ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Andreas Unterberger (Personal: Mi, 29.05.2019, 08:10)
Es gibt im ORF durchaus auch exzellente Journalisten

Die überraschend tollen Auftritte des jungen Moderators Tobias Pötzelsberger, der völlig frei, souverän, sachkundig, ohne Stottern und ohne den ORF-üblichen Bias die schwierigsten Krisentage durchmoderiert hat, hat in Diskussionen die Frage aufkommen lassen, ob nicht auch noch anderswo versteckte Talente lauern, die die unerträglichen Tarek Leitners ablösen könnten.

Es wäre interessant, wenn auch die Poster selbst Vorschläge machen könnten, wo sie noch positives Potenzial im Gebührenfunk entdecken.

Mir ist da etwa eine sensationelle junge Vorarlbergerin namens Inés Mäser im Frühstücksfernsehen sehr positiv aufgefallen. Auch ihr – schon länger und ständig amtierender – Partner Lukas Schweighofer kann es (während über andere zum Teil unerträgliche Guten-Morgen-Menschen der Mantel des Schweigens gebreitet sei, weil wir ja eben heute nur positiv sein wollen).

Aber auch auf der politischen Ebene gibt es einige exzellente Leute. Seltsamerweise findet man sie primär unter den Korrespondenten und in der Wirtschaftsredaktion. Dabei ist eindeutig als erster der Mann am politisch heikelsten Auslandsposten zu nennen, nämlich Peter Fritz in Brüssel. Er macht das ganz ausgezeichnet (und dieser Eindruck entsteht nicht nur dann, wenn man ihn mit seinem katastrophal ideologischen Vorgänger vergleicht). 

Auch bei den Berichten aus der Türkei sowie London, Peking, Tel Aviv und Moskau gibt es seit Jahren keinen Grund zur Unzufriedenheit. Dort wird – zum Teil seit vielen Jahren – journalistisch sogar hervorrrragend gearbeitet (das mehrfache R ist ein kleines Plagiat beim einstigen ORF-Chef Bacher, jenem Mann, der sich als letzter ORF-Chef noch für die journalistische Qualität engagiert, und der mit diesem rollenden R in „hervorragend“ sein Lob auszudrücken gepflegt hat …)

Hingegen wird bei sehr vielen Korrespondentenberichten aus den unmittelbaren Nachbarländern wie auch bei vielen Beiträgen der innen- und außenpolitischen Zentralredaktion wie auch bei Interviews der Ärger immer größer. Bei vielen in Sachen journalistisches Handwerk und bei jenen wenigen, die dieses zweifellos beherrschen wie ein Armin Wolf, durch unerträgliche ideologische Schlagseite und Einseitigkeit. Aber Stopp – denn darüber wollte ich ja heute nicht schreiben. So seien doch noch zwei Namen aus der Zentralredaktion des Fernsehens erwähnt, die fast immer einen positiven Eindruck machen: der relativ neue Martin Thür und das ORF-Urgestein Christoph Varga.

PS: Eines der vielen unlösbaren ORF-Rätsel: Warum hat ein Rainer Hazivar im Fernsehen schwer überfordert gewirkt, ist aber seit seiner Rückkehr ins Radio dort zusammen mit Cornelia Vospernik der eindeutig beste Moderator. Bildschirmangst?

PPS: Und da wir schon beim Radio gelandet sind: Sehr bedauerlich, dass der exzellente Wissenschaftsmann Martin Haidinger mit seiner Sensationsstimme fast nie mehr zu hören ist. Dafür ist im Radio mit Stefan Kappacher der übelste Politruk eingekehrt, den es im ORF gibt, der zwar mit Wolf wettzueifern versucht, wer der schärfste Führer der linken Opposition ist, der diesem jedoch handwerklich nicht das Wasser reichen kann. Aber jetzt bin ich schon wieder wo gelandet, wo ich eigentlich nicht hinwollte …

Fr, 31.05.2019, 12:02 | jagoda

Bierlein wird keine bedeutende Auswirkung auf die österr.Politik haben.Das Land ist seit> 50 Jahren ein Umerziehungsland.Mohammed gibt den Abschiedssegen.Auch schon wurscht.
Fr, 31.05.2019, 12:05 | Freier Mensch

Meine Rede @jagoda.Da kann man herumfabulieren,wie man will,die rechnerische Umvolkung ergibt sich aus der Reproduktionsrate der mit dieser Religion verbundenen Ethnien. Und es wird ruckzuck gehen :-)
Do, 30.05.2019, 22:50 | Erich von Schwediken

Wäre lustig, wenn Bierlein ihre Amtszeit untadelig über die Bühne bringt, Pluspunkte sammelt und sich kurz vor der Wahl auf die Seite einer Partei schlägt? Der ÖVP traue ich das zu, auch den Neos ...
Do, 30.05.2019, 22:51 | Erich von Schwediken

Sie müsste auch nicht unbedingt Kanzlerkandidatin sein, sondern z.B. Kandidatin für das Amt der Justizministerin.
Fr, 31.05.2019, 00:28 | In einem halben Jahr haben alle die Dame einfach vergessen.

Wetten?
Fr, 31.05.2019, 00:41 | Erich von Schwediken

Wir hätten auch darauf gewettet, dass diese Regierung eine, wenn nicht sogar zwei Legislaturperioden durchdient. Jedoch ...

Ich halte nach den jüngsten Ereignissen fast alles für denkbar.
Fr, 31.05.2019, 05:00 | fr

Völlig mit @EvS einverstanden !!!!!!
Fr, 31.05.2019, 11:19 | Bierlein könnte nicht die einzige Übergangskanzlerin bleiben,

weil sie politisch unerfahren ist,
bei aller Wertschätzung im Amt überfordert sein könnte,
oder eben ungebührliche Parteipräferenz erkennen lässt.
Und was soll der Biologismus: endlich eine Frau?!?
Fr, 31.05.2019, 11:33 | fr

Der BiologismusGenderwahn hört sich i.d.Augenblick auf,i.dem d.tribalistischen patriarchalen Strukturen sich bei uns eingenistet haben.Dann ist aus mit Gnä Frau.Ich persönlich sitze dann 1.R.fußfrei!!
Do, 30.05.2019, 19:07 | Nativ

Schön langsam wird das Kuriositätenkabinett vollständig. Der wandelnde Tschick, eine Botoxseniorin, ein Ratz der sich als Übergangsfigur die Frechheiten herausnimmt Gesetze zu ändern.
Souveränsteheauf
Do, 30.05.2019, 19:10 | Nativ

Und alles nur weil die total verblödeten Sozen Amok laufen.
Tod dem Sozialismus.
Do, 30.05.2019, 19:29 | Laszlo Panaflex

Sie meinen sicher den angsoffenen Sozen Strache, der zu deppert war, seinen Schnabel zu halten, oder?
Oder den Sozen Gudenus, dieses Genie, das zu deppert war, eine offensichtliche Falle zu erkennen?
Do, 30.05.2019, 19:29 | @19:10

Eigentlich alles nur aufgrund der Korruptheit der Chefetage der Blauen :-)
Do, 30.05.2019, 20:54 | usos

@19:29: Strache hat nur gesagt,was unter den Sozen tatsächlich durchgeführt wurde,wollte das theoretisch umgekehrt auch machen.Benko hat die Krone für die Sozen gekauft,nach seiner Bewährungsstrafe.
Do, 30.05.2019, 21:41 | Erich von Schwediken

@usos: Ja, das machts aber nicht besser. Und vor allem: Die Roten haben sich nicht erwischen lassen. Straches patschertes Verhalten hat gezeigt, dass er für ein hohes Staatsamt ungeeignet ist.
Do, 30.05.2019, 21:42 | Erich von Schwediken

Einem Hofer oder Kickl wäre so etwas nie passiert. Aber Strache war eben noch nie das hellste Licht am Firmament. Wann werden seine Hardcore-Fans das nur endlich behirnen ...
Do, 30.05.2019, 22:24 | zu 30.5.19 19.07 Nativ: Frechheiten herausnimmt

IM Ratz soll verwalten, nicht "evaluieren" und Kickls Erfolge für die Innere Sicherheit rückgängig machen. Das wäre politische Amtsanmaßung ohne jede Legitimation. Zensur/Maulkorb drohen wieder.
Fr, 31.05.2019, 00:36 | @Laszlo Panaflex in der Löwelstraße, 2. Stock, neben dem WC

Die Sozen, wie sie ihre Parteifreunde zu nennen belieben, haben im Hintergrund agiert. Deswegen wissen wir noch nicht wer die dummen FPÖ-ler unter Alk und k-o-Tropfen gesetzt hat. Wer war's? Aliens?
Fr, 31.05.2019, 05:04 | fr

@Laszlo Panama:das mit d.beiden FPÖlern sagen Sie korrekt,sollten aber bedenken,daß Saufgelage,Korruption u.Freunderlwirtschaft nicht auf d.FPÖ-Akademie gelehrt werden. Bei Sozen vermutlich schon !:-)
Fr, 31.05.2019, 19:46 | .-.

@20:54 Ja, von Strache haben wir es persönlich gehört :-) Ich finde es bezeichnend...
@00:36 Den Alk haben sie sich schon selbst reingeschüttet und K.O.-Tropfen LOL!
@05:04 Ganz sicher bzgl. Akademie?
Do, 30.05.2019, 17:27 | Wir hatten einen Kanzler und eine Regierung, die gewählt waren

und nun haben wir 1. eine "Kanzlerin", die niemand gewählt hat und 2. eine Regierung die niemand gewählt hat. Ich bin nicht blöde, und ich bin nüchtern. Das war ein Putsch, nichts anderes. Ein PUTSCH!
Do, 30.05.2019, 17:32 | Freier Mensch

Dieser Vermutung schließe ich mich an.Man muß noch vieltiefer graben u.recherchieren.Zu dem Lobbyisten Aczel z.B.,ehem.Gen.Sekr.der LIF,der Bauaufträge f.d.Strabag(Haselsteiner)nach HU vermittelt hat!
Do, 30.05.2019, 17:45 | Maria

Ich bin auch der Meinung, dass dies ein von langer Hand geplanter Putsch war.
Do, 30.05.2019, 17:47 | Wir werden jetzt von einer Mannschaft regiert, die NIEMAND

ich wiederhole NIEMAND gewählt hat. Der Kettenraucher hat mein Vertrauen ebensowenig wie die Frau Präsidentin. Ich möchte, dass der zu Unrecht abgesetzte Kanzler wieder ZURÜCKGEHOLT wird, verdammt!
Do, 30.05.2019, 17:54 | Freier Mensch

Und ich will Aufklärung über d.deutsche ZfPS,jene linksextreme Geheimdienst-affine Organisation,die üb.Mittelsmänner anscheinend das Video gekauft hat.Mit Krugerrand,statt EUR,wie etl.News berichten !
Do, 30.05.2019, 17:58 | Das haben wir der SPÖ zu verdanken, die die Regierung ...

gecrasht hat. Mißtrauensvotum gegen Kurz war angesagt, gut. Aber gegen die ganze Regierung, das war eine Zerstörungsaktion der SPÖ. Mit VdB akkordiert? Vermutlich. Jetzt jedenfalls liegt Ö am Boden.
Do, 30.05.2019, 18:06 | Und damit ist die Aufklärung des Ibiza-Videos in weiter Ferne.

Kein Wort mehr davon in den Medien. Sogar Österr. Berufsdetektive distanzieren sich von solchen Methoden (Kokain ins Getränk, etc.). Wer sind die Hintermänner?Bleibt alles (wie bei Haider) im Dunkeln?
Do, 30.05.2019, 19:30 | @17:27

Ein verfassungsmäßiger Vorgang wird von den rechten Recken also als "Putsch" bezeichnet. Was sagt uns das über dein Demokratieverständnis?
Do, 30.05.2019, 20:54 | Redneck72

@19:30 wegen irgend einem schas, bekannt geworden durch eine hoch kriminelle Aktion, wie aus DE gforbert die Regierung zu sprengen um alleine mit seinen "experten" zu regieren ist vieles aber sicher
Do, 30.05.2019, 20:55 | Kein verfassungs

Mässiger Vorgang der halt so von Zeit zu Zeit passiert
Do, 30.05.2019, 22:02 | @ 17:27 - die hirnlosen linxlinken (D)recken können es nicht

begreifen dass es NICHT normal ist, wenn eine funktionierende Regierung ohne wirklichen Anlass von irgendwem einfach entlassen wird - und irgendwer anderer eingesetzt wird. Sowas ist ein Putsch, o.k.?
Do, 30.05.2019, 22:25 | an 17.27 Wir hatten einen...

Hauptsache, die erste Bundeskanzlerin Österreichs ist Expertin, agiert unaufgeregt, spricht fließend druckreifes Deutsch - und heißt nicht Joy. Sowas macht Freude.
Do, 30.05.2019, 23:57 | @22:25

1. Ich will haben, dass respektiert wird, was ich (und die Mehrheit der Wähler) gewählt haben. Und 2. ich will aufgeklärt haben, welches miese O-Loch das Video in Auftrag gegeben und bezahlt hat!
Fr, 31.05.2019, 19:40 | egal wie ihr es dreht, es war verfassungsmäßig...

@20:54 Und? Dennoch verfassungskonform.
@20:55 Doch, denn genau so stehts in der Verfassung.
@22:02 Du musst noch kräftig aufstampfen, sonst wirkt es nicht richtig ROFL
Fr, 31.05.2019, 19:41 | @23:57

Und du meinst, dass deine Wünsche über Verfasungsrecht gehen? Interessant. Da geht's dir ja fast wie Strache und Gudenus im Video :-)
Do, 30.05.2019, 14:24 | usos

Lieber ein großes Bier statt Bierlein.
Do, 30.05.2019, 14:39 | Freier Mensch

Hmmm, und warum ??
Do, 30.05.2019, 15:03 | usos

Weil sie entgegen den öffentlichen Bekundungen sehr weit links steht und entsprechend auch am VfGH fuhrwerkt.
NIcht davon blenden lassen, was die veröffentlichte Meinung über sie ist.
Do, 30.05.2019, 15:31 | Freier Mensch

ok, danke@usos, ich werd mir das anschauen. Passte dann ja eigentlich ideal zum linksgrünen Staatsstreich dazu !! Schau mer mal :-))
Do, 30.05.2019, 15:41 | Ernennung trägt grüne Handschrift der Hofburg.

Bierlein gegen Kopftuch-Verbot, etc. Jetzt wird Österreich von der Hofburg aus regiert. Wollte SPÖ das? Die arme neue BKin hat ein Maskengesicht, ohne Ausdruck, kann nur grinsen. Schrecklich.
Do, 30.05.2019, 16:07 | fr

Naja @15:41 , aber : noch eine oder max. zwei Operationen im Gesicht, und dann etwas die Ohren reguliert , und Frau Bierlein kann im Kreis lachen !! Nicht unübel bei diplomat.Anlässen, gell !??
Do, 30.05.2019, 17:43 | Vielleicht gibt es Tatsachen, die auf "Aufdeckung" warten!

@usos von 15:03 - könnte vielleicht irgendwer die Frau Präsidentin in ähnlicher (!!) Weise "zur tabulosen Selbstdeklaration bewegen", wie das ein Unbekannter mit dem Dummkopf Strache getan hat?
Do, 30.05.2019, 17:50 | Freier Mensch

Her damit,mit den aufzudeckenden Tatsachen über die neue BK.Gleiches Recht für alle!Jetzt wollen wir mehr hören u.lesen.Bitte,nur zu :Öffentlichmachung.Nötigenfalls mit Fluid Kokain,wie ev.bei H.C.!??
Do, 30.05.2019, 22:29 | Ossi Spengler

Mir persönlich gefällt, daß Frau Dr. Bierlein dem Handtaschenräuber nach dem Raubüberfall nachgelaufen ist. Wir hören ja immer: kein Widerstand, nicht schreien, Schänder loben. Tolerant sein...
Fr, 31.05.2019, 05:11 | fr

@Ossi Spengler:tja,das konnte Fr.Bierlein szt.2004 noch unbeschadet tun.Heute würde unsere neue BK mit durchtrennter Schlagader od.1-2 Brust/Herzstichen i.d.Intensivabt.liegen. Wurscht ob m/w/d-Räuber
Do, 30.05.2019, 14:09 | Erich von Schwediken

Juhuu, VdB bekommt die von ihm geforderte Quotentussi als Übergangsbundeskanzlerin. Immerhin: Jetzt kann Rendi-Wagner nicht mehr herumlaufen und sagen, sie möchte die erste Bundeskanzlerin werden.
Do, 30.05.2019, 14:23 | Freier Mensch

Das ist eine ausgezeichnete Wahl.Frau Dr.Bierlein ist eine kompetente Juristin,die Ratten das Fürchten lehren wird.Schön wie eine Raubkatze,stetiger beständiger Berufsweg.Gratulation zu dieser Wahl!!
Do, 30.05.2019, 15:14 | Mit 2 kleinen Schönheitsfehlern ;-)

Sie sehr sehr weit links und ließ sich Schönheitsfehler entfernen ;-)

Keine sehr gefestigte Persönlichkeit!
Do, 30.05.2019, 15:43 | Wie kann man sich so verstümmeln lassen?

Der Chirurg war ein Stümper, die arme Frau sieht furchtbar aus. Wer läßt sich ein solches Gesicht verpassen? Sicher war sie einmal sehr hübsch.
Fr, 31.05.2019, 13:53 | Man kann einen Menschen auch danach einschätzen, was er ....

.... aus sich macht. Mit Hilfe von Spritzen oder Chirurgen. Und das sagt eine Menge über den jeweiligen Menschen aus. Ich hatte mir meine Meinung über die Frau bereits vor ihrem ersten Wort gebildet.
Do, 30.05.2019, 14:01 | Freier Mensch

Viel wichtiger als Lobhudelei wäre m.E.der Kampf geg.Alles Linke!!In DEU werden"rechte"Zeitungen an Kiosken,bekämpft,Buchmessen mit Rechten Verlagen,zukünftig soll es ein Punktesystem mit Farb....
Do, 30.05.2019, 14:04 | Freier Mensch Forts.

..Kennzeichnung f.Zeitungen geben(100Pkte=grün/links,. 0 Pkte=rot/rechts).Die AfD-Stände werden verwüstet,AfDler geächtet,Gasthöfe boykottiert...!!Merkt denn niemand,was sich da an NAZI-STASI auftut??
Do, 30.05.2019, 14:13 | Freier Mensch Forts.

Was sich jetzt da anbahnt,ist ein Angriff auf die Freiheit der Menschen,auf Pressefreiheit,Meinungsfreiheit,Gedankenfreiheit.Die Linke betreibt diesen Kampf radikalest,u.a.mit Hilfen wie Sozial-Mord.
Do, 30.05.2019, 13:20 | usos

Ein anderer Gedankengang:Kern hat ja mit Strache wetten wollen und es dann getan,wer länger Klubobmann ist.Ein Sozi wettet nicht,wenn er weiß,er gewinnt,oder er kann dahin manipulieren...
Do, 30.05.2019, 13:56 | Freier Mensch

Eines d.tiefen Geheimnisse d.Vereinigten Sozialisten ist d.unerschütterliche Zusammenhalt,wenn man erst einmal im Treuebund drin ist.Da zählt dann nicht Kind,Frau,noch Hund, sondern die Sozi-Bewegung.
Do, 30.05.2019, 12:45 | Ossi Spengler

Guter Ansatz, Dr. Unterberger: konstruktiv, positiv, mehr loben.

Selten, daß im SPORF doch noch jemand guten Job macht & Handwerk versteht ohne ständ. ideologische Belehrungen u. Gutmenschenlügen
Do, 30.05.2019, 06:41 | Die Frau Dr.Christa Kummer...

...die ist super.Die redet vom Wetter,und NICHT vom Klima.Die mag ich.Die ist auch Jägerin,Fischerin, und schaut als Einzige im ORF wie eine richtige Frau aus.Und gscheit ist sie auch. I like Christa.
Do, 30.05.2019, 00:37 | Nativ

Lieber Herr U! Habe Ihre Meinung bzgl. einiger Moderatoren etwas sickern lassen. Ist ja ganz nett, dass es angeblich „Objektivere“ gibt, aber leider hat der linke Grind schon vorher alles zerstört.
Do, 30.05.2019, 08:50 | fr

Richtig@Nativ,und"Grind"kriegst du nicht weg,da kannst du machen was du willst!Grind bleibt immer in irgendeiner beeindruckenden Art u.Weise Grind!Nicht angreifen,nicht berühren,meiden wo es nur geht.
Mi, 29.05.2019, 16:45 | kamamur

@10:02fr- aber vielleicht klappts mit der Mao zugeschriebenen Vorgangsweise:Bestrafe einen, erziehe hundert.Kann ja kein Problem beim linkslastigen Staatsfunk sein.
Mi, 29.05.2019, 16:54 | fr

Hhmmm@kamamur,Mao nannte d.ganze Konzept"Der große Sprung nach vorne",die Erziehungsmaßnahme war ein Teil davon.Ich glaube schon an die Linksextremität d.ORF,aber ob sie Mao verstehen?P.Pilz schon :-)
Mi, 29.05.2019, 19:44 | jagoda

Islam :Einen töten,1 Million ängstigen.Gabs schon vor Mao.
Mi, 29.05.2019, 19:52 | kamamur

Verstehen werden sie es nicht, aber verspüren sollten sie schon. Und so wie die Friedensreligion, so hart möchte ich es doch nicht angehen. Ich bin ja nicht Steinzeitmensch.
Mi, 29.05.2019, 14:15 | Wieso ist es im ORF plötzlich so still um das Ibiza-Video?

Auf einmal hört man kein Wort mehr dazu. Weil das Ziel damit erreicht wurde? Hofft man, daß nun alles einschläft, die Leute vergessen? Die objektiven mutigen Journaillen können nun zufrieden sein.
Mi, 29.05.2019, 14:19 | Freier Mensch

Nun sollten die"Freien Medien" einen Generalangriff auf das im Linken Milieu sich abspielende drugs and crime-Spektakel fahren,wie es AUT noch nicht erlebt hat. Diese elenden Umstürzler.Keine Gnade!!!
Mi, 29.05.2019, 14:26 | Warum zeigt Gudenus so gar kein Interesse an Aufklärung?

Das erscheint doch merkwürdig. Er ist untergetaucht , trägt absolut nichts zur Klärung der Ibiza-Affaire bei. Steckt er tiefer drin, als angenommen? Hat er Strache reingelegt od. wurde er erpreßt?
Mi, 29.05.2019, 14:52 | fr

Ich pers. glaube, Gudenus ist psychisch sehr angeschlagen. Schuld an der Ibiza-Geschichte, schuld an der staatsstreichartigen Vorgangsweise von SPÖ, VdB und anderen. Wem soll er sich denn zeigen...??
Mi, 29.05.2019, 15:45 | axel01

Habe mir gerade das gleiche gedacht. Es gibt dort bestimmt ein paar "Journalisten", die davon schon 2017 gewusst haben.
Mi, 29.05.2019, 18:05 | Redneck72

Ja das Ziel ist erreicht, und mit etwas zeitlichem Abstand
Fragt man sich, was war jetzt eigentlich der "skandal"?
Und es geht um sauseschritt zurück nach 2015, unser Ausreisezentrum ist nun wieder
Mi, 29.05.2019, 18:08 | Ein Everybody welcome

Center, und der Zwangsrekrutierte Saatsbürger wird jetzt wieder als einziger mit1,50€ abgespeist während der illegal eingereichten nun wieder das fünffache gebührt
Mi, 29.05.2019, 19:50 | jagoda

Ich gehe davon aus,daß das Video schon lange bekannt war und zum sicheren Auftreten einiger beitrug.Was wurde alles damit erzwungen?Das ist die Hauptfrage.
Do, 30.05.2019, 21:01 | an 29.5.19 14.15 Wieso ist es im ORF

Seit Tagen keine Infos über Hintermänner des Videos. Wohl weil ORF-Konsumenten Namen nicht lesen, Verbindungen nicht erkennen, Parteien nicht wissen dürfen. Mittäterschaft durch Verschweigen. Skandal2
Mi, 29.05.2019, 14:08 | EU-Infothek recherchiert weiter, Gert Schmidt klärt den Nebel au

Bei Fellner spricht Schmidt über die Hintergründe zur Ibiza-Affaire. Strache wurde flüssiges Kokain ins Getränk gemixt. Und das ist nicht strafbar? Außerdem waren womöglich BVT, BKA etc. informiert.
Mi, 29.05.2019, 14:12 | Freier Mensch

Wenn das so ist,dann ist ein Hochkriminelles Vorgehen!!Jetzt ist erst recht Feuer am Dach.Die eindeutigen Hinweise in ein bestimmtes politisches Lager müssen noch näher verifiziert werden!! Unfassbar.
Mi, 29.05.2019, 11:37 | Welche ORF-Moderatorin ...

... deren Namen mit "S" beginnt, hat zwei Söhne, von denen einer Philipp heißt?
Mi, 29.05.2019, 13:02 | Die Söhne heißen...

...lt dem EU-Infothek - Bericht Philipp und Carlos Steidl beide von einer Akkadia Immob.GmbH !Da gibt es ein Faksimile einer Selbstanzeige eines Hr.Wandl,wo beide als Beteiligte genannt werden.Googeln
Mi, 29.05.2019, 13:18 | Das ist eine tolle Seite

..die EU-Infothek!Die fassen auch alles zusammen,was in BILD,FAZ,SZ usw.steht,recherchieren auch selber.Jetzt ist wieder das"Zentrum f.Polit.Schönheit"im Gespräch.Gegen die wurde in DEU ermittelt....
Mi, 29.05.2019, 13:19 | ..und zwar wegen Verdacht auf...

...Bildung einer Terrorist.Vereinigung , im Zusammenhang mit B.Höcke/AfD !! Das wurde aber anscheinend abgewürgt...von oben...irgendwie ! Seltsam...
Mi, 29.05.2019, 14:06 | Die Empörung

@13:19, Ermittlungen gegen das ZPS werden üblicherweise nach Interventionen von grünen Politikern eingestellt. Die ermittelnden StA danach angezeigt, um ihre Existenz zu ruinieren.
Mi, 29.05.2019, 11:08 | mayerhansi

Auch an den Berichten aus den Kiew, Belgrad u. a., vom Journalisten und Juristen Christian Wehrschütz, habe ich absolut nichts auszusetzen.
Mi, 29.05.2019, 11:11 | maerhansi

... "aus Kiew" sollte es natürlich heißen.
Mi, 29.05.2019, 12:04 | Erich von Schwediken

Wehrschütz war mal FPÖ-Kandidat für einen ORF-Posten u. hat Slawistik studiert. Diese Kombination ruft bei Linken wohl Gehirnkrämpfe hervor, ist doch in deren Augen jeder Blaue per se Germanen-Fan
Mi, 29.05.2019, 12:51 | und mayerhansi...

..sollte es auch heißen :-))) , aber sonst okay !!!!!!
Do, 30.05.2019, 13:49 | Freier Mensch

Hrn.Wehrschütz mochte ich schon immer,auch bevor diese ORF-Hasshetzerei geg.FPÖ u.Räächz losging.Sehr guter Journalist,mutig,ehrlich,steirisch,guter Charakter:-))!Keine linkslinksgrüne Dreckschleuder.
Mi, 29.05.2019, 09:02 | jagoda

sehr schön,es sind noch wenige ,die man nennen kann.
Lob ist eine Speise der Götter,sagte man früher.
Bitte nicht in die Fettsucht treiben.
Mi, 29.05.2019, 10:02 | fr

Sind wir leicht jetzt schon nahtlos zur"Ent-ORFifizierung"übergegangen!?Schlechter ORFler,guter ORFler,unverbrauchter,noch formbarer ORFler!??Glaubt wirklich jemand,daß das bei diesem Verein noch geht
Mi, 29.05.2019, 08:46 | usos

Etwas zu Ibiza: Auf eu-infothek wird behauptet,außer den Herstellern hätte niemand das ganze Video gesehen. Am Samstag nach der Veröffentlichung hat aber der Klenk vom Flater auf Puls4 vormittags...
Mi, 29.05.2019, 08:49 | usos

...gesagt,er habe über Nacht das gesamte Video ansehen können.Wie kann das zusammenpassen? Welche Seite sagt hier die Unwhrheit? Oder war Klenk bei der Entstehung dabei,dann hätte er es vorher gesehen
Mi, 29.05.2019, 08:56 | antr

Stimmt, dieses Interview mit dem Klenk habe ich auch gehört. Er hat ganz klar gesagt, dass er das Video in voller Länge angesehen hat!
Mi, 29.05.2019, 13:52 | Es wird Zeit, dass nicht nur die üblichen Verdächtigen das Video

ansehen dürfen sondern alle! Wann wird diese grenzenlose Schweinerei endlich aufgeklärt? Ich will wissen, wer das Video beauftragt hat, wer es bezahlt hat, und was der Schweinskopf damit bezweckt hat!
Mi, 29.05.2019, 14:19 | EU-Infothek-Schmidt spricht beim Video-Schnitt von Manipulation

Da es niemand bis auf KLENK ganz gesehen hat, weiß man nicht, wie zusammengeschnitten wurde, was wirklich gefragt wurde, um Strache zu provozieren. Vermutlich wird es ganz verschwinden, Zeit genug war
Mi, 29.05.2019, 14:21 | Freier Mensch

Dann soll sofort Anklage gegen Klenk erhoben werden. Der tut ja eh immer so politisch korrekt, auch wenn er andere verhöhnt und vernadert. Gebt Klenk das Seine, jedem also das,was er beansprucht !!
Mi, 29.05.2019, 16:52 | sokrates9

Auch der Spiegel hat behauptet das ganze Video zu kennen! Auch Böhmermann hat umfassender zitiert!
Mi, 29.05.2019, 16:59 | Freier Mensch

Leider ist d.gesamte deutschsprachige Linke Dreck von"Staatskünstlern" u."Systemmedien"so dermaßen verseucht,daß etwas Großes passieren muß,um diese Journaleska zu zerstören!Vielleicht machts d.Musel?
Do, 30.05.2019, 12:50 | zu 8.46 usos

Spiegel+Süddeutsche weigern sich, ganzen Film der Staatsanwaltschaft zu zeigen (Zeugenschutz, Informantenschutz bla bla). Den linken Journalisten (Klenk) aber schon. Linke Journaleska Staat im Staate.
Do, 30.05.2019, 13:53 | Freier Mensch

12:50:es ist eines d.ältesten ideolog.Erkenntnisse seit Lenin,daß erst Chaos u.Unordnung,Zerstörung den Kommunisten ermöglicht,eine neue Komm.Welt darauf aufzubauen.Einfach nur ekelhaft,dies Vorgehen.
Fr, 31.05.2019, 13:24 | Dass ein Herr Glenk das Video sehen durfte, es aber sonst . . .

. . . vor der Öffentlichkeit verborgen bleibt, ist ein richtiger Skandal. Es gehört veröffentlicht. Alles andere ist Beihilfe zu einer Straftat, weil im Sinn der Arschlöcher, die es in Auftrag gaben.
Mi, 29.05.2019, 08:33 | kamamur

Einfach her mit dem neuen Blut.Sie können es keinesfalls schlechter machen. Pötzelsberger jedenfalls wäre,wenn er nicht von der alten Garde verdorben wird ein Hoffnungsschimmer Pötzelsberger -FF-
Mi, 29.05.2019, 08:36 | kamamur

FS: zeigt in seiner Moderation das, was man von einem angebl.unabhängigen Sender erwartet.Sach u.Fachkunde abseits von politischer Gesinnung. Wolfs,Leitners ua. können sich da etwas abschauen.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden