ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Hans Anonym (Öffentlich-rechtlich: Mi, 30.08.2017, 15:11)
Kern und Leitner: Sogar im Urlaub Freunde

Falls nach den bisherigen Auftritten noch jemand Fragen zu Tarek Leitner und seiner "Objektivität" haben sollte, dann sollte er sich folgende Informationen zu Gemüte führen. Der Mann, der den Urlaub gemeinsam mit der Familie Christian Kerns verbracht hat, ist ganz eindeutig gezielt ausgesucht worden, die „Sommergespräche“ zu führen.

Höchstwahrscheinlich ist er dafür von ORF-Generaldirektor Wrabetz, dessen Bruder als "außenpolitischer Berater" eine führende Rolle in Christian Kerns Kabinett spielt, selbst ausgesucht worden.  Wrabetz hat sogar selbst mit Leitner zusammen stolz im "Sommergesprächs"-Studio posiert. Die Entscheidung, wer die Sommergespräche führt, fällt nämlich fast immer auf dieser Ebene. Und unmittelbar vor Wahlen erst recht.

Folgendes Wortlaut-Interview, das vor einiger Zeit in TV-Media zu lesen war, erklärt auch warum:

Frage: "Es wurde Ihnen eine Beziehung zu SPÖ-Kanzler Christan Kern zugeschrieben. Gibt es diese Beziehung?"

Antwort Tarek Leitner: "Durch die Schulfreundschaft unserer Kinder waren wir im Sommer 2015 mit mehreren Familien auf Urlaub, darunter auch die Familie Kern. Aber er war damals weit davon entfernt, Bundeskanzler zu werden."

Noch Fragen? Ja, zwei.

Erstens, warum habe ich in den allermeisten Medien nicht diese interessante Information gelesen?

Und zweitens: Warum hat diese ganze Partie den letzten Genierer verloren? Kann sich auch nur einer von ihnen morgens noch in den Spiegel schauen?

So, 03.09.2017, 15:42 | Hufgo Eichholzer

Gemeine Hetze gegen Kern! Nur weil dieI Integrationssschüler von Kern und Leitner die gleiche Schule besuchen mussten, sind die Väter einer beispiellosen Hetze ausgesetzt!
Hugo Eichholzer
Mo, 04.09.2017, 22:21 | Ich

Warum Schublade Hetze?Es gibt noch immer die Meinungsfreiheit!WARUM sind die beiden NICHT per DUim TV?Schämen sie sich für ihre Freundschaft?Der ORF ist manipuliert!Merken Sie das nicht?Nicht wirklich
Do, 31.08.2017, 12:56 | otti

es ist nur mehr ungeheuerlich !
Nur in welcher Zeitung ist es zu lesen ?
...und so deppert kann ein Wassertropfen gar nicht sein, daß er irgendwann doch den Stein höhlt. ORF-Dauerfeuer damit gemeint.
Do, 31.08.2017, 09:45 | wolfgang

Die anderen Familien waren wer? Eventuell die Gusenbauers, Silbersteins?
Mi, 30.08.2017, 20:11 | waldgänger

In der Anstalt für betreutes "Denken" (ORF) werden jetzt alle Hemmungen über Bord geworfen. "Irren ist menschlich, immer irren ist Links" Zitat: Franz Josef Strauß
Mi, 30.08.2017, 17:35 | Ursepp

Sind das die Kinder Kerns, die auf eine katholische Privatschule gehen? Wäre ja auch verständlich, denn in einer muslimo-plebejischen Gesamtschule lernt man ja auch nix, und so 'kommen die Leut zsamm'
Mi, 30.08.2017, 17:28 | boris golan

Gehört zwar nicht hier,trotzdem, ORF-Watch wird sicher beobachtet, es wimmelt mittlerweile nur so von Linken,ist nicht zu übersehen.
Mi, 30.08.2017, 17:39 | Freier Mensch

Richtig ! Jetzt werden sie bald ihr Standardmittel einsetzen ,die brutale Strassengewalt .Das tun und singen sie seit Jahrhunderten.In der Wahl ihrer Mittel sind die nicht zimperlich, naja, Linke halt
Mi, 30.08.2017, 17:54 | Gandalf

Ist doch schön! Der beste Beweis dafür dass die Seite ernst genommen wird - und da sich ein kluger Mann zwar dumm stellen kann , das aber anders herum nicht klappt nimmt die Typen eh keiner ernst



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden