ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Frühwirth (Öffentlich-rechtlich: So, 14.01.2018, 08:49)
Rechts und Links

In der ORF-Sprachregelung gibt es offensichtlich keine Linken. Es gibt nur LinksGERICHTETE. Nach allgemeiner Auffassung könnten das also Linksliberale sein, oder auch brave katholische Kirchgänger mit einer nach links gerichteten Interpretation der katholischen Soziallehre.

Sie alle werden in einen Topf geworfen mit dem Schwarzen Block, mit kommunistischen Anarchisten, Trotzkisten und anderen Linksextremen.

Sind alle ja für den ORF nur LinksGERICHTETE.

Auf der anderen Seite gibt es nur RECHTE, Rechtspopulisten, Extremrechte - aber keine RechtsGERICHTETEN.

Während RECHTS in den ORF-Redaktionen ganz arg und grauslich ist, ist LINKS halt nur nach Links ausgerichtet - aber nicht so wirklich ganz Links ...

Di, 16.01.2018, 10:29 | doc.west

im zusammenhang mit den grünen in D war immer nur die rede von realos und linken, nie von dem, was sie wirklich sind: linksextreme und/oder kommunisten, stammen sie doch alle aus diesem eck.
Mo, 15.01.2018, 18:13 | Freier Mensch

@schlechtmensch :Wissen Sie,Sie erstaunliche Weiterentwicklung einer lieblos abgenabelten Nachgeburt;der einzige Unterschied von Sozis zu Nazis ist,wir mußten uns in den 60er SJeee nennen,nicht SJot..
Mo, 15.01.2018, 18:17 | Freier Mensch

Forts.:..sonst würden wir die Gesellschaft an die HJot erinnern.Und das wollte man in Sozikreisen nicht,weil sonst noch einige Nicht-Entnazifizierte aufgetaucht wären.Aber was red ich da mit einer 0!?
Mo, 15.01.2018, 11:39 | István Pannon

Die TV-Fernbedienung zum weg-schalten, die beste Erfindung seit der Waschmaschine gegen Dreck.
Mo, 15.01.2018, 09:26 | schlechtmensch

Ich weiß nicht, ob die Leute hier überhaupt wissen, was rechts ist? Tipp: Es besteht nicht daraus, einfach nur die Linken zu hassen. Bitte um weitere Vorschläge (ohne das Wort Links zu verwenden)!
Mo, 15.01.2018, 09:40 | golan boris

Bitte um Konzentration auf der Autobahn und bei Kreuzungen von Rechtsankommenden Verkehr.Rechtskommende haben Vorrang.-:))))
Mo, 15.01.2018, 10:45 | schlechtmensch

;-) OK, weitere Vorschläge?
Mo, 15.01.2018, 11:57 | Rechts ist...

..richtig,rechtschaffen,rechts hat Vorrang,Rechtshänder,Rechtsprechung,Rechtsanwalt,recht haben,steuerbord,zur Rechten Gottes,berechtigt,von Rechts wegen,rechtmäßig,mit Fug und Recht.!Links gibts nix!
Mo, 15.01.2018, 14:24 | Links ist...

...linksversifft,linksautonom,linkspopulistisch,linksradidal,linksextrem, links ist wo der Daumen rechts ist, Berlinks, jemanden linken,eine Linke drehen,linksliegen lassen, linxlink,usw....!! JA!!!!!
Mo, 15.01.2018, 07:41 | Links?

Was redet wie ein Nazi, was handelt wie ein Nazi, was argumentiert wie ein Nazi, ist ein Nazi! Da kann er sich selbst nennen wie er will. Er ist wie ein Nazi und somit ist er ein Nazi.
Mo, 15.01.2018, 07:50 | golan boris

Trifft genau auf die Rotgrüne zu.Danke.
Mo, 15.01.2018, 07:59 | Das gleiche gilt..

...für Drecksloch-Staaten,gell!!?So hat es gestern ein US-eingebürgerter Nigerianer definiert,hat Trump rechtgegeben u.seine Mit-Nigerianer aufgefordert,den eigenen Staat zu "reparieren"!!Und jetzt ??
Mo, 15.01.2018, 01:09 | Dr. Hans Christ

Lustig! Ganz egal, wohin ich fahre, kaum biege ich links ab, steh` ich am Küniglberg!
Mo, 15.01.2018, 01:56 | Gluthammer

Das könnte wegen der Einstein'schen Krümmung des Weltalls sein. Da oben ist der Weltraum und gleich ganz links ist der ORF. Allah will es so und Mohammed ist sein Prophet.
So, 14.01.2018, 18:08 | stefan

Wie konnten die linken aus den li. nationalSOZIALISTEN rechte machen?
Durch die umkehr der Tatsachen=rechts=ganz böse links=gut
Das die größten massenmörder der geschichte li. waren stört dabei nicht
So, 14.01.2018, 21:14 | fr

Der ORF u.a. bezeichnet ja auch die besoffenen schwarzen Plünderer in den H & M Filialen in Südafrika als "Demonstranten" . Dämmert `s ?? Sie verwenden die Sprache des IV.Reiches,wie damals die Nazis.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden