ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Di, 13.08.2019, 07:03)
Die Teigtascherl-Verschwörung

ORF-Wien-Redakteure sind harte Hunde. Irgendwelche multi- oder interkulturellen Messerstechereien oder Schlägereien können sie nicht aus der Ruhe bringen. Kinderkram. Da wird cool, nüchtern und im Telegrammstil berichtet. Oftmals so knapp, dass man unwichtige Informationen wie die Herkunft der Täter einfach weglässt. Egal. Ist mittlerweile ohnehin Alltag in Wien. Hund beißt Mann und nicht Mann beißt Hund.

Es gibt aber auch Verbrechen, die gehen den abgebrühten ORF-Schreibern offenbar ganz nahe. Da wird jedes Detail herausgearbeitet, die Story von allen Seiten beleuchtet, nach den Hintergründen geforscht und über Wochen berichtet. Nix Telegrammstil.

Dazu gehören die ruchlosen Teigtascherl-Verbrecher, chinesische Teigtascherl-Verbrecher wohlgemerkt, wie wir vom ORF wissen. Seit Tagen wird ausführlich informiert. Sogar darüber, dass beschlagnahmte Teigtascherl in der Tierkörperverwertung vernichtet wurden. Aufatmen in der ORF-Redaktion und den Seniorenheimen. Nach dem Motto: Lieber ein Messer zwischen den Rippen als ein illegales Teigtascherl im Bauch.

Wie gesagt, über jedes Detail zum Teigtascherl-Gate wird berichtet. Dem braven ORF-Konsumenten steht mittlerweile der Angstschweiß auf der Stirn, wenn er ein Chinarestaurant betritt. Wo bleiben eigentlich die NGOs und Gutmenschen mit ihrem Apell: Keine Teigtasche ist illegal!

Interessant in diesem Zusammenhang, dass es für den ORF plötzlich berichtenswert ist, ob sich jemand legal oder illegal in Österreich aufhält. Denn einige der Teigtascherlproduzenten waren offenbar illegal hier, sie hatten also vergessen, rechtzeitig um Asyl anzusuchen. Zumindest sind sie niemanden auf der Tasche – höchstens auf der Teigtasche – gelegen.

Wir dürfen uns also über viele weitere spannende ORF-Teigtascherlgeschichten freuen.

Mi, 14.08.2019, 13:19 | kamamur

Der Gestank dieses Misthaufens ist kaum mehr auszuhalten.Egal ob Politik,Medien, Systemfunk,sie alle wären es wert,belangt zu werden. Nur,wer soll das machen-unsere Gerichte.....?Vergebene Liebesmüh
Mi, 14.08.2019, 14:46 | Der Musel wirds schon richten....

...Politiker weg, Gender weg, SchwuLesbi weg, Grüne weg, JETZT sowieso, Rote teilweise, Klima weg, Feinstaub weg, ORF-TV weg, Hunde u.Haustiere weg, Frauen weg(von d.Straße), ABER : Kinder her !!!!!!
Mi, 14.08.2019, 12:28 | Whippet

Warum hat die Teigtascherl-Soko nicht sofort alle gefundenen Delikte an Identitäre und FPÖler verfüttert! Das wären gleich mehrere Fliegen auf einen Schlag gewesen.
Mi, 14.08.2019, 08:30 | jagoda

die Verbindung zu Trump fehlt mir im Teigtascherlskandal.
Mi, 14.08.2019, 09:04 | fr

Kann ich liefern : einer der 14 festgesetzten Chinesen-Schurln kann etwas Englisch !! Die Schwester eines anderen Festgenommenen,sagt man, sei ein "Trumpel" ! Genügt`s ?? :-))
Mi, 14.08.2019, 10:30 | astuga

Daran dachte ich auch schon. ;)
Trump, Russland, die Identitären und/oder die FPÖ...
Di, 13.08.2019, 23:18 | sokrates9

Sensationsmeldung! Hausdurchsuchung bei Strache! Bei der Umfärbung glaubt der Staatsanwalt dass neue Vorstände die Politik beeinflussen! NO - NA - Deswegen wird doch umgefärbt!Warum bekommt Siemens so
Mi, 14.08.2019, 00:22 | astuga

Scheinbar hat sich Ibiza medial totgelaufen, und jetzt sucht man einen neuen Ansatzpunkt zum anpatzen.
Mi, 14.08.2019, 00:27 | astuga

In den Kommentarbereichen der Zeitungen ist jedenfalls schon das letzte geifernde Aufgebot der Linken hochaktiv.
Naja, immer noch besser als wenn sie Molotov-Cocktails schmeißen...
Di, 13.08.2019, 19:34 | Wieder eine völlig sinnlose Vernichtung von Lebensmitteln!!

Da wird dauernd geschrien,dass zu viele Lebensmittel am Müll landen.
Die Teigtascherl waren ja qualitativ in Ordnung - warum wurden die vernichtet? Im Sozialmarkt hätte man sich über neue Produkte gef
Mi, 14.08.2019, 00:24 | astuga

Wieso denn Sozialmarkt?
Aber für die ORF-Kantine und deren Publikum wäre es sicher gut genug gewesen...
Di, 13.08.2019, 18:19 | ORF-Redakteure und "aufrecht gehende Schweine"!

Der Sozialist Maduro will das Parlament auflösen und verweigert jede weitere Verhandlung mit der Opposition.

orf.at/stories/3133535/

Kein Wort von Venezuelas letztem Schritt in die linke Diktatur!
Di, 13.08.2019, 17:07 | Wahrheit

Seit gestern gilt in dieser Bananenrepublik: Wer wie Strache Hausdurchsuchungen fordert (beim geständigen Anwalt und seinem Ibiza-Detektiv) der bekommt von der Staatsanwaltschaft ab sofort selbst eine
Di, 13.08.2019, 22:57 | Ein unglaublicher Justizskandal, wo bleibt Richterin Bierlein?

Statt Tätern werden Opfer tyrannisiert, sollen mundtot gemacht werden. Mit der IB u. Sellner hat es begonnen, nun sind bereits verhasste Politiker an der Reihe. Brandbomben fliegen. Quo vadis Austria?
Mi, 14.08.2019, 06:16 | Der Terror in einem...

...zunehmend faschistoiden Staat wie AUT wird von den Systemparteien,Systemmedien,Systemjustiz u.deren willigen Helfershelfern initiiert,geleitet u.nach Bedarf angeheizt !! Siehe Sellner,Ibiza,Strache
Mi, 14.08.2019, 13:20 | Bananenrepublik

Orf berichtet lapidar, Durchsuchungsbefehl und andere Unterlagen wurden Ö1 zugespielt....ja AUT outet sich immer mehr als Bananebrepublik, wer dem etab.Machtsystem zu lästig wir, wir vernichtet
Mi, 14.08.2019, 13:21 | Wer glaubte

Die 2015 offenbar gewordene Meinungsdiktatur sei schon alles gewesen irrt gewaltig..
Mi, 14.08.2019, 14:48 | Ö 1 ist der Inbegriff....

...der Medien-Antifa. Nur einmal reinhören, dann vergeht einem ALLES !! Das ist Linksterror für die Ohren und Hirne....SAUgrauslich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Di, 13.08.2019, 15:37 | Der ORF ist eine sozialistische Tarnorganisation!

#LeftsAreTrash
Di, 13.08.2019, 15:42 | Mittlerweile sogar....

...eine Neo-Faschistische. Alle Anzeichen sprechen bereits dafür. Die handelnden Personen (4.000 Mitarbeiter) suchen bereits Verbündete im Bekanntenkreis.Medien folgen.Es ist wieder soweit..... !!!!
Di, 13.08.2019, 17:46 | ORF-Mitarbeiter sind Berufskriminelle!

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 13.08.2019, 15:35 | Wutbürger

Die Teigtascherlverschwörung vermutlich eine "Sommerlochgeschichte". Endlich ein neuer Aufreger für die Linken, Korruptionsrazzien bei Strache, Gudenus und Novomatikchef.
Di, 13.08.2019, 17:22 | Freier Mensch

Der neue Aufreger ist eher einer zum Fürchten:so läßt man den Faschismus in einem Land einkehren. So war es bei Sellner.So wird es bald bei jedem sein,der es wagt,in diesem Staat Aufklärung zu fordern
Di, 13.08.2019, 23:07 | Es folgt bereits brutale rohe Gewalt.

Und sie wird von ORF und Linken verharmlost. So wird politischem Terror Vorschub geleistet. Erkennt niemand die ernsten Vorzeichen, wiederholt sich die Geschichte? Wo bleibt der grüne Mahner?
Mi, 14.08.2019, 08:28 | Wo bleibt der grüne Mahner?

23:07,Schreien Sie laut und deutlich,Lieeeederbuch.Dann springt er
auf,und wird putzmunter.-:))))
Mi, 14.08.2019, 08:50 | fr

Der "Grüne Mahner" hat das Durchsetzungsvermögen eines Jagddackel-Frisörs !! Der raucht noch sein letztes Zigaretterl, dann geht er. Zu aller Wohl....
Di, 13.08.2019, 14:02 | STANDARD-teigtascherl

Ja und "Der Standard" marschiert mit dem ORF im Gleichschritt: Über die Teigtascherlgeschichten wird ausführlich berichtet. Man muss eben zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden!
Di, 13.08.2019, 15:16 | Der Standard ist

zu einem primitiven Hetzblattl ohne journalistischen Anspruch verkommen. Sogar das Forum wird manipuliert – bei "Reizthemen" stehen wie von Geisterhand sortiert "Top-Postings" ganz oben.
Di, 13.08.2019, 15:23 | Erich von Schwediken

Nachdem Sarrazin in seinen Büchern die ethnischen Aisaten den Mohammedanern als Positivbeispiel in Sachen Integration gegenübergestellt hat, haben diese bei den linken Medien sozusagen ausgeschissen.
Di, 13.08.2019, 15:26 | Erich von Schwediken

Auch in den USA sind die Asiaten der radikalen Linken zunehmend verhasst. Sind sie doch der lebende Beweis, dass Ethnie und Kultur eine wichtige Rolle beim persönlichen Fortkommen spielen.
Di, 13.08.2019, 15:39 | Der Standard ist so was wie Der Stürmer 2.0

Ei rassistusch-antidemokratisches Hetzblatt von gehirngewaschenen Jüngern der mörderischsten Ideologie der Menschheitsgeschichte. Das sind Nazis 2.0!
Di, 13.08.2019, 15:58 | fr

Aber was für ein absolut unlesbares ,letztklassiges Drecksblatt die Krone in kürzester Zeit geworden ist,sollte auch mal erwähnt werden. Unfassbar,welch geistiger Zusammenbruch ,das Benko-Blatterl !!
Di, 13.08.2019, 16:28 | Hanzz

Die Krone ist schon lange ein Drecksblatt, das versucht, seine nun unübersehbare Parteilichkeit beim Leser mit Überschriften wie "Welche Promi-Tochter zeigt ihre prallen Bäckchen?" zu kompensieren.
Di, 13.08.2019, 17:26 | fr

Die"prallen Bäckchen"dürften dem geistigen Horizont d.dzt.Mehrh.eigentümers u.Ex-AWDlers entsprechen.So hab ich mir dessen intellekt.Kapazität immer vorgestellt.Auch die v. Fr.Vettermann/Bischofberger
Mi, 14.08.2019, 08:31 | boris

Aber,was machen wir? Wenn in AT Klopapier knapp wird?
Dann greif ma z.Sonntagskrone,also immer schön d.Sonntagskrone
sammeln.
Mi, 14.08.2019, 13:17 | Bananenrepublik

Orf berichtet lapidar, Durchsuchungsbefehl und andere Unterlagen wurden Ö1 zugespielt....ja AUT outet sich immer mehr als Bananebrepublik, wer dem etab.Machtsystem zu lästig wir, wir vernichtet
Di, 13.08.2019, 13:50 | Jürgen Jauch

Ja, die Probleme des ORF möchte man haben. JJ
Di, 13.08.2019, 12:17 | Die Empörung

Und es gab Zeiten, vor der Moslemlawine, da gehörten auch Chinesen noch zur schützenswerten Minderheit, die man in Überschriften gerade mal "Asiaten" nannte.
Di, 13.08.2019, 11:54 | Laszlo Panaflex

Chinesen/Ostasiaten sind den Linken als Einwanderer nicht willkommen. Sind sie doch integrationswillig u. haben einen hohen IQ.Lieber setzt man auf Religioten und sonstige Pfosten als Pensionssicherer
Di, 13.08.2019, 16:58 | jaguar

...und die Asiaten arbeiten für ihren Lebensunterhalt, selbst wenn sie fallweise illegal arbeiten....liegen jedenfalls nicht dem Steuerzahler im Tascherl!
Mi, 14.08.2019, 08:36 | boris

Na hey-:) fahre seit über 20J.nen Japaner,sehr zuverlässig,top.
Die Linken wollen bloß Klimaneutrale Kamele,oder doch nicht.
Die Kühe sind es nicht mehr,also was nun?-:)
Di, 13.08.2019, 10:09 | jagoda

ein reines Ablenkungsmanöver (schaut,wir schützen euch) Sishalokale,türk./arab.Geschäfte mit "Familienmitgliedern",die einige Monate arbeiten und dann....werden SELTEN/NIE medial bearbeitet.
Di, 13.08.2019, 10:09 | Rocco Siffredi

Wir wissen, Chinesen sind böse und kommen im Böseranking gleich nach den alten weißen Männern und Österreichern. China schenkt korrupten afr. Staatschefs kein Geld, sondern investiert. Das ist böse!
Di, 13.08.2019, 09:45 | Nativ

Die Chinesesn sind ja keine Musln, somit auch keine Lieblinge des linken Packs.
Di, 13.08.2019, 09:48 | Freier Mensch

Richtig @Nativ, aber sie sind auch Kommunisten ! Allerdings mit einem gravierenden Unterschied zu unseren BoBo-Linken:sie arbeiten fleißig,sind bescheiden,fleißig und vor allem lernbereit und-willig !
Di, 13.08.2019, 12:19 | Die Empörung

Richtig, im Gegensatz zu den Musln warten Chinesen nicht darauf, dass ihnen ein Allah-huibuh die gebratenen Halaltauben in den Mund steckt und Straßen baut (oder waren das dumme Belgierinnen?)
Di, 13.08.2019, 09:42 | Freier Mensch

Und die Mohamedaner-Attacken gehen weiter : "Allahu akbar" in London,mit Machete auf Polizisten , in Sidney mit Messer auf Passanten !!! Was wollen die Musels denn alle ? Über Demokratie diskutieren ?
Di, 13.08.2019, 09:58 | Rocco Siffredi

Cool, dass man jetzt schon auf orf-watch über Messerattacken erstinformiert wird, nachdem diesbezüglich im heimischen Blätterwald Windstille herrscht.
Di, 13.08.2019, 11:14 | Redneck72

die Musels präsentieren sich pünktlich zum Opferfest rund um den Globus wieder von ihrer friedliebendsten Seite
Di, 13.08.2019, 11:28 | antony

U.der...Musel,der in Wien im Mai einen 35 jähr.vor die U3 stieß,muss nicht ins Gefängnis weil er dabei Stimmen hörte?
Wie lange lassen wir uns das noch gefallen?
Es ist niemand nirgendwo mehr sicher..
Di, 13.08.2019, 12:15 | Freier Mensch

Doch @antony,einer ist immer sicher :der Kettenraucher und Kopfwindelbefürworter,Kickl-Feind und parteilos-aber trotzdem Wahlgeld-Nehmer VdB!! Bundespräsident für alle,die sich vom Land AUT abwenden !
Di, 13.08.2019, 13:13 | antony

Griast di@FM-12:15 !
Diese Gottv.geistesgestörte Drecks Bande holt uns diese Mörder f.ihre Agenda herein,um via ordo ab chao-divide at impera machen zu können-die Toten sind kakul. Kollateralschäden!
Di, 13.08.2019, 15:29 | antony

sorry zu Post 13:13 sollte "kalkulierte Kollateralschäden" heißen...
Mi, 14.08.2019, 08:41 | boris

FM,das ist die neue, sogenannte Machetedemokratie.
Schlechte tag erwischt, stimmen im Kopf=Rübe ab,Linke Justizia=
sehr verständnisvoll,arme Mann,einzelfall.-:)))
Di, 13.08.2019, 09:32 | Und jetzt noch auch neben dem ORF

Das Klopapier (Vorsicht!!) im Kleinformat : Die "KRONE". Die jeweiligen "Redakteure" dürften die gleiche Schulbank abgenützt haben
Di, 13.08.2019, 09:35 | fr

NEIN, nein....keine Schulbank !!! Man nennt diese Form der Ausbildung :"Lernen im Schei..haus" , berufsbildend,persönlichkeitsfördernd,umweltradikal,menschenverachtend !! Lernen fürs Leben, sozusagen.
Di, 13.08.2019, 17:48 | Nativ

@09:32
Pardon, aber als Klopapier möchte ich dieses Kleinformat meinem Allerwertesten nicht zumuten. Aber für Hundekacke taugt es allemal.
Mi, 14.08.2019, 08:45 | boris

Aufpassen bitte-:)) bald hama Venezolanische zustände,also
kein Klopapier,dann wird auch Standard gut, Herrschaften bitte nicht
wählerisch-:)))
Di, 13.08.2019, 08:30 | Segafred

ORF hören macht krank!
Di, 13.08.2019, 08:28 | Redneck72

Hoff.kommt die Teigtascherlmafia nicht so davon wie der U3 "schubser"Mohammed Y.
Kein Mordprozess weil zum Tatzeitpunk nicht Zurechn.
"Ich fühlte mich von Leuten mit Sonnenbrillen und Kopfhö.verfolgt"
Mi, 14.08.2019, 08:47 | boris

Dann besuchen bitte die unzählige Fachkräfte,z.b.Hr.Dr.Jildirim Mustafa-:)))
Mi, 14.08.2019, 08:48 | boris

fort,kann mit Machete sehr gut umgehen,echte Spitzenkraft.-:)))))))
Di, 13.08.2019, 08:15 | Origenes

Nicht auszudenken wie es uns ginge, wenn die Zuwanderer aus dem Nahen Osten und Afrika ebenso hart arbeiten würden, wie die (illegalen) Chineser?
Di, 13.08.2019, 07:50 | Linxlinkes ORFloch

Alles verlogene Ablenkungsmanöver, während Invasoren aus aller Weltmit Tonnen von Rauschgift unsere Jugend anfixen und vergiften, jagen diese linksradikalen Vollidioten die Teigtaschenmafia. Feigpac
Di, 13.08.2019, 07:40 | wmaurer

Es wurden bisher 6.000 Teigtascherl konfisziert. Das ergibt bei einem Wert von ca. 5 ct pro Teigtascherl die ungeheure Schadenssumme von 300,-- Euro.
Di, 13.08.2019, 10:00 | Teigtascherl

Geh biiiitteeee, gehts einmal auf den Schei.. Veggie-Leberkäs los, net immer auf mi u.meine Kumpels :-))))))
Di, 13.08.2019, 11:49 | Redneck72

Der Stadt Wien sind 300 - Euro entgangen bitte nicht verniedlichen damit hätte man immerhin 15cm Energieschutzring beim Schamanen bezahlen können.
Mi, 14.08.2019, 08:52 | boris

300€ ??????? Das ist cca,0,000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001
AT-BIP -:)))))))))))))))))))))
Di, 13.08.2019, 07:39 | Freier Mensch

Herrlicher Beitrag,Hr.Reichel !Sie bringen damit zum Ausdruck,was die völlig aus d.Ruder gelaufenen ORFler darstellen:eine pervertierte Lebensansicht!Äußert sich klar im Klima-Terror-Gewäsch d.ORFler.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden