ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Sendungskritik Melden

Bitte um ein Stichwort, warum diese Kritik als rechtswidrig oder ehrenbeleidigend (gegenüber konkreten Personen) offline genommen werden soll. Dass eine Meinung unerwünscht oder unsympathisch ist, ist kein ausreichender Grund dafür.

Beitrag melden


Zeit im Bild

ORF2Andere, Di, 10.10.2017, 19:59

Objektivität nach Art des ORF. Wieder einmal eine Bestätigung mehr, warum ich schon seit Jahren keine ZiB im Staatsfunk mehr verfolge ...

Heute um 19:20 Uhr in Servus TV: Ein Soldat erschiesst  in einer Wiener Kaserne einen anderen Soldaten, beide Soldaten, einer davon aus Salzburg, haben wahrscheinlich türkische Wurzeln.

Heute um 19:45 Uhr in der ZiB1: "Soldat erschiesst in einer Wiener Kaserne einen anderen Soldaten. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums erklärt des langen und breiten, was doch nicht alles getan werden muss, um einen Schuss aus dem Sturmgewehr Stg77 abzugeben und wie gut die Soldaten für den Wachdienst geschult werden. Aber: eine Erwähnung der wahrscheinlich türkischen Wurzeln der beiden Soldaten ist dem Staatsfunk keine Silbe wert ..."

Da könnten doch sonst islamophobe, turkophobe oder was weiß ich noch sonst für was -phobe Ressentiments geschürt werden. Und das fünf Tage vor der Wahl??? Na, DAS geht ja GAAAAR nicht!!!

Noch Fragen?