ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (International: So, 18.10.2015, 11:33)
Die Linke(n) und ihr Staatsrundfunk

Was Sozialisten von unabhängigen Medien halten, kann derzeit in Thüringen bestaunt werden. Dort droht Ministerpräsident Bodo Ramelow von der SED-Nachfolgepartei Die Linke dem öffentlich-rechtlichen MDR, weil dieser Reformen plant, die den linken Machthabern in Thüringen nicht schmecken. Die dunkelrot-rot-grüne Regierung betrachtet den Staatsfunk ganz offensichtlich als ihr persönliches Instrument und Eigentum. Und weil der MDR, eine gemeinschaftliche Rundfunkanstalt für Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, nicht nach der Pfeife der Linksregierung tanzt, droht Ramelow nun, den Vertrag mit dem MDR aufzukündigen und zum Hessischen Rundfunk zu wechseln.

Das ist zwar nur eine leere Drohung, aber sie zeigt sehr gut, welche Einstellung die Linken gegenüber öffentlich-rechtlichen Sendern haben. Von Unabhängigkeit will man nichts wissen, stattdessen pocht man auf ein uneingeschränktes Durchgriffsrecht, so wie früher in der guten alten DDR.

Bei uns in Österreich ist es nicht viel anders, nur, dass der brave ORF den roten und grünen Politikern ohnehin keinen Anlass zur Beschwerde gibt.  

Di, 20.10.2015, 22:23 | Karli Kraus

OT:
Achtung, haben sie die Wortwahl des ORF Vorarlberg schon registriert?
Die Roma-Siedlung entlang des Bahndammes der ÖBB wird geräumt.
Der ORF bezeichnet diese Menschengruppe als "Notreisende"?!
Mo, 19.10.2015, 20:25 | forni

Ich dachte, die Linken sind so für die Freiheit? Ob Erziehung, Mentalität, Glauben, Sex.... Und nur, weil denen eine andere Meinung nicht paßt, nun plötzlich diktatorisch? Das zeigt Lüge.....
Mo, 19.10.2015, 19:52 | RaiUno

Lesenswert in diesem Zusammenhang der Kommentar von Th. Chorherr in der heutigen Presse: antworten
So, 18.10.2015, 20:59 | Karli Kraus

die Wiener Bobos würden schreiben: "warum wundert mich das"?
Leute aufgewacht! die Typen verscheissern uns! Hallo!!!
So, 18.10.2015, 17:26 | Herwig Mankovsky

Ramelow - ein Unterstützer des verurteilten Demo-Schlägers von Wien.
Linkes Pack.
So, 18.10.2015, 16:22 | mike

aber der Bürger wählt sie ja nach wie vor, die linken rotgrünen Proleten, Wien ist ja nicht anders....



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden