ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Ideologie: Mi, 20.02.2019, 15:42)
Die ORF-Lieblinge: Trump, Kickl, Gabalier und Orbán

So etwas tut man nicht. Ein gläubiger Mohammedaner gibt einer Frau niemals die Hand, ein Mafiosi verrät niemals seine Kollegen, eine Veganer isst niemals eine Käsekrainer, eine hoher SPÖ-Funktionär trägt niemals eine Uhr unter 5.000 Euro am Handgelenk und eine alternative Öko-Tante wählt niemals die FPÖ. Jedes Milieu hat seine eigenen gruppenspezifischen Regeln und Tabus.

Das gilt auch für linke Journalisten, vor allem für ORF-Journalisten. Eine dieser unverbrüchlichen Regeln linker Haltungs-Journalisten: Erwähne niemals den Namen Donald Trump, ohne gleichzeitig dein Missfallen auszudrücken, deine persönliche (= linke) Meinung kundzutun, irgendetwas Abwertendes, Boshaftes oder Zynisches einzustreuen. Ihm sozusagen verbal vor die Füße zu spucken, damit jeder weiß, wie sehr du ihn hasst und verachtest.

Es ist für einen ORF-Journalisten undenkbar, eine neutrale Meldung über Trump und seine Politik ohne solche Meinungszusätze zu formulieren oder vorzutragen. Trump kann nicht einmal „Guten Morgen“ sagen, ohne dass es der ORF negativ auslegt, uminterpretiert oder ihm böse Absichten unterstellt.

Das ist so fix, wie der Hinweis nach der Arzneimittelwerbung auf Beipacktext, Arzt und Apotheker. Ohne einen wertenden Nebensatz, ohne ein abfälliges Adjektiv, ohne eine halblustige Bemerkung geht es nicht. Dabei ist es kein Nachteil, wenn man keinerlei Ahnung von amerikanischer Innen- und Außenpolitik hat. Im Gegenteil. Schließlich setzt Trump vieles von dem um, was schon lange auf dem Wunschzettel der europäischen Linken steht: Er hat TTIP entsorgt, will nicht mehr Weltpolizei spielen, zieht sich aus Syrien zurück, führt keine Kriege, die NATO mag er auch nicht besonders …

Egal, bitte nicht mit Fakten daherkommen, man hat schließlich seine Vorurteile.

Wer einfach nur neutral berichtet, von positiv ganz zu schweigen, nicht die vorgestanzte linke Kollektivmeinung rausposaunt, ist hochgradig verdächtig, ein halber Journalisten-Nazi, ein Nestbeschmutzer. Und bevor ein gemeiner ORF-Redakteur etwas Positives über Trump sagt, beißt er sich lieber die Zunge ab.

Das gilt freilich nicht nur für den US-Präsidenten, auch ein Andreas Gabalier, ein Viktor Orbán oder ein Herbert Kickl zählen zur Oberliga der linken Hassfiguren, die man nur mit Bannsprüchen und Flüchen erwähnen darf. Ihnen dürfen sich selbst geistige Flachwurzler und Redaktionspraktikanten intellektuell und moralisch überlegen fühlen.

Die mediale Dauerhetze gegen diese Personen, die nicht nur vom ORF ausgeht, hat das Klima im Land vergiftet. Mittlerweile fühlen sich selbst Taferlklassler mit ihrer obligaten Grün-Pädagogin Trump intellektuell überlegen, jeder Zivilversager und Pilz-Funktionär ist überzeugt, er könne die USA besser lenken und führen als Trump. Unlängst hat irgendein siebenter SPÖ-Zwerg von links einen Wut-Brief an den US-Präsidenten geschrieben. Linke finden das nicht peinlich oder lächerlich, sondern halten es für mutig. Warum auch immer. Wer hier die Witzfigur ist, ist nur eine rhetorische Frage.

Was immer diese von den Linken gehassten Trumps, Gabaliers und die andern konservativen weißen Männer auch sagen oder tun, es muss bewertet, kommentiert und niedergemacht werden, weil es immer und ausnahmslos schlecht und böse ist. Von einem Trump oder Gabalier kann nichts Positives kommen. So wie alles automatisch gut und ehrenwert ist, wenn es rote oder grüne Sozialisten tun. Selbst wenn Millionen von Menschen dabei krepieren.

Das wird nicht näher hinterfragt. Trump und Gabalier sind böse, Sozialismus und Maduro gut, das weiß auch schon die kleine Nachrichtenableserin in der frühmorgendlichen ZiB mit ihrem Wald-und-Wiesen-Bachelor. Sonst würde sie in der ZiB nicht die Nachrichten ablesen. Bei den nordkoreanischen Rundfunkgenossen kommt Donald Trump mittlerweile  besser als im österreichischen Rotfunk weg. Gabalier vermutlich auch, sollten sie ihn dort kennen.

Fr, 22.02.2019, 19:33 | FM sorry wegen meines Beitrages. Wie anders aber soll man diese

FM sorry wegen des obigen Eintrages, Nur wie soll man (MANN und :-O WEISS, zudem noch ALT) diese ganze Schei.. noch beschreiben, geschweige denn aushalten. LG nach Austria!!! bin Deutscher :-(
Fr, 22.02.2019, 20:10 | Freier Mensch

Meinen Sie d."untigen"Beitrag als Palmero?Naja,dann sind Sie ja ein mehrfach Gemoppelter :alter,weißer Mann,Deutscher u.GEGEN Grüne!Puhh,ist so ähnlich wie Jude,Neger,schwul bei einer KuKluxKlan-Party
Do, 21.02.2019, 12:31 | fr

Trump, der US-Breisideint (Schwarzenegger) ,weiß schon, wen er einlädt. Einen maturalosen Ex-Taxler(Faymann) oder einen erfolglosen Roten,der 22 Semester f.Publizistik braucht(Kern) wohl nicht.:-)))))
Do, 21.02.2019, 12:14 | hagar

Die leben halt in einem drittklassigen Hollywoodschinken, in einer Art Blase. Da gibt es auch nur Schwarz und Weiss, Gut und Böse. Was sonst kann man von diesen ferngesteuerten Linken auch erwarten?
Do, 21.02.2019, 12:12 | Freier Mensch

Und wie sie weg.BK Kurz vor Zorn beben,die rotgrünlinken Medien,Organisationen,NGOs u.andere korruptionsanfällige Schei..einheiten!Ob Trump eh weiß,wo AUT liegt.Nona,ihr Idioten,seine Frau=Slowenin!!
Do, 21.02.2019, 12:16 | Freier Mensch

Eure MickyMaus-Welt bricht gerade ein,ihr linken Socken.Euer Geisteshorizont ist zwischenDornbirn u.Hainburg angesiedelt,also schnell erschöpft.Eure weltmännischen Reisen i.d.Toskana schiebt euch.....
Do, 21.02.2019, 12:19 | Die Empörung

Obwohl das eigentlich wurscht ist, ob der das weiß. Wichtiger ist, dass er weiß, dass mit Merkel, Juncker, Macron kein Staat in Europa zu machen ist.
Do, 21.02.2019, 10:56 | carlos

was würde der orf sagen, wenn kickl und gabalier dem orf keine interviews mehr geben? oder die beiden sagen dem orf grinsend auf jede frage "kein kommentar". da würde der orf wohl rotieren. :-))
Do, 21.02.2019, 11:47 | Die Empörung

Da würde der Wolf mit Namen Armin aber ordentlich böse in die Kamera grunzen.
Do, 21.02.2019, 12:18 | Freier Mensch

Der gute Armin W.läßt sich im Bedarfsfalle halt vom Idioten-Duo Stermann/Grissemann homoerotisch interviewen u.findet Glück dabei ! Suum cuique , oder für doofe Linke übersetzt: "Jedem sein Schwein" .
Do, 21.02.2019, 10:50 | antr

Empört zeigen sich auch immer die Genossen von Puls 4. Glücklicherweise erhalten die "nur" Förderungen, aber keine Zwangsgebühr. Die Loho bekommt einen Würgereiz, wenn sie gewisse Namen ausspricht.
Do, 21.02.2019, 10:53 | Loho???

?
Do, 21.02.2019, 11:19 | antr

Die Loho hieß früher Mord...
Do, 21.02.2019, 09:28 | Markus Stark

Ihr Artikel ist genial richtig, alles auf den Punkt gebracht.

Ergänzend noch: keine ORF Erwähnung bei ARFD ohne dem Zusatz "Rechtspopulistisch" oder bei Le Pen "Rechtsextreme"
Do, 21.02.2019, 11:40 | Die Empörung

Und neuerdings werden im Linksboulevard sämtliche Zeitungen und Magazine mit Linksdrall als "liberal" bezeichnet.
Do, 21.02.2019, 09:06 | antr

Als eine Kabinettsmitarbeiterin vom Trump die Schuhe auszog um einen besseren Winkel für ein Foto zu haben wars böse. Als der Obama seine Füße lässig auf dem Schreibtisch platzierte wars cool...
Do, 21.02.2019, 10:24 | Das sind halt die...

..von tödl.Tol(l)eranz besoffenen Welcome Nafri-u.Muselklatscher,deren böses Ende der Stein od.die Klinge sein wird!Vorher tanzen sie noch ihren Namen,die Sugar-Omis-gegen-Räächzz.Dann isses vorbei:-)
Do, 21.02.2019, 00:34 | Schneemann

Der Artikel ist perfekt formuliert. Mehr an Worten gibt es nicht. Es wird von den Medien manipuliert und Trump ist ja sowieso an allem schuld. Bald vermutlich nicht am Klimawandel.
Do, 21.02.2019, 13:23 | laoxiong

Die Abscheu von Genossin Rendi-Wagner vor roten Wiener Schulen wird verschwiegen. Ihre Kinder gehen in eine teure Privatschule. Vermeiden Türken, Tschetschenen, Araber, Messerstecher. FREUNDSCHAFT!
Do, 21.02.2019, 20:02 | Was, die Kinder der Obergenossin gehen in eine - - -

- - - meine Zunge sträubt sich, es auszusprechen - in eine wirklich gute Schule, sprich in eine Privatschule??
Na, da werden die Untergenossen aber oofstrompffna, von der Stinkefingerdame angefangen!
Do, 21.02.2019, 20:53 | Klar,die will nicht...

..daß ihre Kinder als erstes lernen:"Ey,isch fucke dein Mutter,Alder",oder"Isch weis,wo dein Haus wohnt".Das möchte sie vermeiden.Schließlich ist sie d.Oberfunktionärin d.Partei,die einmal sozial war.
Mi, 20.02.2019, 23:04 | El Capitan

Oida! OIDA! DIE Wortmeldungen ist einfach nur orgasmös. Die ganze verblödet Medienpisse Österreichs in wenigen Sätzen.
Mi, 20.02.2019, 21:59 | kamenev

bei den Linkssendern und den dazugehörigen Parteien weiß ich ,was und wen sie nicht mögen.Aber wen und was haben sie gern? Warum wird das kaum ,nur spärlich erwähnt?(bitte nur phrasenarme Antworten )
Mi, 20.02.2019, 22:52 | Linksversiffte lieben Mörder, Vergewaltiger, Terroristen, ..

.. und Massenmörder!

#LeftsAreTheRealNazis
Mi, 20.02.2019, 21:03 | Zara

Das sind alles sährr fesche Männärr. Der Trrampp ist mir allärrdings schon zu alt und Gabalier sollte nicht so viel ässen, sonst wirrrd är zu rrrrrund! Der Kickl ist mir zu klein....
Mi, 20.02.2019, 21:11 | boris

VdB ist um 2 J.älter,noch fragen?
Mi, 20.02.2019, 22:02 | Wolfgang

Und jetzt rasch die Pillen nehmen und ab ins Bettchen! Schnell!
Do, 21.02.2019, 04:45 | @Zara..

..Alter,du bist falsch hier.Es gibt genug Homo-Seiten im Netz.Erkundige dich.
Aber wenn du ein Frauendes sein solltest:keiner v.d.Genannten ist meines Wissens an hässlichen,fetten Weibern interessiert
Do, 21.02.2019, 04:51 | ..und an geschlechtslosen..

..Förer-Darstellern schon gar nicht ! Die sollen Krachen und Ballern üben , denn "ab 5 Or 45 wärd zoröckgeschossän" , gell !?
Do, 21.02.2019, 07:55 | Zara

:))
....und derrr Orrrban hat einen zu großen Mund. Wahrscheinlich sabberrt err beim Küssen und beißt dann zu...
Do, 21.02.2019, 08:08 | Ahh, da schau...

..die Owe-Zara sind wieder unter uns!!Schon sooo früh auf, wo ihr doch erst gen Mittag euren (nicht vorhandenen) Geist erhebt ?Muß weh tun,die Morgenfrische,die linkslinke....:-))Aber wird scho wern..
Do, 21.02.2019, 11:45 | Die Empörung

Seit wann sind Frauen am Aussehen eines Mannes interessiert wenn der Geld hat? Wer einer Frau das glaubt, kann nur ihre beste Freundin sein.
Do, 21.02.2019, 12:22 | Linda geh hackeln...

...oder verschwind in deinem Narrenkäfig ! Zu mehr reichts in diesem deinem Leben nicht. Oder doch ?? Arrangiere dich mit Saatkrähen,hilf denen Nüsse knacken,vielleicht fällt f.dein Spatzenhirn was ab
Do, 21.02.2019, 18:01 | Zara

Ich bin NICHT die Linda!!!! Der war doch für so edle Witze, wie ich sie mache, viel zu vulgääärrr...
Fr, 22.02.2019, 19:19 | Palmero

Zara, danke für Deine erfrischenden Nachrichten. Wenn ich nicht schon zu alt wäre (nur 7 Jahre jünger als der Trrammmpp) würrrde ich Dich vernaschen wollen, auch Du hättest Deinen Spass daran. Danke
Mi, 20.02.2019, 19:49 | Wolfgang

Und wuerden sie Krebs heilen können, wäre es auch falsch! Nur mehr lächerlich der Haufen
Mi, 20.02.2019, 19:38 | Freier Mensch

Und schon fliegt der nächste Lügenskandal inMedien auf:ein bisher Ungenannter(Nannen-Preis etc..) schrieb für ZEIT,Süddeutsche Zeitung u.a.!Wieder vieles erstunken u.erlogen!Sie scheitern ,RuckZuck!!!
Mi, 20.02.2019, 19:45 | boris

FM,seien Sie sich sicher,für Linke wird
es in zukunft ganz schön ungemütlich,
sehr ungemütlich,spreche aus erfahrung.
Nur d.ruhe bewahren,übrigens,für manche
ist morgen d.erste arbeitstag-:))))
Mi, 20.02.2019, 20:26 | Immer wieder linksversiffte Schmierblätter die

durch Lügen auffallen!

#LeftsAteTrash
Mi, 20.02.2019, 18:43 | otti

Und wenn man den Ton wegdreht, braucht man den Wolfs, Leitners, Bernhards (ganz besonders!), Dittlbachers und Co`s NUR in die Augen zu sehen, und man weiß über WEN sie herziehen. "berichten".
Mi, 20.02.2019, 18:22 | Nicht zu vergessen unseren bewunderswerten BK Kurz.

Es gibt keine Sendung auf Ö1, in der man nicht negativ über BK Kurz spricht. Lt. ORF macht er einfach alles falsch. Wie in den USA bei Trump sind die Leute zu blöd, richtig zu wählen, meint der ORF.
Mi, 20.02.2019, 17:07 | Mankovsky

3 x 3 = 9.
Aber nicht, wenn Trump und andere von linken Volldeppen Gehasste es sagen.
Mi, 20.02.2019, 17:19 | fr

Danke für die mathematische Geheimnachricht für Linke !! Die können das niemals nachrechnen.Nicht mal mit dem Taschenrechner, od.Handy !! Niemals, die Trotteln....
Mi, 20.02.2019, 17:00 | Linksversiffte sind Doppelmoralisten

#LeftsAreTrash
Mi, 20.02.2019, 16:40 | Redneck72

Vor lauter Giftspritzen gegen Trump,Kickl,Orban und Gabalier vergisst man beim ORF in letzter Zeit auf Putin.
Mi, 20.02.2019, 17:12 | fr

Nur keine Bange,Putin liegt nur auf Lager.Bei Bedarf isser wieder gaaanz vorne,an der Feindbild-Front !! Grasser ist es ja auch noch immer.Wer i.d.Presse die Live-Berichte liest,der erbricht - SOFORT!
Mi, 20.02.2019, 17:17 | Die wissen jetzt nur nicht..

..zu wem sie halten sollen. Putin droht den Amis. Da weiß doch der minderbehirnte ORF-Redakteur gaaar nimmer, wen er jetzt anfeinden soll. Die beiden(Putin u.Trump) sollen gefälligst Ruh geben.:-))))
Mi, 20.02.2019, 16:38 | jaguar

"Nicht an ihren Worten, sondern an ihren Taten werdet Ihr sie erkennen!"
Das zeigt sich u.a. bei den Themen Toleranz und Meinungsfreiheit sowie Hate Speech bei den Linken ganz besonders.
Mi, 20.02.2019, 16:06 | Freier Mensch

Schöner,realistischer Beitrag.Gerade eben liest man,daß die Sängerin(??)Anja Plaschg die Nominierung zum Amadeus Award weg.Teilnahme Gabalier ablehnt.Nie zuvor gelesen,in deren"Kunst"hineingehört...!?
Mi, 20.02.2019, 16:08 | Freier Mensch

Was haben die Sozis bloß erfunden,daß man Schei..e zu Gold machen kann,bzw.zu Fördergeld im deutschen Sprachraum.Egal aus welcher Schweinezucht man kommt,egal ob überhaupt keine Ausbildung - SOZI-Geld
Mi, 20.02.2019, 17:02 | Linksversiffte sind intolerante InterNATIONALSOZIALISTEN

Die "neuen Nazis" ..

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 22.02.2019, 19:28 | Palmero

FM, die Antwort auf die Antwort, was haben Sozis bloß erfunden ... wahrscheinlich muß man(n)/frau/divers etc, nur ordentlich stinken, dann geht das schon. Ich hab die Haare schön wie Hofreiter/Grüne



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden