ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Melden

Bitte um ein Stichwort, warum dieser Beitrag als rechtswidrig oder ehrenbeleidigend (gegenüber konkreten Personen) offline genommen werden soll. Dass eine Meinung unerwünscht oder unsympathisch ist, ist kein ausreichender Grund dafür.

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Beitrag melden

Porco Leone
 

Ich bin neu hier und möchte gleich einmal zu einem kleinen Rundumschlag ausholen.

Der ORF ist überhaupt nicht daran interessiert, objektiv zu informieren, sondern versucht ständig Politik zu machen, indem er sogenannte Experten zitiert, die tatsächlich Freunde von ORF-Mitarbeitern sind und nur deren Meinung wiedegeben.

Der ORF hat einen gesetzlichen Bildungsauftrag, dem er leider nicht nachkommt.

Der ORF hat über eine Milliarde Jahresbudget durch Zwangs-GIS, Werbeeinnahmen und Filmrechte. Am freien Markt hätte der ORF keine Überlebenschance.