ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Verfassen

Jetzt Gratis

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter


Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

zurückKritik veröffentlichen

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:









Bitte wählen Sie maximal zwei Nebenkategorien:









Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


zurückBeitrag veröffentlichen

 
 
 
 
Andreas Unterberger (ORF 2: Di, 26.03.2019, 22:00)
Zwei theoretisch verschiedene Sendungen, die aber völlig gleich gebaut worden sind, wie wenn sie vom gleichen rotgrünen Spin-Doktor konzipiert worden wären. Mit den gleichen schweren Schlagseiten und Defiziten: * Der weitaus teuerste Skandal ...
Joachim Pfeifer (Online: Di, 26.03.2019, 09:00)
Unter dem Beitrag mit dem Titel "NZ: Buchhandlungen verbannen Bestsellerautor Peterson" steht unter anderem: Die „New York Times" bezeichnete den 56-Jährigen als aktuell „einflussreichsten Intellektuellen der westlichen Welt". Manche ...
Werner Reichel (Ideologie: Di, 26.03.2019, 08:23)
Wie berichtet das tiefrote Ö1 über einen milliardenschweren SPÖ-Skandal? Am besten gar nicht. Wenn doch, ganz dumm und taub kann sich auch Ö1 nicht stellen, so wie heute im Ö1-Morgenjournal. Es geht um das Wiener Krankenhaus Nord. ...
Werner Grotte (ORF2: Di, 26.03.2019, 01:22)
Die Zeit im Bild 2 mit Armin Wolf lieferte am Dienstag Abend wieder einmal zwei Musterbeispiele dafür, wie dort unabhängiger Journalismus mit einseitiger, linker Propaganda verwechselt wird. Zunächst war Rechtsanwalt Wilfried Embacher, ...
Werner Grotte (ZDF: Mo, 25.03.2019, 20:15)
Eine echte Überraschung bot der sonst eher linke ZDF heute, Montag, seinen Sehern, sogar im Hauptabendprogramm: Ein Spielfilm und eine folgende Doku zeigten, wie multikriminelle Araber-Familienclans in Deutschland und vor allem in Berlin zunehmend ...
Kurt Ceipek (International: Mo, 25.03.2019, 18:24)
Was muss ein Abgeordneter des britischen Unterhauses sagen, um im Ö1-Mittagsjournal mit der Spitzenmeldung geadelt zu werden? Das geht einfach. So sprach ein Parlamentarier namens Tom Tugendhat gegenüber dem Ö1-Interviewer very british: ...
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 25.03.2019, 17:24)
Was rechte, linke, esoterische oder sonstige Verschwörungstheoretiker eint: Sie lassen sich von Fakten und Beweisen nicht beeindrucken. Wer Verschwörungstheoretikern mit Logik, Hausverstand und Argumenten kommt, gilt entweder selbst als Teil ...
Andreas Unterberger (Online: Mo, 25.03.2019, 15:42)
Sie können es nicht lassen. Wilde Schlägerei in Wien, bei der es glücklicherweise nur Verletzte, aber trotz der gefährlichen Waffen keine Toten gegeben hat. Der ORF jedoch informiert auf der Startseite von orf.at nur über die ...
Andreas Unterberger (Öffentlich-rechtlich: So, 24.03.2019, 07:56)
Einer der beliebtesten Propagandaschmähs des ORF lautet: Zugegeben, es gibt gewisse Probleme im ersten Fernsehprogramm, aber dafür ist das zweite ein echter öffentlich-rechtlicher Qualitätssender. Es gibt noch immer Politiker, die ...
Kurt Ceipek (Fakten: Sa, 23.03.2019, 22:41)
Es sind unglaubliche Bilder, die in den letzten Stunden um die Welt gingen: In Montreal stürzte ein Messerattentäter während eines im Fernsehen übertragenen Gottesdienstes am Altar auf den 77-jährigen Priester los, der soeben ...
Niklas G. Salm (Online: Sa, 23.03.2019, 20:23)
Der Kurier titelt online mit einer neuen Umfrage zu den Zwangsgebühren: "Mehrheit für Abschaffung der ORF-Gebühren". Der von OGM durchgeführten Befragung zufolge sind nur 38 Prozent der Befragten für eine Beibehaltung der Zwangsfinanzierung ...
Rainer Freund (Öffentlich-rechtlich: Sa, 23.03.2019, 11:12)
...das sie im ORF bzw auf Ö1 niemals in dieser Form sehen oder hören werden. Der Deutschlandfunk deckt den Phrasendrescher Anton Hofreiter von den Grünen auf: https://www.youtube.com/watch?time_continue=87&v=EhfwduLN27A
Werner Reichel (Ideologie: Sa, 23.03.2019, 09:06)
Samstag kurz nach 8.00 Uhr im gebührenfinanzierten Kultur- und Informationssender: „Frankreich erwartet heute wieder Proteste der Gelbwestenbewegung. Mit Demonstrationsverboten sollen gewalttätige Ausschreitungen in Paris und anderen Städten ...
Simon Kräuter (oe3: Sa, 23.03.2019, 00:00)
Am Sonntag war Innenminister Herbert Kickl bei Claudia Stöckl zum Frühstück und Interview auf Ö3 geladen. Wie nun der Standard feststellt, wird der Moderatorin in sozialen Medien vorgeworfen, das Gespräch zu freundlich geführt ...
jaguar (ORF2: Fr, 22.03.2019, 19:30)
In der ZIB 1 berichtet der ORF kurz, daß elf Terrorverdächtige in Deutschland verhaftet worden seien. Obwohl es sich um immerhin elf potentielle Attentäter handelt, verschweigt sich der ORF zum Motiv. Im ARD-Teletext steht hingegen sogar ...
Alex (Online: Fr, 22.03.2019, 13:30)
Massenschlägerei in Berlin unter "Jugendlichen" und "jungen Erwachsenen". Ahja, alles klar. Wieder mal Mut zur Lücke beweist der gebührenabzockende Staatsfunk, indem er wissentlich und geflissentlich die Herkunft diese "Jugendlichen" verschweigt. ...
Manuela Hahofer (ORF2: Do, 21.03.2019, 21:05)
Manchmal glaubt man als ORF-Zuseher nicht richtig zu hören. Bei "Am Schauplatz" ging es diesmal um den Adel und just bei diesem Dreh fällt dann bei einem Interview die Frage aus dem off: "Mit wieviel Kohle musst du auskommen?" Wie bitte? Ich ...
Niklas G. Salm (Ö1: Do, 21.03.2019, 18:25)
"Venezuela: Der Absturz" lautete das Thema diesmal im Journal-Panorama des Roten Kanals Ö1. Eine wahrlich diffizile Angelegenheit für die Rotkanalisten, war doch Venezuela mit seinem "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" lange der Sehnsuchtsort ...
Andreas Unterberger (Online: Do, 21.03.2019, 14:28)
Ein besonders typisches Beispiel, wie der ORF die linke Propaganda unterstützt, sind die häufigen Berichte über Rassismus der Österreicher. Ist diese Behauptung doch das absolute Lieblingsthema der gesamten Linken und übertrifft ...
Andreas Unterberger (Öffentlich-rechtlich: Do, 21.03.2019, 12:59)
Die Regierung will das Megaproblem ORF nun doch angehen. Das ist nach anfänglichen Versuchen des Medienministers, so zu tun, als ob da eh alles bestens wäre, an sich überaus lobenswert. Das wird angesichts der weiterhin im Sinkflug befindlichen ...