF: Vor allem ORF1 nähert sich mit seinem Marktanteil der Nichtwahrnehmungsgrenze von unter 10% Prozent. Zur Rettung ...

ähnliche Beiträge:

Enteignungen, Linkspopulismus und Rechtspopulismus

Auch das AMS finanziert den ORF

Die wahren Feinde der Pressefreiheit

Rechtsextremisten-Festspiele im ORF

ORF: Bitte streiken!

Kritik: Ö1 Journal um acht

Wann beginnt der ORF endlich zu berichten?

Der ORF weiß, was wirklich wichtig ist

orf.at: Alle sind gleich, nur einige sind gleicher

Mediawatch-Zahlen 2018 zur ZiB1 und ZiB2