ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Fakten: Fr, 03.05.2019, 23:51)
Wenn die Null bedrohlich näherkommt

Langsam wird es eng. Die ORF-TV-Quoten befinden sich im Sinkflug. ORF1 ist im April auf einen Marktanteil von 8,05 Prozent (Seher 12+) abgesackt. Vor einem Jahr waren es zumindest noch 9,14. Von der Zweistelligkeit geht es rasant Richtung Nullpunkt. Dabei hatte sich der ORF viel vorgenommen. Mit dem Umbau des ORF1-Vorabends wollte man das Ruder herumreißen und das Quotental endlich hinter sich lassen. Das ist gründlich misslungen. Das neue „Magazin1“ ist ein Flop. Am Donnerstag (02.05.2019) sahen das Info-Magazin ganze 39.000 Menschen.

ORF1 und ORF2 kommen gemeinsam gerade noch auf einen Marktanteil von 26,95 Prozent. Angesichts solch desaströser Zahlen werden sich viele Diskussionen um den ORF ohnehin erübrigen. Wenn ein Sender wie ORF1 bald unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor sich hinsendet, ohne jede Außenwirkung nur noch Geld verbrennt, können selbst linke Hardcore-Staatsfunkfans seinen Weiterbestand nicht mehr rechtfertigen. Als soziale Einrichtung für linke Journalisten, die sonst nichts mehr finden, ist so ein TV-Sender dann doch zu teuer.

Dieses Senden unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist keine düstere Zukunftsvision. Bereits jetzt verpuffen Sendungen auf ORF1, ohne irgendwelche Zuschauer zu erreichen. Am Donnerstag (02.05.2019) lag der Marktanteil bei einer Sendung, die um 05:48 Uhr begonnen hat, bei null Prozent. Zwischen 06:47 Uhr und 08:06 pendelte der Marktanteil zwischen einem und zwei Prozent. Da kann man genauso gut das legendäre Testbild einblenden oder den Sender ganz abdrehen. 

Mo, 06.05.2019, 17:51 | Quasimodo

Abschalten und zusperren wäre die einzig richtige Variante. Auf jeden Fall weg mit der menschenrechtswidrigen ORF-Gebühr. Was sagt Linda dazu???
Mo, 06.05.2019, 18:58 | fr

Lind hat Zelle Nr.60 bezogen,wird "behandelt" u.ersinnt gerade neueste Lügenmärchen, die sie uns nach ihrer "Gesundung" wieder straffrei präsentieren darf. Allerdings nur bis zu nächsten 60er !! :-)))
So, 05.05.2019, 19:57 | kamamur

@wolfgang-schau ich doch schon lange-und lese Addendum, daher brauch ich den Systemfunk nur, um AW als unsäglich bezeichnen zu können.
Mo, 06.05.2019, 14:26 | Freier Mensch

Ich tu es auch ! Genau so...:-))
So, 05.05.2019, 13:34 | kamamur

@boris-meine einzige Fixierung besteht in Abschaffung Gis,Hinauswurf UAW samt Dittl.ua.,und endlich einen wirkl.unabhängigen,objekti.Sender ohne polit.Einflußnahme.Und wirkl. Könner am Werk.
So, 05.05.2019, 15:05 | wolfgang

Dann kann ich dir nur SERVUS TV empfehlen-
So, 05.05.2019, 07:48 | kamamur

Es freut mich, nicht nur Kummerlrot vorgeformte Einfalt im Sinne Gehirnwäsche serviert zu kriegen.Und ja,der Austausch der unsäglichen Systemausnützer ist Gebot der Stunde.UAW+Dittl+Wrab ua. Ade
So, 05.05.2019, 08:09 | Freier Mensch

Nennen wir es doch"Replacement ORF",Austausch der ORFlerinnen,so wie es d.UNO seit 2001,und die EU seit 2003 permanent auch tut.Nur - die Freunde d.multilateralen Onanie nennen dies"Bestandserhaltung"
So, 05.05.2019, 11:54 | boris

FM,kamamur,warum seit Ihr immer nur auf UNO
(Replacement) fixiert,wo doch Bush(Senior)
bereits am 11.09.1991 als damalige Präsident
über NWO-New World Order sprach,ganz öffentlich.
So, 05.05.2019, 11:57 | boris

fort,und NWO beinhaltet noch viel schlimmes als
Bevölkerungsaustausch.RFID wird schon in Belgien,Holland praktiziert,es ist pervers was auf uns
zukommt.Es behirnen anscheinend wirklich nur wenige.
So, 05.05.2019, 12:00 | boris

fort,sche... auf ORF,und überhaupt gesamte Mainstream.Wrabetz kann sich sein dreck selbst
anschauen,basta.
So, 05.05.2019, 12:32 | Freier Mensch

@ boris : ich weiß schon, daß die NWO auf den"Bilderberg"Konferenzen immer das Thema ist.Aber die wichtigen Entscheidungen werden i.d."Atlantikbrücke"und im "CoFR" getroffen.Beide sind weltumspannend!
So, 05.05.2019, 12:43 | boris

FM,und schauen Sie sich d.Sicherheitsvorkehrungen an,
(Bilderberger) G20 ist nur Ablenkungsmanöver.
Bilderberger=Rothshilds,Rockeffeler,Warburg,,,,
also,,,
Sa, 04.05.2019, 16:11 | kamamur

@09:36fr-Ich gehöre noch zum Landvolk,Sense-Dreschflegel u.Mistgabelbauer u.bin froh,v.d. Ausdünstungen d.Linken einigermaßen verschont zu sein. Aber auch hier fassen d. Eier schon Fuß.Grüne als GR
Sa, 04.05.2019, 17:23 | fr

@kamamur:auch ein Landei,jedoch in Städten berufsverhangen.Aber ländl.,ehrliche Charakterstärke immer mitgenommen:-))Erfahrung mit Gewandkäfigen als Tarnung f.d."Geschäft"hab ich i.Erdbeerland gemacht
Sa, 04.05.2019, 18:05 | boris

Landei ist immer gut-:),hauptsache frisch,die Eiern.
Piiiiip,pip,pip,piiiiiip.-:))
Sa, 04.05.2019, 18:07 | fr

Naja @boris , mit den frischen Eiern kann ich nicht mehr mit . Ich hab das 30.000-Liter-Service bereits hinter mir !! Motorschaden....:-))))
Sa, 04.05.2019, 20:00 | Heimgarten

Meine Wurzeln sind steirisch und lass mir niemals ein X für ein U vormachen. Aber die Kinder (Wien) kommen schon mit allerlei Ideen aus der Schule (Gender, Kolonialismus, etc..). Wird nicht halten :)
Sa, 04.05.2019, 15:50 | carlos

wenn es so weitergeht braucht es keine diskussion über die gis mehr. wenn die quote null ist, kann man die gis einfach streichen. sollte der orf dann streiken, kommt es österreich nur billiger
Sa, 04.05.2019, 15:06 | astuga

Sozusagen die Nullen des ORF... ^^
Sa, 04.05.2019, 11:56 | Stell dir vor es wird nazilike Propaganda gesendet und keiner hö

Den InterNATIONALSOZIALISTEN hören immer weniger zu, und das ist gut so!

#LeftsAreTheRealNazis
Sa, 04.05.2019, 11:16 | boris

Ohne ORF werden d.Menschen deutlich älter.
Sa, 04.05.2019, 10:11 | Öst. Patriot

Für mich, Herr Reichel, ist die größte Enttäuschung Herr Kurz. Er weiß nämlich ganz genau was er tut. Er benutzt den Rotfunk, um die FPÖ zu schwächen. Er ist ein komplettes Schlaucherl, widerlich....
Sa, 04.05.2019, 10:41 | Whippet

So sehe ich es auch. Schlaucherl ist ein euphemisches Wort für das schäbige Verhalten von Kurz. Der weiß genau, was er tut. Die FPÖ ist ihm auch mit den Identitären auf den Leim gegangen.
Sa, 04.05.2019, 10:43 | fr

Für mich auch.Ich schwanke,weil man den Koali-Partner FPÖ nicht so behandelt,wenn man nicht v.d. "Alten"Linken i.d.eig.Partei getrieben ist.Andererseits,möchte er mit d."Vergesellschaftungs"-Brut SPÖ?
So, 05.05.2019, 11:50 | wolfgang

Kurz ist ein Kotringerl……….
So, 05.05.2019, 13:40 | fr

Naja @wolfgang : ich glaube eher,Kurz ist der Hüter des "Kotringerls" . Das Kotringerl heißt übersetzt"Drecksloch" = ORF :-)))
Sa, 04.05.2019, 09:57 | Neueste ORF-Lüge gegen die Bevölkerung.

In allen Sendungen hört man, wer nicht der linkslinken ORF-Meinung ist, ist rechtsextrem. So wird die Bevölkerung von den sog. "Experten" mundtot gemacht. Ein Wort gegen Klima-Greta? Rechtsextrem usw.
Sa, 04.05.2019, 10:43 | antony

Gut so;u. diese Gottverd. A...er können mir ohnehin längst d.Buckel runter rutschen!
Weg mit diesem...Sender;u.wie sich dieser Wolf gestern i.d.ARD wieder in die Opfer Rolle gejammert hat; widerlich..
Sa, 04.05.2019, 10:48 | Freier Mensch

Servus@antony :guter Tipp weg.Klima-Gretl :auf Achgut.com v.4.4.2019, Fritz Vahrenholt,"So irren Klimamodelle".Hier wird alle Fehlberechnung schlüssig erklärt,u.zeigt offen d.Scharlatanerie d.Grünen!!
Sa, 04.05.2019, 09:53 | ORF ist ein echtes Minderheiten-Programm.

ORF schauen nur mehr alte und kranke Menschen, die ans Heim gebunden sind und nichts anderes wählen können. So rationalisiert sich der ORF selbst weg. Super, hoffentlich dauert es nicht mehr lange.
Sa, 04.05.2019, 10:57 | antony

Servus@FM; gut Danke dir, ich schau mir's an!
Aber, nur jetzt drehen's total durch diese Klima-Deppaten; mMn. stecken die selben wie bei der Asyl-Mafia dahinter...
Sa, 04.05.2019, 11:04 | antony

...und diesen EU-...ern geht's doch zunächst vordergründig um die CO2-Steuer...
Die ver...en uns doch nur mehr nach Strich und Faden
Und es ist nur zu hoffen dass diese EU-Wahl doch einiges bewirkt...
Sa, 04.05.2019, 09:47 | wenn man noch die Verwandten und Bekannten der ORF-ler abzieht..

...dann bleibt wirklich kaum Quote übrig. Gut so. Als APO funktioniert der Sender noch halbwegs.
Es hilft nur weiter den Zwangssender zu Boykottieren, Ausdünnen, mit allen demokratischen Mitteln.
Sa, 04.05.2019, 09:35 | jagoda

Auch bei " -1" gibt es für orf watch noch genug zu tun.Der linke internat.Irrsinn verlagert sich nur.Schauen sie sich die Zeitungen an,besonders die Gratisblätter.
Sa, 04.05.2019, 11:29 | boris

Eignen sich hervorragend für Fenster putzen.-:)
Eventuell Lagerfeuer anzünden.Also,Sie sehen,
manchmal sind die praktisch.
Sa, 04.05.2019, 09:32 | LinxLinkes Arschloch

Logisch, WER schaut sich den verlogenen, linxlinken küniglberger Propagandadreck noch freiwillig an?? Ich versteh auch nicht, warum die Leute auch noch die Gebühren für diesen Müll bezahlen.
Sa, 04.05.2019, 09:34 | LinxLinkes Arschloch

Aber wenigstens mein Biogas betriebener TV läuft mit der gesendeten Scheiße halbwegs vernünftig. Für den Betrieb reicht die ZIB2 einmal pro Woche.
Sa, 04.05.2019, 08:52 | axel01

Die Null bei den Quoten kommt rasend schnell, aber sie kommt erst. Es gibt jedoch schon seit Jahrzehnten reichlich Nullen in den Rotfunk-Redaktionen und vor der Kamera..
Sa, 04.05.2019, 08:39 | Barracuda

Der ORF reformiert sich selbst durch Verdunsten. Am Ende zählen wir für ein Nichts. Na super.
Sa, 04.05.2019, 08:27 | Heimgarten

Eigentlich war ich gestern motiviert ZIB2 zu schauen. Was seh ich: Natürlich unsere Pam mit hate-speech. Sofort weitergezappt. Ich kenn den Ablauf. Lou hat sich objektiv gegeben :) :) :)
Sa, 04.05.2019, 09:10 | Lou wird langsam...

..ins Sozialistenhoserl schei§§en.Vor lauter Angst.Recht hat sie.Das dräuende Gewitter bringt raue,blaue Winde ins Gewäsch der "feinen" Damen :-)))))
Sa, 04.05.2019, 08:25 | Markus

Das Testbild wäre wenigstens neutral und somit korrekter, äquidistanter Journalismus. Würde wieder das Testbild laufen, von mir aus 24h pro Tag, würde ich öfter ORF sehen und auch Gebühren bezahlen.
Sa, 04.05.2019, 08:24 | HansAdolf

Wenn man sich schon den Propagandamüll in ORF2 um 19 Uhr ansehen will anschließend bitte um 19.20 Uhr die Nachrichten auf Servus TV ansehen, es lohnt sich.
Sa, 04.05.2019, 08:28 | Heimgarten

Ich bin auch immer verwundert über diese sachliche und emotionslose Berichterstattung. Es gibt sie also noch. Danke Servus TV.
Sa, 04.05.2019, 08:29 | Markus

Sie können davon ausgehen, dass fast alle Teilnehmer und Leser in diesem Forum das so praktizieren, denn fast jedem in diesem Forum stinken die ORF-"Nachrichten"-Belangsendungen schon lange.
Sa, 04.05.2019, 09:30 | kamamur

@HA- heute nicht den Wegscheider verpassen. Und mit der Signatur AH ist für die Rechtsverschwörenden Dumpfbacken wieder Feuer am Dach.
Sa, 04.05.2019, 09:36 | fr

@kamamur:naja,in Wien fährt der 18er(Straßenbahn) v.der Schlachthausgasse zur Burggasse(Stadthalle)und ist sehr beliebt.Da regen sich die Rotgrünen auch nicht auf.Heißt eh nicht"AdolfHitler-Linie" :-)
Sa, 04.05.2019, 11:38 | boris

fr,vorbei am Marx-:) der Karli
Sa, 04.05.2019, 11:41 | boris

Markus,so is es
Sa, 04.05.2019, 08:22 | Rumpelstilzchen

Der aktuelle Marktanteil des ORF von 26,95 % korrespondiert recht gut mit dem rund 27%-Wähleranteil der SPÖ bei NR-Wahlen. Und trotzdem regen sich viele auf, wenn man OppositionsRundFunk (ORF) sagt.
Sa, 04.05.2019, 10:51 | antony

Ach geh, wie können denn diese VT...noch immer 27% Wähleranteil haben...?
Das mit dem eingeschl. Sub Proletariat und den sonst "Abhängigen" verstehe ich ja noch...
Sa, 04.05.2019, 00:27 | Richard Valenta

Sie können noch weiter gehen. Marktanteil des Staatsfunkers ORF 1 um 19:00 Uhr (beste Sendezeit): 3-4 Prozent. ORF 1 abdrehen, sofort. ORF 2 hatte zu dieser Zeit immerhin 53 %. Aber ORF 1 ist sinnlos.
Sa, 04.05.2019, 00:09 | Erich von Schwediken

Der ORF fungiert aber noch als Stichwortgeber und Einpeitscher für viele andere Medien. Diese Multiplikatorfunktion sollte man nicht unterschätzen. Siehe die aktuelle Wolf-Vilimsky-Geschichte.
Sa, 04.05.2019, 08:05 | Mankovsky

So ist es. Dafür reicht es noch allemal beim ORF, diversen Propagandamüll linker/grüner Parteien und NGOs unter die Leute zu bringen.
Sa, 04.05.2019, 08:32 | Markus

Das Trio ORF-APA-Falter dominiert die linken Hetz- und Medienkampagnen gegen diese Regierung und jede Partei oder jedes Individuum oder Organisation, die nicht deklariert Links, Rot oder Grün ist.
Sa, 04.05.2019, 09:15 | Freier Mensch

Das@Markus scheint mir auch so.Diese Achse ersetzt die fehlenden,weil intellektuell nicht erbringbaren,Propaganda-Leistungen der SPÖ + der Grünen(weil kein Geld). DAS ist nicht d.Sinn d.ORF !!!! NEIN
Sa, 04.05.2019, 18:02 | @Markus

Das Trio ORF-APA-Falter, Sie sagen es. Ich hoffe, es kommt die Zeit, wo dieses Trio infernal mit einem (natürlich sanften) Fußtritt aus der unverdienten Medienmitte hinaus-, äh, -komplimentiert wird.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden