ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Verfassen

Jetzt Gratis

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter


Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

zurückKritik veröffentlichen

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:









Bitte wählen Sie maximal zwei Nebenkategorien:









Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


zurückBeitrag veröffentlichen

 
 
 
 
Andreas Lindner (Online: Mi, 22.05.2019, 10:09)
Wie nicht anders zu erwarten war, befinden sich die ORF-Nachrichtenredaktionen bereits im Wahlkampfmodus. Das ist zwar nicht die originäre Aufgabe einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt - aber das kümmert den ORF seit Jahrzehnten nicht. ...
Andreas Lindner (Ö1: Di, 21.05.2019, 12:00)
In der vollkommen aufrichtigen Euphorie über das "Scheitern der Regierung Kurz", bringt das Ö1-Mittagsjounal heute eine kurze Stellungnahme des niederösterreichischen SPÖ-Chefs Franz Schnabl, in welcher dieser etwas von "Vertrauen" ...
Aron Sperber (Online: Di, 21.05.2019, 04:00)
ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz hat seit Ausbruch der Koalitionskrise mehrmals betont, dass der israelische PR-Berater Tal Silberstein hinter dem Video stecken könnte. Der österreichisch-israelischen Autor und Historiker Doron Rabinovici beklagt ...
Robin Hood (ORF: Mo, 20.05.2019, 22:00)
Die ZIB2 widmete im Umfeld der Berichterstattung zur Regierungskrise auch dem Thema Postenbesetzungen der vergangenen Monate einen Beitrag. Aufgezählt wurden diverse Besetzungen im staatsnahen Umfeld, die - so Allzwecksaubermann Meister Proper Filzmaier ...
Werner Grotte (ORF2: So, 19.05.2019, 22:15)
Als Journalist wie auch als ganz normaler Bürger fühlt man sich angesichts der Ereignisse der letzten drei Tage wie in einem bösen Traum: Da machen sich irgendwelche Leute an zwei aufstrebende österreichische FPÖ-Politiker heran, ...
Markus Mair (Ideologie: So, 19.05.2019, 16:31)
Da es zeitlich zu aufwändig wäre, jede einzelne Sendung und jedes gesendete Statement im ORF vom 18. Mai inhaltlich zu kritisieren, zu hinterfragen oder zu bewerten, hier nur eine kurze Beschreibung und Überlegung zum historischen Tag. ...
Frühwirth (Personal: Sa, 18.05.2019, 15:57)
Der Moderator der heutigen ZIB-Spezial Sondersendung auf ORF2 heißt Tobias Pötzelsberger. Er macht das souverän und wunderbar! Viele Zuseher sind angenehmst überrascht und wünschen, dass dieser Moderator möglichst oft am ...
Frühwirth (Ideologie: Fr, 17.05.2019, 15:33)
Typisch die Auswahl wichtiger Inlandsthemen bei ORF-Online heute mittags: * An der Spitze die menschenverachtende Bestellung eines nichtlinken Malers durch Landeshauptmann Stelzer (ÖVP) in den oberösterreichischen Kulturbeirat. * Dann die beiden ...
Ossi Spengler (Ideologie: Fr, 17.05.2019, 01:28)
Der einheimische Teil der carinthanischen und steiermärkischen Bevölkerung ist in Sorge. Es gibt Grenzzwischenfälle und internationale Spannungen. Diese Tatsachen können nicht einmal gute und menschliche Borderline-Rundumfunker und ...
Werner Reichel (Fakten: Do, 16.05.2019, 12:53)
Wieviel Gebühren und Werbegelder ORF1, einer der beiden ORF-Hauptsender, pro Jahr verschlingt, lässt sich anhand der zur Verfügung stehenden Informationen nicht feststellen. Es wird ein nicht unerheblicher Teil des Jahres-Budgets von rund ...
Simon Kräuter (Ideologie: Do, 16.05.2019, 09:02)
Der deutsche Jungsozialist Kevin Kühnert fordert die Zwangsenteignung von BMW-Aktionären und Wohnungseigentümern. Daß es dagegen Empörung gibt, kann man in der Redaktion von Ö1 nicht verstehen, waren die Reaktionen darauf ...
Andreas Lindner (Ö1: Do, 16.05.2019, 08:00)
Die 'Unabhängigkeit' und 'Objektivität' des ORF, für die ein Armin Wolf derzeit so öffentlichkeitswirksam und unter Herbeiziehung zahlreicher ausländischer Medien ("Pressefreiheit in Österreich gefährdet!") kämpft, ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Mi, 15.05.2019, 20:25)
Es soll noch immer junge Ehepaare geben, die ihrem Nachwuchs das zu vermitteln versuchen, was man „eine gute Kinderstube" nennt. Denen macht der ORF manchmal das Leben nicht leicht. Dabei stellt der ORF an sich selbst den Anspruch, besondere Rücksicht ...
Werner Reichel (ORF2: Mi, 15.05.2019, 19:30)
Ein ZiB1-Beitrag wie eine Kabarettnummer: Drei Tage lang wird unter der Leitung des Innenministeriums eine österreichweite Krisenübung abgehalten. 100 Vertreter der Bundesministerien, Länder, Einsatzorganisationen und anderer Einrichtungen ...
Frühwirth (Fakten: Mi, 15.05.2019, 15:52)
Der vom ORF hochgejubelte Song Contest wurde am Dienstag von maximal 338.000 Menschen geschaut. Das ist einer von 25 Österreichern und ergab 15 Prozent Marktanteil. Etwa doppelt so viele Österreicher genossen zur selben Zeit wunderschöne ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mi, 15.05.2019, 14:10)
Jeder Europa-Tag, jeder Jahrestag der Befreiung der einzelnen Konzentrationslager, jeder Jahrestag des Kriegsendes wird im ORF groß begangen. Und die kommunistische Schöpfung eines Weltfrauentages wird genauso wie die mindestens fünfmal ...
njr (Öffentlich-rechtlich: Di, 14.05.2019, 11:26)
In Zeiten von Wahlkämpfen weiß die „Redaktion des Jahres" ganz genau, welcher politische Bewerber medial zu pushen und welcher in allen Info-Sendungen diskreditiert und benachteiligt werden muss. Darin hat der ORF langjährige Erfahrung ...
Ossi Spengler (ORF 1: Di, 14.05.2019, 09:00)
Die ZiB 9 berichtet über den Auftritt eines angriffigen Zeugen im Buwog-Prozess. "Im Gegenzug haben Grassers Anwälte Ramprecht in die M ä n g e l genommen." Bildungsferne, der Hausarbeit entratene Schichten in ORF-Redaktionsstuben assoziieren ...
Quasimodo (Öffentlich-rechtlich: Mo, 13.05.2019, 13:46)
Angesichts des Programmes, das der öffentlich-rechtliche (!!!) Rundfunk in Österreich zu Wege bringt, kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass die Gebühren ersatzlos abgeschafft werden sollten. Wie ist es beispielsweise zu erklären, ...
Kurt Ceipek (Online: So, 12.05.2019, 22:47)
Manchmal sind neuartige Begriffe in Titeln von orf.at-Beiträgen verräterisch. In Einzelfällen entpuppen sie sich als Freud'sche Verschreiber. Es steht dann das dort, was der Autor eigentlich gemeint hat, aber eigentlich wollte er es so ...