ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Kurt Ceipek (Personal: So, 15.04.2018, 17:30)
Wie der ORF mit berechtigter Kritik umgeht

Medien müssen Kritik vertragen, schließlich sind sie ja selbst nicht zimperlich beim Kritisieren. Noch viel mehr gilt das für öffentlich-rechtliche Medien wie den ORF. Gerade der dürfte Kritik nicht nur zur Kenntnis nehmen müssen, sondern sollte Missstände bei berechtigtem Tadel auch ehebaldigst abstellen.

Wie der ORF auf Kritik reagiert, hat sich in den letzten Stunden und Tagen wieder einmal gezeigt. Da wird sofort zurückgeballert. Der Anlass: FPÖ-Stiftungsrat Norbert Steger hatte in einem Interview mit den Salzburger Nachrichten vom ORF „objektivere Berichterstattung“ gefordert.

Wirklich eine bodenlose Gemeinheit, vom ORF, der ja zur Objektivität gesetzlich verpflichtet ist, so etwas zu fordern. Wo doch der ORF ohnehin nichts anderes tut, als objektiv zu berichten. Glaubt man zumindest im ORF.

Für die Mehrheit jener ORF-Konsumenten, die in den letzten Wochen die Berichterstattung vor und nach der Ungarn-Wahl über sich ergehen ließen, schien diese Kritik mit Sicherheit völlig berechtigt. Selbst wenn Viktor Orban bei vielen Linken in ganz Europa zum Lieblingsfeind Nummer 1 (neben dem als Zielscheibe ebenbürtigen Sebastian Kurz) gewachsen ist, dann hat die Ungarn-Berichterstattung alle Grenzen des Erträglichen gesprengt. Das mündete darin, dass Orban-Wähler – also die Hälfte der Ungarn – indirekt zu Idioten gestempelt wurden. Es war pure Hetze gegen Ungarn auf allen Kanälen des ORF.

Der Vorwurf der „Hetze“ kam auch prompt, aber nicht gegen den ORF sondern vom ORF. „Ein ORF-Stiftungsrat, der gegen sein eigenes Unternehmen hetzt und einen untadeligen Kollegen erkennbar bedroht, wird uns als Redakteurssprecher der ORF-Korrespondenten selbstverständlich beschäftigen", erklärte ORF-Brüssel-Büroleiter Peter Fritz.

Steger stellte auch zur Diskussion, das für ein kleines Land wie Österreich sehr üppige (und kostspielige) Netz an ORF-Auslandsbüros zu durchforsten. Da sprang ORF-General Alexander Wrabetz mutig auf die Barrikaden und verkündete, dass das Korrespondentennetz von derzeit 16 auf 18 Auslandsbüros im Jahr 2020 aufgestockt werde. Dass solche Korrespondenten im Zeitalter der elektronischen Medien fast immer ein Anachronismus sind, sieht er vermutlich anders.

Und für seine aus ORF-Sicht besonders gut gelungene Ungarn-Berichterstattung wurde Ungarn-Korrespondent Ernst Gelegs blitzartig mit einer Verlängerung des Korrespondentenvertrags in Budapest bis 2021 belohnt. Wie man die üblichen ORF-Gepflogenheiten kennt, wäre mit einer vorzeitigen Abberufung von Gelegs aus dem „verhassten“ Orban-Land eine sechsstellige Abfertigung fällig. Macht nix. Angesichts der Zwangsgebühren von jährlich mehr als 600 Millionen Euro fällt so etwas in den Bereich der „Peanuts“.

Auch mit den Facebook- und Twitter-Auftritten von ORF-Mitarbeitern befasste sich Norbert Steger, der gute Chancen hat, nächster Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates zu werden. Unverschämterweise verlangte Steger von den ORF-Aushängeschildern, nicht gegen die jüngst erlassenen Social-Media-Richtlinien zu verstoßen, weil solche Verstöße geahndet werden müssten.

Die wütende Reaktion von Dieter Bornemann, Redakteursratsvorsitzender des ORF, ließ nicht lange auf sich warten: „Dieser direkte Angriff auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk von einem Aufsichtsorgan ist ein neuerlicher Tiefpunkt der Medienpolitik.“

Natürlich wollte auch Armin Wolf zeigen, dass er sich nicht einschüchtern lassen kann. „Ein Partei-Stiftungsrat will ORF-Korrespondenten 'streichen', deren Berichterstattung ihm nicht gefällt. Tolle Idee 'Objektivität' von Parteienvertretern bewerten zu lassen. Könnte aus Ungarn stammen“, meinte Wolf mit der ihm eigenen Bescheidenheit. Dazu ergänzte er seine Sicht der rechtlichen Lage: „Der ORF-Stiftungsrat ist weder für die Streichung von Korrespondenten noch für die Verwarnung oder Entlassung von ORF-Journalisten zuständig.“

Dazu ist anzumerken, dass man Gesetze mit der Mehrheit der Volksvertreter ändern kann und soll, wenn das notwendig erscheint. Und einen gewissen Einfluss auf Personalentscheidungen sollte sogar ein zahnloser Stiftungsrat als DAS Aufsichtsgremium des ORF in der Praxis schon haben.

PS: Ernst Gelegs hat sich für seinen absurden Hetze-Vorwurf entschuldigt. Wir dürfen mit Spannung erwarten, ob auch die in solchen Fällen üblichen 10.000 Euro an Entschuldigungsgeld fließen werden.

Do, 19.04.2018, 07:42 | Linda FrivoI

Nichts kann besser die Verlogenheit und Scheinheiligkeit in diesem Forum demonstrieren, als das Handeln der Blasen-"Admins" hier. Kein Wunder, dass ein User hier mein "Ende" vorhersagte! LOL!
Di, 17.04.2018, 08:45 | olga

Linda ist ein Trojanisches Pferd der Linken um jede Diskussion hier unmöglich zu machen.
Di, 17.04.2018, 21:09 | Linda Frivol

Naja, nach den vielen aufrufen hier, mich zu ignorieren, scheine ich es ja richtig zu tun :-)
Mo, 16.04.2018, 23:56 | Cato

... im übrigen bin ich der Meinung dass Linda F. gesperrt werden sollte. Sie will gar nicht diskutieren, sondern nur provozieren und beleidigen.
Di, 17.04.2018, 21:10 | Linda Frivol

"Notiz mach: Pawlowscher Beißreflex wird immer ausgeprägter. Demnächst wohl schon durch einfaches denken an mich ausgelöst.*
Mo, 16.04.2018, 17:17 | Nun ist bekannt wie der ORF mit Kritik umgeht!

Man entsendet Trolle!
Mo, 16.04.2018, 23:17 | Linda Frivol

LOL! Verschwörung der linxlinken damit die armen Zwutschkies hier weiter in ihrer Blase und in Selbstmitleid baden können.
Mo, 16.04.2018, 16:32 | Schon wieder gelogen!

Logisch! Hat noch nie zur Zensur von irgendjemanden aufgerufen!
#LügendasistLinda
Di, 17.04.2018, 00:01 | Linda Frivol

Lüge! Lüge! Alles Lüge! Ihr lernt offenbar vom Meister ;-)

neuwal.com/transkript/20161201-norbert-hofer-alexander-van-der-bellen-ingrid-thurnher-orf.php

LOL!
Mo, 16.04.2018, 09:18 | W. Mandl

Interessant ist, dass derzeit der Kampf gegen die Linkslastigkeit des ORF gefühlt primär von N. Steger geführt wird. Dieser ist ja eher linksliberal und kaum auf Kurz/Strache-Kurs.
Mo, 16.04.2018, 09:22 | Linda Frivol

LOL! Ein FPÖler als "Linksliberaler"! Na kein Wunder, dass einige überall eine linxlinke Verschwörung wittern und alle Qualitätsmedien als "links" einstufen.
Mo, 16.04.2018, 10:43 | Genossin Frivol kann soviel posten weil...

....der Somalier, der den ganzen Tag zuhause war und erst Abends zur "Arbeit" ging hat sie verlassen und der Afghane, den sie jetzt hat, unter Tags in Einkaufszentren umhängt....
Mo, 16.04.2018, 10:53 | Linda Frivol

@10:43
LOL! Das sagt einer, der tagsüberpostet. *Ich hau mich weg*
Mo, 16.04.2018, 13:37 | Logisch! In einer Partei sind alle Mitglieder gleichgeschaltet!

Wer ein Rechter ist, legt immer ein Marxist fest. Da Mitglieder der SPÖ-Facebookgruppe "Sektion 8" Lindas Posts als Posts einer Nazischl*m*e werteten, ist Linda also ein Nazi.
#ArrumentiertwieLinda
Mo, 16.04.2018, 14:54 | Das hätte ich nicht gedacht, dass die Sektion 8, die . . .

. . . bekannt ist für Weltoffenheit und Freundlichkeit, dass diese Marrrxistensektion unsere Linda Frivol als "Nazixchxampe" erkennen würde.
Mit Sektionsgruß ( = gesteckter Mittelfinger, wie üblich)!
Mo, 16.04.2018, 16:07 | Für mich ist die Sektion 8 ein Versuchslabor

Nimm einen linken Hasskommentar, tausche ein Wort aus, meist FPÖ gegen SPÖ, und poste dort. Bekommen die dort einen Zuckaus, weißt dass das Posting mindestens Hass&Hetze ist.
Mo, 16.04.2018, 23:19 | Linda Frivol

@13:37
Bei Fuß! #-Wuntzi. Nur nicht zu weit abstreifen, sonst kommt gar noch der Hundefänger...
Mo, 16.04.2018, 07:57 | kamamur

Seine Krankheit zu erkennen ist der Anfang der Genesung. Und da beginnt das eigentl. Problem der Wahrnehmungsstörung. Eines aber macht der OppositionsRF besser-er treibt die Regierung vor sich her.
Mo, 16.04.2018, 10:48 | fr

Bitte googeln "troll sadismus macchiavellismus psychopathie" ,etliche Treffer.Die Studie 2014 in der FAZ veröffentlicht.Damit ist alles erklärt.Schutz: IP-Adresse sperren , wegen Datenmüll u-aufwand!!
Mo, 16.04.2018, 10:55 | Linda Frivol

@fr
Stimmt. Denn in deiner Blase muss man dich ja unter allen Umständen vor anderslautenden Meinungen schützen, sonst könnte sie ja platzen...
Mo, 16.04.2018, 11:10 | fr

Studie beschreibt alles ganz genau.Verhalte,Wortwahl,mögl.Motive.. !Spammen,Destruktion, Liebessehnsüchte,Euphemisches Laufrad.. Herrlich !!Jedenfalls eine Persölichkeitsstörung d.Sonderklasse.Traurig
Mo, 16.04.2018, 11:34 | Linda Frivol

@fr
Ah, danke für x. "Diagnose". Das ganze gilt das ja wohl auch für jene Trolle, die sich in diesem Forum hier darüber ausheulen, dass sie anderswo gesperrt werden. LOL!
Mo, 16.04.2018, 11:40 | Linda Frivol

Ach ja, hier was zum Lesen: sueddeutsche.de/digital/studie-zu-online-debatten-montags-kommt-der-troll-1.3372488
Mo, 16.04.2018, 11:41 | Linda Frivol

Daraus: "Wenn die vorherigen Kommentare provozierend und beleidigend sind, ist es wahrscheinlicher, dass ein weiterer Troll-Kommentar hinzukommt. Das war der stärkste Indikator für weiteres Trolling."
Mo, 16.04.2018, 11:41 | Linda Frivol

Was also sagt uns dies über das ORF watch Forum?
Mo, 16.04.2018, 11:51 | Wer liest die SZ ??

Linksextremes bis-radikales Kampfblatt mit "Adolf" Prantl. SZ Heil...
Mo, 16.04.2018, 12:04 | Linda Frivol

@11:51
Danke für diese archetypische Antwort aus einer Blase. Besser hätte ich es nicht aufzeigen können, wie selektive Quellenauswahl funktioniert.
Mo, 16.04.2018, 12:09 | muuaahhahahaaa.....

..DANKE auch vielmals f.d.Linksradikale Grundeinstellung und f.d.Kampfewillen für das "Gute auf Erden" . Muuaaahahaaa.....
Mo, 16.04.2018, 06:39 | Wenn der Kritisierte mit der “Nazikeule“ antwortet

weiss man, die Kritik trifft zu!
Mo, 16.04.2018, 09:23 | Linda Frivol

Und schon rechtfertigen wir alle nur erdenkbaren Naziumtriebe mit diesem "Argument".
Mo, 16.04.2018, 10:45 | @Frau Kern

welche Naziumtriebe meinen Sie? Können Sie diese nennen?
Mo, 16.04.2018, 10:56 | Linda Frivol

@10:45
Offenbar bist du ja des Lesens nicht mächtig, sonst würdest du mich nicht mit einem Fake-Namen anreden. Schau mal unter Verurteilungen wegen Wiederbetätigung. Da wirst du fündig werden.
Mo, 16.04.2018, 12:02 | Linda meint die Nazi-Umtriebe der SPÖ

Und die Verharmlosung der Nazis in der SPÖ-Regierung.
Mo, 16.04.2018, 12:06 | Linda Frivol

@12:02
Na kleines Bubi? Haben wir ein paar Probleme mit der Realität? Ooooooch. Eine ehrliche Frage an dich: Was treibt dich eigentlich an, solche leicht zu widerlegenden Unwahrheiten zu posten?
Mo, 16.04.2018, 13:41 | Logisch! Wenn Nazis als Minister berufen wurden,

wenn Nazis verhaftet wurden, waren diese nie Parteimitglieder der SPÖ! Kreisky, der Nazis zu Ministern machte, war kein SPÖ-Mitglied. Gemeinderäte in Wr. Neustadt auch nicht!
#ArrumentierenwieLinda
Mo, 16.04.2018, 13:52 | Linda Frivol LÜGT wieder mal wie gedruckt!

Die SPÖ-Minister Rösch (Innenminister), Frühbauer (Verkehrsminister), Moser (Bautenminister) Öllinger, Weihs, Haiden (Landwirtschaftsminister) waren echte Nazis. Minister Öllinger sogar ein SS-ler!
Mo, 16.04.2018, 13:56 | Linda Frivol LÜGT wieder mal wie gedruckt!

Und der letzte verhaftete Politiker, u.a. wegen Verdacht auf Wiederbetätigung, war ein SPÖ-Gemeinderat! Warum schreibt kontrast, rechtsdrall darüber keine Liste? Passt nicht in die Propaganda, gell?
Mo, 16.04.2018, 14:39 | Linda Frivol

LOL! Hier zum Nachlesen für euch: echtsdrall.com/2015/07/04/liste-rechtskraftig-und-nicht-rechtskraftig-verurteilter-fpo-politiker-stand-4-7-2015/
Ehe ihr weitergeifert.
Mo, 16.04.2018, 14:48 | Ablenkung pur! Warum führt rechtsdrall keine Liste verurteilter

Warum führt rechtsdrall keine Nazis der SPÖ in einer Liste? Ist zu mühsam, weil zu lange, gell ;o) Die einzigen Nazis im Ministerrang waren SPÖler! Da hilft kein Ablenken!!!
Mo, 16.04.2018, 14:59 | golan boris

Josef Stalin und der Massaker von Katyn.Linke eben.
Mo, 16.04.2018, 16:11 | Der Gulag unterscheidet sich vom KZ

nur in einer einzigen baulichen “Maßnahme“. Und dass die Leugnung des roten Holocaust nicht unter Strafe steht :-(((
Mo, 16.04.2018, 06:16 | Gandalf

Der gestörte Troll treibt sich immer noch hier rum. Bitte löschen!
Mo, 16.04.2018, 09:25 | Linda Frivol

LOL! Ein angeblicher Verfechter der Freiheit bläst zur Jagd! Bigotterie und Scheinheiligkeit vom Feinsten
Mo, 16.04.2018, 10:09 | Die Bezeichnung "gestörter Troll" für L.F. ist zu ungenau.

"Linxlinker gestörter Troll" trifft es eher, "Linxlinker gestörter Troll im Sold der Löwelstrasse" trifft es eher, "Linxlinker, gestörter, gänzlich unnötiger Troll im Sold der Löwelstrasse" - gut so.
Mo, 16.04.2018, 10:58 | Linda Frivol

Dieses Forum ist teils ein schönes Beispiel für eine rechtsrechte Jagdgesellschaft. Die Scheinheiligkeit einiger User ist in der Tat belustigend.
Mo, 16.04.2018, 14:18 | Wieder so eine Lüge von Linda!

Hier werden auch die 30 Millionen Morde der Nazis verurteilt! Ganz im Gegensatz zu den 100 Millionen Morden der Linksideologisierten, die in den Foren des ORFs, derStandard usw. geleugnet werden!
Mo, 16.04.2018, 14:36 | Linda Frivol

@14:18
*gähn* Selektive Quellenwahl zur Untermauerung der eigenen Meinung. "Die Linken" in einen großen Topf geworfen, derweil "die Rechten (hier nicht unbedingt radikalen) nur Nazis sein sollen.
Mo, 16.04.2018, 14:36 | Linda Frivol

da sieht man, was herauskommt, wenn blinder Hass sich seine Zahlen zurechtbiegt.
Mo, 16.04.2018, 16:16 | *gähn* Quellen ignorieren zur Untermauerung der eigenen Meinung.

“Die Rechten" in einen großen Topf geworfen, derweil "die Linken“ (hier nicht unbedingt radikalen) noch größere Massenmörder waren. *gähn*
Mo, 16.04.2018, 16:17 | Da sieht man,

was herauskommt, wenn blinder Hass sich wissenschaftliche Fakten zurechtbiegt.
Mo, 16.04.2018, 23:21 | Linda Frivol

@16:17
In der Tat. Dafür ist dieses Forum in der Tat ein geniales Studienobjekt...
So, 15.04.2018, 21:40 | Freshman

ORF & objektiv? Ich lach mich tot. Der ORF hat kurz vor den Wahlen in Tirol einen Beitrag zu Abwerzger manipuliert, um fake news zu produzieren. Der ORF ist stark pro Massenmigration und contra Orban.
So, 15.04.2018, 21:53 | golan boris

Orban ist eben ein Richtiger Staatschef,er biedert sich nicht an die Mutti Merkel.
So, 15.04.2018, 21:27 | Wrabetz und Gelegs

Typisch, wenn man von Gelegs objektivere Berichterstattung einfordert, wird vom ORF gleich von rechter Hetze gesprochen. Und Wrabetz ernennt ihn als Belohnung bis 2021. Herr Blümel, aufwachen! Handeln
So, 15.04.2018, 21:22 | Frivol, nennen Sie mir ein linkes Forum

In dem ich mich so gebärden kann wie Sie, ohne zensiert zu werden. LOL LOL LOL
So, 15.04.2018, 21:35 | Linda Frivol

Nenn mir doch ein linkes Forum, in dem man so entgleisen kann, wie in diesem hier?
So, 15.04.2018, 21:52 | Rotfunkforum, derstandard, zon, sueddeutsche, taz

Immer aber brav mit der Blattlinie hetzen ;-)
So, 15.04.2018, 20:56 | Pilz

..es löst mittlerweile verständnisloses kopfschütteln aus, warum hier nach wie vor einige mit dieser(m) irren kommunizieren!?
So, 15.04.2018, 20:59 | Linda Frivol

Es löst auch Kopfschütteln aus, warum eine Person hier komplett aus dem Forum ausradiert wurde. Offenbar ist man hier nicht darüber erhaben, wenn man sich "Empörten" belustigt.
So, 15.04.2018, 21:00 | Gandalf

Weil man Dummheit und Heuchelei eben nur bis zu einem gewissen Grad ertragen kann.
So, 15.04.2018, 21:01 | Linda Frivol

@Gandalf
LOL! Das du nicht einen Brechanfall bekommen hast, als du "Heuchelei" in den Mund genommen hast, muss als Glanzleistung der Körperbeherrschung verstanden werden.
So, 15.04.2018, 21:06 | Gandalf

Daß du immer noch den Mund aufmachst obwohl dich schon jeder für eine witzfigur hält muss als masochismus aufgefasst werden
So, 15.04.2018, 21:35 | Linda Frivol

@Gandalf
Ein Narr, der nicht mitbekommt, dass über ihn gelacht wird. Ein Weiser hingegen, der dies mit einem eigenen Lachen quittiert und den Spott auf die Spötter lenkt. :-)
Mo, 16.04.2018, 06:15 | Gandalf

Daß du ein Narr bist weiß ohnehin schon jeder
Mo, 16.04.2018, 09:33 | Linda Frivol

@Gandalf
Bussi Bussi, Kleiner. Damit du wenigstens einmal am Tag ein wenig Herzlichkeit zu spüren bekommst :-)
So, 15.04.2018, 20:31 | golan boris

Schnelle Internet,und passt schon.
So, 15.04.2018, 20:59 | golan boris

So u.aus is-:)) Ich für mein teil brauch kein ORF,konsumiere es selbstverständlich auch nicht.Schnelles Internet reicht mir.
So, 15.04.2018, 20:19 | Linda Frivol

Der Autor maßt sich an, "für die Mehrheit jener ORF-Konsumenten" zu schreiben. Allein diese Behauptung disqualifiziert die künstliche Empörung des Beitrags als simple Stimmungsmache.
So, 15.04.2018, 20:29 | Gandalf

Und wer hat dich jetzt dazu gewählt es stattdessen zu tun? Du bist genauso hohl wie sonst auch also halt endlich den mund du hast dich schon genug zum Kasper gemacht
So, 15.04.2018, 20:39 | WABU

Hallo liebe Linda!
Auch Sie werden akzeptieren müssen, dass die Zeit der linken Regierungen und deren öffentlich finanzierten Medien, Gott sei Dank zu Ende geht.
Freundschaft
So, 15.04.2018, 20:46 | Linda Frivol

OK, ich nehme zur Kenntnis: Argumente = 0.
Mo, 16.04.2018, 01:10 | Schneemann

Nenne mal Argumente für den Rotfunk, bin gespannt.
Mo, 16.04.2018, 01:13 | Schneemann

Aber bitte keine Blindheiten, davon hatten wir schon genug von dir.
Mo, 16.04.2018, 09:27 | Linda Frivol

@Schneemann
Ist es wirklich SOOOO Oschwer für die User hier, meine eingangs getroffene Feststellung zu entkräften? Was rechtfertigt diese Anmaßungen?
Mo, 16.04.2018, 16:19 | Warum macht du es nicht?

Ist ja einfach ;-) Linda mit Argumenten wäre was völlig neues!
Di, 17.04.2018, 21:12 | Linda Frivol

@16:19
Es ist eh schon egal, was ich poste. Der pawlowsche Beissreflex greift bereits :-)

Interessant nur, dass sich keiner zu antworten traut...
So, 15.04.2018, 20:05 | Nativ

Steger hat es endlich angesprochen. Nun geht es an die Umsetzung. Die Regierung ist gefordert konzentriert die notwendigen Gesetze vorzubereiten und zu beschliessen.
So, 15.04.2018, 21:00 | Linda Frivol

Anlassgesetzgebung vom Feinsten, um die Blau-Färbung bis in die letzten Winkel des Landes zu tragen.
So, 15.04.2018, 21:13 | golan boris

Immer nur Rot?die Republik Österreich braucht neuen
Anstrich.Wird auf dauer fad,die Rote Farbe.
So, 15.04.2018, 21:27 | golan boris

Blauuuu,soo schön die Farbe,Himmel ist schön Blauu gewesen,zumindest gestern,heute.-:)))
So, 15.04.2018, 19:52 | Herr Fritz

Hahaha. Hier wird noch immer mit linda debattiert.
Macht nix, der staatsfunk verliert in zeiten modernerer kanäle seine macht. Da kann linda noch so wütend posten und alle faschos schimpfen.
So, 15.04.2018, 19:55 | Und Linke verlieren eine Wahl nach der anderen!

Und das ist gut so!
Mo, 16.04.2018, 09:40 | Linda Frivol

Tja, man debattiert halt gerne mit Personen, die einem sympathisch sind.
So, 15.04.2018, 19:44 | Gandalf

Ganz toll Linda alles was eine andere Meinung hat plärren wir nieder weil wir zu faul zum Nachdenken sind - hast Du echt super gemacht, sehr erwachsen kannst Dir auf die Schulter klopfen dafür!
So, 15.04.2018, 19:53 | Dass du lügst ist man ja gewohnt!

Bist eben eine typische Linke!
So, 15.04.2018, 20:00 | Gandalf

Du wirst gelöscht weil du ein faschistoides A-loch bist! Ganz einfach!
So, 15.04.2018, 20:03 | Linda Frivol

@20:00 | Gandalf
Danke, dass du bestätigst, dass meine Einschätzung einiger User hier sicher zutrifft.
So, 15.04.2018, 20:11 | Gandalf

Deine Einschätzung interessiert keinen du kannst nicht argumentieren, du hast von nichts Ahnung alles was du zu bieten hast sind dumme Dogmen und Beleidigungen warum sollte jemand mit dir reden wollen
So, 15.04.2018, 20:14 | Linda Frivol

Na deine Art zu "argumentieren" kann man ja wenige Zeilen weiter oben nachlesen. Der Rest deines Beitrags liest sich, als würdest du über dich selbst schreiben.
So, 15.04.2018, 20:25 | Gandalf

Diese Art zu argumentieren hast du dir in den letzten 2 Tagen redlich verdient! Du bist wie ein Exhibitionist der sich nach vollbrachter Tat aufregt weil er wegen seines Mikropenis ausgelacht wird!
So, 15.04.2018, 20:27 | Linda Frivol

@Gandalf
LOL! Bitte keine Details aus deinem Leben! BITTE verschon uns!
So, 15.04.2018, 20:36 | Gandalf

Ah jetzt im Majestätsplural? Ist das Größenwahn oder geistige Umnachtung? Denkst du irgend jemand glaubt dir weil du "ich nich abba du" plärren kanst? Keiner hier nimmt dich ernst!
So, 15.04.2018, 20:51 | Linda Frivol

Gandalf
Von denen, die so tief in der Blase stecken, wie du, sicher keiner. Und glaubst du wirklich, ich hätte vor, auch nur einen davon zu erreichen? Es muss genügen, wenn ich mich über euch lache.
So, 15.04.2018, 20:56 | Gandalf

Du willst ohnehin niemanden erreichen du willst dich nur wichtig machen und fremde Leute anpöbeln! Deshalb wirst du gelöscht und deshalb hast du's verdient!
So, 15.04.2018, 21:05 | Linda Frivol

LOL, dann schau mal unter orf-watch.at/Debatte/2018/04/die-seltsame-welt-der-orf-posting-foren
Auf der einen Seite jammern, was man selbst auf der anderen begrüßt, ein Klassiker.
So, 15.04.2018, 21:11 | Gandalf

Klassiker bist du selbst! Benimmst dich tagelang wie der letzte Kotzbrocken und wenn du gesperrt wirst jammerst du herum und versuchst alles zu sabotieren weil die anderen Kinder nicht mit dir spielen
So, 15.04.2018, 21:33 | Linda Frivol

@Gandalf
Nicht einmal das hast du richtig mitbekommen, dabei habe ich es doch eh schon hunderte Male gepostet: Ich habe gejubelt, weil ich die Scheinheiligkeit hier im Forum belegt habe.
Mo, 16.04.2018, 06:13 | Gandalf

Du hast gar nichts belegt außer deinem miesen Charakter
Mo, 16.04.2018, 09:30 | Linda Frivol

@Gandalf
LOL! Aber ja! Wie dein Charakter ist, kann man ja wenige Postings weiter oben nachlesen. *ROFL* Was für ein scheinheiliger Moralapostel.
Mo, 16.04.2018, 16:20 | Sag es 1000 mal

vielleicht wird es wahr
So, 15.04.2018, 19:19 | Soviel zum Thema "Wie Linke ticken"!

quod erat demonstrandum
So, 15.04.2018, 19:18 | Nativ

Der linke Dreck kann nur zerstören. In den Foren sowie auf den Strassen, wo sie sich als feig maskierte Plünderer präsentieren. Ansonsten leben sie von der Stütze der arbeitenden Steuerzahler.
So, 15.04.2018, 19:25 | Gewalt ist die politische DNA der Linken!

Es ist links, Kleinwagen von Familien anzuzünden,einen Drogerie­markt zu plündern, der für Flüchtlinge sammelte,eine Menschen so zu verängstigen, dass er seine Meinung aus Angst nicht ausspricht!
So, 15.04.2018, 20:16 | Linda Frivol

@19:25
Ja... geh auf die dunkle Seite. Nur noch ein kleiner Schritt. Da kannst du dann deine Vorurteile bedenkenlos ausleben.
So, 15.04.2018, 21:55 | Linke Ideologien haben 100.000.000 Menschen im 20ten JH ermordet

Und du dummer Trampel nennst das Vorurteil!
So, 15.04.2018, 23:14 | Linda Frivol

@21:55
Ja, denn du greifst dir genau die eine Schätzung heraus, welche dein Weltbild untermauert, derweil du jene anderen Schätzungen ausblendest, welche deinem Weltbild widersprechen.
Mo, 16.04.2018, 06:57 | Es gibt auch Schätzungen die 200-300 Millionen Morde nennen

Warum habe ich diese nicht zitiert? Na! Streng dein Köpferl an!
Mo, 16.04.2018, 11:37 | Linda Frivol

@06:57
LOL! Schon klar. Nur keine seriösen Schätzungen eben. Aber das ficht dich natürlich nicht an. Aber OK: Her mit deiner "Quelle", damit man beurteilen kann, wie seriös sie ist.
Mo, 16.04.2018, 16:23 | Zu faul oder zu dumm?

Ich verrate dir was: Das Internet ist öffentlich! Und auch beim Standard, Spiegel, Zeit usw. gibt es eine SUCHE ;-)
Mo, 16.04.2018, 17:19 | Abraham

Eindeutig zu dumm!
Mo, 16.04.2018, 23:23 | Linda Frivol

@16:23
Ich halte fest: Keine Quellen, nur Ausflüchte - hätte mich auch ernsthaft gewundert.
So, 15.04.2018, 18:57 | Gandalf

Lindabots roll out and transform - into mentals!
So, 15.04.2018, 18:50 | Hört diese kranke Userin..

..denn niemals auf ?? Das ist wie stalking !Wahnsinn !Gott bewahre,dass so etwas mit friedfertigen Menschen in Berührung kommt . Zum Fürchten...
So, 15.04.2018, 18:54 | Gandalf

Ist doch witzig wenn sich linke als irre Hysteriker outen! Kann ruhig jeder sehen was für Geistige Zustände bei selbsternannten "moralischen" auftreten.
So, 15.04.2018, 23:33 | Joachim Pfeifer

Lindas anfänglicher bescheidener Unterhaltungswert hat sich rasch aufgelöst. Nun ist ihre ausschließlich destruktive Art nur mehr ein Ärgernis.
Mo, 16.04.2018, 06:21 | Gandalf

So sind manche Leute eben wenn sie am verlieren sind. Salz auf die Felder, gift in die Brunnen und den Rest anzünden. Und dann jammern weil sie keiner mag. Ganz beschissener Charakter eben.
Mo, 16.04.2018, 07:46 | golan boris

Ich bitte alle normalos um Verständnis,die Grünen (Linke) haben am 15.10.17 3,6% kassiert,es tut halt sehr weh,Linda schrieb wie intelligent die Grünen sind,aber die 3,6% sagen was anderes.
Mo, 16.04.2018, 11:01 | Linda Frivol

@Gandalf
LOL! Verloren haben nur einige User hier im Forum die Maske die sie tragen...
@golan boris
Ja, red es dir nur brav weiter ein. Vielleicht glaubst du es ja irgendwann selbst einmal :-)
Mo, 16.04.2018, 16:25 | Sag es 1000 mal

Vielleicht wird deine Lüge diesmal wahr
So, 15.04.2018, 18:38 | Gandalf

Ein weiteres Problem ist Imho daß Leute zu Dingen die hunderte Km von Ihnen entfernt ablaufen etwas sagen sollen. Siehe Syrien - Karin a.G. sitzt in Kairo und soll zum Angriff auf Syrien kommentieren.
So, 15.04.2018, 18:40 | Gandalf

Der Mann müsste schon Hellseher sein um mehr darüber zu wissen als seine Kollegen in Wien.
So, 15.04.2018, 18:43 | fr

Aber immer noch besser als der Exil-Syrer u.Assad-Todfeind Osama Suleiman,der in London einen Kiosk betreibt, und von dort als"Syr.Beobacht.stelle f.Menschenrechte" den ZDF/ARD/ORF/et al informiert !!
So, 15.04.2018, 18:51 | Gandalf

Der spielt ohnehin in einer eigenen Liga
So, 15.04.2018, 19:02 | fr

Linda hebt grade das NIWOH !!!! :-))))))))))))))))))))))
So, 15.04.2018, 19:13 | Gandalf

Bloß die Klickzahl wie das Idioten eben so tun. Morgen ist der ganze Mist wieder weg und klein-Linda hat nichts erreicht außer daß die Zugriffe in den Weltraum schießen - gut für die Werbeeinnahmen!
So, 15.04.2018, 19:39 | fr

Ich wollte eigentlich in d.nächsten Tagen einen Betrag überweisen,erstmals :-( ,aber jetzt warte ich mal ab.Wenn man eine Sperre eines Useres nicht in den Griff kriegt,ist es nimmer lustig !!!
So, 15.04.2018, 19:51 | Gandalf

Das werden die schon hinkriegen, sie ist ja erst seit einer halben Stunde am ausrasten. Und wenn der Spuk vorbei ist lade ich mir selbst die Überweisungsdaten herunter - DAS hast Du erreicht Lisabot!
So, 15.04.2018, 20:21 | Linda Frivol

@fr
Da sie mich offenbar immer noch wild löschen, werden wir wirklich sehen, was als nächstes kommt...
So, 15.04.2018, 20:21 | Linda Frivol

@Gandalf
LOL! Als wenn du was erübrigen könntest! Aber nur zu. Tu dir keinen Zwang an!
So, 15.04.2018, 20:21 | Linda Frivol

@Gandalf
LOL! Als wenn du was erübrigen könntest! Aber nur zu. Tu dir keinen Zwang an!
So, 15.04.2018, 20:52 | Gandalf

Hab ich dich was gefragt Troll? Verzieh dich und nimm deine Dummheit und ständigen Beleidigungen mit!
So, 15.04.2018, 21:40 | Linda Frivol

@Gandalf
Wie man in den Wald hineinruft... Und da ich dich so gerne schimpfen höre, mache ich mich halt auch in Zukunft über dich lustig. Und, schon das Konto geplündert?
Mo, 16.04.2018, 06:25 | Gandalf

DDu bist viel zu dumm dich über irgend jemanden lustig zu machen. Der Dreck den du schmeißt fällt dir nur selbst auf den Kopf
Mo, 16.04.2018, 11:03 | Linda Frivol

@Gandalf
LOL! Man kann hier leicht nachlesen, wenn es nicht gerade einer Löschorgie zum Opfer fällt, wer hier ständig mit Dreck wirft. Dein aggressives um dich schlagen ist mir echte Genugtuung! *ggg*
Mo, 16.04.2018, 16:25 | Sag es 1000 mal

Vielleicht wird deine Lüge wahr
So, 15.04.2018, 18:22 | Nativ

Jetzt kommt nur mehr Geifer aus ihren Schandmäulern. Wrabetz ist untragbar und der Möchtegern Kanzler verwechselt die Saufkopfpartei. "Tragisch" der Realitätsverlust. Aber nicht wirklich!!!
So, 15.04.2018, 18:21 | Gandalf

Wenn man denselben Schwachsinn immer wieder postet wird er nicht richtiger! Überlegen sie sich ein paar Argumente wenn Sie mitreden wollen, wenn sie dazu zu faul sind fehlen ihre Wortspenden keinem!
So, 15.04.2018, 18:34 | golan boris

Werter Gandalf,15.10.17 (3,6%)
So, 15.04.2018, 18:51 | Gandalf

Sorry hab ich jetzt nicht verstanden.
So, 15.04.2018, 18:57 | golan boris

Naja,am 15.10.17 flogen die Linken raus,haben Sie bitte
verständnis vorher noch 12% danach 3,6% das tut halt weh.
So, 15.04.2018, 19:15 | Gandalf

Alles klar hätte ich mir im Kalender anstreichen sollen - mein Fehler!
So, 15.04.2018, 17:54 | Josef Maierhofer

Der ORF hat einen Staatsauftrag für ausgewogene Berichterstattung, er ist zu einem Parteifunk degeneriert und gehört entweder privatisiert oder reformiert.
So, 15.04.2018, 20:00 | Was kümmern Linke Gesetze!

Die meisten wegen Korruption verurteilten Politiker Österreichs waren Linke! Und Korruption kennt keine Partei, aber eine Partei kennt Korruptionsverurteilungen bestens ;-)
So, 15.04.2018, 20:56 | Linda Frivol

@20:00
Für diese behauptung hast du sicher einen Beleg, oder? Schau dir mal an, wer da so von der aktuellen Politikergeneration alles verurteilt wurde und wofür: orf.at/stories/2249375/2249415/
So, 15.04.2018, 22:24 | Österreich existiert seit 1945 und nicht erst

“in letzter Zeit“! Bildungsferne Dumpfbacke, lern Geschichte!
So, 15.04.2018, 23:20 | Linda Frivol

@22:24
Nun, dann ergänze ich "Dumpfbacke" halt mal die Liste: rechtsdrall.com/2015/07/04/liste-rechtskraftig-und-nicht-rechtskraftig-verurteilter-fpo-politiker-stand-4-7-2015/
oder kontrast.at
So, 15.04.2018, 23:22 | Linda Frivol

@22:24
Gutes Zitat vom Kreisky übrigens: "Lernens Geschichte, junger Mann!" Au backe, das fällt dir nun aber gewaltig auf die Zehen...
So, 15.04.2018, 23:27 | Linda Frivol

Oh, der zweite link wurde abgeschnitten, hier vollständig: kontrast.at/fpoe-politiker/
Mo, 16.04.2018, 01:04 | Nicht einmal zitieren kann der sogenannte "Linda Frivol"!

Kreisky sagte nicht "Lernen's Geschichte, junger Mann!" sondern "Lernen's Geschichte, Herr Redakteur!" - sic!
Aber was will man von einem Menschen, der in einer gaaanz eigenen Welt lebt, erwarten?
Mo, 16.04.2018, 07:01 | Warum führen kontrast und rechtsdrall keine Lister verurteilter

Schon mal darüber nachgedacht?
Mo, 16.04.2018, 07:04 | SPÖler und Grünen?

Schon mal nachgedacht?
Mo, 16.04.2018, 11:06 | Linda Frivol

@07:01
LOL! Welch hilfloser Versuch. Du kannst gerne entsprechende Listen anführen.
Mo, 16.04.2018, 16:30 | Einst war der ORF objektiven Journalismus verpflichtet

orf.at/m/stories/2249375/2249415/ Und du bist zu dumm um zu suchen ;-)
Mo, 16.04.2018, 23:27 | Linda Frivol

16:30
Ich brech nieder! Bauch vor Lachen halt! Da sucht einer einen Link raus, den ich wenige Zeilen weiter oben gepostet habe und schreibt auch noch: "Und du bist zu dumm um zu suchen ;-)"
Mo, 16.04.2018, 23:28 | Linda Frivol

Herr, warum hast du die User in diesem Forum nicht wenigstens mit der Gabe des sinnerfassenden Lesens ausgestattet?!? WENIGSTENS DAS!? *Lachtränen aus den Augen wisch* Ich halt es vor Lachen kaum aus!
So, 15.04.2018, 17:37 | fr

Zudrehen das Ganze.Kommt billiger als den ORF weiterzuführen.Ist eh kein Medium d.Zukunft ,wie Kinos seinerzeit. Den"Wichtigtuern" d.jetzigen ORF sollte man ein "Leben danach"gaaaanz schwer machen !!
So, 15.04.2018, 17:44 | Querkopf

Ein Leben ohne die üppig finanzierte geschützte Werkstätte ORF wäre für die meisten schwer und schlimm genug. Alle können ja nicht beim Standard, dem Falter und Puls 4 unterkommen.
So, 15.04.2018, 19:09 | @Querkopf

Die schreiben doch alle für links"liberale" und linksradikale Medien wie TAZ, Falter, derStandard,Profil, Sueddeutsche, Zeit, ZON, zett, Spiegel, SPON, Neues Deutschland, derFreitag, JungleWorld usw.
So, 15.04.2018, 19:20 | fr

Richtig.Daher müßte man dies über die Presseförderung in AUT steuern. DEU ist m.E. bereits verloren.Was dort abgeht,läßt einen erschüttern.Das Gewaltmonopol d.Staates ist weg,aufgegeben.IRRE !!!!
So, 15.04.2018, 20:57 | Linda Frivol

Alles was die Herren nicht verstehen muss ja "links" sein! Und da sage noch einer, dass hier keine Blase gebildet wird!
Mo, 16.04.2018, 07:14 | Logisch! Alles was Linda nicht versteht, ist außerhalb einer Bla

#ArrumentierenwieLinda
Mo, 16.04.2018, 11:07 | Linda Frivol

@07:14
Du hast vergessen aufzurufen, mich zu zensurieren. Das machen User wie du nämlich so :-)
*Notiz mach: User immer noch am selben Tripp*
Mo, 16.04.2018, 16:36 | Du bist eine notorische Lügnerin

#ArrumentierenwieLinda
Mo, 16.04.2018, 23:29 | Linda Frivol

@16:36
Brav apportiert :-)



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden