ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Kurt Ceipek (Öffentlich-rechtlich: Di, 15.05.2018, 00:49)
Wenn ORF-Moderatoren die Welt mit Tweets erfreuen

Was manche ORF-Moderatoren twittern, ist an Niveaulosigkeit nur schwer zu unterbieten. Von Zurückhaltung oder gar gutem Geschmack keine Spur, obwohl diese Leute ihre Prominenz mit den ORF-Zwangsgebühren erkauft haben. Roman Rafreider, ORF-Schönling par excellence, ist diesbezüglich offenbar in die Fußstapfen von Armin Wolf getreten, der sich auch schon eine Reihe an Ausrutschern erlaubt hat.

In Anspielung auf die vorerst vor allem in Bayern laufende Kreuzdebatte teilte Rafreider auf Twitter einen Spruch, auf dem zu lesen war: „Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen worden ist. Ein Feuerlöscher gehört in jedes Büro.“ Dazu twitterte er „Sorry, aber der muss sein“ und dazu einen Emoji, der Tränen lacht.

Das soll lustig sein?

Viele fanden den Tweet nicht ganz so witzig, wie „unsertirol24.com“ berichtete. Der EU-Parlamentarier Harald Vilimsky (FPÖ) wetterte „Unfassbar, welchen Müll so manche ORF-Moderatoren von sich geben.“ Ein Leser ergänzte: „Geschmackloser geht es nicht mehr.“

Mittlerweile ist der Feuerlöscher-Tweet von Rafreiders Twitter-Account wieder verschwunden. Aber die verbliebenen Tweets, mit denen er die Welt fast täglich und manchmal auch mehrmals täglich beglückt, machen deutlich, dass ihm politische Neutralität und Objektivität sowas von wurscht sind. Damit fügt er sich vorzüglich in die nach wie vor herrschende linke ORF-Mannschaft ein.

Der Link zum Bericht über Roman Rafreiders Tweet über Feuerlöscher und Jesus: https://www.unsertirol24.com/2018/05/10/schade-dass-jesus-nicht-mit-einem-feuerloescher-erschlagen-worden-ist/

Do, 17.05.2018, 13:09 | wolfgang

naja- ohne Schminke würde ich eher "Ex-Schönling" sagen....
Do, 17.05.2018, 10:44 | Kremser

Man stelle sich vor, diese metrosexuelle Gestalt würde das über den Propheten der ORF Schützlinge schreiben. Aber das traut sich ob der zu erwartenden Krawalle wohl kein linker Günstling.
Mi, 16.05.2018, 08:24 | Hallo du schöner Roman,

schön sein alleine ist zwar für den ORF ausreichend, aber man sollte auch was im Oberstübchen haben, wenn man sich politisch äußert und nicht nur vom Teleprompter liest.
Mi, 16.05.2018, 07:48 | Freier Mensch

Hat sich der Bube R.R.schon zum gestrigen Auftritt der KlimaTerroristin in d.Hofburg geäußert?Den mutigen BK Kurz bewundert?Eine Linksregierung hätte diese KlimaTerroristin SOFORT fixiert,entsorgt,...
Mi, 16.05.2018, 10:53 | Wahrheit

Natürlich bereitet die Grazer Staatsanwaltschaft gerade die Klage nach Paragraph 278 wegen Störung einer Veranstaltung durch eine kriminelle Vereinigung vor, die sind ja links nicht blind ... :-)
Mi, 16.05.2018, 12:36 | Freier Mensch

@Wahrheit:nun,da müßte man auch gleich die Achse VdB/Terminator/Joschka Fischer anklagen!Denn - wer oder was hat diese Terroristentusnelda überhaupt in die Hofburg geschleust??Einladung - glaub i net.
Di, 15.05.2018, 23:08 | Aus gewöhnlich gut informierter Quelle ...

... wurde soeben bekannt, daß der gute Mann seinen Job losgeworden ist!
Mi, 16.05.2018, 01:12 | Nativ

....wenn dem nur so wäre....
Mi, 16.05.2018, 09:06 | Servus

Das wäre aber unmenschlich! Was soll er denn sonst machen?
Mi, 16.05.2018, 15:21 | @ Servus: Was? Na, in der Löwelstrasse anklopfen. Was sonst?

.
Mi, 16.05.2018, 16:16 | Freier Mensch

@Servus : er könnte es aber auch mit ehrlicher Arbeit versuchen .Ist schwierig für ihn,hat ja nicht viel gelernt,der Arme. Vielleicht nimmt ihn eine Soros-NGO,solange die noch nicht verboten werden!!
Mi, 16.05.2018, 19:29 | Pilz

siemens-rezeption.
Di, 15.05.2018, 22:46 | Der geklonte Höschenbefeuchter

sollte einmal Witze über Mohammed machen. Aber dazu hat er nicht die Eier, würde ihn wahrscheinlich kopflos machen. SMILEY.
Di, 15.05.2018, 22:44 | Der tweet dieses Herrn von der ZiB ist sowas . . .

. . . von geschmacklos, dass eine Steigerung kaum vorstellbar ist. Aber vielleicht sollte er Ähnliches über die Religion der "Kulturbereicherer" abzusondern . . . oder traut er sich das etwa nicht?
Di, 15.05.2018, 21:09 | Marius

Mitarbeit im ORF ist ein Privileg, der Glaubwürdigkeit & Objektivität wegen sollen Mitarbeiter sich mit öff. Messages zurückhalten und der ORF aus selben Gründen, zur Schadensvermeidung Limits setzen.
Di, 15.05.2018, 21:27 | Die Empörung

Privilegien gehören bekanntlich abgeschafft. Abgesehen davon ist es bestenfalls ein Zeichen dafür, dass man oder ein Angehöriger den richtigen A* gebuttert, geleckt, geküsst oder alles davon hat.
Di, 15.05.2018, 20:27 | Anam57

Schlimmer ist,dass sich Christen und Kirchenvertreter dazu nicht rühren!Bischof Max aus Bayern nimmt in Jerusalem sein Kreuz ab und kritisiert, dass in Bayern im Amt das Kreuz wieder aufgemacht wird!
Di, 15.05.2018, 19:03 | Die Empörung

Und nachdem Jesus Jude war, ist dies nicht nur Beleg für Rafreiders Antisemitismus sondern im Grunde auch noch eine fast direkte Befürwortung des Holocausts.
Di, 15.05.2018, 18:40 | Abraham

Jaja, der Christenhass der linken Vollverdummten treibt seltsame Blüten ;o)
Di, 15.05.2018, 18:26 | Die Empörung

Dem Herrn Rafreider ist sicherlich klar, dass er für einen ähnlichen Spruch über den Warlord Mohammed längst und verständlicherweise eine Todesfatwa am Hals hätte und nach Polizeischutz brüllen würde.
Di, 15.05.2018, 18:28 | Die Empörung

...und natürlich eine Anzeige irgendeiner längst verschwunden geglaubten grünen GendervogelscheuchIn mit Verurteilungsgarantie durch eine esotherische Richtermusterschülerin.
Di, 15.05.2018, 16:12 | 1956

reich, schön, strunzdumm und vor allem feige: R.R. NIE, NIE, NIE würde er sich trauen, über den Massenmörder Mohammed nur eine Anspielung zu machen. Das sind unsere LinkINNEN, ORFlerINNEN: FEIGE!
Di, 15.05.2018, 17:25 | Freier Mensch

Charakterlicher Dreck ist fast immer links !! Dieser Bube ist ein leuchtendes Beispiel dafür :-(((
Di, 15.05.2018, 14:12 | Mit sehr viel "Scheiße im Hirn(*)" ......

... sind die absonderlichsten Feststellungen "twitter"-bar. Ist alles nur eine Mengenfrage!
*) Copyright by GrünInnen2008
Di, 15.05.2018, 13:54 | Ein ganz besonderes Arschloch ...

unter den ORF-Löchern!
Di, 15.05.2018, 13:19 | biotirolerin

Und solche Dampfplauderer, die derartigen Verballmüll
ungestraft absondern,
müssen von den Österreichern zwangsgebührenfinanziert werden.
Di, 15.05.2018, 17:48 | Marand Josef

Ja, wir hätten eine Regierung, die das leicht ändern könnte. Die Gesetze sind nicht in Stein gemeißelt. Aber auch das Engagement der Bürger für das ORF Volksbegehren hält sich in Grenzen.
Di, 15.05.2018, 11:34 | Pilz

was die ohnmächtige bürgerseele so zum kochen bringt ist wohl auch,dass diese leute ihr perfides treiben noch immer völlig sanktionslos
tag für tag zum besten geben können/dürfen.
Di, 15.05.2018, 12:09 | Freier Mensch

..und die Bürgerseele auch noch dafür blecht.Monat für Monat.Jahr für Jahr.Und die Herrschaften feiern ihre fetten Pensionsansprüche und schei..en dem Bürger in die hilflos Seele!!Was für Charaktere..
Di, 15.05.2018, 11:20 | Hagebutte

Ein bisserl das Christentum verhöhnen geht immer, da ungefährlich, aber über den Islam käme ihm dergleichen nie über die Lippen. Was für ein opportunistischer Hosensch....
Di, 15.05.2018, 16:53 | kamamur

@Hagebutte-kein Mitleid mit den Kirchenfürsten/Bodenpersonal Gottes.Solange das Oberhaupt Füsse küsst,die Friedensreligion mit großem Herzen umschmeichelt wird verdienen sie es nicht besser.
Di, 15.05.2018, 10:55 | Nelly

Am schlimmsten ist, dass diese ORF-Primitivlinge von unseren Zwangsgebühren durchgefüttert werden.
Di, 15.05.2018, 10:54 | Nelly

Was diesen Rafreider für einen Moderatoren-Job qualifiziert, frage ich mich schon seit Jahren. Der kann nicht mal richtig sprechen - eine Intonation wie ein Kindergartenkind.
Di, 15.05.2018, 20:34 | Sprenggläubiger Nafri

Das richtige Parteibuch! Qualifikation ist nebensächlich im Propagandamedium der Sozis. Die Mafia ist auf jeden Fall ein Dreck gegen diese rote Brut.
Di, 15.05.2018, 10:10 | Ilse

Auf RR's FB-Seite hat jemand gepostet, dass dieser "erschlagen" gehört. Die Empörung ist gewaltig und hat er offenbar zur Anzeige gebracht, da "Morddrohung".
Im Austeilen sinds ja immer großartig...
Di, 15.05.2018, 16:09 | Franz7788

Dem soll das gleiche passieren, was er sich für Jesus wünscht.
Di, 15.05.2018, 09:02 | Franz7788

Das ist Blasphemie - gibt es einen Rechtsanwalt hier, der diesen hetzerischen Vollidioten anzeigt?
Di, 15.05.2018, 16:16 | 1956

Jeder RA weiß, daß unsere Linke Gesinnungsjustiz mit dem wahren Feind überbeschäftigt ist: Liederbuchbesitzer und Identitäre und ISlamkritiker.
Di, 15.05.2018, 09:00 | Franz7788

Schreib doch so etwas einmal über Mohammed, feiges Schwein!
Di, 15.05.2018, 08:47 | Ostwind

…ungeheuerlich welch Müll in den ORF-Gehirnen sitzt um solche geistige Rülpser zu produzieren…
Di, 15.05.2018, 07:37 | Pilz

es ist möglicherweise gar nicht so leicht- beim allmorgendlichen spiegelblick mit selbstreflexion- charakterlich (vielleicht sogar lebenslang?) so ein "roman r." sein zu müssen..!?
Di, 15.05.2018, 07:52 | Pilz

..ich glaube auch nicht,dass jeder einzelne aus d. milieu der gekauften systemmarionetten/heuchelnden opportunisten/nützlichen idioten hinter deren fassade automatisch ein schlechter mensch sein muss!
Di, 15.05.2018, 07:24 | Sabeth

Musste nachsehen, wie er ausschaut - ach, DER Typ ist das - der mit der feschen Frisur und den Glühaugen, hinter denen man das leere Stüberl erkennen kann. Naja, eine männl. Tussi, bedeutungslos.
Di, 15.05.2018, 08:00 | Freier Mensch

Aber,aber !! :-)) ,jetzt ruf ich aber gleich die metoo-Kommission an, gell ....da werde ich geholfen :-))
Di, 15.05.2018, 08:06 | Wegbereiter

Das männliche Pendant zur Lou..... was die immer für eine Mimik aufzieht, nur um so zu wirken, als verstünde sie, was sie da vorliest ;-)
Di, 15.05.2018, 08:11 | Sabeth

Fr, genau so eine Reaktion würde zu ihm passen ;))
Di, 15.05.2018, 07:20 | kamamur

Und was macht Blümchen und Co daraus? Schweigen-dafür entschuldigt sich HC devot. Und Bellen,Knurren und Schaumschlagen ist zuwenig,werter Vilimsky. Leider ist die Glaubwürdigkeit d.F schon im Keller.
Di, 15.05.2018, 07:28 | kamamur

NS.: Jeder Hinweis auf die Gesinnung vom RotRotFunk ist wichtig. Wichtig ist aber auch das Umfeld - Linda Frivol z.B. - Handeln! Handeln! Das ist es, wozu wir da sind/Fichte
Di, 15.05.2018, 04:33 | Freier Mensch

Wenn Linke,den Ratten gleich,aus ihren Löchern kriechen,weiß man,aus welcher Drecksecke d.intell.Gosse sie kommen."Rough-writer"(engl.,so wiePöbelschreiberling)ist ein weiteres Musterbeispiel hiefür.
Di, 15.05.2018, 01:26 | Nativ

Rufschädigung heisst Fristlose und der Orf wäre schon längst wieder in der Spur.
Di, 15.05.2018, 01:23 | Mankovsky

Wäre eine Gelegenheit, diesen Typen vor Gericht zu bringen. Wenn DAS keine Hetze ist, was dann? Na, FPÖ wie wär's?
Di, 15.05.2018, 07:26 | Sabeth

Aber geh, vor Gericht kommen nur Identitäre und FPÖ-Politiker, wenn sie das christl. Abendland und die Heimat beschützen wollen. Denn sowas geht gar nicht...
Di, 15.05.2018, 18:59 | Die Empörung

Wie war das noch? Üblicherweise ist jemand, der sich mit einer 9-jährigen paart ein Kinderschänder, oder doch nicht?
Di, 15.05.2018, 01:15 | Zwangsgebührenzahler

Wozu twittern diese orf-Menschen ständig? Wenn der ORF noch einen guten Ruf hätte würden solche Tweets dem Ansehen des Staatsfunks schwer schaden.
Di, 15.05.2018, 07:29 | Sabeth

Das ist eine gewisse Geltungssucht. Trump twittert ja auch sehr viel. Diese Leute haben alle Komplexe. Der Typ, ich weiß den Namen schon wieder nicht, hat kein Hirn (vielleicht ist er auch impotent?).



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden