ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Kurt Ceipek (Fakten: Sa, 23.03.2019, 22:41)
Messerattacke auf Priester? Nicht im ORF

Es sind unglaubliche Bilder, die in den letzten Stunden um die Welt gingen: In Montreal stürzte ein Messerattentäter während eines im Fernsehen übertragenen Gottesdienstes am Altar auf den 77-jährigen Priester los, der soeben die Messe las und stach auf den Kirchenmann ein. Es dauerte einige Schrecksekunden, ehe Messbesucher dem verletzt auf dem Boden liegenden Priester zu Hilfe eilen konnten.

Die Bilder gingen wie eingangs erwähnt um die Welt. Wer in Google eingibt „Montreal Messerattacke auf Priester“ bekommt binnen einer halben Sekunde Zehntausende Ergebnisse. Das außergewöhnliche Ereignis war überall zu sehen oder zu lesen.

Überall?

Nicht ganz überall.

Der ORF hat es wieder einmal geschafft, dieses aus seiner Sicht offenbar unwichtige und uninteressante Ereignis zu „übersehen“. Es gab keinen Bericht und auch keine Kurzmeldung in der ZiB1, aber auch in den vorangegangenen Nachrichtensendungen nicht. Falls eine Meldung in orf.at darüber erschienen sein sollte, dann war sie so gut versteckt, dass ich sie trotz gezielter Suche nicht gefunden habe.

Es war ein neuerlicher Beweis dafür, dass man die wirklich interessanten Nachrichten sehr oft nur in den Servus-TV-Nachrichten um 19.20 Uhr zu sehen bekommt. Wer wirklich informiert sein will, sollte zuerst dort die Beiträge konsumieren, um danach in der ZiB zu staunen, was den Österreichern vom ORF alles verschwiegen wird.

Mo, 25.03.2019, 12:57 | xxx

jede wette der türke(massenmörder) in ütrecht hat viele verbindungen ins Ö sozialsystem
Mo, 25.03.2019, 16:29 | Volltreffer !!!!!

Danke :-)))))
Mo, 25.03.2019, 17:19 | astuga

Und bis in radikale Kreise in der türk. Regierung...
Milli Görüs, Bozkurtlar (Graue Wölfe) usw.
Mo, 25.03.2019, 11:23 | Walter

Ist es Euch auch aufgefallen, dass die Bundesländerberichte still--schweigend um 5 Minuten verlängert wurden?Ob ess dazu dient, die Seher von den Servus TV Nachrichten abnzuhalten?
Mo, 25.03.2019, 12:09 | fr

Danke, guter Hinweis. Ja,könnte der Hintergrund sein. DAHER : alles unternehmen, um den ORF zur Gänze abzudrehen. Die müssen leiden, die ORFler, anders geht es nicht mehr...
Mo, 25.03.2019, 09:07 | SPÖ und Jetzt wollen Untersuchung ...

weil der Attentäter von NZ einmal in Österreich war und hier bereits eine rechte Unterwanderung droht? Wieder eine neue Variante, um die Regierungsarbeit zu blockieren. Nur weiter so, es geht tiefer!
Mo, 25.03.2019, 11:17 | Nun wird deutlich....

...wo die eigentlich Todfeinde d.österr.Volkes sitzen u.schalten(wollen).Es gibt einen Schwall v.muslimischer+ Nafri-Gewalt,begleitet von Antifa-Gewalt,aber die wollen gegen das nicht vorhanden Rächz.
Mo, 25.03.2019, 12:27 | astuga

Dass er auch in der Türkei, Pakistan, Israel und Nordkorea wie auch mehreren europäischen Ländern war ist hingegen ohne Relevanz.
Mo, 25.03.2019, 07:53 | Freier Mensch

Und wie berichtet d.verantwortungsbewusste ORFler über d.Raketenangriff d.Palis auf Israel?Klar - "Rakete traf Haus","..das beschossene Haus ging i.Flammen auf..","..unter Verletzten auch Kinder.."...
Mo, 25.03.2019, 07:55 | Freier Mensch

Also das pöööhse israelische Haus auch, was brennt es denn gleich,wenn es einmal ein unvermutete Rakete aus Gaza trifft.Na sowas auch.Und überhaupt,was haben Kinder i.d.Nähe dieses Hauses verloren..??
Mo, 25.03.2019, 18:09 | Freier Mensch

Aha,da schau: jetzt droht plötzlich ein neuer Nahost-Konflikt(18 h),weil die Israelis zurückschlagen. Jetzt ist die Hölle los - für Judenhasser u.andere Parteifreunde!! Es ist nur mehr unerträglich...
So, 24.03.2019, 23:55 | Im ORF arbeiten erfahrene und gewissenhafte

Journalisten zum Wohle des Landes. Erklärtes Ziel ist die Stärkung der Demokratie und die Verhinderung von Radikalismus. Das ist in dieser schwierigen Zeit besonders wichtig.
Mo, 25.03.2019, 06:13 | Freier Mensch

:-))) Genial, d.i.eine präzise Formulierung f.eine Anklageschrift.Danke. Richtigerweise sollten im ORF journalist.ausgebildetes Personal zu Beamten-Gehältern beschäftigt sein,welche den ....
Mo, 25.03.2019, 06:17 | Freier Mensch

...Nachrichtenverlesern ihre wertfreien Berichte erstellen.DAS wäre eine zentrale Aufgabe als Infodienst der Republik.ALLES darüber hinaus kann gespart od.durch Privat-TV im Markt abgerufen werden.:-)
Mo, 25.03.2019, 10:39 | Da Sie in der Mehrzahl schreiben, ....

.. müßten es mindestens zwei solcher Leute im ORF geben. Leider ist bisher noch keiner in Erscheinung getreten. Bitte, nennen Se die uns Namen dieser "erfahrenen und gewissenhaften ORF-Journalisten"!!
So, 24.03.2019, 23:42 | radiowienfan

Der Priester in Montral wurde ja nicht einmal schwer verletzt. Warum sollte der ORF dieses Thema dann groß aufblasen. Um den Hass gegen Muslime aufzustacheln?
Mo, 25.03.2019, 06:23 | Eigentlich richtig....

...aber warum berichtet man dann überhaupt über Vergewaltigungen ?? Die werden doch auch nicht verletzt? Zumindest sieht man das nicht??Und warum läßt man nicht überhaupt ALLE mit Messern herumrennen?
Mo, 25.03.2019, 06:26 | Solange niemand verletzt wird...

...ist es doch wurscht,ob Leute messern,vergewaltigen,schießen,herunbomben..oder!? Mennsch@radiowienfan,genau an dieser Aussage merkt man,welche Schüssler ihr Linke seid.Mehr noch:ihr seid VERBRECHER!
Mo, 25.03.2019, 07:37 | Redneck72

"...um den Hass gegen Muslime aufzustacheln?"
Das ist nicht notwendig, das schaffen die Musels ganz gut selbst.
So, 24.03.2019, 22:30 | Herbert Kickl .....

... heute vormittag im Ö3-"Frühstück bei mir" war einsame Spitze! Er ist und bleibt DER BESTE! Einfach genial - unerreicht in Österreich!
Mo, 25.03.2019, 06:18 | Freier Mensch

Richtig !! Ein Supermann, vorbildlich. Fast zu schade für die Verbreiter der ideologischen Schweinepest....
Mo, 25.03.2019, 13:46 | Kickl arbeitet ausgezeichnet für Österreich.

Endlich ein kompetenter Innenminister, für den die Bürger des Landes und deren Sicherheit an vorderster Stelle stehen. Er muß all das reparieren, was ihm Rot-Grün hinterlassen hat. Ein großartiger IM.
Mo, 25.03.2019, 16:32 | fr

Bravo Kickl ! Weiter so ! Gegen alle stalinistisch-maoistischen Anfeindungen u.Attacken, gegen den"Großen Sprung nach vorne", gegen Massenmord und menschenverachtenden Marxismus. Gegen LINKS !!!!!
Di, 26.03.2019, 15:50 | jaguar

Der Grad des Geiferns der Gegner ist der Gradmesser für positive Leistungen bei Kickl, Orban usw.
So, 24.03.2019, 22:19 | Habe mir soeben ...

... die Einleitung zur Sendung "ImZentrum" samt Diskutanten-Vorstellung angesehen - und sofort wieder abgeschaltet!
So, 24.03.2019, 22:15 | Ich bin der Meinung, ....

... der absolute journalistische Tiefpunkt wird von den ORFlöchern vertreten, tiefer gehts nicht.
Mo, 25.03.2019, 07:01 | Schauen Sie mal....

...in DEU fern : ARDZDF und alle anderen MDRNDRSWR u.wie sie alle heißen : DAS ist Propaganda i.d.Qualität von Stalin-Orgeln , allerdings gefüllt mit AntiNazi-Getrommle ! Unglaublich, was da abgeht...
So, 24.03.2019, 22:00 | dhmg

Versteht man jetzt, warum ich keinen ORF mehr schaue? Der linke Gewerkschaftsfunk, finanziert mit Steuergeldern baut sich seine Welt, so wie sie ihm gefällt. Pippi Langstrumpf lässt grüßen.
So, 24.03.2019, 22:02 | dhmg

Da wird Unangenehmes einfach weggelassen. Alles das den Islam negativ und das Christentum positiv oder als Opfer erscheinen lässt, wird nicht erwähnt. Kommunismus 2.0
So, 24.03.2019, 19:30 | antony

Dieser IM-Erika-Merkelismus hat ber. mehr u. ("irreversiblen") Schaden angerichtet als beide Kriege...
So, 24.03.2019, 19:32 | antony

s. Fakten-Zahlen-Liste (Jouwatch)
So, 24.03.2019, 14:14 | wolfgang

SPÖ Leichtfried hat genug gehört vom Islamterror-jetzt will er nur mehr über rechten Terror sprechen! (hat er tatsächlich gesagt-im ORF)
Und der ORF gehorcht halt artigst!
So, 24.03.2019, 22:03 | dhmg

Wo soll es denn bitteschön rechten Terror geben? Gut, dass er aus dem Amt ist, sonst würde einmal Schnellfahren mittlerweile wahrscheinlich 3.000 € kosten. Dieser Träumer.
So, 24.03.2019, 22:04 | dhmg

Und einmal lang Ausatmen, wenn man dabei erwischt wird wäre bei ihm wohl ein CO²-Strafdelikt. 200 €? Es hat noch nie einen so teuren, autofahrerfeindlichen Verkehrsminister gegeben wie den.
Mo, 25.03.2019, 10:58 | Vielleicht hat die SPÖ ja schon Erfahrung, wie man ...

... seinen Wunsch "umsetzen" kann, es gibt ja eine Reihe von Beispielen, wo Mitglieder von Sozi-Jugendorganisationen als "Rechtsradikale" aufgedeckt worden sind, z.B. Hakenkreuze in Ebensee!
So, 24.03.2019, 13:48 | Ich verstehe nicht....

warum ihr hier eure Kräfte mit herumgelabere vergeudet? Macht eine Massendemo (total In jetzt!!) am Künigelberg und hört erst auf, wenn der Kü-berg gefallen ist.........!!!
So, 24.03.2019, 13:54 | wolfgang

Und bitte in der Unterrichtszeit! Wäre gespannt ob mein Nichtpräsident VdB da auch so nett solidarisch twittern würde!!
So, 24.03.2019, 22:06 | dhmg

Wichtiges wie der Klimaschwindel muss eben in der Unterrichtszeit erledigt werden. Aber wenn, dann bitte die Straße mit lauter Müll übersäen, sonst wärs ja keine Öko-Demonstration^^.
So, 24.03.2019, 13:47 | Aron Sperber

war ja nur "ein Einzeltäter" - und daher "kein Terror".
wäre das statt in einer Kirche in einer Mosche passiert, wäre das Narrativ freilich wohl ein wenig anders.
So, 24.03.2019, 13:52 | wolfgang

Naja der Irre in Neuseeland war auch allein!
Aber SPÖ-Leichtfried hat ja im ORF klar gemacht dass wir vom islamischen Terror nun genug gehört hätten- ab jetzt möge man nur über rechten Terror reden!
So, 24.03.2019, 12:47 | wolfgang

Wäre das Opfer ein Imam gewesen, hätten wir ORF Sondersendungen!
Der ORF ist zum vergessen!
So, 24.03.2019, 18:58 | antony

@Wolfgang Tja ja der Leichtfried...
Ein rechter ist ganz einfach Nazi ... und ein Kommunist ist ein moralisch einwandfreier Sozialdemokrat ... gell Herr Leuchtfried...
So, 24.03.2019, 12:14 | Die ZiB war einmal eine wirklich gute Info-Sendung

das ist aber viele Jahre her. Jetzt glaube ich dem ORF nicht einmal mehr Sachen, die wirklich wahr sind. Halbwahrheiten und Informationslücken sind noch schlimmer als plumpe Lügen.
So, 24.03.2019, 22:08 | dhmg

Was manche ZIB-Sprecher sich aus der Nase ziehen, glauben sie ja wohl selbst nicht mehr. Oder aber, sie leben in ihrer eigenen Welt, psychopathologisch gesehen, wo das eigene immer wahr ist?!
So, 24.03.2019, 22:10 | dhmg

Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, hat das ganze Lügen- und Täuschungstheater mit Dittlbacher als Nachrichtenchef angefangen. Von dort aus scheint die Propaganda Wurzeln geschlagen zu haben.
Mo, 25.03.2019, 06:35 | fr

Egal,wer damit angefangen hat:es gibt Internet,gibt TV-Archive.Man sollte beginnen,die Verdächtigen aufzulisten u.deren"Vergehen"zu recherchieren.Das wäre d.Anfang f.eine Reinigung d.polit.Praktiken .
So, 24.03.2019, 12:10 | Adlerauge

Die in Österreich eingefallenen kampffreudigen Völkerwanderer zu schützen und zu hofieren ist von den ORF-Redakteuren möglicherweise gut gemeint. Es ist aber das Gegenteil von wirklich gut.
So, 24.03.2019, 13:23 | Freier Mensch

Und es bewirkt auch d.Gegenteil-nämlich das Böse.Wer sich Pansozialistischen Verteilungsideen kopf-u.hirnlos anschließt,das denkende Bürgertum anfeindet,u.azu lügt-der ist böse.Und das genau i.d.ORF!!
So, 24.03.2019, 12:07 | Anastasius Grün

Noch besser als zuerst die servus-tv-nachrichten und dann die ZiB anzusehen ist es mittlerweile, auf die ZiB zu verzichten. Das ist gesünder für den Blutdruck und den Magen.
So, 24.03.2019, 11:17 | Redneck72

was der ORF für wichtig u. Berichtenswert hält?
Man Vergleiche Bericht zeit über "Klima" Aktivistin Greta und die über die Werke der Friedens Religions Aktivisten, Nigera50+,Mailand,Utrecht,Montreal
So, 24.03.2019, 10:34 | Zuerst die Information auf Servus-TV anschauen, dann ev. die

verlogene, linxzensurierte sogenannte "Zeit im Bild" (wozu bist du verkommen, du einstige Informationssendung?). Egal, Servus hat übernommen.
Nur: wie lange sollen wir noch für freche Lügen zahlen?
So, 24.03.2019, 11:12 | boris

Geduld,d.Uhr tickt.
So, 24.03.2019, 08:09 | kamamur

@Freier Mensch-ein dritter Zaun wäre notwendig. Rund um Zaster Hannerl damit sie keinen Schaden anrichten kann. Ich müsste sie beleidigen, wenn ich ihre bisherige Leistungen/IM udgl. beurteilen würde.
So, 24.03.2019, 13:27 | Freier Mensch

:-)) richtig!Aber vielleicht kriegt besagte Hannerl ein ganzes Haus mit einem Riieesen-Zaun herum - ich glaube,Gefängnis nennt man das.Wenn die Mühlen der Justiz mahlen,dann suchen sie Schuldige.:-))
So, 24.03.2019, 07:43 | jagoda

wer schreibt den Text der Nachrichten,wer bestimmt den Ablauf der Meldungen ? Wes Geistes Kind ist diese Person?
So, 24.03.2019, 07:53 | Links-Grün und islamophil ..., linksversiffte eben ...

#LeftsAreTrash
So, 24.03.2019, 02:57 | antony

Das ist ber. den Bach runter und bis spätestens... 2020 unregierbar...
und wenn wir nicht aufpassen...???
So, 24.03.2019, 06:25 | Freier Mensch

So ist es,mein Freund!!Wir sollten 2 Riesenzäune errichten:einen um Wien herum(zum Schutz d.Niederösterreicher u.d.ausreisewilligen Wiener o.MiHi)u.den zweiten gegen die deutsche Grenze !Schnellstens.
Sa, 23.03.2019, 23:27 | axel01

unter /stories/3116178/ war der Beitrag kurz online. Der Rotfunk rätselte über das Motiv des 26j. "Mannes" und betonte, dass "ja eh" keine Verletzung lebensgefährlich war.
Sa, 23.03.2019, 23:32 | jetzt wird die ganze islamische Welt

Sonntag Mittag ein Kirchengeläut übertragen und die Staatschefs werden sich ein großes Kreuz anstecken - besonders wegen des Utrecht-Massakers - oder?
Sa, 23.03.2019, 23:17 | Die Gewalt muslimischer, linker Täter wird systematisch verschwi

Nur wenn es nicht anders geht berichtet. Dabei wird verharmlost, geleugnet oder der muslimische Hintergrund gezielt verschwiegen.

#LeftsAreTrash
So, 24.03.2019, 06:30 | Ich spare schon jetzt...

...für einen Platz 1.Reihe fußfrei f.d."Messer-u.Schwertfestspiele"der edlen Muslime,wenn mal d.Scharia eingeführt ist u.d.Christgläubigen ihrer Bestimmung zugeführt werden.Ahja,Spritzschutz f.d.Füße!
Sa, 23.03.2019, 23:00 | Christen zählen für den ORF nicht.

Über Massaker an Christen schweigt man oder erwähnt sie ganz nebenei. Kein Wunder, so wie sich die Kirchen verhalten. Ein Anliegen sind ihnen stets die Andersgläubigen, nicht die eigenen Leute.
So, 24.03.2019, 22:05 | Stimmt. Hat jemand eine Erklärung für dieses Phänomen?

Die Linxjournalisten im ORF müssen doch jede Religion verachten, oder? Verachten sie nur das Christentum? Nix Allah? So ist das - ist das so? Und warum? Oder warum nicht?
Mo, 25.03.2019, 06:28 | Troll @22.05...

..verpiesele dich, du bist nur dämlich. Du störst hier . Tu dich weg....
Sa, 23.03.2019, 22:55 | Krähe

Das war doch sicher wieder so eine Beziehungstat. Daher für den ORF keine wie immer geartete Meldung wert.
Sa, 23.03.2019, 23:34 | axel01

politikversagen net sollte man besser nicht mehr aufrufen. Das macht einem richtig das Leben kaputt. Unglaublich, was sich bei den Nachbarn abspielt. Deutschland geht den Bach runter!
So, 24.03.2019, 05:49 | fr

Ja @axel01 ,leider , DEU ist nicht mehr zu retten !! Industrie(Autos), Energie(atomlos ohne Vorsorge), Bildung(PISA), Innere Sicherheit(Asyl,Banden,Gangs),Bundeswehr(alles kaputt),Sozialsysteme tot...



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden