ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Personal: Di, 22.04.2014, 08:18)
ORF-Publikumsrat bestimmt Stiftungsräte

Heute tritt der neue ORF-Publikumsrat erstmals zusammen. Er bestimmt dabei seine sechs Stiftungsräte. Nach der Streichung der verfassungswidrigen Faxwahl gibt es keine Vorgaben mehr, welche Gruppen diese Räte repräsentieren. Die Hörer und Seher haben nunmehr keine Möglichkeit mehr, Stiftungsräte zu wählen. Das dürfte bedeuten, dass der „Publikums“rat  vier rote und zwei schwarze Stiftungsräte bestimmt.

Dieses rote Übergewicht soll eine Verschiebung der Machtverhältnisse verhindern. Denn nach der vergangenen Nationalratswahl verliert die SPÖ einen ihrer zwei Parteistiftungsräte. Den Vorsitz im Publikumsrat könnte Ilse Brandner-Radinger, früher Redakteurin bei der Arbeiterzeitung, übernehmen.

Morgen Mittwoch wird der Ministerrat voraussichtlich die neuen Partei-Stiftungsräte und jene der Regierung absegnen. Damit könnte der ORF-Stiftungsrat noch diese Woche vollzählig sein.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden