ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (International: Fr, 25.03.2016, 11:02)
Deutscher Untertanenhumor

Das ZDF ist  auf seine Satire-Sendung, die „heute-show“, ganz besonders stolz. Weil sie so kritisch ist, weil sich die was trauen! Zum Beispiel dieses Witzchen über die Reaktion der polnischen Regierung auf die islamistischen Massenmorde in Brüssel:

ZDF heute show 

Voll blöd diese Polen. Haha, Wir schaffen das! Die Flughafen-Attentäter heißen übrigens Ibrahim und Khalid El Bakraoui und unter den Strömen von Einwanderern aus dem arabischen Raum sind sicher keine Terroristen und Gotteskrieger. Sicher nicht. Harald Schmidt sagte unlängst in einem Interview über die „heute-show“: „Das ist volkstümliche Unterhaltung. Wahnsinnig erfolgreich, aber Bestätigung von vorgefertigten Meinungen. (…) Das ist so ein Gratismut. (…) Man weiß nicht mehr, wer biedert sich mehr an, die Politiker bei den Kabarettisten oder umgekehrt.“

Di, 29.03.2016, 17:48 | Imre

Echt traurig, der aktuelle deutsche Fernsehhumor.
War mal gefühlte Weltklasse, heute nur noch wuchernder Propaganda-Wildwuchs auf spätrömischen Spuren. Wird wohl nur nach radikaler Grundreinigung bess
Di, 29.03.2016, 13:56 | Hans im Glück

Die Linken sind nur immer dann "mutig", wenn sie wissen, dass sie auf jeden Fall auf der richtigen (herrschenden) Seite stehen!
Mo, 28.03.2016, 21:16 | micha

man schaue sich nur mal das Format " die Anstalt " an, war mal echt pure Satrie mit vielen Seitenhiebe auf die politische Klasse, zum heulen, schlimmer geht (n)immer.......!!!!!!!
Mo, 28.03.2016, 17:14 | Freier Mensch

In zutiefst linkslinken Regierungen und deren PropMedien spielt Bildung ÜBERHAUPT keine Rolle , wozu auch !?? Taxler und Brandbombenwerfer werden Kanzler unAussenminister, die Sprache vergendert,AUS!
So, 27.03.2016, 15:58 | Parteimedienkonsument

Man konnte sich vor Jahren noch ein differenziertes Bild im ÖR über die Betrachtung der Ereignisse in D und A einholen. ORF ist schon länger extrem links. Inzwischen fast gleichgeschaltet beim Lügen.
Fr, 25.03.2016, 18:47 | Ich stelle

mir oft die Frage, wie man mit solchen Typen inclusive der Obertype Merkel noch vor nicht allzu langer Zeit verfahren hätte?
Fr, 25.03.2016, 18:26 | cybercon

Welke ist eine Systemhure par Excellence. Besonders degoutant dann noch der zwergwüchsige Schreihals. Die euphorischen Heiterkeitsausbrüche des Publikums werden nachträglich hineingeschnitten.
Fr, 25.03.2016, 18:05 | grantiger

Ich werdet doch nicht den Fehler machen, den öffentlich Rechtlichen nur irgend etwas zu glauben? Die werden ihre Marktanteile nie wieder erlangen. Randgruppenprogramm unter linkslinker Führung.
Fr, 25.03.2016, 16:09 | gerard

Die "heute-show" ist in den letzten Monaten zu einer unerträglichen Umerziehungs-Belangsendung in "political correctness" degeneriert. Dauernd merkt man die (linke) Absicht . . . scheiß drauf.
Mo, 28.03.2016, 21:09 | micha

nichts als linke Hetze, wer mal wissen wollte wie es so vor ca. 75 Jahren im 3. Reich zuging, der hat jetzt die Gelegenheit es live zu erleben. Verstehen werden es wie damals die meisten nie .......
Fr, 25.03.2016, 15:34 | Herwig Mankovsky

Die GESAMTE Kabarettistenszene, angewiesen auf die politikhörigen Zwangsender, ist schon seit Jahren ins PC-Arschkriechertum abgewandert.
Mo, 28.03.2016, 21:12 | micha

ist leider so, ....wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing......
Fr, 25.03.2016, 13:43 | Ichwillfreibleiben

Niveauloser und primitiver geht's wohl nicht mehr!
Fr, 25.03.2016, 11:25 | RB

Von derselben lustigen Quelle: Wer Islamismus und Islam gleichsetzt, sieht auch keinen Unterschied zwischen Fasching und Faschismus. Super, das bringt uns weiter ... und Gratismut trifft das perfekt.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden