ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Verfassen

Jetzt Gratis

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter


Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

zurückKritik veröffentlichen

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:









Bitte wählen Sie maximal zwei Nebenkategorien:









Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


zurückBeitrag veröffentlichen

 
 
 
 
 
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 18.11.2019, 11:17)
„Lieber Hartwig, bezüglich Casino-Vorstand: Per Sidlo auf Schiene. Danke für deine Unterstützung." Der ORF zitiert derzeit genüsslich aus den gesammelten WhatsApp-Nachrichten von Ex-Vizekanzler Heinz Christian Strache, die bekanntlich ...
Andreas Unterberger (ORF 2: So, 17.11.2019, 19:30)
Geradezu exemplarisch manipulativ war der - vorgeblich zusammenfassende - Bericht der ZiB über die Pressestunde mit dem Präsidenten des Österreichischen Rechtsanwaltskammertags Rupert Wolff. Während dieser in der Pressestunde seine ...
Werner Reichel (Ideologie: So, 17.11.2019, 11:59)
Die Zeitungsbranche steckt in einer tiefen Krise. Aus der wird sie auch nicht mehr herausfinden. Das hat zum einen mit dem digitalen Wandel zu tun, zum anderen viel mit dem linken Haltungsjournalismus dieser Medien. Zu lange haben die großen, etablierten ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Sa, 16.11.2019, 18:33)
Der ORF macht (wie zahlreiche andere Linksmedien) immer mehr Stimmung für eine türkis-grüne Koalition - ganz offen. Oder besser gesagt, für eine grüne Regierung mit ÖVP-Beteiligung. Wenn halt der Kurz-Bejubelungsverein schön ...
Werner Reichel (Fakten: Fr, 15.11.2019, 09:55)
Was nur wenige wissen: Der ORF ist über eine Tochterfirma seit Jahren auch am kommerziellen Video-On-Demand-Markt aktiv. Allerdings nicht sehr erfolgreich. Deshalb ist sein Engagement in der breiten Öffentlichkeit auch weitgehend unbekannt. ...
Andreas Unterberger (Monopol: Do, 14.11.2019, 14:12)
Es war eines der vielen Feste, auf denen sich Reich und Mächtig treffen. Gastgeber war der - sagen wir - Investor Rene Benko. Und es ist sehr aufschlussreich, sich durch die Bildergalerie durchzuklicken, wer da aller auf den Ruf dieses Mannes gekommen ...
Werner Reichel (Ideologie: Do, 14.11.2019, 12:10)
Die sogenannte Casino-Affäre ist derzeit im ORF neben den türkisgrünen Koalitionsverhandlungen der Renner. Wie bei Fällen, in denen die FPÖ involviert ist, üblich, arbeiten hier Mainstreammedien, ORF und Justiz gut und eng ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mi, 13.11.2019, 23:25)
Nur mit Manipulationen und Tricks bringt der ORF (ähnlich wie andere linke Medien) noch jemanden aus dem großen Kreis der Kritiker der Klima-Hysterie dazu, sich einer ORF-Kamera zu stellen. Denn mit gezielter Einseitigkeit werden dann nach ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mi, 13.11.2019, 10:34)
Ziemliches Pech, wenn der ORF in einer sogar die Gehirnwäsche einstiger kommunistischer Staaten übertreffenden Intensität einen ganzen Tag lang einen "Klimatag" trommelt - und dann wird ausgerechnet an diesem Tag schon in der ersten Novemberhälfte ...
Niklas G. Salm (Online: Di, 12.11.2019, 21:17)
Wieder ist Wahlkampf - diesmal in der Steiermark. Und wieder jagt ein FPÖ-Skandal den nächsten. Wir erinnern uns da nicht nur an die Causa Ibiza vor der EU-Wahl und den Strache-Spesen-Skandal vor der Nationalratswahl. Da gab es auch den ersten ...
Werner Reichel (Personal: Di, 12.11.2019, 10:34)
Sie sind aufgeregt, überdreht, können kaum noch schlafen und nerven auch ein bisschen. Wer Kinder hat, kennt das. Die freudige Erwartung der Kleinen steigt, je näher der Heilige Abend, die Bescherung rückt. Den ORF-Mitarbeitern geht ...
Andreas Unterberger (ORF 2: Mo, 11.11.2019, 22:00)
Die Fragen an den grünen Parteiobmann in der ZiB 2 waren schon ganz vom neuen ORF-Kurs geprägt. Die "härteste" Frage des Armin Wolf war etwa, ob Werner Kogler schon mit dem ÖVP-Obmann per Du ist ... Man sucht sich halt in Zeiten wie ...
Niklas G. Salm (Online: Mo, 11.11.2019, 19:16)
Es wird wirklich immer grotesker, was in diesem Land vor sich geht - ob es damit zusammenhängt, dass die „progressiven" Kräfte Morgenluft wittern, weil der heilige Sebastian ausgerechnet die ultralinken GrünInnen politisch zu ehelichen ...
Werner Reichel (International: Mo, 11.11.2019, 17:41)
Über 20 Euro dürfen wir Gebührenzahler Monat für Monat an die GIS überweisen. Ganz schön happig. Dafür können es sich Wrabetz, Wolf und Co. mit Gehältern, die deutlich über dem Branchenschnitt liegen, ...
Weitstätter Toni (Fakten: Mo, 11.11.2019, 10:26)
Am 05.11.2019 titelt ORF auf allen möglichen Kanälen triumphierend: "11.000 Forscher erklären Klimanotfall". Siehe etwa hier. Auch der Facebook-Kanal der Zeit im Bild bringt einen griffigen Aufhänger zum Thema. Da ist er also, der ...
Niklas G. Salm (Online: So, 10.11.2019, 19:52)
Jubel, Trubel, Heiterkeit - "Koalition: Grüne für Verhandlungen mit ÖVP" titelt ORF-Online und die Story dazu könnte genauso gut eine Presseaussendung der GrünInnen selbst sein. Es ist ein Konglomerat grüner Wünsche, ...
Werner Reichel (Ideologie: So, 10.11.2019, 10:29)
Nein, der ORF ist weder ein SPÖ- noch ein Grünfunk. Der ORF unterstützt und propagiert fast alles, wenn es politisch nur weit genug links von der Mitte angesiedelt ist. Sogar die Kommunisten. Das fällt in der Regel nur deshalb nicht ...
Kurt Ceipek (Ö3: So, 10.11.2019, 09:00)
Üblicherweise meldet der ORF-Hörfunk am Ende seiner mit Werbung geschmückten Sendungen: „Diese Sendung enthielt Produktplatzierungen". Das ist meist unnötig, weil Werbeeinschaltungen selbst für die dümmsten ORF-Konsumenten ...
Joachim Pfeifer (Online: Sa, 09.11.2019, 22:00)
ORF-Schlagzeile: Ex-Bürgermeister: Rückzahlung bis 448.000 Euro droht Wem droht da die Rückzahlung? Der Stadt Salzburg? Dem Bundesland Salzburg? Dem österreichischen Staat? Nein, weit gefehlt! Dem rechtskräftig verurteilten, also ...
Werner Reichel (Ideologie: Fr, 08.11.2019, 12:18)
Vor rund sieben Jahren habe ich das ehemalige Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen besucht. Es ist jetzt eine Gedenkstätte und so erhalten, wie es die DDR-Staatssicherheit bis zum Mauerfall betrieben hat. Ein ehemaliger politscher Gefangener ...