ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Grotte (Ideologie: Sa, 14.04.2018, 23:09)
Neuer Skandal: Auch "rechte" Medien bekommen Inserate!

Die Dramaturgie ist immer die gleiche: Ein linkes Magazin wie „profil“ oder „Der Falter“ decken vermeintliche Skandale bei der FPÖ oder anderen „rechten“ Organisationen auf – und die anderen sogenannten „Mainstream-Medien“ stimmen ein in den empörten Chor der Ideologie-Moralisten. Darunter natürlich auch der ORF. Man denke nur an die unselige „Liederbuch“-Affäre, die einen bis heute völlig unbescholtenen niederösterreichischen Politiker in die Verzweiflung und zum Rücktritt aus allen Ämtern trieben.

Nun gibt es einen neuen „Skandal“ – diesmal durfte ihn das „profil“ lostreten, und der ORF beeilte sich umgehend, den linken Gesinnungsgenossen zu Hilfe zu eilen. Es geht um angebliche Steuergeld-Zuwendungen an die oberösterreichische Wochenzeitung „Wochenblick“ und das Magazin „Info-DIREKT“ in Form von Inseraten, etwa durch den oberösterreichischen FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek oder durch die Linz AG. Dabei flossen laut „profil“ so gewaltige Summen wie etwa 1.500 Euro für eine Einschaltung in „Info-DIREKT“ oder 6.998 Euro an den „Wochenblick“.

Grund für die mediale Empörung ist auch weniger die Höhe der Inserate, sondern die Tatsache, dass es "rechte" Magazine sind, welche die Inserate bekommen haben. Immerhin hatte der (auch nicht gerade für seine Rechtslastigkeit bekannte) Presserat den Wochenblick schon einmal verurteilt, weil er angeblich „Stimmung“ gegen Flüchtlinge mache. Und, oh Graus, eine Einschätzung des „Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes“ (DÖW) verortet „Info-DIREKT“ gar als „rechtsextrem“. Beides ist zwar strafrechtlich völlig ohne Relevanz, aber alleine die Tatsache, dass öffentliche Stellen Inserate (auch)  in „rechten“ Medien schalten, scheint den linken Skalpjägern schon zu genügen, um daraus einen "Skandal" zu zimmern.

Folgt man dieser „Logik“ unvoreingenommen, müsste man sofort hinterfragen, wie viele öffentliche Gelder in Form von Inseraten an linke Medien wie „profil“, „Standard“, „Falter“ oder auch an den ORF gehen. Da würden wohl sechs- oder gar siebenstellige Beträge herauskommen, die tatsächlich hinterfragenswert erscheinen.

Ganz zu schweigen von den vielen Millionen an öffentlichen Förderungen, die von Ministerien, Städten oder Gemeinden an linke NGOs, Feministen-Zirkel, „Anti-Rassismus“-Meldestellen oder Migranten-Vereine ausgeschüttet werden. Die FPÖ stellte dazu bereits 2015 eine auf parlamentarische Anfragen basierende Untersuchung an  und kam alleine bei den (damals noch rot-schwarzen) Ministerien auf die gigantische Fördersumme von 344,2 Millionen Euro im Jahr, ein beträchtlicher Teil davon an genannte Empfänger.

Darin sind noch gar nicht die Inserate und Förderungen von Städten wie Wien enthalten, die schon wiederholt (etwa im Ressort der ehemaligen SPÖ-Jugend- und Sport-Stadträtin Grete Laska) vom Rechnungshof als „parteilastig“ oder „nicht nachvollziehbar“ bezeichnet wurden.

Mittlerweile ist die FPÖ Regierungspartei, geht Probleme an, die unter Rot-Schwarz jahrelang verschleppt worden waren – und alles, was der SPÖ und den linken Medien dazu einfällt, sind hochgeschaukelte „Skandale“, Schmutzkübelkampagnen oder schlichte Diffamierungen von Einzelpersonen so unter dem Motto „irgendwas wird schon hängen bleiben“. Dass der Wähler das längst durchschaut hat, sieht man an den Wahlergebnissen, die die SPÖ in die Opposition und die Grünen gar aus dem Parlament und dem Kärntner Landtag gespült haben.

Und wenn genannte Medien inklusive ORF nicht aufpassen, dann werden öffentliche Inserate und Förderungen möglicherweise bald noch genauer dahingehend geprüft, ob sie dort noch effizient untergebracht sind. „Rechte“ Medien wie „Wochenblick“ oder „unzensuriert.at“ sollen den linken Einheitsmedien ja massenhaft Leser (und damit auch Inserate) wegnehmen. Der Neid is a Hund …

Do, 19.04.2018, 07:42 | Linda FrivoI

Nichts kann besser die Verlogenheit und Scheinheiligkeit in diesem Forum demonstrieren, als das Handeln der Blasen-"Admins" hier. Kein Wunder, dass ein User hier mein "Ende" vorhersagte! LOL!
Di, 17.04.2018, 00:03 | Cato

... im übrigen bin ich der Meinung dass Linda F. gesperrt werden sollte. Sie will gar nicht diskutieren, sondern nur provozieren und beleidigen.
Di, 17.04.2018, 22:27 | Linda Frivol

*Notiz mach: Pawlowscher Beißreflex wird immer ausgeprägter. Demnächst wohl schon durch einfaches denken an mich ausgelöst.*
Mo, 16.04.2018, 15:09 | Linda Frivol

Frage an den Autoren: Woher kommt der Lapsus, dass nicht zwischen rechten und rechtsradikalen Medien unterschieden wird?
Di, 17.04.2018, 18:33 | Wozu denn? Rechtsradikal ist genau so zulässig wie linksradikal.

Nur wählt keiner die Linken.
Drahts eich net um,
Die Lindatant' geht um.
Aus Lindas "Verschrobenes Manifest": These #1: Die Österreicher haben einfach falsch gewählt.
So, 15.04.2018, 19:23 | 1956

König Salomo würde den Inserat-Empörten sagen: "Botschaft angekommen. Ab sofort: aus öffentlicher Hand null Euro an alle Medien. Stopp Inserate. Stopp GIS. Stopp Presseförderung. Dann ist Friede!"
So, 15.04.2018, 19:42 | fr

So isses !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Bravo.Danke, meine Rede.
So, 15.04.2018, 20:28 | Linda Frivol

@1956
Na mal schauen, ob die Botschaft angekommen ist.
So, 15.04.2018, 19:18 | Wenn das, was aus "LindaBot" und "Linda Frivol" quillt . . . .

. . . . ausschaut wie Scheiße, riecht wie Scheiße, sich liest wie Scheiße - was wird es dann wohl anderes sein als Scheiße?
Seit sie die Wahlen verloren haben, laufen die Sozis Amok. Nur: Sei's drum!
So, 15.04.2018, 20:29 | Linda Frivol

@19:18
Werte Leser. Beachten Sie die bildhafte, eloquente, postmoderne Ausdrucksweise des Users, die nur noch von seinen tiefverwurzelten Vorurteilen gegen "Sozis" getoppt wird.
So, 15.04.2018, 20:45 | Gandalf

Nicht gegen Sozies nur gegen dich! Und nach deinem Auftritt gerade eben brauchst du dich darüber nicht zu wundern!
Mo, 16.04.2018, 00:04 | Tiefverwurzelte "Vorurteile"? Wohl viel eher . . . .

. . . . wohlbegründete Einschätzungen. Mittlerweile wird übrigens klar: "Linda Frivol" ist nicht ein einziger Wahnsinniger, das sind mehrere. Einer allein kann von 0 - 24 Uhr den Wahnsinn verbreiten.
Mo, 16.04.2018, 15:11 | Linda Frivol

Ach Gandalfchen. Du hast auch schon vorher Gift und Galle in meine Richtung gespieen, was ein weiterer Beleg deiner Scheinheiligkeit ist.

@00:04
LOL! "Wohlbegründete Einschätzungen." Der ist gut!
Mo, 16.04.2018, 16:52 | Vigilante

Tante Linda, versteck dich nicht hinter den "Sozis".
Die Trollin bist du ganz allein und persönlich.
Mauldurchfall ist KEINE Volksseuche, sondern ein amüsanter und unpolitischer Linda-Einzelfall.
Mo, 16.04.2018, 23:33 | Linda Frivol

@Vigilante
Der nächste mit einer Leseschwäche. die "Sozis" kamen nicht von mir - ich griff nur auf. Ich brauch mich nicht verstecken und in diesem Forum schon gar nicht :-)
So, 15.04.2018, 18:47 | Gandalf

Jetzt ist es also soweit es verabschiedet sich von den Resten seiner geistigen Gesundheit und windet sich in Schreikrämpfen am Boden. Kein schöner Anblick!
So, 15.04.2018, 18:11 | Gandalf

Das war wohl nichts mehr mit dem Abschiedsgezeter! So geht's wenn man allen Leuten bloß auf die Nerven geht.
So, 15.04.2018, 18:13 | Gandalf

Heul doch
So, 15.04.2018, 18:26 | Gandalf

Zensur richtet sich gegen Meinungen und Argumente! Wenn sie gelöscht werden dann liegt das einzig und allein an ihrem schlechten Benehmen und ihrer präpotenten Aufdringlichkeit!
So, 15.04.2018, 20:30 | Linda Frivol

@Gandalf
"Zensur richtet sich gegen Meinungen und Argumente!" Also klassische Zensur hier, denn ich bin der Meinung, dass die meisten User nur Schrott schreiben.
So, 15.04.2018, 20:41 | Gandalf

Das ist keine Meinung sondern eine Beleidigung - wieder mal sonst kriegst du ja nichts hin in deinem krankhaften Messiaswahn
Mo, 16.04.2018, 15:13 | Linda Frivol

@Gandalf
"Das ist keine Meinung sondern eine Beleidigung"
LOL! Nun, wenn es eine Beleidigung wäre, dann deines Intellekts. Doch wie soll man etwas imaginäres beleidigen?
So, 15.04.2018, 17:08 | Das Wolferl...

wird bald sterben,beruflich.Er legt sich mit allen an.Schnaubt vor Wut.Lauter schnaubt nur das Kernderl. Was für ein Sozigespann. Bald ist Stiftungsratspräsi der Steger und dann soll es tuschen,gell??
So, 15.04.2018, 17:59 | Gandalf

Wohl eher blanke Panik als Wut. Diese Leute stehen mit dem Rücken zur Wand und sehen ein grimmiges Schicksal am Horizont heraufdräuen - deshalb schlagen sie um sich wie Ertrinkende.
So, 15.04.2018, 15:42 | Am Dam Des

Presseförderung ganz abschaffen. Dann gibt es eine Marktbereinigung. Kein Mensch braucht im Internetzeitalter noch den staatlich alimentierten Journalismus dieser obsoleten Schmiergriffel.
So, 15.04.2018, 16:14 | TiNTiFAX

Die direkte Presseförderung - ja - denn sie wird politisch gerne mißbraucht. Die indierekte Presseförderung (geringerer Mwst-Satz und verbilligter Transportweg für Printprodukte) macht durchaus Sinn.
So, 15.04.2018, 16:16 | TiNTiFAX

EU-Länder mit indirekter Presseförderung gibt es genug: Estland, Griechenland, Großbritannien, Irland, Malta, Polen, Rumänien, Slowakei, Spanien, Tschechien
So, 15.04.2018, 16:19 | TiNTiFAX

Direkter Presseförderung: Schweden, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Portugal und natürlich Österreich. In bulgarien und Lettland gibt es keine Presseförderung.
So, 15.04.2018, 16:22 | TiNTiFAX

Mir fällt dabei der Zusammenhang zwischen "direkter Presseförderung" und "Willkommens-Kultur" auf.
So, 15.04.2018, 16:27 | TiNTiFAX

Oh, ich hab Deutschland vergessen (da die Studie die ich mir grad angesehen hab aus Deutschland stammt). Deutschland hat natürlich auch direkte Presseförderung.
So, 15.04.2018, 16:28 | golan boris

Wenn etwas gefördert wird,kann es nicht unabhängig sein.Wer zahlt,schafft an.Mein Arbeitgeber zahlt mich,schafft also an,deto,muss das tun,was die Firma sagt.
So, 15.04.2018, 16:32 | golan boris

Da sieht jeder,die Linken haben von Wirtschaft keine ahnung,bin schon länger im Firma,weiß worüber ich rede.
So, 15.04.2018, 16:36 | golan boris

Regierung verteilt Presseförderung,deto,sagt auch die Regierung,was veröffentlicht werden darf,u.was nicht.
Und wer nicht spullt,kriegt keine förderung.
So, 15.04.2018, 16:39 | Presseförderung erzeugt..

..Sozialismus.Der wieder Faulheit.Diese wiederum Korruption.Diese nun Spaltung.Nun haben wir dann Krieg...Tolles Instrument. GELD weg heißt auch :geschaltete Anzeigenvielfalt statt Staatseingriff !
So, 15.04.2018, 16:56 | Abraham

Presseförderung erzeugt Sozialismus, Faulheit und Korruption? Sind deshalb rund 85% der arbeitenden Journalisten links? Was für ein schönes Thema für eine kommunikationswissenschaftliche Studie.
So, 15.04.2018, 17:49 | Gandalf

@Abraham: ich denke das liegt daran daß Schwärzer und Wichtigtuer in der Presse ein ideales Biotop finden. Erst recht seit alle nur noch von der APA abschreiben statt selbst zu recherchieren.
So, 15.04.2018, 17:53 | Gandalf

Was die Presseförderung angeht bin ich anderer Meinung in einer Gesellschaft sollten möglichst viele verschiedene Denkansätze veröffentlicht werden. Das Problem ist die Ausführung nicht die Idee.
Mo, 16.04.2018, 02:31 | HPA

@ Gandalf. Kann man diskutieren. Wenn Presseförderung, dann für alle. Auch Blogger. Aber den Kuchen nicht größer machen, nur anders verteilen halt. Und die Kleinen bevorzugen!
Mo, 16.04.2018, 06:30 | Gandalf

Bin ihrer Meinung, außerdem sollte berücksichtigt werden wie viel der betreffende selbst macht und wie viel nur bei der apa oder sonst wo abgeschrieben wird
Mo, 16.04.2018, 15:15 | Linda Frivol

@16:39
Wow. Was für eine Logik. Freie Presse, garantiert durch öffentliche und transparente Presseförderung erzeugt also Krieg. Einige scheinen vor der freien Presse die Hosen gestrichen voll zu haben
So, 15.04.2018, 15:40 | Josef Garibaldi

... Wie halt kleine Mädels so reagieren. Dass sie mit Ihrem Job zufrieden ist glaube ich ihr auch, bei € 8000,-- Gehalt
So, 15.04.2018, 17:02 | Jetzt ist klar warum Linda gelogen hat

Für Geld tun diese ekelhaften Kaviarsozialisten doch alles! Da machen die ganz schnell aus eins ein zwei. "Wochenblick und das ... vom (DÖW) als rechtsextrem ... " Da macht sich lügen bezahlt!
So, 15.04.2018, 15:38 | Josef Garibaldi

Die Linda dürfte vor einigen Tagen in diesem Forum beleidigt worden sein, weil Sie in einer ORF Diskussion dermaßen viel Unsinn geschwafelt hat und das hier thematisiert wurde. Das ist jetzt die Rache
So, 15.04.2018, 17:06 | Papier ist geduldig

Praktisch ist es ein reines Lippenbekenntnis! Wie Linke eben ticken. Wasser predigen, Schnaps saufen und alles missbrauchen.
So, 15.04.2018, 15:21 | Freier Mensch

Schade, ewig schade um diese Seite.Gute Beiträge,zwar etwas regierungslastige(dzt.!!) Postergemeinde,aber Poster aus verschiedenen polit.Lagern kommend.Jetzt natürlich geg.Links (weltweit..).Traurig
So, 15.04.2018, 15:38 | golan boris

Werter Freier Mensch,keine sorge,schade?,nein nicht unbedingt,kommt zeit,kommt rat.
So, 15.04.2018, 15:40 | golan boris

Am 30.04. macht das Linke lager Wien unsicher.
So, 15.04.2018, 16:16 | Freier Mensch

@boris : nö boris, für mich war es das.Ev.schaue ich rein,wenn das Forum von diesem "Etwas?" gereinigt ist.Sie werden sehen,daß sich die Klicks reduzieren.Schade eigentlich.Machen Sie`s gut :-))
So, 15.04.2018, 16:43 | Linda kann nicht mal...

..lesen .Schlimm, das...
So, 15.04.2018, 17:31 | Aber den Aufruf zum (Ab)Fackelzug

wird sie sicher linksrichtig lesen können. Autos und Polizisten "abfackeln" ist doch das Markenzeichen und Codewort linker Gewaltkrimineller!
So, 15.04.2018, 17:36 | Gandalf

Das wird schon wieder. Entweder fliegt es aus dem Forum oder kriegt einen Nervenzusammenbruch und ist von selbst weg. Solche Gestalten tauchen hier nicht zum ersten mal auf und wo sind die Jetzt?
So, 15.04.2018, 14:38 | Kremser

Der Profil Chef ähnelt in Sachen Frisur ein wenig dem Chef von Wochenblick. Nur, dass unter dem Rainer seiner Frisur ein bissl mehr Hohlraum ist...
So, 15.04.2018, 14:49 | H.Rieser

Luft verschafft Auftrieb und deshalb schwimmt er ja so gut mit dem Strom :-D Würde er gegen den Strom schwimmen, hätte er mit Liebesentzug zu rechnen! Hiebe statt Liebe, oder Entlassung ;o)
So, 15.04.2018, 14:55 | Abraham

Den Linken liegt die Gewalt in ihrer politischen DNA. Nicht umsonst sind Mao und Stalin die größten Massenmörder!
So, 15.04.2018, 17:15 | Abraham

Na dann beweise mal dass Hitler mehr Menschen ermordet hat wie ein Mao oder Stalin!
So, 15.04.2018, 17:23 | Frau LOL

Sie haben LOL vegessen!
Mo, 16.04.2018, 17:07 | Vigilante

Rainer: Beleidigte Leberwurst, die vor 4 Jahren Folgendes unter sich ließ: "Mails, Postings, Shitstorms. Die Erträglichkeitsgrenze der anonymen Verleumdung ist erreicht". Profil, 12.5.2014
Mo, 16.04.2018, 17:10 | Vigilante

Und dann, und dann ..... verlangte er die Abschaffung der freien anonymen Meinungsäußerung.Und der regt sich über Rechzradikale auf. Aber er ist ein beflissener Nachbeter des DÖW.
So, 15.04.2018, 13:47 | Redneck72

Nach gerade24h ist "Inseratgate" um Info-DIREKT und Wochenblick auf orf online gerade noch ganz oben platziert plötzlich spurlos verschwunden.
Ist man am Ende auf das Problem der Negativ Werbung
gekom
So, 15.04.2018, 13:49 | Redneck72

..men und will nicht Leute am ende dazu animieren sich selbst ein Bild zu machen?
So, 15.04.2018, 17:22 | Dort "hängt" keine der "Zeitungen", aber ein Hinweis

Wenn man Palästinenser beim Hitlergruß zeigt um auf den dort grassierenden Antisemitismus hinzuweisen, wird man auf Facebook gesperrt.
So, 15.04.2018, 13:46 | TiNTiFAX

Leute, Wegen ihrer NPS versucht Linda mit allen Mitteln im Mittelpunkt zu stehen. Indem ihr auf ihre Provokationen reagiert, gebt ihr Linda die Aufmerksamkeit die sie will. Ignoriert sie einfach.
So, 15.04.2018, 13:01 | Ingrid B.

Ich bin eine Leserin, die auch bezahlt!! Unter den gegebenen Umständen werde ich meine Zahlung einstellen, orf-watch ist nicht mehr interessant, die Beiträge natürlich ja, die Kommentare sind abartig.
So, 15.04.2018, 13:50 | Liebe Linda!

Wir bedauern Eure Entscheidung sehr! Für Euren weiteren Weg als Forentrolle wünschen wir Euch alles Gute und verbleiben hochachtungsvoll mit einem "baba und voi ned!"

Deine Hassprojektionsobjekte
So, 15.04.2018, 12:46 | Linda, WAS ist passiert? Hast Du in der Jugend irgendwelche böse

du weißt schon welche - gehabt? Hoffentlich erwischt man die Bösewichter(innen?) Ich biete Dir kostenlose Rückführung in das normale Leben an. Vielleicht mit Arbeit? Wär das was?
Mo, 16.04.2018, 17:15 | Vigilante

"Hast Du in der Jugend irgendwelche böse ...?"
Tante Linda: "Nein, nein, leider nein." Sie schluchzet laut.
So, 15.04.2018, 12:35 | Redneck72

Inseratengate um Info - DIREKT und Wochenblick uupss Negativ Werbung ist ja bekanntlich auch Werbung u. So mancher hat noch nie etwas von Info-DIREKT und wochenblick gehört und wird sich nun selbst ..
So, 15.04.2018, 12:42 | Anti-AntiFant

Denken ist keine Stärke der Linksideologisierten. War einst anders. Heutzutage ist Denken bei Linksidologisierten vollkommen degeneriert. Kritisches Denken ist inexistent. Siehe Religionskritik!
So, 15.04.2018, 12:55 | Abraham

Linke sind so verdummt, dass sie Homophobie, Antifeminismus, Judenhass und Faschismus einer Religion schützen, bei anderen Religionen nicht. Total Blemblem!
So, 15.04.2018, 13:40 | Anti-AntiFant

@Abraham: Die Linke lässt keine Gelegenheit aus, Solidarität, Toleranz und Vielfalt zu beschwören, aber sie wollen nicht die Verfolgung von religiösen und sexuellen Minderheiten im Islam bekämpfen.
So, 15.04.2018, 14:20 | Abraham

Anti-Antifant: Die ignorieren, dass es einen Islam gibt, der andere Minderheiten unterdrückt, nämlich muslimische säkulare Reformer, Feministinnen, Ex- u. LGBT-Muslime, Juden, Christen und Linke!
So, 15.04.2018, 14:36 | Anti-AntiFant

@Abraham: Linke lassen lieber Linke, Homosexuelle, Frauen u. Minderheiten im Islam köpfen, steinigen und auspeitschen wie dass sie sich dem Islamophobievorwurf auszusetzen. Aber d. Kirche kritisieren!
So, 15.04.2018, 12:17 | Ein Ex-SPÖler

Wie war das noch mit den tausenden Inseraten in der "xenophoben" Kronenzeitung? Da gab es doch was? Wer hat die damals beauftragt?
So, 15.04.2018, 12:28 | Abraham

Den "Profil"-Bericht schrieb die linksradikale Journalistin Brodnig. Sollte man wissen ..
So, 15.04.2018, 13:01 | H.Rieser

Bekanntlich lehnt Profil ja alle Inserate von Parteien und Regierung ab. Und SPÖ und dieGrünen unterstützen ja auch keine linksradikalen Organisationen und Medien mit Millionen von Euros. Nein, nein!
So, 15.04.2018, 13:21 | Abraham

@H.Rieser:Die Doppelmoral von links! Selbst null Hirn, asozial und moralisch verkommen. Also müssen es alle anderen auch sein. Da zettelt man eben eine Neiddiskussion an. Der Neid is a primitiver Hund
So, 15.04.2018, 13:34 | Ein Ex-SPÖler

Mein Dank gilt dem Profil! Jetzt erinnert sich jeder an den Inseratekanzler! Wie beim Versuch der Kollektivschuld. Jeder erinnert sich an die Nazis auf der Regierungsbank. Und das war immer die SPÖ!
So, 15.04.2018, 14:27 | Abraham

Ex-SPÖler: So ist es mit Linken. Selbst Wasser predigen, aber Schnaps saufen. Die größten Verbrechen in der Geschichte der Menschheit wurde im Namen des Sozialismus begangen! Und das seit 170 Jahren
So, 15.04.2018, 16:33 | Linda weiß nix..

..über Geschichte.Auch nicht über Politik.Geografie?Nö.Menschen?Nöööö,die schon gar nicht.(Der deutsche Revolutionär 1848 hieß Blum,sowie d.EchoRapper Kollegah(=Felix Blum).Die Revolution frißt alle!!
So, 15.04.2018, 11:22 | Gandalf

Würde der Moderator bitte endlich diesen stupiden Troll aus dem Forum werfen? Das ist ja schon peinlich!
So, 15.04.2018, 11:43 | Mankovsky

Na, lasst sie da. Linke Blödheiten sind zu tolerieren aber man muss sie ja nicht ernst nehmen.
So, 15.04.2018, 14:12 | Gandalf

Schön daß sie sich sofort angesprochen fühlen, sie müssen es ja am besten Wissen. Entfernt gehören sie trotzdem, denn Foren sind zum diskutieren da, nicht zum Auskotzen für Leute mit Tourettesyndrom.
So, 15.04.2018, 10:57 | Nativ

Das dritte Geschlecht IGNORIEREN.
Die Themen werden in orf-watch vorgegeben.
Bleibt KONZENTRIERT.
So, 15.04.2018, 11:12 | Anti-AntiFant

Jetzt wird der Troll sich gleich auskotzen. Und das sehr KONZENTRIERT :-D Nur Arbeit macht frei (c)by SPÖ-Bundesrat Stefan Schennach
So, 15.04.2018, 11:15 | Darf ich...

Ein Bussi, knuddeln und LOL liefern. Dann ist von linker Seite alles gesagt...
So, 15.04.2018, 11:23 | Redneck72

@nativ, Danke für den Hinweis ich wollte auch schon mal darauf hinweisen das dies eine KOMENTAR Spalte ist in der es primär darum geht Komentare mit BEZUG zum obigen Artikel zu machen.
So, 15.04.2018, 10:33 | Mankovsky

Tja, vom linxsextremen Idioteneck aus gesehen sind wir alle rechts. Wir sollten RECHTS als positiv annehmen, denn LINKS war doch immer schon ein Synonym für Gaunereien
So, 15.04.2018, 10:39 | Anti-AntiFant

100 Millionen Morde durch linke Ideologien alleine im 20 Jahrhundert ist keine Gaunerei. Das ist ärgster ideologisch motivierter Massenmord! Die übertreffen rechte Ideologien und das fast Vierfache!
So, 15.04.2018, 10:39 | Ferdinand

Die Linken leben vom Geld der Rechten. Damit diese immer brav zahlen, werden sie von den Linken, die sich als die Bedürftigen darstellen, immer beschimpft, wie knausrig und unsozial sie wären...
So, 15.04.2018, 10:43 | Genossin Frivol

Haben Sie auch Argumente zum Thema des Artikels?
So, 15.04.2018, 10:47 | Alles klar..

Die Genossin hat einen Auftrag. Ich bezweifle aber, dass sie mit ihren Spam-Postings diese Seite in die Knie zwingen kann...
So, 15.04.2018, 10:55 | Genossin

Sie haben LOL vergessen...
So, 15.04.2018, 10:56 | Lass dich knuddeln!

Bussi, Bussi, Bussi
So, 15.04.2018, 11:04 | Anti-AntiFant

@Ferdinad: Wundert es Dich? Bereits Karl Marx schmarotzte durch sein Leben. „Ich habe einen sicheren Plan entworfen, Deinem Alten Geld auszupressen.“. Gewalt & Schmarotzen liegt in der politischen DNA
So, 15.04.2018, 12:47 | Abraham

@Anti-AntiFant: Karl Marx, der Judenhasser und Gewaltaufrufer. Ers muss sich, wie die heutigen Linken, extrem selbst gehasst haben!
So, 15.04.2018, 15:51 | golan boris

Genau,Richter spricht schließlich Recht aus,nicht Links aus.
So, 15.04.2018, 15:59 | golan boris

Wozu sollen Linke Arbeiten,machen ja unentwegt Linke.
So, 15.04.2018, 10:33 | Mankovsky

Tja, vom linxsextremen Idioteneck aus gesehen sind wir alle rechts. Wir sollten RECHTS als positiv annehmen, denn LINKS war doch immer schon ein Synonym für Gaunereien
So, 15.04.2018, 10:32 | Redneck72

Der "Inseratengate" wirbel hat es bei Orf online ganz nach oben geschafft.
Ich bin gespannt ob sich dieser künstliche "Wirbel" dort länger hält als zb. Messer attacken auf BH Soldaten.
So, 15.04.2018, 10:27 | Nativ

Das momentane Aufheulen der linksmentalen Unterschicht wird in Wimmern übergehen und letztendlich verstummen. Und viele von denen werden zu Wendehälsen mutieren. Beispiel DDR.
So, 15.04.2018, 11:17 | Anti-AntiFant

Ja! Linke sind Unterschicht! Die Meisten sind Mindestsicherungsempfänger und ungebildet. Bei Linksextremen ist es noch schlimmer. Fast alle arbeitslos, leben im Hotel Mama, und 72% sind vorbestraft.
So, 15.04.2018, 10:06 | Marand Josef

Den ORFlern muß wohl der Arsch auf Grundeis gehen, wenn sie jetzt eine besoffene Posterin zur Störung hier einsetzen.
Wird ihnen aber am Ende auch nichts nützen!
So, 15.04.2018, 10:17 | Marand Josef

Wie würden sie denn sonst ihre besoffenen Beiträge bezeichnen?
Außer Bussi, Bussi, Notiz mach, Lach mach, Gacki mach...... haben sie wohl keine Argumente
So, 15.04.2018, 10:42 | Lass dich knuddeln!

Bussi, Bussi, Bussi
So, 15.04.2018, 10:44 | Ich lese 100x LOL

unter jedem Artikel. Ist das eine Krankheit?
So, 15.04.2018, 10:51 | Was stellt man sich unter dieser LOL Tante vor...

Ein leeeeicht übergewichtiges Emanzenweib, das mit ihrem schrillen Lachen (LOL) wohl jeden Mann zu vertreiben im Stande ist. Sa kommen die Afghanen gerade richtig....
So, 15.04.2018, 10:56 | Auch hier,

LOL nicht vergessen....
So, 15.04.2018, 11:02 | Was würde Freud wohl

...zu Bussi, knuddeln und LOL sagen?
So, 15.04.2018, 09:48 | Falterbande is dead

Da sich kein Normalo mehr das unterste Niveau auf orf at antut, muss Linda hierher ausweichen um Reibepunkte zu finden. Mein Gott, wie sagte schon VdB: Lasst sie doch! :-)
So, 15.04.2018, 09:52 | Redneck72

Konfuzius würde zu dem Fall sagen:
Wenn Du tot bist, weißt Du nicht, dass Du tot bist. Aber für Dein Umfeld ist es hart. 
Genauso ist es, wenn Du blöd bist.
So, 15.04.2018, 10:54 | Lass dich knuddeln!

Bussi, Bussi, Bussi
So, 15.04.2018, 09:23 | Anti-AntiFant

Vor der Werbekampagne wöchentlich 450.000 Aufrufe im Monat, jetzt 620.000 Aufrufe (hochgerechnet). Haben die Initiatoren d. Kampagne jemals was vom Streisand-Effekt gehört? War dies etwa der Zweck?
So, 15.04.2018, 09:37 | Abraham

Anti-AntiFant: Es ist nicht das erste Mal, dass diese Art der Kampagne nach hinten losgeht. Mehr Aufrufe bedeutet mehr Geld für verkaufte Werbung. So billig wird es dort nie wieder Werbung geben.
So, 15.04.2018, 09:45 | Anti-AntiFant

@Abraham: Also ein sehr gelungener Schuss in den Ofen!
So, 15.04.2018, 09:56 | Abraham

Anti-AntiFant: Wie ironisch! Profil und ORF als Werbeträger der "Rechten"! Und für ein sattes Umsatzplus sind sie auch noch verantwortlich. Da kann man nur den Kopf schütteln!
So, 15.04.2018, 15:01 | Anti-AntiFant

@Abraham: Daran erkennt man wie verdummt heute Linke sind. Machen Gratiswerbung für ihre Hassobjekte!
So, 15.04.2018, 16:03 | golan boris

Silverstein Skandal,Kern haberer wurde ja in Israel verhaftet,juhuhuhuhuhu,Linkes gesocks.Da sieht man mit wem die Roten packeln.
So, 15.04.2018, 09:02 | Redneck72

Ich habe aus zuverlässiger Quelle erfahren das ein Fpö Mitglied gerade 20,- an Orf-watsch gespendet hat!
Der Skandal weitet sich also immer mehr aus, wen interessiert da zb. noch die Hokuspokus Affäre
So, 15.04.2018, 09:04 | Redneck72

Ein paar Hunderttausende für ein Stück Wellblech und eine Schamanen Beschwörung auszugeben ist dagegen natürlich gut angelegtes Geld
So, 15.04.2018, 09:16 | Anti-AntiFant

Esoteriker sind, laut DÖW/Grüne/SPÖ, nicht rechtsextrem. Laut ARD schon tv/DokThema/Gefährliche-Allianz-Grüne-Esoterik-und-/BR-Fernsehen/ Wem soll ich jetzt galuben ;o)
So, 15.04.2018, 09:18 | Karli Kraus

Ich bin ein Teil des ausgeweiteten Skandals. Obwohl kein FPÖ Mitglied , habe auch ich € 20,- an Orf-Watch überwiesen. Bin ich jetzt eine Skandal-Nudel?
So, 15.04.2018, 09:30 | Abraham

Dann ich bin schon lange Teil des Skandals. Da gab es noch keinen *LACH*
So, 15.04.2018, 09:31 | Redneck72

@Karli Kraus: Ja und wahrscheinlich bist du jetzt beim DÖW verewigt ;)
So, 15.04.2018, 09:00 | Lindas Story

*Diese Plattform wurde zu erfolgreich
*Linda ist Profi mit viel Zeit (langzeitarbeitlos?)
*hat einen Auftrag als AgentProvocateur
*hofft auf Hasspostings , um das Forum zu zerstören
ERGO: IGNORIEREN
So, 15.04.2018, 08:48 | Pilz

auch den lebenslang-geförderten,gefügig gefütterten(meist semitalentierten)propaganda-soldaten in form v. staats-künstlern/philosophen/schriftstellern/regisseuren/sängern gehts an d.subventionskragen.
So, 15.04.2018, 08:29 | Lass dich knuddeln!

Geili, Geili, Geili, Bussi
So, 15.04.2018, 08:45 | Danke, Danke, Danke!!!

Geili, Geili, Geili, Bussi
So, 15.04.2018, 06:32 | Freier Mensch

Ich habe mir d.Anfrage 2015 im Pdf-Format abgespeichert.Man fassst es nicht,welche Unsummen da für linkslinke Org.und Gebilde subventioniert werden.DAS gilt es abzuschaffen.Dann den ORF.Dann die Badää
So, 15.04.2018, 06:13 | Werbekampagne für wochenblick & Co?

Die Aufrufe steigen täglich.
So, 15.04.2018, 08:20 | Lass dich knuddeln!

Bussi, Bussi, Bussi
So, 15.04.2018, 08:47 | Danke, Danke, Danke!

Geili, Geili, Geili, Bussi
So, 15.04.2018, 04:24 | Grantiger

Presseförderung neu regeln, Punkt!
So, 15.04.2018, 08:18 | Logisch! Linke Medien wollen vom Kuchen nichts abgeben

Punkt!
#ArrumentierenwieLinda
So, 15.04.2018, 08:50 | Anti-AntiFant

Als Argumentieren kann dein nichtssagendes Dummbrabbel ja nicht bezeichnet werden :-D Selbst einfachste Fragen kannst du nicht beantworten! Und jetzt lass dich in den Arm nehmen und ganz fest drücken
So, 15.04.2018, 09:38 | Lass dich knuddeln!

Bussi, Bussi, Bussi
So, 15.04.2018, 16:21 | golan boris

Bitte keine Tiernamen für Linda,warum die Tiere beleidigen.
So, 15.04.2018, 01:18 | Nativ

Diese linken Blätter taugen doch nur zum Entfernen von Hundekacke. Im Sinne des mentalen Umweltschutzes.
So, 15.04.2018, 08:28 | Lass dich knuddeln!

Bussi, Bussi, Bussi, Strichi, Strichi, Strichi
So, 15.04.2018, 08:51 | Danke, Danke, Danke!

Bussi, Bussi, Bussi, Strichi, Strichi, Strichi
So, 15.04.2018, 00:34 | Pilz

etwas geduld ist wohl noch von nöten, dann werden viele dieser "heuchel-zoos" geschlossen, verlogene gekaufte opportunisten & systemsoldaten-sümpfe trockengelegt, gerichtlich verfolgt und verurteilt.
So, 15.04.2018, 18:51 | Das sagt ausgerechnet eine Linke mit

dem Traum einer Weltrevolution !



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden