ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Niklas G. Salm (Ideologie: Sa, 24.03.2018, 11:38)
Wien will Islamisierung vertuschen - ORF schweigt

Wieder einmal war es auf Servus-TV, wo eine im Grunde unfassbare Meldung gebracht wurde. Die mutige Wiener Lehrerin und SPÖ-Personalvertreterin Susanne Wiesinger, die es wagte, das Problem der Islamisierung an vielen Wiener Schulen anzusprechen, wirft das Handtuch. Sie tritt als rote Personalvertreterin zurück.

Und zwar, wie sie selber sagt, weil sie von Seiten der eigenen Partei stark unter Druck gesetzt worden ist. Die SPÖ macht also Druck auf die eigene Gewerkschafterin, weil diese die Wahrheit ausgesprochen hat, die hinter vorgehaltener Hand ohnehin schon allgemein bekannt war. Sie habe damit der Partei geschadet, weil dieses Thema nur der Regierung helfen würde.

So tickt man also in der (Wiener) SPÖ. Die immer dramatischeren Folgen der Islamisierung in unserem Land haben weiter vertuscht zu werden, weil ein Ansprechen dieser verheerenden Entwicklung FPÖ und ÖVP nutzen würde, die ja seit geraumer Zeit (die FPÖ schon immer, die ÖVP seit Kurz) genau davor gewarnt haben. Die SPÖ steht hingegen bis heute für unbegrenzte Masseneinwanderung aus dem Allah-Land und ist somit hauptverantwortlich für diese Entwicklung!

Aber man ist offenbar bereit, das eigene Land und die eigene Zukunft einer völlig hirnrissigen bunten Ideologie zu opfern - koste es, was es wolle! Wenn jetzt sogar schon Leute aus den eigenen Reihen wie Frau Wiesinger erkennen, dass man sich in einer roten Sackgasse befindet und eine Notbremsung einleiten sollte, dann wird offenbar mit eiserner Faust gegen diese "Abweichler" vorgegangen. Fehler dürfen weiter nicht eingestanden werden! "Vorwärts immer, rückwärts nimmer", hieß es schon in der DDR. Das Ergebnis ist bekannt.

Und der ORF schweigt zu all dem und macht sich damit mitschuldig. Beiträge zu Frau Wiesinger sind im Rotfunk eher dünn gesät und eine Google-Suche "Susanne Wiesinger ORF" bringt keine relevanten Ergebnisse. In unverrückbarer Nibelungentreue zur SPÖ verschweigt auch der ORF eisern diese ganzen Ungeheuerlichkeiten und berichtet lieber über den gescheiterten Antrag der roten Genossen auf einen BVT-Untersuchungsausschuss. Leider geben auch da alle befragten Verfassungsrechtler den Regierungsparteien Recht.

In den Servus-Nachrichten vom 23. März fanden sich aber auch andere interessante Meldungen, die man im Staatsfunk vergeblich sucht. Etwa über eine aktuelle OGM-Umfrage, laut der die Österreicher so zufrieden mit der Regierung sind, wie schon lange nicht. Sogar ein Teil der SPÖ-Wähler ist zufrieden! Was auch daran liegt, dass die Opposition angeführt vom roten Häuptling Kern ein jämmerliches Bild abgibt. Sie ist ja nicht einmal in der Lage, einen Antrag auf einen U-Ausschuss zu stellen, der rechtlich wasserdicht ist. Peinlich!

Und peinlich ist auch der ORF, der all das, so gut es eben geht, zu vertuschen versucht. Aber Vertuschen ist offenbar das einzige Rezept, das linken GutmenschInnen angesichts einer extrem feindseligen Realität noch geblieben ist.

Link zu den Servus-Nachrichten: https://www.servus.com/at/p/23-M%C3%A4rz---Servus-Nachrichten-19%3A20/AA-1U9X5EYQ91W12/

So, 25.03.2018, 09:47 | Marand Josef

Der ORF will ja möglichst keinen Hass auf Multikulti und ihre rotgrünen SchutzherrInnen schüren, die ihnen so ein angenehmes Leben ermöglichen. Wäre ja jammerschade, wenn die Leute aufwachen würden..
So, 25.03.2018, 09:53 | Marand Josef

P.S Das ORF Volksbegehren gegen die Zwangsgebühr hat erst 46.000 Unterschriften = 46.000/8.000.000 * 100% = 0.575 %
So, 25.03.2018, 10:45 | Freier Mensch

Wahlberechtigte 2017 : 6,400.000.- !!
So, 25.03.2018, 17:42 | Zwangsgebührenundorfkarten

Volksbegehren gegen die Rotfunk-Zwangsgebühr wird auch tot geschwiegen im Gegensatz zum roten Antirauchervbg das vom ersten Tag an fast stündlich propagiert wurde und das in allen Medien.
Mo, 26.03.2018, 22:45 | peter7

Das ORF Volksbegehren, wird weder vom linken Orf noch von den meisten Medien unterstützt bzw. erwähnt .Zum Unterschied vom Raucher VB, bei dem die Linken alle Medien u. ihre Mitglieder mobilisierten.
Sa, 24.03.2018, 19:58 | Pilz

abgesehen von der totalen umkehr dieser zerstörerischen,gemeingefährlichen linkspolitik d.letzten jahrzehnte erwarte/ersehne ich d.anklage der dafür verantwortlichen inkl aller lakaien& nützl.idioten!
Sa, 24.03.2018, 19:54 | peter7

Apropos Servus TV - ein Pflichttermin sind taegl.die Nachrichten um 19.20h i Servus TV
Und anschließend ein muß "Der Wegscheider".
Endlich objektive Nachrichten. Ein Vergnügen.
Sa, 24.03.2018, 18:42 | Anam57

Die Vergangenheit vor 80 Jahren ruhen lassen.Jetzt schnell 80 Jahre vorwärts sehen wenn Scharia Gesetz wird. Wieviel Christentum in den arabischen Ländern Platz hat wissen wir auch!Vermisse Kirche??
Sa, 24.03.2018, 18:37 | wernmannfayer

Jetzt brechen die Dämme und die Österr, kapieren endlich dass wir jahrelang in einem Unrechtstaat gelebet haben und die Shitholepartei Österreichs versucht noch immer zu vertuschen, verharmlosen usw.
Sa, 24.03.2018, 18:50 | Freier Mensch

Richtig !! Aber es wird erst furchtbar werden u.bürgerkriegsähnlich,wenn die Sozialsysteme kollabieren. Ich denke da an eine 5-Jahres-Frist. Ind DEU schon früher !!Erst dann werden Bürger zu Hyänen...
Sa, 24.03.2018, 19:56 | peter7

Bingo - wernmanfayer
Sa, 24.03.2018, 20:04 | golan boris

Ja und wenn die Lebenmittel Regale Leer werden,dann hat die Stunde geschlagen,richtig,dann werden Menschen zu Hyänen.Hunger,Not,u.Elend,genau wie es meine Oma Jahrgang 1913 vorhergesagt hat.
Sa, 24.03.2018, 20:06 | golan boris

Eine Alte Weisheit sagt,,Erwarte nach dem Schlechten,nie was Gutes"
Sa, 24.03.2018, 20:13 | cioran

Werter Boris, die Lage ist nicht ernst sondern hoffnungslos. Diese "jungen Männer" der "Friedensreligion" haben nichts zu verlieren. Danke Grüne,ÖVP,Spö,Neos!!!
Sa, 24.03.2018, 21:35 | Freier Mensch

@cioran:bezügl."junge Männer"googeln Sie bitte nach"War Index Prof.Heinsohn".Der Index sagt aus,wieviele 15-19jährige d.Lebenskampf aufnehmen ggü.55-59jährigen/Land.Je höher desto schlechter!Googeln..
Sa, 24.03.2018, 22:11 | wernmannfayer

Was diese Soziverbrecher uns vorenthalten: Merkel Südamerikanischen Pass Heinzi Fischer: australischen Pass usw. alles geplant. Dingfest machen bevor die sich aus de Verantwortung schleichen können
Sa, 24.03.2018, 16:44 | kamamur

OÖN 24.3.18,Kultur u. Leben,Seite 21: Zurück zur Sachlichkeit,Blümel zeigt im Interview,warum geäußerte Kritik an seiner Darstellung berechtigt ist und der Koalitionspartner ohne HC aufbegehren wird.
Sa, 24.03.2018, 16:13 | cioran

Die Leute mit dem Islam-Chip im Kopf und die Linken haben eines gemeinsam, nämlich überhaupt kein Niveau. Die Dummheit und Borniertheit dieser Leute ist kaum mehr zu fassen.
Sa, 24.03.2018, 16:22 | Freier Mensch

Jetzt gerade LIVE auf PI-News.net:AfD-Märsche in Kandel u. Dresden!!Wie gehabt friedlich.Wer böllert und bedroht??Die ANTIFA,staatlich gefördert durch Linke Parteien u.Gewerkschaften!! VERBRECHER !!
Sa, 24.03.2018, 16:58 | cioran

Werter Freier Mensch Die SAntifa (Merkeljugend) ist der Schlägertrupp der Neuen Weltordnung der jeden Widerstand gegen die Umwandlung Europas in ein arab./afr. Höllenloch brechen soll.
Sa, 24.03.2018, 17:46 | Freier Mensch

@cioran:weiß ich seit 2015,danke.Habe alle bezughabenden Elaborate d.EU und UNO zum Thema"Resettlement-Relocation"verfolgt.Die Umvolkung d.EU ist Plan!!!Die dt.Antifa hat dasselbe Logo wie Antifa 1932
Sa, 24.03.2018, 20:00 | peter7

Die Linken faseln immer etwas von Demokratie, dabei sind sie selber meilenweit davon entfernt. Siehe AfD - diese Partei wird tot geschwiegen die Medien spielen bei diesem Spiel mit.Irre.
Sa, 24.03.2018, 20:09 | cioran

@peter7 Die Linken haben ja die eigenen Leute komplett verraten. Deswegen wird ja der Import von Analphabeten so gefördert, die den bösen Naziösterreicher als Wähler ersetzen sollen.
So, 25.03.2018, 09:21 | antony

@wernmanfayerNicht nur dubiose Pässe d.Politverbr.;wo z.a. wohl auch die Mrd.f. div. Großprojekte die"nie fertig werden",in Ö u. D hinfließen...?!
Wohl in d.Einbunkerung um hier an d. Macht zu bleiben
Sa, 24.03.2018, 15:17 | kamamur

Bertolt Brecht/Original:Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Lieber ORF samt Erfüllungsgehilfen-genießt das Osterfest, ob aber die Friedensreligion die Erlaubnis dazu erteilen wird??
Sa, 24.03.2018, 15:14 | Gerade die Ideologie der linksperversen Willkommensklatscher, .

.. Familienzerstörung, Frühsexualisierung, Förderung von Rudelsex ("Mühl"), Gruppenmasturbation, Homo-Perversitäten, Femi-Faschismus etc, sind EXTREMkonträr zum Islam! Linke sind u. bleiben BLÖDISTEN!
Sa, 24.03.2018, 16:23 | TOD den Linken !!

..oder zumindest ein Leben in Armut u.Demut,staatlich gestützt zum Mindesttarif ! Sonst NIX !! Verbrecher ins Häfn !!
Sa, 24.03.2018, 14:06 | Der allgemeine Trend geht dahin,

Dass unangenehme Wahrheiten nicht ans Tageslicht kommen. Versuchen Sie in einem Zeitungsforum Kritik anzubringen. Auch "die PRESSE" treibt schon vermehrt diese Zensur! Sehr enttäuschend!!
Sa, 24.03.2018, 14:15 | 1956

Die unsern Vorfahren JEDEN TAG vorwerfen, sie hätten "nichts gewußt" u hätten keinen WIderstand geleistet, ZENSURIEREN und unterdrücken Widerständler wie Frau Wiesinger. Das ist unfassbar mies.
Sa, 24.03.2018, 20:05 | peter7

Voellig richtig im ORF, Kurier, Presse, Standard etc.Foren wird hurtig zensuriert, bzw.gesperrt,wenn man nicht die Blattlinie unterstuetzt. Einzig das linke Profil verzichtet auf Zensur. Ueberraschend
Sa, 24.03.2018, 14:03 | 1956

Meine Infoquellen sind auch Servus TV und dank ung. Herkunft M1 Ungarn. GISORF ist tatsächlich ein faschistischer ISlamSozialistischer Sender. Übrigens: AKH heißt neuerdings: ALLAHS Kranken Haus.
Sa, 24.03.2018, 13:10 | Lehrer/innen

Die Lehrer/innen müssen ja ganz devot und ruhig sein, sie werden jährlich verlängert. Sonst: Wer nicht pariert, marschiert! Also traut sich höchstens eine Personalvertreterin mal den Mund aufzumachen.
Sa, 24.03.2018, 13:37 | Hut ab vor dieser Frau! Hut ab!

Sie legt sich im Interesse unser aller Kinder mit der geballten roten Macht an!
Es ist nur zu hoffen, dass ihr, die sie jetzt im Blickpunkt steht, von den Roten nicht die Existenzvernichtung droht.
Sa, 24.03.2018, 14:18 | 1956

Frau Wiesinger gebührt der Andrej Sacharov Preis. Für Junge: S., Physiker, Dissident in der Sozialistischen UdSSR. Sozialismus hat schon immer Andersdenkende verfolgt. Schlimm heute: Bund mit ISlam.
Sa, 24.03.2018, 13:07 | AKH

Das rot-grüne Wien sorgt sich nur um die Mohammedaner, egal ob in Schulen oder im AKH. Eine Vollverschleierte (?) weist einen Besucher aus dem Zimmer, das AKH wirft den Herrn hinaus. So schaut es aus!
Sa, 24.03.2018, 13:14 | golan boris

Alles boykottieren was nach Musseln riecht.
Sa, 24.03.2018, 14:07 | 1956

Da ISlam und Rotgrün genauso agieren wie früher die NS (NationalSOZIALISTEN), boykottiere ich ebenso alle IS (ISLAM-Sozialistischen) Geschäfte, so ich sie als solche erkenne.
Sa, 24.03.2018, 15:22 | Freier Mensch

Ich habe eine BOYKOTT-Liste mit Namen/Logos angelegt,die Nazi-artige Firmen u.Islamisten-Freunde beinhalten(jeweils mit Grund f.d.Boykott).Von Lidl,Penny üb.Amazon,Paypal bis Greenpeace,Attac u.Loreal
Sa, 24.03.2018, 12:29 | golan boris

Will vertuschen,nun ja,hilf nix,rein gar nix,bei solchen zuständen geht die vertuschung in die Hose.
Sa, 24.03.2018, 12:37 | golan boris

Mittlerweile sind die Probleme mit MULTIKULTISCHWACHSINN ausser Kontrolle geraten,da kama nix mehr vertuschen,geht nix,ich warte nur noch auf ne zündung,wodurch die Gesellschaftliche ordnung
Sa, 24.03.2018, 12:39 | golan boris

endgültig zusammen bricht.Jetzt reicht nur noch der letzte funke,spätestens dann sollten sich auch die Musselmaneninen warm anziehen.
Sa, 24.03.2018, 12:07 | Freier Mensch

Mit der Aussage v.Fr.Wiesinger ist nun auch klar,daß die Lehrerschaft in AUT,ganz allgemein gesagt,auch ein HOHE Mitschuld an dieser Entwicklung hat !!Keine Ausreden mehr,mitgefangen, mitgehangen.ENDE
Sa, 24.03.2018, 14:12 | 1956

Danke, Freier Mensch, d.i. in der Tat und 80 Jahre nach d Anschluß ein WICHTIGER Hinweis. HIMMER FÜHRT die Schulen in Wien mit den Mitteln der faschistischen Diktatur. Allahu Akbar! Freundschaft!
Sa, 24.03.2018, 14:31 | golan boris

Nicht nur Bildungswesen,Militär,Polizei,Gesundheitswesen ist genauso mit Rotgrüne Bagage unterwandert.Wird spannend.
Sa, 24.03.2018, 15:27 | Freier Mensch

@boris,1956:spannend wird d.Spaltung in AUT,und der EU.Es kommt bald zu Aufständen.In DEU gibt es"Erklärungen",in FRA Listen,die IDENTITÄREN sind(gewaltlos!)in Europa tätig.Div.NGO`s sind gefährlich!!
Sa, 24.03.2018, 16:58 | golan boris

Freier Mensch,in Österreich Leben ausser Musseln auch noch andere Minderheiten,u.die werden sicher nicht den Musseln Rücken freihalten.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden