ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Ideologie: Fr, 07.10.2016, 15:35)
Aktuelle Kamera 2016

Wie sehr ARD und ZDF mittlerweile zu plumpen Propagandainstrumenten der politischen Elite verkommen sind, zeigt dieses kurze Video sehr deutlich. Es vergleicht die Berichterstattung der Aktuellen Kamera zum 40. Jahrestag der DDR mit den ARD- und ZDF-Berichten zur 26. Feier zum Tag der Deutschen Einheit.

https://www.facebook.com/100010772503214/videos/309615312740883/

 

Fr, 07.10.2016, 22:58 | antony

ZIBII:Die Orban Reg.wird v.Rotf."ausführlichst"als völlig korr.Haufen diffamiert;bravo wieder Eigentor v.ORF!
U.der Sobotka will unehrl.Asylos m. bis zu 15.000 € bestrafen.
Wenn er's ihnen davor gibt?
Sa, 08.10.2016, 13:01 | Fischer

Abschieben bitte. Das Herumgerede und Ankündigen muß ein Ende haben.
Fr, 07.10.2016, 16:23 | Lektor

Mich würde mal interessieren wie Herr und Frau Journalist bei ARD und ZDF (und ORF) das mit ihrem Gewissen vereinbaren können. Sind die ideologisch so verblendet oder ist das nur noch Kadavergehorsam?
Fr, 07.10.2016, 19:50 | Zwzwzwzwz

Man ist ausschließlich Staatsfunker um sein leistungsloses Einkommen zu maximieren.
Fr, 07.10.2016, 20:18 | Herwig Mankovsky

War vor 80 Jahren auch so, für den persönlichen Vorteil wurde/wird alles getan. Neu aber ist, dass diese Knechte so tun, als wären sie couragiert.
Fr, 07.10.2016, 16:06 | randy andy

Der ORF ist schon eine Propagandamaschine aber gegen die Deutschen ÖR sind sie Weisenknaben. Beim dem was die sich leisten, tanzt Göbbels im Grab schon lange Lambada vor Freude.
Sa, 08.10.2016, 01:06 | Fox

Der Herr hieß Goebbels.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden