ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Verfassen

Jetzt Gratis

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter


Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

zurückKritik veröffentlichen

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:









Bitte wählen Sie maximal zwei Nebenkategorien:









Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


zurückBeitrag veröffentlichen

 
 
 
 
 
Kurt Ceipek (Öffentlich-rechtlich: Do, 22.08.2019, 15:48)
Die Tageszeitung „Der Standard" befasst sich neuerdings intensiv mit dem ORF und hat dazu die Mediensprecher der im Parlament vertretenen Parteien und der Grünen zum Reizthema „ORF und Gebührenpflicht" befragt. Die Antworten nähren ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mi, 21.08.2019, 22:54)
Vom morgens früh bis abends spät kämpft der ORF unverdrossen seinen Wahlkampf. Angefangen vom Ö1-Frühjournal, wo eine völlig unbekannte grüne Kandidatin ohne durch irgendeine kritische Gegenfrage gestört zu werden, ...
Andreas Unterberger (ORF 2: Mo, 19.08.2019, 19:30)
Eine ZiB voller widerlicher Einseitigkeiten und Manipulationen. Fast kommt man mit dem Aufzählen nicht nach: * Zum Brandanschlag auf ein FPÖ-Parteilokal wird zwar die Verhaftung eines "Verdächtigen" gemeldet. Dass es sich dabei um einen ...
Werner Reichel (Ö1: Mo, 19.08.2019, 07:00)
Der Kaffeesudleser der Nation, Peter Filzmaier, darf heute Morgen auf Ö1 seine politischen Instant-Analysen zum Besten geben. Zur gerade laufenden Diskussion über das Verbot der Identitären Bewegung sagt Filzmaier: „Und dass die FPÖ ...
Werner Reichel (Ö1: So, 18.08.2019, 12:20)
Marcel Fratzscher ist diesmal der Interviewgast. Er ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und wird von Ö1 als renommierter Ökonom angepriesen. Was man den Hörern vorenthält, der gute Mann ist, ...
Werner Reichel (Ö1: Fr, 16.08.2019, 07:00)
Wenn Ö1 über Donald Trump berichtet oder Trump in einer Ö1-Meldung auch nur am Rande vorkommt, sind - egal worum es geht - die Rollen und Fronten klar verteilt: Trump ist der Bösewicht, der Hetzer, der Menschenfeind. Punkt. Dieses ...
Niklas G. Salm (Online: Mi, 14.08.2019, 20:30)
Es ist wieder einmal soweit - die Republik ist in Aufruhr. In erster Linie die linksgetakteten Medien und allen voran der Rot-Grünfunk. Im Stundentakt werden neue Hausdurchsuchungen gemeldet. Zuletzt in Osttirol. Diesmal nicht beim bösen Identitären ...
Werner Reichel (ORF1: Mi, 14.08.2019, 19:31)
„Die Zahl der rechtsextremen Straftaten ist zuletzt leicht gestiegen", sagt der ORF-Nachrichtensprecher mit ernster Miene in die Kamera. Eigentlich ist ja der Islamismus die größte Bedrohung für unser Land, die Rechtsextremisten ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mi, 14.08.2019, 14:13)
Die Kräfte des Guten ziehen stets an einem Strang. Auch beim Klima. Während die Politik quer durch Europa fleißig an der Besteuerung der Luft bastelt, sorgt unsere progressive und kritische Linksjugend für die passende Stimmung. Das ...
Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Di, 13.08.2019, 07:03)
ORF-Wien-Redakteure sind harte Hunde. Irgendwelche multi- oder interkulturellen Messerstechereien oder Schlägereien können sie nicht aus der Ruhe bringen. Kinderkram. Da wird cool, nüchtern und im Telegrammstil berichtet. Oftmals so knapp, ...
Aron Sperber (Ö1: Mo, 12.08.2019, 18:00)
Wäre ein Parteibüro der Grünen von vier Identitären mit Brandsätzen beworfen worden, wäre der „rechte Terror" mindestens acht Wochen lang (bis zur Wahl) das Hauptthema im ORF. Wenn es jedoch die FPÖ trifft, wird ...
Anschläge sind relativ (Online: Mo, 12.08.2019, 12:30)
Der ORF setzt "Anschlag" gegen FPÖ-Zentrale natürlich unter Anführungszeichen - business as usual!
Rumpelstilzchen (Online: Sa, 10.08.2019, 22:00)
Der ORF berichtet vom 53 Minuten langen und sehr ausführlichen Strache-Interview ausschließlich über Drogen und dass Kurz Wortbruch begangen habe: „Kurz hat mir den Fortbestand der Regierung versprochen". Nur das berichtet der ORF ...
Werner Reichel (Online: Sa, 10.08.2019, 17:56)
Wer glaubt, was diese orf.at-Schlagzeile zu suggerieren versucht, liegt völlig falsch. Nein, es treten in Österreich nicht viele Menschen „aus dem Islam aus". Die Gruppe der Muslime schrumpft auch nicht, sie wächst rasant weiter. ...
Frühwirth (Ideologie: Di, 06.08.2019, 12:56)
... wenn es nur Professor Rathkolb ist. ORF-Online vemeldet, dass die "universitäre Wissenschaft" den FPÖ-Historikerbericht scharf kritisiert. Im Text erfährt der Leser dann, dass DIE universitäre Wissenschaft eine Einzelperson ist, ...
A. Bogner (Online: Di, 06.08.2019, 12:00)
Sogar bei politisch irrelevanten Themen werden die Sachverhalte verdreht. Der tragische Unfall am Sonntag, bei dem ein Autofahrer auf einen Fahrradanhänger mit Kindern aufgefahren ist, wird als E-Bike-Unfall angeführt! Was hat dieser Unfall ...
Manuela Hahofer (ORF 2: Mo, 05.08.2019, 21:05)
Einen Einser für Tobias Pötzelsberger, einen Fünfer für Maria Stern. Eines muss man dem ORF lassen, mit Pötzelsberger hat er einen kompetenten, sympathischen und vor allem charmanten Politiker-Interviewer gefunden. Bitte eine ...
Andreas Unterberger (Monopol: Mo, 05.08.2019, 14:26)
Die ÖVP verspricht, dass es im normalen Fernsehen ("Free TV") künftig wieder Spiele der Fußball-Bundesliga geben wird. Dieser Vorschlag ist dumm und undurchdacht. Konkret geht es darum: Viele fußballbegeisterte Österreicher ...
kernlos (Fakten: So, 04.08.2019, 14:47)
Originaltext ORF vom 1. August 2019, 12.57 Uhr: "Mord mit Schwert in Stuttgart: U-Haft beantragt Nach dem Mord mit einem Schwert an einem 36 Jahre alten Mann auf offener Straße in Stuttgart in Deutschland soll ein 28-jähriger Tatverdächtiger ...
Decius Caecilius Metellus (Ideologie: So, 04.08.2019, 12:09)
Der ORF Niederösterreich brachte unlängst einen immerhin gut dreiminütigen TV-Beitrag über sogenannte "Barbershops". Über 50 dieser ausgestorben geglaubten Herrenfrisöre gibt es alleine in Niederösterreich neuerdings ...