ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Frühwirth (Monopol: Sa, 08.07.2017, 13:03)
Digital-Abzocke, die Zweite

Die neue von mir zusätzlich zu den GIS-Gebühren bezahlte ORF-Digikarte ist da. Alte raus, neue rein. Dann muss ich irgendein ORF-Programm einstellen und darf diesen Senderplatz für drei Stunden nicht wechseln. Drei STUNDEN? Ja, damit beim ORF alles richtig abgespeichert werden kann! Alles? Meine Sehgewohnheiten, wann ich ein- und ausschalte, bei welcher Werbung ich drauf bleibe ...?

Mein Internetprovider, aber auch Google speichern diese Datensammlungen in Bruchteilen von Sekunden ab.

 

Fr, 04.05.2018, 19:18 | Fernehtechniker

Und was bringt das dem ORF? Schickt ja keine personifizierte Werbung aus wie im Internet. Schreiben sich die Mitarbeiter auf a Postit und pickens sich selbst am Kopf?
So, 09.07.2017, 19:30 | J. Franz

Antenne abbauen
GIS abmelden
Geld sparen
So, 09.07.2017, 19:34 | boris golan

Schon erledigt.Mfg
So, 09.07.2017, 19:34 | boris golan

Schon erledigt.Mfg
So, 09.07.2017, 19:35 | boris golan

Geld sparen ist jetzt so einfach wie nie zuvor.
So, 09.07.2017, 19:30 | J. Franz

Antenne abbauen
GIS abmelden
Geld sparen
So, 09.07.2017, 13:56 | Andi-CD

Ist es rechtlich möglich, das ORF-Fernsehen abzumelden, wenn man es nicht konsumiert?
So, 09.07.2017, 17:54 | GIS abmelden

ist möglich, ich habe es auch getan, setzt aber voraus, dass man keinen Fernseher mehr hat. Ich bezahle jetzt nur mehr 13 Euro (Radio) für zwei Monate. Abmeldeformular herunterladen, ausfüllen,senden
So, 09.07.2017, 20:13 | J. Franz

Der Besitz einer betriebsbereiten Rundfunkempfangsanlage ist in Rot-Österreich noch gebührenpflichtig. Das Geld bekommt der ORF - egal, ob man den Dreck sehen will oder Feindsender hört. Heil Wrabetz
So, 09.07.2017, 20:19 | J. Franz

Eine betriebsbereite Rundfunkempfangsanlage besteht zB. aus Antenne, Receiver und Bildschirm. Der Besitz eines alten Fernsehers ist damit noch nicht unbedingt gebührenpflichtig!
Mo, 10.07.2017, 09:38 | TiNTiFAX

Ja, aber analog wurde abgeschaltet, DVB-T auch, und DVB-T2 und SAT sind verschlüsselt. Also kann ich doch den ORF ohne Modul und Karte nicht entschlüsseln und daher nicht empfangen?
Sa, 22.07.2017, 10:37 | NORA

ja ist möglich!!! haben unsere Müllkiste vor vielen Jahren in "willhaben" verkauft, abgemeldet und aus und vorbei war der Spuk. Wenn du kein Radio hast,
kannst auch das abmelden... FREI!!!
So, 09.07.2017, 12:42 | TiNTiFAX

Das hat meines Wissens rein technische Gründe: Das Freischaltsignal wird in einer Loop für alle Karten über den Sat-Transponder übertragen ... daher muss man bei neuen Karten darauf "warten" ...
So, 09.07.2017, 11:20 | boris golan

Empfange seit längerem KEIN ORF,ohne GEHIRNWÄSCHE namens ORF geht's mir viel besser,kein empfang,kein GIS,und ORF möge sich die Digikarte sonst wohin stecken
So, 09.07.2017, 13:19 | Kurt B.

...und auf orf-Watch.at kann man sich eh informieren wie bunt es der ORF gerade treibt:-)
So, 09.07.2017, 17:15 | boris golan

Werte Kurt B.Stimmt,ORF-watch ist amüsant,informiert ohne die Rosa-Rote,Vasilakuuhh,Lunacek Brille.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden