ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Ideologie: Fr, 02.02.2018, 07:08)
Migranten, Menschen und Flops

Manchmal lohnt es sich frühmorgens den Fernseher einzuschalten. Auf ORF erfahre ich in der ZiB um 06.00, dass es in Calais in Frankreich eine Massenschlägerei gegeben hat. Verletzt wurden dabei: „mehrere Migranten und Menschen“.

Das erinnert mich an einen Ausspruch des deutschen Bundespräsidenten Heinrich Lübke. Bei einem Staatsbesuch in Liberia im Jahr 1962 begann er seine Rede mit den Worten: "Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neger!"

Ich zappe weiter und lande bei Puls4. Hier erzählt man mir wiederum, dass die Abhöraffäre in den Amtsräumlichkeiten von Vizekanzler Strache „ein Flop“ sei. Ein Flop? Ja, so klärt mich der Sender auf, denn die dort entdeckten technischen Gerätschaften seien völlig veraltet, kein Geheimdienst würde die heutzutage noch verwenden. Ja … Und warum ist es dann ein Flop? Eigentlich müsste der Aufhänger lauten: Entwarnung in der Abhöraffäre. Oder so ähnlich.

Die Puls4-Schlagzeile sagt viel über die Gesinnung des Redakteurs und die politische Schlagseite des Senders aus und enthält wenig Informationen über den eigentlichen Sachverhalt.  Dass Puls4 noch linker als der ORF aufgestellt ist, ist allerdings keine wirklich spannende Neuigkeit für die Zuseher.

Puls4 unterstellt mit einer solchen Formulierung, dass der verhasste Strache diese Geschichte lediglich für seine Zwecke nutzen wollte, daraus nun aber nichts geworden ist. Das ist aber eben nicht mehr als eine Unterstellung von Menschen, die diese Regierung aus ideologisch Gründen bekämpfen und ablehnen. Mit Journalismus hat das relativ wenig zu tun.

Es ist schon interessant, wenn man in den Nachrichten im Fernsehen mehr über die Sender und die dort werkelnden Journalisten erfährt, als darüber, was in der Welt tatsächlich passiert.

Sa, 03.02.2018, 13:26 | Freier Mensch

Die permanente Schei§§e im Gehirn d.Grünen u.Roten hat bewirkt,daß sie etwas verloren haben,das sie von Paramecien (Einzellern) unterscheidet:die Sprache als Komm.mittel mit Menschen.Sie könnens nicht
Sa, 03.02.2018, 13:18 | SKANDAL!!

Zitat: "Verletzt wurden dabei: „mehrere Migranten und Menschen“." --- WAS?? SKANDAL!!
Es hat "Migrant#Innen und Migran/TeN und Mensch_Innen und Mensch_En" zu lauten.
Alles andere ist Rassismus.
Sa, 03.02.2018, 02:13 | SubDiakon

Das belegt, dass die Forderung aus rechten Kreisen, den ORF durch Private zu ersetzen, Bullshit ist. Jaja, für die muss man keine Gebühren abdrücken, aber das kommt noch, siehe Presseförderung!
Fr, 02.02.2018, 23:16 | astuga

Dabei sollte sich jeder eine am Ende erfolgreiche Bilanz dieser Regierung wünschen. Denn es ist wohl die letzte Chance für friedliche Veränderungen.
Fr, 02.02.2018, 23:18 | astuga

Nicht nur in Öst., es gilt für ganz Westeuropa: das "Window of opportunity" für ein auch in Zukunft friedliches Europa schließt sich.
Fr, 02.02.2018, 14:09 | Monsun

Bahnhofsklatscher und Kryptokommunisten versuchen alles um die Regierung zu stören. Das Gute an der Sache : Reinemachen ist angsagt auch bei muslimischen Antisemiten, roten Kinderschändern usw.
Fr, 02.02.2018, 14:09 | Monsun

Bahnhofsklatscher und Kryptokommunisten versuchen alles um die Regierung zu stören. Das Gute an der Sache : Reinemachen ist angsagt auch bei muslimischen Antisemiten, roten Kinderschändern usw.
Fr, 02.02.2018, 09:22 | fr

Kampf den Linken,wie sie es auch tun. Nieder mit dem ORF, so wie er es mit der FPÖ auch treibt. Nieder mit SPÖ und Grünen. Wehrt euch, aufrechte Österreicher. Wehrt euch,wie sie es auch tun.Schande...
Fr, 02.02.2018, 10:13 | gissofortabmelden.at

einfach aussteigen, abdrehen, abmelden ...
Fr, 02.02.2018, 12:26 | fr

Das hieße aber "Thema verfehlt" ,denn das ist Vogel-Strauß-Denken !!Es geht darum,dieser Propagandaseuche ORF,den Mitarbeitern u.d.verantwortlichen Politikern wie auch den Parteien den HAHN abzudrehen
Fr, 02.02.2018, 08:11 | kamamur

Für ältere ORFler war Kinderland Junge Garde oder zuletzt Öllingers Kampf gegen Rechtsextremism. von Vorteil. Hilfreich ist aber auch ein Standardabo. Soviel von meiner Seite zum Befähigungsnachweis.
Fr, 02.02.2018, 08:17 | golan boris

Hab die letzten 30 Jahren keinen einzigen Rechtsextremisten in Österreich gesehen,woran leiden
die Linken? Unentwegt sprechen die nur über Rechtsextrem,sehen tu ich nur Linke Parasiten.
Fr, 02.02.2018, 08:23 | golan boris

Gibts schon ein Medikament gegen Linken Virus.?
Weisst jemand mehr,?,Da sollte man mehr forschen.
Fr, 02.02.2018, 08:26 | golan boris

Pest und Cholera wurde auch besiegt,eigentlich sollte Linkische Virus auch Heilbar sein.
Fr, 02.02.2018, 07:50 | golan boris

Was macht eigentlich VdB???Psssssst hoffe ich hab
Hr.BP nicht aufgeweckt.
Fr, 02.02.2018, 08:36 | Freier Mensch

Der Mann,der quasi "auf Österreich sch..sst",der hat seine bundespräsidetiale Ausscheidung bereits geliefert : Mit Antisemiten aufräumen etc..!Der redet NICHT über die muslimischen,sondern über FPÖler
Fr, 02.02.2018, 08:39 | sokrates9

VdB hat gestern in der ZIB 2 erfolgreich weiter gehetzt! Alle Kindergartenkinder sollen zukunftsorientiert die KZ`s besuchen um zu sehen was für Menschen ihre Urgroßväter waren!
Fr, 02.02.2018, 09:57 | Die Hochachtung der Neubürger wird ...

... den “Großvätern“ sicher sein :-( Denken war noch nie eine Stärke der Linksversifften :-((
Fr, 02.02.2018, 12:49 | Der VdB.???

Was dieser Mensch macht, ist mir wurscht. Wenn er was macht, ist es regelmäßig schlecht durchdacht / parteilich / taktlos / durchsichtig / wirklich völlig entbehrlich. Er sollte besser still sein.
Fr, 02.02.2018, 07:36 | Ratschlag

Was haben Nachrichtensprecher - manche könnte man auch Plapperer bezeichnen - eigentlich gelernt? Genügt hier auch die "nachweisliche Überzeugung" Bitte nachforschen (!)
Fr, 02.02.2018, 08:37 | Nennt sich “intellektuelle Degeneration“ ;-)

Nachweisbar mittels Parteibuch :-)



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden