ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Niklas G. Salm (Ideologie: Do, 14.03.2019, 20:38)
Greta-Klima-Hysterie auf allen Kanälen

Freitag ist Greta-Tag – wer das noch nicht mitbekommen hat, der lebt hinterm Mond! Oder verweigert sich zumindest dem ORF. Auf allen verfügbaren Kanälen wird seit Tagen getrommelt, dass Schüler auf der ganzen Welt und (ganz wichtig!) im rot-grünen Wien am Freitag die Schule schwänzen, um gegen die Erderwärmung zu demonstrieren und damit das Weltklima zu retten. Allein die Idee ist, nun ja, eher extravagant. Aber mit Logik haben es Grün-Angehauchte meist nicht so.

Ist auch egal, die Idee dazu kommt schließlich von Greta Thunberg, jener 16-jährigen Autistin aus Schweden, hinter deren Banner sich aktuell alle Weltuntergangsfanatiker scharen, um sich gemeinsam vor der hundsgemeinen Pflanzennahrung CO2 zu fürchten. Aluhut-GutmenschInnen aus aller Herren Länder haben sich von der Panik einer Jugendlichen mit diagnostizierter geistiger Abnormität (Asperger-Syndrom) anstecken lassen. "Ich will, dass ihr in Panik geratet, dass ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre", hatte Klein-Greta mit den herzigen Zöpfen vor nicht allzu langer Zeit verkündet. Mission erfüllt!

Die halbe Welt zittert mittlerweile dem Klima-Weltuntergang entgegen und Greta wurde kürzlich sogar von einer der zahlreichen schwedischen Linksparteien für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Nur wofür fragt sich da – weil sie die leicht Beeinflussbaren dieser Erde erfolgreich in einen Untergangstaumel der Sonderklasse versetzt hat? Haben das nicht diverse Sektenführer vor ihr auch schon vollbracht? Haben die auch alle gleich einen Nobelpreis erhalten?

Jedenfalls kann sich auch der Rotfunk dieser wundervollen linksgrünen Kampagne nicht entziehen. Das Ausmaß des medialen Amoklaufs in Sachen Klima-Greta hat mittlerweile locker die Dimensionen der Willkommensklatscher-Euphorie  oder der Fachkräfte-Fabel der Jahre 2015/16 erreicht. Kampagnenjournalismus vom Feinsten, obwohl sich all die anderen linksgrünen Kampagnen der jüngeren Vergangenheit als astreine Gehirnfürze mit veritablen Kollateralschäden in der autochthonen Bevölkerung herausgestellt haben. Was soll‘s, es geht von neuem los.

Der ORF berichtet also seit Tagen auf allen Kanälen hingebungsvoll über Gretas heroischen Abwehrkampf gegen die angeblich menschgemachte Erderwärmung, den sie amüsanterweise meist mit einer Haube auf dem Kopf bestreitet. Jaja, so heiß ist es schon, dass Greta ihr edles Haupt mit dicker Wolle bedecken muss. Ein Höhepunkt der neuesten Grün-Kampagne des Rotfunks wurde heute im ZiB Magazin erreicht. Da wurde aus einer Wiener Schule berichtet, die sich für den morgigen Klima-Greta-Schulfrei-Freitag rüstet.

Die dabei gezeigte Dimension der Gehirnwäsche bei manchen Schülern (vermutlich tatkräftig unterstützt von grün-affinen Lehrern) ist wirklich beängstigend. Die Indoktrination durch ORF und angeschlossene Mainstreammedien sowie mutmaßlich auch durch ideologisch motivierte Lehrkräfte grenzt schon fast an Verhetzung leichtgläubiger Jugendlicher. "Wir müssen etwas tun, weil es schon bald so heiß sein wird, dass wir nicht mehr rausgehen können", ist einer der Schüler überzeugt. Eine Klassenkollegin ergänzt: "Umwelt ist wichtiger als Wirtschaft!" Logisch, die Wirtschaft ist für rot-grüne Bessermenschen ja fast an allem schuld - nur der Staat kann uns retten. Ein rot-grüner Staat selbstverständlich.

Es ist wirklich eine Schande - die Instrumentalisierung besonders leichtgläubiger Jugendlicher, die mangelnde Lebenserfahrung mit Enthusiasmus wettmachen, erinnert an dunkle Zeiten der Vergangenheit. An Kinderkreuzzüge mit fatalem Ausgang, an einen gewissen Adolf H., der noch kurz vor dem Untergang halbe Kinder mit Orden beglückte und anschließend in den Tod schickte. Fast jede Diktatur versuchte sich bekanntlich vor allem der Kinder zu bemächtigen.

Und heute im Jahr 2019, in dem die Linken politisch von Misserfolg zu Misserfolg taumeln und eine Wahlniederlage nach der anderen hinnehmen müssen? Sehen wir hier gerade wieder ein letztes Aufgebot, dessen Zukunft bedenkenlos geopfert wird, um die eigenen linken Pfründe zu sichern? Jugendliche werden dazu animiert, ihre eigene Bildung zu vernachlässigen, um gegen die Wirtschaft und unsere bösen Länder zu demonstrieren. Gegen angeblich viel zu hohen Lebensstandard und für Konsumverzicht. Aufgestachelt von linksgetakteten Parteien und Medien, die astreine Propaganda betreiben. Ohne Rücksicht auf Verluste. An was erinnert uns das nur? 

Sa, 16.03.2019, 09:55 | Heimgarten

Stand in der Wollzeile und hab mir das Theater angesehen. Rote Fahnen, die Internationale, Rote Falken - und lautes Schreien. Am Samstag wär wohl niemand gekommen. Da wär der Grete-Effekt verpufft.
Sa, 16.03.2019, 10:02 | boris

Heimgarten,samstag ist kiffen,saufen angesagt.
Klar wäre samstag niemand gekommen.
Sa, 16.03.2019, 12:30 | Lodron

In Salzburg war nach dem Klima-Kinderkreuzzug der Mc Donalds in der Getreidegasse berstend voll. Noch schlimmer soll es bei Starbucks am Hagenauerplatz gewesen sein.
Sa, 16.03.2019, 12:34 | fr

Eben @Lodron : das ist die Masche der Steuernden :"Fressen und Saufen fürs Klima" !! Gretl machts vor, die anderen Autisten-Klone machens nach.Igitt,was für eine Vertrottelung hat um sich gegriffen??
Sa, 16.03.2019, 07:10 | Mohrinimnachthemd

Geht die Thunfisch-Gretel überhaupt noch zur Schule, oder ist sie bereits "hauptberufliche Klimaretterin"? Die taucht ja ständig irgendwo in Europa auf.
Sa, 16.03.2019, 07:53 | Die Asperger-Gretel hat das...

...nicht nötig.Sie ist im Kreise der korrupten"Volkszertreter"etabliert,bedarf also weder Wissen noch Intellekt.Und - ihr Papa wirds scho richten!!Der ist mit seinen Firmenbeteiligungen börsennotiert.
Fr, 15.03.2019, 22:41 | nowhere man

Fühlt sich da nicht manch Älterer an die "Roten Garden" Maos erinnert?
Sa, 16.03.2019, 07:25 | Freier Mensch

Ja,richtig.Das erinnert an den"Großen Sprung nach vorn" ,in welchem Mao mit seinen mörderischen Ideen zum größten Massenmörder d.Menschheitsgeschichte wurde. Mit Mao dürfte sich Hr.Pilz auskennen...
Sa, 16.03.2019, 18:30 | Redneck72

Ja! Und ich Dummerchen dachte so etwas war halt im unterenteickelten China der 60er möglich, aber heute bei uns
So eine Manipulation der gebildeten Jugend? Unmöglich
Fr, 15.03.2019, 22:03 | Erich von Schwediken

Mit ihren lustigen Zöpfchen dürfte Greta laut Leitfaden der Amadeu-Antonio-Stiftung politisch bereits sehr verdächtig sein ;-)
Fr, 15.03.2019, 21:28 | 1956

So ungefähr stell ich mir die Massenpsychologie u -manipulation u -verführung durch den Führer vor. Die Hitlerjugend hat auch die Endlösung gesucht. Die Klimajugend detto. Greta ist die Führerin.
Fr, 15.03.2019, 21:31 | 1956

Die Lehrer schweigen aus feigem Opportunismus, die Medien erledigen d Goebbels-Job. Alles schon gehabt. Nichts Neues unter d Sonne. Arme Kinder. Verbrecher Lehrer. Verbrecher ORF. D. i. mein Eindruck.
Fr, 15.03.2019, 21:32 | Redneck72

Kinder und Jugendliche (denen jegliche Lebenserfahrung und Einsicht fehlt), für politische Zwecke
zu instrumentalisieren, ist absolut skandalös - ja, man könnte fast sagen: kriminell !
Fr, 15.03.2019, 17:35 | usos

Jetzt sollte nur noch eruiert werden, wie viel Mist diese Kinderlein hinterlassen haben. Sei es Aludosen, Togo-Becher,etc.Bin mir sicher, die haben mehr Dreck gemacht,als wenn sie in der Schule wären.
Fr, 15.03.2019, 18:12 | antony

Perfekter Beitrag u. sämtl. Kommentare dazu!
Der Asyl-Zug hat nur mehr "einen Waggon";d.Linken brauchen eine neue Sau die sie durchs Dorf treiben können...
Aber das instrumentalisieren v.Kindern...???
Fr, 15.03.2019, 20:03 | Die Empörung

Und wir können davon ausgehen, das erste was die Klimarotznasen zu Hause gemacht haben war, ihre umweltschädlichen Mobiltelefone mit Kohlestrom aufzuladen.
Sa, 16.03.2019, 08:53 | usos

Und alles auf "Insta" stellen.Aber,keine Sorge,das sind die "Guten",verwenden sie doch ausschließlich Geräte mit einem angebissenen,faulen Apfel auf der Rückseite.
Fr, 15.03.2019, 16:25 | Wolfgang

In Österreich gibt es 1,2 Millionen Schüler! Und 20.000 machten Greta-blau! Schwache Partie mit dem Oberschwachen Schieder an der Spitze!!
Fr, 15.03.2019, 17:51 | Freier Mensch

Leider wissen die nicht, wofür sie das tun !! Aber gut, unter 20 und sozialistisch ...! Mit 40 wärs ein Drama (siehe Schieder u. Sar.Wiener) :-))
Sa, 16.03.2019, 04:04 | Gerhard

Nagel auf den Gr?nen Kopf getroffen
Fr, 15.03.2019, 15:48 | Freier Mensch

Wenn Schieder u.Wiener v.d.GrünRoten schon an der Front marschieren,dann wird ersichtlich,was für ein unfassbares intellektuelles Loch dort herrscht.Schwarze (Geistes)Löcher an der Front.Unpackable...
Fr, 15.03.2019, 21:16 | Redneck72

Kinder und Jugendliche (denen jegliche Lebenserfahrung und Einsicht fehlt), für politische Zwecke
zu instrumentalisieren, ist absolut skandalös - ja, man könnte fast sagen: kriminell !
Fr, 15.03.2019, 14:13 | Hatschi Bratschi

Da werden sich besonders die Lehrer freuen. Und nicht nur die grün/roten! Die kriegen diesen Klimaschutz-Feiertag auch noch bezahlt.
Fr, 15.03.2019, 14:20 | Klima-Feiertag?

Die Lehrer marschieren vermutlich zum Großteil mit. Wenn der Direktor freigibt, müssen sie das wohl. Der Zug der Lemminge aus Schweden, woher meist nichts Gutes kommt.
Fr, 15.03.2019, 15:43 | Freier Mensch

Vielleicht ist das auch gut so,denn da können die linksgrün angehauchten Lehrenden wenigstens den Schülern nicht ihren himmelschreienden Stuss aufs Auge drücken.Macht die Gehirne wieder frei und rein.
Fr, 15.03.2019, 13:13 | Klima-Demo singt: "Bruder Basti, schläfst du noch?"

copyright "Heute" (aktuelle Schlagzeile oben): JETZT IST DIE KATZE AUS DEM SACK - es geht gegen die Regierung, in Wahrheit eine "Anti-Regierungs-Demo" Linke+Systempresse, ihr seid so durchschaubar.!!!
Fr, 15.03.2019, 13:21 | Wolfgang

Und Schieder wieder vorn dabei! Der muss viel Zeit haben!
Fr, 15.03.2019, 13:50 | Update: "Plakat gegen Hofer: "Bremse ziehen!""->

-> ist die neue Schlagzeile - fällt denen gar nicht mehr auf, wie durchschaubar und ekelhaft sie sind....!!!???
Fr, 15.03.2019, 14:17 | Oppositions-Politiker mischen kräftig mit.

Daher weht der Wind. Schieder und S. Wiener nehmen auch teil. Es geht also gar nicht ums Klima, sondern ums Randalieren und gegen die Regierung aufmarschieren. Köstinger sollte sich raushalten.
Fr, 15.03.2019, 15:10 | Update no2: "Klima-Politik: Demo wirft Regierung "Versagen" vor"

noch direkter geht`s ja nicht mehr :-) # Bullshitdemo!
Fr, 15.03.2019, 15:46 | Der linke Dreck...

..zeigt seine satanische Fratze immer öfter u.immer deutlicher. Es geht nicht mehr um Menschen u.deren Bedürfnisse. Linke sind menschenverachtende Satanisten,die Kinder FÜR ALLES benutzen. Für ALLES !
Fr, 15.03.2019, 15:47 | boris

Naja,versagen tun d.Linken eigentlich schon immer,
sie meinen auch sich selbst,immer umdrehen,dann
passt es schon.
Fr, 15.03.2019, 15:51 | boris

Satan hat schon immer verführt,und immer die
schwächsten,Kinder,(Jugendliche) die beste Beute.
Aufpassen vor falschen Illusionen,Versprechungen,,,,
Fr, 15.03.2019, 20:01 | Die Empörung

Naja, Klimapippi sitzt im Zug und protestiert gegen umweltschädliche Verpackungen und frisst sich voll mit Fertigfraß aus umweltschädlichen Verpackungen. Es gibt Beweisfotos im Klimaboulevard.
Fr, 15.03.2019, 21:16 | boris

Die Empörung,aber d.Greta weißt nicht wofür
sie mißbraucht wird,reißte mit Zug zum Klimagipfel,
die Elite nahm Jets,selbstverständlich erste klasse,
und nur das beste fraß,arme Greta.
Fr, 15.03.2019, 21:29 | boris

fort,Greta schlief draußen (im Zelt)
Die Klimaelite im Luxushotel.
Sa, 16.03.2019, 00:19 | Und die Klima-Demo singt: "Bruder Basti, schläfst du noch?"

Allein an diesen naiven Blödgesängen erkennt man, dass die streikenden Kinder nicht wissen, was sie tun. Dass sie einfach von irgendwelchen linken Verführern mißbraucht werden und es nicht merken.
Fr, 15.03.2019, 12:21 | Linksversiffte haben schon immer Kinder missbraucht

Ideologisch und sexuell!

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 15.03.2019, 16:53 | Gigerl

Jaja, der gute Daniel Cohn-Bendit ...
Fr, 15.03.2019, 18:47 | www.youtube.com/watch?v=jjJSSEejhnU

Die von Linken propagierte LGBTQ-Ideologie führt dann zu solchen Ergebnissen... Drag-Kids in Strip Bars...
Fr, 15.03.2019, 11:43 | jaguar

Bei Terminisierung 14.00 kein Problem mit Schulpflicht! Wollten die Initiatoren sichtlich nicht! Man mißbraucht Jugendliche als Reibebaum mit Regierung dem Rechtsstaat mit Schulpflicht verpflichtet.
Fr, 15.03.2019, 11:38 | jaguar

Die Initiatoren agieren politisch gegen die Regierung, weil diese auf die in unserem Rechtsstaat geltende Schulplicht verweisen muß. Daher dann unbeliebt bei "Streikenden".
Fr, 15.03.2019, 11:21 | usos

Greta rettet das Weta *ggg*
Fr, 15.03.2019, 12:33 | fr

Egal,Wolf spielt Golf *ggg*
Fr, 15.03.2019, 12:38 | Birra grande

Liebt Hr.Kern die Fr.Stern ?
Fr, 15.03.2019, 10:54 | wolfgang

Freu mich schon wenn die Gretl-Unterstützer sorry natürlich die Klimaschützer alle mit Strickhaube in den Parlamenten sitzen.....ein Bild für Götter (denke da an Sigi Maurer usw)
Fr, 15.03.2019, 11:00 | Die Empörung

Wenn DIE im Parlament sitzen, gibts Kollektivierung, Verstaatlichung, antikapitalistischen Schutzwall und danach die übliche sozialistische Pleite.
Fr, 15.03.2019, 13:22 | boris

Die Empörung,100% exakt d.Reihenfolge-:)
Fr, 15.03.2019, 10:34 | Aspergerhänsel

Der RASANTE Jahreszeiten Wechsel macht mir Angst!
Dieser Planet soll sich gefälligst für etwas entscheiden.
Deshalb streike ich nun jeden Montag u. bleib zuhause bis jemand diesen Wandel abstellt
Fr, 15.03.2019, 10:30 | Kasperle

...und nach der Demo werden bei Starbucks und "Mäki" die selbstgedrehten Videoclips mittels kostemlosem W-Lan versendet. Aber hurtig, denn dann kommt schon die Mama mit dem Audi Q7.
Fr, 15.03.2019, 10:36 | Redneck72

Und in den Osterferien dann ab in die Karibik
Fr, 15.03.2019, 13:24 | boris

und im Sommer geht's mit Flieger um die
halbe Welt,geeeiill,huuurrraaa,Klima
ist gerettet-:))
Fr, 15.03.2019, 17:00 | Gigerl

...und nach der Matura per Flieger zum kollektiven Summer Splash-Besäufnis.
Fr, 15.03.2019, 10:29 | astuga

Aber das kommt ja immer wieder mal vor, man denke an Maos Kulturrevolution die damals China endgültig ins Chaos gestürzt hat. Auch da waren es unreflektierte, fanatisierte Kinder und Jugendliche...
Fr, 15.03.2019, 10:58 | Die Empörung

... die kein Problem damit hatten ihre Eltern und Lehrer an die Wand zu stellen: "Sie sind die wahren Anarchisten Lieben das Chaos, räumen ab" ... "Wir werden in Grund und Boden gelacht"
Fr, 15.03.2019, 11:41 | Redneck72

Hilfe, Hilfe der Weltuntergang droht, wir Kinder werden alle sterben.Die auf diese Weise verdummte Jugend ist das künftige Wählerreservoir der Grünen.
Fr, 15.03.2019, 09:55 | Wir erleben gerade

THE WORLD GREATEST PROPAGANDASHOW !!! Und man zeigt den wenigen Menschen mit Bildung+Hausverstand, das die MASSE absolut verblödet + verdummt ist !!
Fr, 15.03.2019, 10:23 | astuga

Leider.
Ist aber halb so schlimm, denn in 12 Jahren geht die Welt unter...
Steht zumindest auf einigen Plakaten des Klima-Kinderkreuzzugs.
Fr, 15.03.2019, 10:32 | corvo nero

Ich dachte die Welt ist schon untergegangen, damals, im sauren Regen!
Fr, 15.03.2019, 10:41 | The North remembers

@corvo nero: nicht Vergessen Waldsterben, Bienensterben, Ozonloch,....diese permanenten Weltuntergänge stressen gewaltig, fühle mich wie Hans Dampf in allen Gassen... den Dampf bitte co2-neutral..
Fr, 15.03.2019, 10:44 | Redneck72

Gibt es eigentlich einen Werbekampagne Nobelpreis?
Fr, 15.03.2019, 11:29 | Nietzsche

Man muß das positiv sehen. Immerhin ist die Gentechnik aus den Schlagzeilen verschwunden.
Fr, 15.03.2019, 13:34 | boris

70,80er hieß es im Jahre 2000 gibt's kein Erdöl,
Erdgas,,,etc,,,Lügenmedien damals,Lügenmedien heute.
Fr, 15.03.2019, 13:46 | Crusader

@ boris, Lügenpresse war gestern, heute sind wir schon bei der Relotiuspresse....:-)
Fr, 15.03.2019, 09:14 | kamenev

was machen diese Jugendlichen,wenn sie feststellen,daß sie in jedem Fall sterben müssen.Protest oder hauen sie alles kurz und klein?
Oder werden sie von den Illusionsmaschinen wie Religion geschluckt.
Fr, 15.03.2019, 09:38 | kamenev

ein Sinntext-sänger der letzten Jahrzehnte meinte : "Kinder an die Macht." Meinte er nicht eigentlich :mittels Kindern an der Macht bleiben?
Fr, 15.03.2019, 13:41 | boris

Christentum setzt sich sehr ausführlich mit sterben
auseinander,und macht mit sicherheit keine Illusionen
oder falsche hoffnungen,wie d.geburt gehört auch
d.sterben dazu.
Fr, 15.03.2019, 13:51 | boris

fort,Priester (Rel.untericht) sagte es uns
als Kinder,,niemand weißt wie lange deine
Kerze brennt" hab sehr gute (positive) Erinnerungen
an rel.unt.
Fr, 15.03.2019, 09:12 | Meldet euch mal bei debatte.orf an und kritisiert die Schülerstr

Nach 7 kritischen Posting war mein User gesperrt ;o)

Welche Erfahrungen habt ihr?

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 15.03.2019, 09:16 | Darth Maul

War von 2003-2010 in den orf-Foren angemeldet.....war irgendwie lustig + lehrreich zugleich......:-)
Fr, 15.03.2019, 09:16 | Redneck72

7 ? Du musst ja recht Diplomatisch agiert haben, normal geht das bei abweichlern
Und Ketzern gegen
die Klimareligion schneller
Fr, 15.03.2019, 09:17 | Darth Maul

P.S. wurde aber interessanter weise nie gesperrt....bin halt doch "kultiviert"....trotz allem....;-)
Fr, 15.03.2019, 09:00 | Fakten zum Klima

Derzeit: globale Durchschnitts-Temperatur 14 Grad; Kreide-Zeit (vor 145 Mill. Jahren, Dinosaurier): 23 Grad, CO2-Gehalt 4x so hoch wie heute-> üppige Fauna+Flora! Quelle: Wikipedia. Noch Fragen....?
Fr, 15.03.2019, 09:08 | Freier Mensch

:-))) Henrik M.Broder hatte recht, als er sagte : "Die Klimahysterie ist eine Art Feldgottesdienst der unwissenden Ungläubigen, die sich aber im Glauben an das Ende der Welt zusammengefunden haben“.
Fr, 15.03.2019, 09:17 | Mie-Tse

Fakten-Wissen - so etwas Reaktionäres! Wichtig sind Tattoos, Piercings, Brust- und Penisvergrößerung usw. Selbstständiges Denken, wie und womit denn? Kollektives Unwissen, aber laut krakeelen = cool!!
Fr, 15.03.2019, 08:56 | Absolut Erschreckend

.....wie weit die Massenverblödung und Degeneriertheit der Masse fortgeschritten ist.....könnte bitte jemand den "allesbereinigenden" Hard-Reset-Button drücken......danke.....
Fr, 15.03.2019, 08:41 | lepuseuropeus

Grönemeyer's Vision "Kinder an die Macht" wird wahr, die heilige Greta und ihre Gefolgschaft werden uns zeigen, wie man durch Konsumverzicht das Klima unserer Erde retten kann. Amen!
Fr, 15.03.2019, 08:47 | Hat die Gretel...

...noch Asperger oder ist das schon Asbach Uralt? Von der Mami geerbt vielleicht. Den Kleinwuchs ham se alle, diese Kategorie d.Behinderungen. Sie bräuchte Behandlung,nicht Vermarktung. Falsche Welt .
Fr, 15.03.2019, 08:53 | Freier Mensch

Ist doch egal,ob Gretels Mama säuft !Jedenfalls werden alle Gretels dieser Welt dort enden ,wo sie hingehören:auf dem Scheiterhaufen ! Bzw.moderner formuliert :auf d.gescheiterten Haufen ihres Lebens.
Fr, 15.03.2019, 09:11 | Die Empörung

Bei "Kinder an die Macht", denke ich immer daran, wie die jungen grünen Polittollpatsche beim Bundeskongress den Pilz quasi rausgeschmissen haben. So eine Kindermacht hat viel Gutes.
Fr, 15.03.2019, 08:40 | Stefan Böck

TOP
Fr, 15.03.2019, 08:31 | Redneck72

Gutmenschen-Eltern können mit Stolz sagen, „mein Kind kämpft für den Planeten“ und unterstützt dabei auch noch das Anliegen einer Behinderten. Besser hätte sich das keine Werbeagentur ausdenken können
Fr, 15.03.2019, 08:35 | Freier Mensch

Sie sagen es ! Das ist eine ausschließlich emotionale Kampagne v.Geschäftemachern,so sind Menschen eben gestrickt. Es ist hoch an der Zeit,daß die Menschheit sich durch Dummheit u.Kriege ausdünnt.:-((
Fr, 15.03.2019, 07:31 | Redneck72

Bahnhofklatschen 2.0
Es geht immer noch eine Klasse blöder
Fr, 15.03.2019, 08:36 | Die weitgehend linksversiffte

Pädagogenschaft lehrt den Kindern eben es gibt gute u.böse "Angst" fürchten vor Klimawandel, rechtspopulisten, Diesel ect. Ist gut, furcht vor Messer schwingenden Nafirs, Islamisierung, usw. Ist böse
Fr, 15.03.2019, 08:40 | Mie-Tse

Der völlig irrationale Hype um Greta könnte für mich nun doch Beweis für die Einsatz von Chemtrails sein, anders ist doch der ganze Wahnsinn nicht mehr zu erklären! Denkbetreute, manipulierte Jugend!
Fr, 15.03.2019, 12:02 | Freier Mensch

Nö@Mie-Tse,das geht heutzutage viel subtliler u.effizienter:neurolinguale Beeiflussung d.Humanrezeptoren wie Dopamine usw. ,Stichwort Neurotransmitter !!Geht bei Thunfisch-Gretel voll ins Herz u.Hirn.
Fr, 15.03.2019, 07:01 | Freier Mensch

Man muß sich nur anschauen,WER sich dieser"Bewegung"so anschließt :Glaubenslose,Wissensferne,Kinderkreuzzügler u.deren sektenhafte Lenker*innen - UND die Klimaindustrie!Und Künstler."Singtanz f.Gretl"
Fr, 15.03.2019, 06:51 | fr

Das Lustigste ist:da wird Martin Schenk v.d.Öst.Diakonie(evangel.Kirch.verein,ausgezeichn.mit d.SPENDEN-Gütesiegel)interviewt.Der Gute ist mit 19 bei d.Diakonie eingetreten u.dort geblieben.No Comment
Fr, 15.03.2019, 06:53 | fr

Uuuups - Beitrag gehört zum A.Wolf - Artikel !! Sorry
Fr, 15.03.2019, 05:33 | Zuhörer

Das passt schon so. Die Universitäten sind ohnehin zu voll. Wir brauchen mehr Handwerker als Maturanten und die Parteien brauchen nützliche Idioten für die Wahlen.
Fr, 15.03.2019, 07:04 | Das ist eine Beleidigung..

...für die ehrbaren Handwerksberufe. In diesen sind u.a.Fähigkeiten gefragt, welche Studenten d.Jetztzeit überhaupt nicht mehr mitbringen. Der Verfall d.Unis wird weitergehen. Sozialist.Bild.Politik!!
Fr, 15.03.2019, 00:53 | Nativ

Die Linksrotgrüne Bagage hat noch immer nicht kapiert, dass das Krebsübel dieser Erde die ungehemmte Vermehrung der Zweibeiner ist. Aber wehe man spricht dies aus, dann kommt sofort das Wort „Nazi“.
Fr, 15.03.2019, 01:57 | axel01

Stimmt leider nicht! Im sozialistisch-grünen Sumpf mehren sich die Stimmen, man solle auf Kinder verzichten, weil jedes Kind soundso viele Kilos CO2 freisetzen würde - kranker geht es nicht mehr!!
Fr, 15.03.2019, 00:07 | Wolfgang

Wir sollten die Gretas unterstützen und Handymasten abschalten und Handys wegen der Litiumakkus verbieten! Mir fiele dazu noch viel ein um ihr die Angst zu nehmen!
Fr, 15.03.2019, 00:11 | Wolfgang

Und Klassenreisen per Flugzeug zum Ballermann sind auch vorbei!
Fr, 15.03.2019, 07:11 | Freier Mensch

Und v.a.70% d.Essgewohnheiten ändern !!1x Fleisch pro Woche.Tägl.Gemüse.Keine Petflaschen etc..!Und überhaupt mehr Bewegung.Was soll die Menschheit mit fetten CO²-Emittent*innen?:-)WER braucht Kids??
Fr, 15.03.2019, 09:23 | Am besten den dummen Gören wegen Klimaschutz Insekten kredenzen

Die Dummheit ist unendlich ..

#LeftsAreTheRealnazis
Fr, 15.03.2019, 11:40 | Nietzsche

@Freier Mensch: die Insekten werden eher wir Normalos fressen müssen (wird eh schon kräftig unterschwellig dafür geworben).
Fr, 15.03.2019, 12:07 | Freier Mensch

@Nietzsche.Insekten sind rückläufig:bissl Pestizide,Monokulturen,Verbetonierung d.Städte,u.dzt. besonders die Windkraftanlagen(zerschneiden alte Frucht-u.Fortpflanz.wege d.Insekten,bis 1000m hoch)...
Do, 14.03.2019, 22:39 | Ein Kennzeichen totalitärer Regimes ist die

Instrumentalisierung von Kindern und Jugendlichen!

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 15.03.2019, 09:59 | Verführung von Kindern und Jugendlichen

Bei denen klappt es halt am einfachsten, man kann ihnen alles einreden. ORF und Greta agieren wie der Rattenfänger von Hameln. Vom Wohlstand übersättigte Kinder brauchen ein Ziel, Greta gibt es vor.
Do, 14.03.2019, 21:38 | youtube.com/watch?v=nWJeL21hzSQ

Zur Klimarettung auf den Schulbesuch zu verzichten fällt ja leicht... Wie wäre es mit keinem Handy, keinem Auto, keinen Flugreisen, keinem Internet... die Jugend wird nicht erfreut sein!
Fr, 15.03.2019, 10:03 | Konsumverzicht? Das nicht!

Demo statt Schule ist natürlich super. Aber auf das Rauchen, Handy etc. zu verzichten, das geht nicht. Sollen die anderen etwas für das Weltklima tun, auf meine Zigarette kommt es nicht an. Siehe VdB!
Do, 14.03.2019, 21:37 | Mankovsky

Intelligenzmäßig herausgeforderte Linke/Grüne und natürlich mit dabei die ORFler haben sich die passende Ikone ausgesucht,,,,,,,
Do, 14.03.2019, 21:27 | Systematische Vernichtung von CO2-Fressern!

Seit Monaten wüten in ganz Österreich durchgeknallte Baum- und Strauchmörderbrigaden und vernichten jeglichen GESUNDEN Bewuchs, sie beschränken sich NICHT auf die von Schädlingen befallenen Bäume!
Do, 14.03.2019, 21:56 | boris

Warum d.nächte i.d.Sahara ziemlich kalt sind
i.d.Städten aber sauheiß dürfte jeden klar sein.
D.ganzen protzbauten (Wolkenkratzer)
speichern d.wärme.
Fr, 15.03.2019, 07:15 | Freier Mensch

NEIN @boris:es wird in den Städten kein kaltes Bier mehr getrunken!!Die Stadt kühlt also nicht mehr ab,der ganze Smoothie-Schei§§ bringt nur Gestank u.Hitze!!Weg damit,weg mit allen Smoothie-Trinkern!
Do, 14.03.2019, 20:51 | Kinderkreuzzug _2019

Die "Verthunzwergung der Zukunft".
Der Friedensnobelpreis ist Greta sicher.
Gebt den Kindern das Kommando,
Kinder an die Macht!
Fr, 15.03.2019, 07:20 | Freier Mensch

Einziger Trost:der letzte Kind.Kreuzzug von 1212 ließ von 30.000 nur mehr 7.000 in Brindisi landen.Quellen besagen,daß ein groß.Teil v.Sarazenen als Sklaven verschleppt wurden.Wird heute auch so enden
Fr, 15.03.2019, 10:27 | astuga

Lustig, bzw eigentlich ja traurig. Mich hat diese Farce es ebenfalls an den Kinderkreuzzug erinnert.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden