ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Melden

Bitte um ein Stichwort, warum dieser Beitrag als rechtswidrig oder ehrenbeleidigend (gegenüber konkreten Personen) offline genommen werden soll. Dass eine Meinung unerwünscht oder unsympathisch ist, ist kein ausreichender Grund dafür.

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Beitrag melden

Der Besserwisser
 

Im November soll es endlich losgehen: Das Magazin "Alles roger?" berichtet, dass vermutlich im November die Eintragungswoche für das Volksbegehren gegen ORF-Gebühren und politische Beeinflussung angesetzt werden wird. Die CPÖ (Christliche Partei Österreich) hatte dafür über 15.000 Unterstützungserklärungen gesammelt. 

Obwohl sie mit den Betreibern ideologisch sonst wenig zu tun haben, haben auch die NEOS ihre volle Unterstützung zugesagt. Die linksliberale Partei hatte auf der Internetseite "GIS-Gebühr abdrehen!" rund 160.000 Unterstützer gesammelt.