ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mo, 08.07.2019, 19:56)
Keine tobende Meute in "Wien heute"

Eine Horde „Männer“ hat in Wien Polizisten attackiert. Solche Übergriffe häufen sich in letzter Zeit. Für Polizeibeamte ist die „lebenswerteste“ Stadt der Welt offenbar nicht mehr ganz so lebenswert. Außer man steht auf rustikale, orientalische Männerfolklore. Den Rotgrünfunkern vom ORF Wien gehen solche Angriffe auf die Staatsgewalt und die Erosion der öffentlichen Ordnung am Allerwertesten vorbei. Schließlich gehören solche Rudelattacken zum bunten und bereicherten Alltag einer Multikultimetropole.

Diese Lappalien werden vom ORF nur kurz und lückenhaft abgehandelt. Schließlich gibt es wichtigere Dinge. Heute in "Wien heute": die Kinder-Uni, eine neue Ruderhalle, das Konzert eines 88jährigen und weitere weltbewegenden Ereignisse. Sie ist eben doch die lebenswerteste Stadt der Welt. Wenn man dem ORF und der SPÖ vertraut.

Die 25 aggressiven „Männer“ haben es lediglich in den Kurzmeldungsblock geschafft. Beitrag wäre sich vermutlich erst ausgegangen, wenn ein Polizist nach der Attacke auf der Intensivstation oder in der Pathologie gelandet wäre.

Ganz ignorieren kann wien.orf.at den bunten „Männer“-Übergriff nicht. Wir erfahren: „Ein 25-jähriger und ein 28-jähriger Österreicher wollten einen der Beamten in die Menge ziehen.“ Bei krone.at liest sich das so:  „Wiener Polizisten von tobender Meute bedroht (...) Zwei der Männer - beides österreichische Staatsbürger mit türkischen Wurzeln im Alter von 25 und 28 Jahren - versuchten nämlich sofort, einen der beiden Polizisten in die Gruppe zu ziehen.“ Türkische Wurzeln!  Eine völlig unnötige Information, die nichts mit der Tat zu tun hat und die auch niemanden interessiert. Zumindest im ORF.

Mo, 15.07.2019, 09:55 | Wurzelgemüse?

"Türkische Wurzeln". Kann man die auch im Bioladen kaufen? Sollen besonders viele Vitamine enthalten.
Mi, 10.07.2019, 14:01 | Erich

Ähnliches Schweigen - außer es wurde im ORF irgendwann an letzter Stelle kurz erwähnt - zum Electric-Love-Festival in Salzburg. Servus-TV berichtet (ebenso wie dann die SN) von 100 Tonnen Müll!!
Mi, 10.07.2019, 14:10 | Die Empörung

Man lese: achgut.com/artikel/mein_coming_out_als_oeko_egoist
Mi, 10.07.2019, 15:06 | Die Doppelmoral der Linksverbrunsten

Vom Umweltschutz reden, aber selbst die Umwelt verdrecken.
Von Meinungsfreiheit reden, aber Zensur üben.
Von Antirassismus reden, aber nur deutsche Vergewaltiger als Deutsche benennen.

#LeftsAreTrash
Mi, 10.07.2019, 18:29 | Kasperle

Mein Gott Erich, lass doch den Kids auch ein wenig Spaß in den Ferien!
Wenn dann im Herbst Schule und Uni beginnen, sind sie am Freitag wieder verlässlich bei der Demo. Versprochen!
Mi, 10.07.2019, 18:39 | Pezi

Klar doch@Kasperle,drum wissen auch die Maturanten rein gaaar nix : "Die Blechtrommel/Günter Grass" ist von?" "Goethe!?" "Nein,hab es eh gesagt ,von.." "Karl Blech ??" Neiiinnn,von....? "Krasser Typ"?
Mi, 10.07.2019, 11:53 | astuga

VdB würde Kickl nicht wieder angebloben...
Seltsam, wo doch eher VdB eine fragwürdige Vorgeschichte als jemand hat der es sich auf Steuerzahlerkosten richtet. Erinnert dabei an Brauner und Fischer.
Mi, 10.07.2019, 12:05 | astuga

Alle drei hatten bzw haben Jobs und Vergünstigungen die von ihren rot-grünen Parteikollegen speziell nur für sie geschaffen wurden.
An sich schon ein Politskandal.
Mi, 10.07.2019, 10:04 | jagoda

hier regen sich 98 auf,aber ich wette bei der Wahl geht sich sicher eine freundliche (ORF,Islam,Asylanten) Mehrheit aus.
Mi, 10.07.2019, 10:52 | wernmannfayer

Da bin ich nicht so sicher. Die Tumulte der importierten Goldstücke in den Bädern werden so richtig Fahrt aufnehmen und das könnte so manchem Schlafschaf die Augen öffnen.
Mi, 10.07.2019, 11:58 | astuga

Solche "Mehrheiten" kommen bloß zustande weil sich viele Bürger bereits innerlich vom System verabschiedet haben und weil die extremistischen System-Parteien gemeinsam Wahlen oder Gesetze unterlaufen.
Mi, 10.07.2019, 12:40 | Freier Mensch

Viel dramatischer@wernmannfayer,werden m.E. die tumultösen Angriffe von 1 bis 2 Hundertschaften mutiger Kamelstreichler aus afrikanischen Gefilden,so wie in DEU,wenn die Polizei nicht mehr ausreicht !
Mi, 10.07.2019, 13:19 | wernmannfayer

@FM: In DE läufts schon gewaltig aus dem Ruder. Binnen Minuten haben sich 500 Gewaltbereite Linke mit Refudschies in Leipzig zusammengerottet u. d. Polizei attackiert um eine Abschiebung zu verhindern
Mi, 10.07.2019, 08:48 | wernmannfayer

Der Wampo hat sich halt sei Wien net schlecht reden lassen. Das Ergebnis sind jetzt duzende NoGo Areas, Angriffe auf Polizei, Parksherifs udl., öffentlicher Drogenhandel Vergewaltigungen u. Morde.
Mi, 10.07.2019, 10:16 | Die Empörung

Und zum Ausgleich regelmäßige, medial aufgeblasene Hausdurchsuchungen beim Sellner, schließlich muss die echte Gefahr für Leib, Leben und Demokratie ja von Räääächzzz kommen.
Mi, 10.07.2019, 10:57 | wernmannfayer

Sellner ist ein ausgezeichneter Rhetoriker der noch dazu jegliche Gewalt ablehnt. Damit kann das linksgrüne anarcho Antifa-Gesindel nicht umgehen. Außer Randale haben diese Versager nix in der Birne.
Mi, 10.07.2019, 15:08 | Der Wampo hat sich sein Wien schöngesoffen

Schönreden war die zu schwache Dosis Schwachsinn!
Mi, 10.07.2019, 20:23 | Die Empörung

@15:08, ist doch klar, den Sozi-Landeszerstörern rennen die Leute scharenweise davon, daher muss man sich mit Moscheegruppenwählern die Stimmen holen.
Mi, 10.07.2019, 07:56 | Arme, geistig minderbemittelte Gesinnungsjournalisten

Da ihr nur bei Migranten die Nation verschweigt, weiss jeder dass der Täter ein Migr. ist.

Wenn ihr ab sofort immer die Nation verschweigt, macht ihr jeden Täter zum Migranten.

Was für ein Dilemma!
Mi, 10.07.2019, 10:30 | Genau so ist es.

Kaum liest man "Männer" haben das oder das getan, geht man auf die Suche im Netz-und wird meistens fündig, wer die "Männer" sind.
Selten indigene Österreicher.
Mi, 10.07.2019, 13:52 | Wenn es ein Indigener Vergewaltiger ist

schteiben das die Gesinnungsjournalisten auch! Siehe "Deutsche Urlauber vergewaltigten .."

Pech war nur, dass die Trotteln nicht recherchierten, sonst hätten sie die Nationalität verschwiegen.
Mi, 10.07.2019, 06:45 | Freier Mensch

Auch in DEU explodiert die gefährliche Lage : Rudel-Attacke von 200 gegen die Polizei weg.Abschiebung eines Migros . Tatort Leipzig. Geschieht immer öfter, in immer kürzeren Abständen, immer heftiger.
Mi, 10.07.2019, 08:29 | Die Empörung

Frau Miriam Krammer, Schreiberline der Krone und ganz offen affin zu Gewalttaten (Rangelei) der Linksextremen Szene schreibt darüber, als wäre es ein Abendspaziergang, unterbrochen von Polizeigewalt.
Mi, 10.07.2019, 12:43 | Freier Mensch

Frau Krammer wird,wie so viele Journalist*innen,umsatteln müssen,wenn die Mehrzahl d.Leser die deutsche Sprache nicht mehr beherrscht.Ich könnte mir vorstellen,Grabinschriften wären 1 lohnendes Ziel !
Mi, 10.07.2019, 14:08 | Die Empörung

Was sich heute Journalist nennt, schreibt ja sowieso nicht mehr für die Leser sondern für die eigenen Kollegen. Was man dort eben so lesen will, siehe Relotius - brauchen keine Leser, sondern nur Geld
Di, 09.07.2019, 23:47 | boris

Nach Anfeindungen: 8-jährige Imitatorin von Alexandria Ocasio-Cortez nicht mehr online.Morddrohungen gegen 8J.Mädchen,da kann jeder sehen wozu linksversiffte fähig sind.Quelle.RT_Deutsch_Youtube.
Mi, 10.07.2019, 15:21 | Wenn Linke mit Mord drohen scheigt der ORF

Passt nicht in das Narrativ des friedlichen Linken!
Di, 09.07.2019, 22:47 | www.youtube.com/watch?v=IEywi1f0XXQ

Der andere Trump: Der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Perot ist mit 89 Jahren verstorben.
Gegner von Dems. wie Reps. eben dem Polit-Establishment. Viele bereuen heute ihn nicht gewählt zu haben.
Di, 09.07.2019, 20:39 | Zarrah

Was man hier lernt.
Natsis sind Linke. Linke sind Natsis. Der Örrrfff ist linksversiffftt. Und versifft kommt von Syphilis. :-)
Di, 09.07.2019, 21:46 | Die Empörung

U. die hatte bekanntlich auch schon der linke Weltheiler der Franzosen, Napoleon aber auch der pilzsche Säulenheilige Mao, dessen Liebe zu minderjährigen Mädls er wiederum mit dem grünen K-B teilt.
Di, 09.07.2019, 22:08 | fr

Unser aller Heinrich Heine hatte sie auch. Das ist ein deutscher Dichter, der zu seiner Zeit ein Vielgelesener war.Ich glaube, das "Ratten"-Gedicht hat auch da seinen Ursprung :-)))
Di, 09.07.2019, 22:31 | Ja @20:39..

..und man lernt,daß tote Hunde in China wichtiger sind als das Geschwurbel von linksextremen GrünRoten Idioten. :-)))
Di, 09.07.2019, 19:47 | 1492 haben die Spanier ihr Land gerettet

und so wird Europa wieder gerettet werden. Nur dass diesmal auch die Linken Europa verlassen werden müssen! Für ein nazifreies Europa!
Di, 09.07.2019, 20:11 | Die Empörung

Wie Servus TV berichtet, wird man Bettwanzen nur los, indem man das Haus auf über 50 Grad erhitzt.
Mi, 10.07.2019, 06:49 | Freiwillig wern die nicht gehn..

...man muß sie zu ihrem Glück zwingen.Jeder Linke kriegt 100.-EUR Startgeld.Sie könnten:die Fidschi-Inseln reinigen,den Regenwald wiederaufpflanzen,Eisbären d.Fell striegeln,ihre Namen i.d.Wind singen
Di, 09.07.2019, 17:38 | Zarrah

Heute hat es nur wänich gerächnet. Ergo...

Ich warrrtte noch immer... sehrr lanchweilich ist das. Ich las, dass die Berliner Polizei jetzt psychlogisch betrreut werden muss. Fast 2000 Angriffe 2018..
Di, 09.07.2019, 17:47 | welt.de/regionales/berlin/article196558485/Gewalt-gegen-Polizist

Habs auch gelesen. Das waren natürlich nur die Deutschen, hat nix mit den Araberclans zu tun, nie nicht.
Di, 09.07.2019, 17:51 | In Huan Yin lief gestern...

...ein herrenloser Hund üb.die unasphaltierte Hauptstraße.Ein zufällig vorbeikommender 71jähriger ehem.Maoist überfuhr das Tier,nahm es mit nach Hause,u.bescherte seiner blinden Frau ein Sonntagsmahl.
Di, 09.07.2019, 17:52 | Weitaus mehr als 2000

"Im Jahr 2018 wurden in Berlin 6959 Polizisten im Dienst angegriffen oder wie es offiziell hieß «Opfer einer Straftat gegen die Freiheit und körperliche Unversehrtheit». Von den Polizisten wurden 1608
Di, 09.07.2019, 17:54 | Weitaus mehr

"Von den Polizisten wurden 1608 leicht verletzt und 11 schwer verletzt."
Di, 09.07.2019, 18:20 | fr

Es ist sehr spannend,einem Staat wie DEU fast täglich zuzusehen,wie er peu a peu zerfällt.Am spannendsten wird der bald auftretende Bürgerkrieg.Hoffentlich ziehen wir rechtzeitig die Grenzen hoch !!
Di, 09.07.2019, 18:30 | In DEU geht soeben...

...in den großen Städten die deutsche Mehrheitsgesellschaft zu Ende.Genau so haben es sich die Grünen seit Joschka Fischer u.Cohn-Bandit IMMER gewünscht.Eine Ausdünnung bis zum Untergang.Es ist soweit
Di, 09.07.2019, 19:13 | Gesammelte grüne Werke

Achtung Speibgefahr...
pi-news.net/2019/07/zitate-von-politikern-der-gruenen-partei/
Di, 09.07.2019, 19:17 | Speibgefahr

.....und genau deshalb setzt auch Soros auf die Grünen. Seitdem er das gesagt hat, sind sie im Höhenflug trotz massiver Oikophobie. Auch in Ö. werden sie gewinnen...
Di, 09.07.2019, 19:41 | Linksversiffter asozialer Abschaum

Die Neuen Nazis beenden die von den alten Nazis begonnene Zerstörung Europas.
Di, 09.07.2019, 16:36 | jagoda

zu hören wie Orientale das sehen wäre interessant.Hat jemand Zugang zu dieser Welt?
Diese aber muß man kennen,sonst kann man ihr nie entgegentreten. Agitatoren stehen dahinter,nicht alles ist spontan
Di, 09.07.2019, 16:48 | www.youtube.com/watch?v=autQ8JrbIWc

Mehr zu Imad Karim ua bei youtube: "24 Minuten gegen ARD Fake News – Ein Film von Imad Karim"
Di, 09.07.2019, 16:52 | astuga

Titel des ersten Links: "Parallelgesellschaften: Muslimische Flüchtlinge verfluchen die Ungläubigen"
Di, 09.07.2019, 16:53 | www.youtube.com/watch?v=RVAiQWL2If8

Imad Karim im Interview mit Ordensschwester und Bundesverdienstkreuzträgerin Hatune Dogan über Islamisierung und Flüchtlingspolitik
Di, 09.07.2019, 10:54 | Ferdi

Die Krone verbreitet Lügen über den Klimawandel. Wer etwas dagegen sagen will, wird gelöscht.
Sie wollen die Anerkennung des Klimaflüchtlings erreichen.
krone.at/1956278
Di, 09.07.2019, 10:59 | Ferdi

Der "Arab. Frühling" wäre durch den Klimawandel ausgelöst worden, der Meeresspiegel sei gestiegen, auch die Syrer sind wegen der Dürre geflohen, sogar die Christenverfolgung geht darauf zurück...
Di, 09.07.2019, 11:01 | Ferdi

Die Leute halten es eh für Schwachsinn, aber mit Hilfe einer bösen verlogenen Zensur geht das alles durch.
Di, 09.07.2019, 11:51 | Freier Mensch

Auf JouWatch steht 1 Artikel üb.die Ergenisse d.Kobe University,nach denen d.Erwärmung mit d.verstärkten Kosm.Strahlung u.d.Pol-Umkehr zusammenhängt.Wolkenbildung das Thema.Zuletzt vor 780.000 Jahren.
Di, 09.07.2019, 15:36 | Die Empörung

Beim Artikel über Nordkorea hats 2 Postings. Sehr unwahrscheinlich. Das mordende, folternde Arbeiter- und Bauernparadies, wo Leute schon mal verhungern, darf offenbar nicht kritisiert werden.
Di, 09.07.2019, 16:38 | astuga

Nur gab es die dortige Überbevölkerung und den Radikalismus bereits vor dem (angeblichen) Klimawandel. Ein Klimawandel dessen Auswirkungen man abseits von Hysterie heute noch gar nicht spürt.
Di, 09.07.2019, 16:40 | astuga

Die Malediven sind nicht untergegangen, und am Kilimanjaro liegt immer noch Schnee.
Aber gut, je dreister und blöder die Lügen werden umso mehr Leute wachen auf.
Di, 09.07.2019, 16:41 | astuga

Warscheinlich ist aus Sicht der Linken der Kommunismus auch wegen des Klimawandels untergegangen.
Womit bewiesen wäre, dass er gar nicht so schlimm war.
Di, 09.07.2019, 19:06 | boris

Jaja,das die Malediven u.co bald unter Wasser stehen
wird seit d.90er gepredigt,Klimawandel=Geldmacherei.
Di, 09.07.2019, 10:40 | jagoda

die Initiatoren brauchen nur den Mund zu halten und schon läuft alles nach Plan.
Der Plan wird als Verschwöungstheorie abgetan.Mit dem angstbesetzten Klimathema
rekrutiert man verbissene
Anhänger.
Di, 09.07.2019, 20:32 | antony

Naja, es geht ja rein ums "Kohle machen mit Menschenhandel" und dass geht jetzt nach den "Kriegsflüchtlingen" am besten mit den künftigen "Klimaflüchtlingen"...
Verdammtes D...pack...
Di, 09.07.2019, 08:53 | Wyatt Earp

Hätte derartige "Probleme" vermutlich "nachhaltig" gelöst. Langsam frage ich mich vieles.....
Di, 09.07.2019, 09:01 | Doc Holiday

Dearest Wyatt,bald werden dein Problemlösungen wahr werden :-)) Und die Naturvölker,die uns bereichern,werden uns mit ihren"Spatzerlstecken"nachhaltig verändern.Darauf trink ich jetzt einen Dujardin..
Di, 09.07.2019, 09:45 | Billy the kid

....and we trust in gold, silver, lead (PB), yes we do....
Di, 09.07.2019, 09:55 | O. K. Corral

...shoot first, talk later......
Di, 09.07.2019, 11:45 | John Wayne jun.

Mein Papa hat gesagt,wenn ich Indianer u.Franzosen erschießen tu,dann krieg ich was zu saufen.Sonst nix.Alsdern:her mit den kleinen Franzos*innen,u.mit Pocahontas und ihre Freunde aus Lanzersdorf.:-))
Di, 09.07.2019, 08:37 | Franz7788

Rasanten Schrittes nähert sich die Krone dem ORF an. Das letzte Bollwerk gegen die Linksfaschisten ist gefallen.
Di, 09.07.2019, 08:44 | fr

Richtig!! Der vorläufige Höhepunkt ist heute der Schwachsinns-Beitrag(WU Wien)über die Dürre weltweit als Fluchtursache Nr.1 !!Wie es d.Migrationspakt vorgibt.So ein Dreck aber auch.Krone.at ist OUT !
Di, 09.07.2019, 09:04 | Sie irren

Das "NIVEAU" war Nie anders als das der restlichen "Qualitätsmedien". Jetzt ist sie noch dazu "Greterl" affin.
Di, 09.07.2019, 14:08 | sokrates9

Krone hat dramatischen linksgrünruck gemacht!Damitwird natürlich der Inhalt noch unseriöser und unglaubwürdiger!
Di, 09.07.2019, 15:08 | fr

Jetzt is die Krone ein " Revolverblatt für Linksdrehende und-händer" !! Man will es also dem Herren gleich tun und dreht sich im mainstreamigen Winde....:-)))
Di, 09.07.2019, 15:22 | Die Empörung

Die Krone hat sich erfolgreich selbst gleichgeschaltet.
Di, 09.07.2019, 15:25 | fr

Jedem Kind sein Benko !! Kakao macht glücklich...(weil er braun ist??) :-))))
Di, 09.07.2019, 15:48 | Whippet

Die KRONE hatte immer höchstes Niveau. Jetzt erfuhr sie eine Steigerung, BENO sitzt als Eigentümer drin. Das wäre selbst dem alten Dichand zu viel!
Mi, 10.07.2019, 10:42 | Herr Benko macht´s möglich.

Strache hat blöd geredet-Benko(Kurz´Freund) tut´s.
Di, 09.07.2019, 08:19 | kamamur

Und wie wäre es für dummdreiste Schreiberlinge-wenn sie als Andersdenkende wo anders denken.Mir ist es nicht möglich,der skurrilen Intelligenzdichte von Zarrah ua. Geistesgrößen zu folgen.
Di, 09.07.2019, 08:26 | Wer kann schon einem Nazi folgen außer Linke?

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 09.07.2019, 08:07 | Typisch linksversiffte Lügerei! Eas nicht geschrieben wird,

existiert nicht! Die Linksversifften sin intellektuell völlig degeneriert.
Di, 09.07.2019, 07:55 | kamamur

Und was wird unserer Exekutive seit langem eingebleut: Deeskalation anstatt sich Respekt zu verschaffen.Sitzkreise u.Gesprächsrunden tragen das ihre dazu bei.Und Justiz-68er eben, nichts zu erwarten.
Di, 09.07.2019, 08:04 | kamamur

Und der LINKE Demospruch-Zum Zeit,kommt Rat .. wird sich auf andere Art bewahrheiten.Denn man sägt nicht den Ast ab,auf dem man sitzt.So wird sich vieles von selbst regeln.Und dann-Ade Rotfunk
Di, 09.07.2019, 08:08 | fr

@kamamur : der Spruch muß heißen "Kommt Zeit, kommt Rad" u.symbolisiert das Leiden d.Alt-68er, wenn ihnen gerade ein Bereicherer das Vehikel gestohlen hat.Der freut sich u.sagt:"Guter Rad, teuer" :-))
Di, 09.07.2019, 07:28 | Redneck72

Man stelle sich es währe zu einem pösen Polizeiübergriff gekommen ala " der Beamte hatte sein Knie auf meiner Brust und ich bekam nur mehr schwer Luft"heulheul..
Nach da wär was los im Orf
Di, 09.07.2019, 07:32 | fr

Eine ganze Zunft schreibt u.berichtet sich in den selbstgewählten Untergang! Ganz ohne Gegenwehr, ohne Nachdenken,nur mit Bauchgefühl im Greta-Stil,man hört förmlich die Todessehnsucht heraus. Igitt..
Di, 09.07.2019, 10:14 | kamamur

Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Schlächter selber! Und so wird sich der Systemfunk samt seinen willfährigen Büttel selber abschaffen. Nur leider müssen da die Warner auch Büßen.
Di, 09.07.2019, 11:35 | Nativ

@Redneck72
Wozu Knie auf Brust? Diesen Dreck nicht berühren, da Ansteckungsgefahr. Sind doch bewaffnet!!!
Death penalty.
Di, 09.07.2019, 01:47 | https://orf.at/stories/3129490/

Wenn es nicht so traurig wäre...
Der ORF schafft es, kein einziges Mal die Begriffe Islam oder Migranten zu erwähnen.
Achja, "die Justiz bagatellisiere" - mir fallen da noch ganz andere ein...
Di, 09.07.2019, 01:27 | astuga

Bitte nicht wehren!
Der Brite der sich 2017 den Terroristen auf der London Bridge und deren Messern entgegenstellte und so anderen die Flucht ermöglichte wurde auf die Anti-Terror-Watchlist gesetzt.
Di, 09.07.2019, 01:28 | astuga

Dafür bekommen die Hinterbliebenen der erschossenen Terroristen finanzielle Verfahrenshilfe, die der Opfer natürlich nicht...
Mo, 08.07.2019, 22:34 | Die Gewalt verbreitet Angst

Allmählich wird es immer offensichtlicher, dass die Schutzbedürftigen und deren Nachwuchs gewaltaffin sind. Tschetschenien wird nicht umsonst von einem Kadyrow und die Türkei von Erdogan regiert!
Mo, 08.07.2019, 21:51 | Nativ

Waffengebrauch - death penalty. Und der Rest dieser Subkulturen wird aus unserem Staat ohne Nachsicht in ihre Ursprungsländer verbracht. Kein Pardon.
Mo, 08.07.2019, 22:13 | boris

Die Waffen dienen als zierde,bin für Gleichberechtigung,statt Schusswaffe,wahlweise Pflasterstein,Messer,Holzlatte,Eisenstange,im ernst.
Kein Polizist wird sich mit Linke justizia anlegen.
Di, 09.07.2019, 13:38 | Franz7788

Hund!
Di, 09.07.2019, 18:31 | Mizzi6699

Katze!
Mo, 08.07.2019, 20:57 | Aron Sperber

Die Banden machen dort weiter, wo sie 2017 aufgehört hatten. Der Richter-Regierung ist es wichtiger, nicht von Klenk & Co. kritisiert zu werden und würde sich nie vor die kleinen Polizisten stellen.
Mo, 08.07.2019, 21:35 | Klenk ist wir ein negativer Julis Streicher

Der hetzte gegen jüdische Inländer. Der Neue Nazi Klenk hetzt gegen christliche Inländer.

Grob gesagt: Klenk ist ein -Nazi.

InterNATIONALSOZIALISMUS ist ein Verbrechen, keine Meinung!
Di, 09.07.2019, 16:03 | kamamur

Sie sind aber die ersten, die Schutz vorrangig beanspruchen, wenn ihnen oder ihrem Umfeld Gefahr droht. co Heiland Basti-einfach widerlich....
Mo, 08.07.2019, 20:50 | boris

Kann mir bitte irgendein linkes grenzdebiles arschloch
erklären wie soll sich ein Zivilist (unbewaffnet) wehren,wenn nichteinmal die Polizei (was bewaffnet ist)
dazu NICHT fähig ist.
Mo, 08.07.2019, 21:30 | Die Empörung

Wir haben uns gefälligst zusammen schlagen zu lassen und müssen noch dafür gerade stehen, wenn sich so ein Moslemarschloch beim Hinhauen einen blutigen Knöchel geholt hat.
Di, 09.07.2019, 01:36 | astuga

Wer sich wehrt macht sich verdächtig!
"Wehren" ist ein Nazibegriff und Nazikonzept , siehe "Wehrsportgruppe".
Nur Minderheiten dürfen sich wehren (auch schon mal präventiv & proaktiv).
Di, 09.07.2019, 01:38 | astuga

Schlimm genug, dass wir uns 1529 und 1683 gewehrt haben.
Di, 09.07.2019, 08:34 | Franz7788

Prall gefüllte Geldtaschen mitführen, vielleicht besänftigt das unsere Bereicherer?! Wenn wir versprechen noch mehr zu liefern? Wir wurden zu Schafen gemacht und werden den Löwen zum Fraß vorgesetzt.
Di, 09.07.2019, 15:20 | @01:36

Bei Minderheiten gilt sogar ein Angriff aus dem Nichts als Notwehr. Wegen der Kreuzzüge oder der Kolonialisierung oder weils den Staat Israel gibt, oder weil bei uns Frauen Haare offen tragen....
Mo, 08.07.2019, 20:39 | Zarrah

Schon wiederrr ejn rrrrasssistischerr Vohrfall? Wien wirrrt wohl bald den Arrabaclans gehören wie Börlinn, was??
Mo, 08.07.2019, 20:48 | Jup

Mehr ist nicht zu sagen.
Mo, 08.07.2019, 21:37 | Schweig ZARA, du Nazi!

Bleib auf debatte.orf.at, du linksversiffter Minderintelligenter!
Mo, 08.07.2019, 21:40 | Zarrah

Sie sind ja sehr unfrreundlich!!!
Di, 09.07.2019, 07:01 | @Zarrah...

..Hoffentlich,kann man nur sagen,dann gibts klare Regeln im Staate.Die sind zwar tribalistischen Ursprunges,aber sie berücksichtigen die lange versteckte Schuld Europas,den ehem.SKlaven Gutes zu tun !
Di, 09.07.2019, 07:29 | Jössas, Zarah-Linda-Trampel...

...hat wieder mal frei bekommen. Herrlich, so gut 1-2 Stunden ohne Ärzte, Pfleger, sonst. Krisenpersonal. Und ohne Zwangsjacke auch, da kann man glatt Falter-Meinungen hier reinkopieren, gell !?? :-))
Di, 09.07.2019, 07:34 | Zarrah

Sie haben einen Linda-Verfolger. Ich habe mit der nichts zu tun! Sappalott! Die ist doch gar nicht intelligent genug, um so pfiffig wie ich zu sein... :-)
Di, 09.07.2019, 07:42 | Normalo

Wenn ich mich einmischen darf? Zarah ist mMn ein Leanderverschnitt, der gerne im Regen steht, aber doch nie und nimmer eine Naziin. Solche primitiven Beschimpfungen müssen nicht sein!
Di, 09.07.2019, 07:44 | Nö, hab icht nicht...

...Linda ist bloß das Synonym für alle Dämlichen u.Unterbelichteten dieser Welt.Auch wenn sie krank sind,Lindas stören die ehrenhafte Gesellschaft in einem Ausmaße,welches ihnen nicht zukommt. Adieu..
Di, 09.07.2019, 08:12 | Glaub ich nicht @Normalo...

..vielleicht wähnt sich Zarah/Linda als Leander,tatsächlich ist sie eine gefährliche,vernadernde Hetzerin vor dem Herrn.Jaja,die Minderheiten.Tagsüber Sozialhilfeempfänger*in ,nächtens dann der Vamp !
Mo, 08.07.2019, 20:16 | Peter Eder

Servus hat berichtet
Mo, 08.07.2019, 20:06 | Menschen, die beim ORF beschäftigt sind, sind mehrheitlich so wa

Wer nur bei indigenen Kriminellen die Nationalität berichtet, ist ein Neuer Nazi.

Falls der nazionale Rundfunk nicht aufhört, nazilike zu hetzen, werde ich eine Klage beim EuGH einreichen.
Mo, 08.07.2019, 20:15 | Die Empörung

Aber jeder, der mehr als einen Hohlraum zwischen den Ohren hat, weiß längst, dass der ORF jedem Nazisender Vorbild wäre. Das Ganze ist eine Art Zeitreise in die 30er.
Mo, 08.07.2019, 21:39 | Der ORF ist eine rassistisch kriminelle Vereinigung

von Berufskriminellen!
Mo, 08.07.2019, 20:05 | fr

Der ORF berichtet v.einer Welt,die es da draußen gar nicht mehr gibt.Es sind Erfindungen der Redaktionen,alle Mitarbeiter sind anscheinend darauf eingeschworen,Fehlnachrichten,also Lügen,zu verbreiten
Mo, 08.07.2019, 20:11 | Der ORF ist eine kriminelle Vereinigung von Berufskriminellen!

Wer ständig gegen das Gesetz verstößt, ist ein wrabetscher Berufskrimineller!

Linksversiffte sind potentielle Kriminelle! Und der "Mafiapate" kann durchaus Wrabetz sein!
Mo, 08.07.2019, 20:18 | Die Empörung

Das Verb "berichtet" ist falsch. Berichten impliziert Neutralität, Objektivität. Der ORF erzählt. Er erzählt aus seiner linksterroristischen, volkserziehenden und -indoktrinierenden NSDAP-Blase.
Mo, 08.07.2019, 21:29 | Joachim Pfeifer

Heute im ORF zur Mallorca-GV: die Deutsche ist von zwei Landsleuten vergewaltigt worden. Wie das? War das bedauernswerte Opfer etwa auch türkische Paßdeutsche?
Mo, 08.07.2019, 22:00 | Wie rassistisch linksversiffte Journalisten sind!

Deutsche Vergewaltiger werden so benannr. Muslimisch Nicht-Deutsche sind "Männer, Judendliche"!

Als ob Vergewaltiger ohne genanntr Nationalität bessere Menschen wären.
Di, 09.07.2019, 07:15 | fr

@JoachimPfeifer:de iure hat der ORF ja recht,nur müßte er dann auch v."deutschen"Clans berichten,die i.Hamburg,Bremen,NRW u.Nied.Sachsen d.Unterwelt übernommen haben.Drogen,Huren,Glücksspiel - deutsch



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden