ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Andreas Unterberger (Ideologie: Mi, 25.05.2016, 17:39)
Der unkorrekte Kontrabass

Es wird immer absurder, in was für einem Land wir leben: Jetzt hat der ORF allen Ernstes einer Kärntner Volksschulklasse das Singen von "Drei Chinesen mit dem Kontrabass" verboten. Auch wenn solche Details derzeit im Wirbel der Wahl-Aufregungen untergehen, sind sie doch viel bezeichnender für den Zustand Österreichs als die Frage, ob im gleichen Bundesland die Auszählung der Wahlkarten ein paar Stunden früher begonnen hat als vorgesehen.

Denn solche Details machen immer deutlicher: Die Warnungen vor einer Diktatur der Political correctness sind falsch - wir befinden uns bereits mitten in einer solchen.

Do, 26.05.2016, 08:44 | Karli Kraus

Aufgrund welcher Rechtsgrundlage "verbietet" der ORF etwas?
Da müsste doch der Staatsanwalt wegen Amtsanmaßung tätig werden?
Do, 26.05.2016, 06:14 | Wyatt

Dra Chanasan mat dam Kantrabass
die 2. Strophe ist auch verboten?
"saßan af dar Straßa and arzahltan sach was.
Da kam da Palaza, fragt ‚Was ast dann das?‘
Dra Chanasan mat dam Kantrabass"
Do, 26.05.2016, 10:37 | Dr.Fischer

ZIHN KLINI NIGIRLIN:::
ja, am besten gleich jede Lebensäußerung verbieten. Zeitgeistgemäß vom befugten ORF natürlich.
Do, 26.05.2016, 02:27 | Freier Mensch

Der ORF ist eine staatlich geschützte, weil gebühren einhebende, Vertrottelungsanstalt der Sonderklasse !!Bildung in jeder Form wird gemieden !! Ich freue mich auf die Praktiken neuer muslim.Herrscher
Mi, 25.05.2016, 23:50 | Naja

Naja, jeder der das Lied kennt weiß wie es gesungen wird - mit all seinen Facetten. Dass sie das nicht senden wolle. verstehe ich ja und regt mich bzgl ORF noch am wenigsten auf.
Mi, 25.05.2016, 19:42 | Wilhelm Conrad

Geht's noch blöder? Schwerlich. Die "Politische Korrektheit" ist purer, präpotenter Schwachsinn - und wächst (eben deshalb?) bei schlichten Gemütern wie ein bösartiger Tumor.
Mi, 25.05.2016, 18:49 | Kranich

Der Text "Zehn kleine Negerlein" ist noch nicht verboten. Oder doch ?
Mi, 25.05.2016, 20:33 | Herwig Mankovsky

Beim ORF arbeitet doch ein Neger! Mit Vornamen Fritz. Und ob beim ORF-Symphonieorchester ein Chinese am Kontrabass steht, wer weiß?
Fr, 27.05.2016, 06:42 | Hinweis

Franz Neger. Landesstudio Stmk.
Di, 31.05.2016, 14:53 | Heimlich-Hostmened?

@Hinweis: Wann endlich wird dieser bolütisch unkorrekte Herr des Landesstudios Steiermark endlich omtlech umbenannt - wäre das nicht etwas für die geschasste Mänästerin mit dem Doppelnamen?
Mi, 25.05.2016, 18:03 | Steuerzahler

Witzig! Der ORF schützt die Chinesen weil sie eine 'Minderheit' sein sollen. Es gibt ca. 1,4 Milliarden Chinesen. Und der ORF bezeichnet diese als Minderheit.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden