ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Fakten: Mi, 30.03.2016, 22:51)
Annäherung an die Realität

Wie Boulevard und Staatsfunk über das selbe Ereignis berichten:

oe24.at:

Flüchtling prügelt Sohn (6) ins Krankenhaus

Ein 28-jähriger Afghane hat am Montagnachmittag in einem Asylheim in Wien-Liesing seinen sechsjährigen Sohn brutal verprügelt. Selbst als das Kind nach den Schlägen zu Boden gestürzt war, trat der Vater noch mit den Füßen gegen den Buben. Das Kind wurde ins Spital gebracht und zunächst intensivmedizinisch versorgt.

wien.orf.at:

Vater verprügelte seinen Sohn

In einer Wohnunterkunft in der Ziedlergasse in Liesing schlug ein Vater mehrmals auf seinen sechsjährigen Sohn ein. Er sei von seinem Kind „genervt“ gewesen, gab er gegenüber der Polizei an. Der Vater wurde festgenommen.

Erst später im ORF-Text erfahren die Leser, die angesichts der verharmlosenden Darstellung der Tat in der Headline und den ersten Sätzen überhaupt so weit gelesen haben, dass es sich um einen Asylwerber aus Afghanistan handelt und das sechs Jahre alte Kind auf die Intensivstation eingeliefert werden musste. Aber immerhin hat es der ORF überhaupt erwähnt. Das ist für den politisch-korrekten Staatsfunk schon ein gewaltiger Fortschritt. Wenn sich die Stimmung in der Bevölkerung weiter verschlechtert und die SPÖ wie gewohnt zögerlich darauf reagiert, dann schaffen es vermutlich sogar die ORF-Redakteure, die Fakten, die nicht in ihre rosa Multikultiwelt passen, in den Nachrichtenmeldungen dort zu platzieren, wo sie hingehören. Und das wird wesentlich schneller gehen, als es sich die linientreuen Redakteure derzeit vorstellen können.

Do, 31.03.2016, 17:22 | aus der Pampa

dazu der blanke Hohn unter: der.orf.at/unternehmen/leitbild-werte/leitbild/index.html
Do, 31.03.2016, 08:39 | Andreas Lindner

In Salzburg wurde gestern ein '38-Jähriger Franzose' wg. Vergewaltigung einer 17-jährigen verurteilt. ORF-Leser müssen nicht wissen, dass es in Wahrheit ein mehrfach vorbestrafter rumän. Roma ist....
Do, 31.03.2016, 07:14 | Cotopaxi

Vielleicht kann uns der ORF auch verraten, was er unter einer "Wohnunterkunft" versteht. Ist das nicht ein Pleonasmus?



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden