ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Ideologie: Di, 26.07.2016, 23:38)
ORF auf Kleinkindniveau

Nachdem Islamisten in Frankreich einem 84-jährigen Priester in einer Kirche die Kehle durchgeschnitten haben, schreibt der ORF auf seiner Internetseite von „Kirchenangreifern“. Tassilo Wallentin, prominenter Rechtsanwalt und Krone-Kolumnist, hat es auf seiner Facebook-Seite auf den Punkt gebracht: „Man beachte neben der Verharmlosung auch die dümmliche Wortschöpfung auf Kleinkindniveau.“

Do, 28.07.2016, 11:03 | Karli Kraus

Man beachte: Die SN vom 28. 7. hat den Begriff "Kirchenangreifer" schon übernommen - und das von einer sogenannnten Qualitätszeitung!
Do, 28.07.2016, 22:11 | Die letzten Hemmungen scheinen zu fallen . . .

"Welt", "Presse", "Krone" und buchstäblich dutzende andere - alle vom kollektiven "Kirchen-Angreifer-Schwachsinn" befallen. Könnt ihr nicht einmal halbwegs deutsch, ihr Journaillisten?
Mi, 27.07.2016, 23:55 | Zymotic

Kriminalsoziologe? Soziologen sind doch die, die um 4 Stufen unter den Psychologen stehen. Das heisst schon was und dazu dann noch Kriminal.... Oh mein Gott, ein Experte der Kreisquatschtanten!
Mi, 27.07.2016, 12:26 | Pippi Langstrumpf lebt!

Ö3 mit Kriminalsoziologe Kreissl macht noch einen drauf: „zufällige Anhäufung“ von Einzelereignissen (eh klar, zufällig bei uns in der EU)
wochenblick.at/medien-rosa-brille-nach-dem-terror/
Mo, 08.08.2016, 23:03 | Schlußfolgerer

Die gekauften „Experten“-Lügner müssen solchen schwülstigen Schwachsinn verbreiten, sonst sind sie weg vom Futtertrog und müssen sich ihre Kohle auf anständige Art verdienen, wie wir alle auch.
Mi, 27.07.2016, 11:52 | Andreas Lindner

Der momentante Aufmacher auf ORF.at lautet: "Attentäter in Kirche erst 19" als ob das das entscheidende wäre. Das er eine FUSSFESSEL trug und damit im Grunde ein 'Häftling' war, dass ist der Skandal
Mi, 27.07.2016, 11:55 | Andreas Lindner

aber das würde ein schiefes Licht auf d. 'forschrittlichen', linken Strafvollzug werfen... nach den Paris-Anschlägen, nach Nizza und jetzt diesem, muß man sagen, am franz. Justizsystem klebt viel Blut
Mi, 27.07.2016, 11:28 | Bank-imun

Traurig aber wahr: Die Verharmlosung islamistisch- und links-motivierter Terroranschläge ist beim ORF Pflicht.
Eine Schande für Österreich! Keine Gebühren mehr für den Propaganda Sender!
Mi, 27.07.2016, 13:37 | vom Berg gegenüber

Der Ideologie-Sender der nicht alle Tassen in Schrank hat: „Kirchenangreifer" =Mega-Verharmlosung (!) und übersetzt auf Breivik würde das heißen: "Sozialdemokratenangreifer"? - Mann, Mann...
Mi, 27.07.2016, 09:17 | wolfgang

ORF.at muss für seine Leser in verständlicher Sprache schreiben....;-)
Mi, 27.07.2016, 01:52 | Jemand

Diese Bestien haben den Priester zum niederknien gezwungen und die barbarische Tat des Kehlendurchschneidens noch gefilmt und dazu in arabischer Sprache den Altar entweiht...So ehrliche Quellen sagen
Mi, 27.07.2016, 10:03 | Ich bin gegen die Todesstrafe -

- aber wenn man sich derartige entmenschte Schweine vorstellt, wie sie einem harmlosen 84-jährigen Priester, der ihnen nichts getan hat, den Hals durchschneiden und das auch noch filmen . . . . .



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden