ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: So, 15.09.2019, 09:36)
Wie der ORF mit Skandalen der Grünen umgeht

Einer der engsten Mitarbeiter der Wiener Ex-Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou ist in den Fokus der Kriminalpolizei geraten. Das berichtet oe24.at. Es soll um Flächenumwidmungen aus dem Jahr 2017 gehen. Dabei soll es laut Rathausinsidern zu „nicht ganz legalen“ und „nicht ganz nachvollziehbaren“ Entscheidungen gekommen sein. Die Magistratsdirektion hat oe24.at die Ermittlungen bestätigt.

Das ist wenige Tage vor der Nationalratswahl eine politische Bombe. Zumal die selbsternannten grünen Saubermänner und -frauen mit den Slogans „Wen würde der Anstand wählen“ oder „Comeback saubere Politik“ werben. Diese Geschichte ist brisanter, interessanter und relevanter als die aufgeblasene Schredder-Affäre oder die veröffentlichte Buchhaltung der ÖVP. Über blaue und türkise Affären berichten ORF, Falter und Co. stets intensiv, aufgeregt und über Wochen. Rattengedicht, Liederbuch ...

Und bei den Grünen?

Von den brisanten Ermittlungen in der „grünen“ Magistratsabteilung ist weder auf orf.at noch auf wien.orf.at etwas zu finden. Kein Wort. Würden diese Ermittlungen im FPÖ- oder ÖVP-Umfeld stattfinden, der ORF würde jede seiner Nachrichten- und Journalsendungen damit aufmachen, auf orf.at wäre es die Titelstory. Falter, Profil und ORF würden sich den Ball gegenseitig zuspielen und immer neue Details veröffentlichen, die sie zugespielt bekommen.

Bei den Grünen ist das anders, da dringt auch nichts von der Justiz an die Medien, wie das bei FPÖ-Skandalen Usus ist, wo jede Hausdurchsuchung zum Medienevent wird. „Niemand sollte von den Ermittlungen des Bundesamts für Korruptionsbekämpfung erfahren“, schreibt der Journalist Richard Schmitt, der von krone.at zu oe24.at gewechselt ist.

Dass die Ermittlungen nun doch bekannt geworden sind, braucht die Grünen aber nicht weiter zu stören. Der ORF wird, wie die anderen linken Mainstreammedien, die Geschichte zumindest bis zur Nationalratswahl ignorieren bzw. kleinhalten, ganz egal, wie sie sich entwickelt. Vermutlich wird man Werner Kogler nicht einmal bei einem seiner unzähligen ORF-Interviews diesbezüglich mit Fragen belästigen.

Auch die selbsternannten investigativen Journalisten diverser Blätter werden sich für die grüne Causa nicht sonderlich interessieren. Ein journalistischer Offenbarungseid. So sieht der unabhängige heimische Qualitätsjournalismus aus, von dem ORF, Falter und Co. so gerne sprechen.

Mo, 16.09.2019, 17:23 | Wiener Widmungen: Acht Personen unter Verdacht

So vertuscht die linksversiffte APA, die Tochterfirma des Rotfunks, den Korruptionsskandal der grünen Politiker und deren Freunden!

Die Doppelmoral der Linksversifften ist zum Kotzen!!
Mo, 16.09.2019, 17:29 | Man muß die Grünen....

..zur Strecke bringen(politisch),bevor sie mehr Unheil anrichten können.Der Kampf gegen GRÜN muß bis an die Grenze des(rechtlich) Möglichen gehen!! Ich fordere Spektralfarben-Bereinigung : GRÜN weg !!
Mo, 16.09.2019, 17:00 | Für den ORF bedeutet "Pressefreiheit" die Freiheit

über linke Verbrechen NICHT zu berichten!
Mo, 16.09.2019, 15:13 | Der Standard, vulgo Der Stürmer 2.0, hat heute um 11:32

für 55 Minuten, den Artikel auf der Hauptseite an Platz 4 plaziert ;-) Wie lange wäre ein Korruptionsartikel von VP oder gar FP dort plaziert gewesen?

Linksversiffte Journalistenhuren hacken ..
Mo, 16.09.2019, 15:16 | linksversifften Korruptionshuren eben kein Auge aus!

PS: Huren sind viel ehrlicher und glaubwürdiger ..
Mo, 16.09.2019, 12:57 | Öst. Patriot

Bleibt zu hoffen dass es den linksversifften Rotfunkern nach den Wahlen an den Kragen geht. Von Blümel hört man gar nix, der Gesegnete hat offenbar auch Schiss vor Wrabetz und Co. Zusperren den Laden.
Mo, 16.09.2019, 10:59 | filter

Ein Fall für Investigativ-Florian Klenk
*mirsichervin*
Mo, 16.09.2019, 11:13 | Der ist mit Klenken völlig ausgelastet!

Da bleibt keine Zeit sich mit echten Kriminalfällen zu beschäftigen!
Mo, 16.09.2019, 15:08 | Der sollte eigentlich...

...Klenkian Flor heißen, da passt dann auch sein "Falter" dazu :-)))))
Mo, 16.09.2019, 10:34 | wernmannfayer

Was den ORF und Flatter angeht gilt, dass linke Propaganda eben nichts mit Journalismus gemein hat.
Mo, 16.09.2019, 15:56 | Bitte: FLATER, nicht FLATTER.

Sonst müßte ich nächstes Mal auf dem Häusel einen Flattus absondern - und das tut vielleicht weh.
Mo, 16.09.2019, 09:51 | Auch die Nazis haben ihre Verbrechen verschwiegen

Wer wie ein Nazi handelt, ist einem Nazi sehr ähnlich! Sind Kogler, Klenk, Wrabetz etwa Nazis?
Mo, 16.09.2019, 08:39 | Stillscheigen des Korruptionsskandal der GRÜNinnen

Großes stillhalten des ORF über den Korruptionsskandal der GRÜNinnen. Die Schreibende Zunft schweigt es tot. Sind die Grünen die NAZIS von heute, da sich keiner traut die Korruption zu nennen?
Mo, 16.09.2019, 08:20 | H.Rieser

Immer wenn es um Verbrechen "Linker", "Schutzsuchender" geht, ist der "Qualitätsjournalismus" besonders fleissig bei der Berichterstattung ;-)

Da sieht man was so alles möglich ist!
Mo, 16.09.2019, 08:27 | Freier Mensch

Einspruch, Euer Ehren!! DAS ist Informationsmüll,teilw.Lügengeschichten,jedenfalls aber gesteuerte Propaganda . DAS hat mit Journalismus nichts,aber auch gar nichts zu tun.Der J. ist 2015 gestorben .
Mo, 16.09.2019, 09:13 | H.Rieser

Für's "Sterben" sind 600 Millionen "Sterbehilfe" zuviel!
Mo, 16.09.2019, 10:48 | Freier Mensch

Korrekt !! :-))
Mo, 16.09.2019, 06:40 | Was Wrabetz, seine Berufskriminellen und klenksche Ärsche

vertuschen steht auf stadtrechnungshof.wien.at/search?q=System+Chorherr&client=strh&proxystylesheet=strh-neu&sort=date%3AD%3AS%3Ad1&ulang=en&wc=200&wc_mc=1&site=srbpdf&getfields=*&tlen=250
Mo, 16.09.2019, 07:08 | Wie untätig ist die (linksversiffte?) Justitz?

Wo sind die Hausdurchsuchungen bei Vassilakou und Chorherr und dem davor verantwortlichen Ludwig? Wo die Sicherstellung ihrer Mails und Handys?

Ist der (linksversiffte?) Klenk auf Tauchstation?
Mo, 16.09.2019, 10:01 | Ja, wo bleibt der Oberschnüffler Klenk, hat er Schnupfen?

Sonst ist er immer bei allem dran, wo es um die FPÖ geht, da hört man plötzlich kein Wort? Wer das nicht merkt und noch immer sein Schmierenblatt kauft, kann nur gehirnlos sein.
Mo, 16.09.2019, 10:52 | wernmannfayer

Die Flatter Leser sind ideologisch total verstrahlt u. ihr Sektenführer Klenkt tritt im TV wie ein "Messias der Rechtschaffenen" auf. Die Anzahl der Abonenten hält sich glücklicherweise in Grenzen.
Mo, 16.09.2019, 11:10 | Leider halten ich die Subventionen von Linksversifften

nicht "in Grenzen"! Die Gemeinde Wien mästet das Nazilikehaterblattl ganz schön!
Mo, 16.09.2019, 00:10 | Ostwind

Wo versteckt der ORF diese brisante Nachricht seiner Genossenschaft vor dem GIS Zahler? In der Headline steht nichts vom Grünen Korruptionsskandal!!!
Mo, 16.09.2019, 06:34 | Die Berufskriminellen verstecken den "Bericht" auf

wien.orf.at/stories/3012970/
So, 15.09.2019, 23:32 | Grüne Spenden liste für Südafrika

Der OberGrüne Christoph Chorherr hat noch immer nicht keine Spenderliste seiner dubiosen Projekte in Südafrika vorgelegt.die Korruption beim Heumarkt hochaus ist für Grüne normal, Grüne Tasche is voll
Mo, 16.09.2019, 04:41 | Streicht den Grünen...

...die Gelder/Fördermittel , und sie werden BRAUN :-))

Geschieht ja in der Natur auch,mit denen aber besonders....
Mo, 16.09.2019, 19:30 | Die Grünen unterscheiden sich nicht wirklich von den

Nazis!
So, 15.09.2019, 23:04 | Schwertfisch

Drei Stunden nachdem ORF-Watch diesen Beitrag gebracht hat konnte der ORF auch nicht mehr anders, als zu berichten. ORF-Watch wirkt. Der ORF würgt. Jetzt warten wir nur noch auf den Falter-Bericht.
So, 15.09.2019, 23:06 | Krähe

Der Falter wird diesen Grün-Skandal schonungslos und lückenlos aufdecken. Das ist sich dieses Qualitätsmedium doch selbst schuldig, odr?
Mo, 16.09.2019, 04:43 | Kwalität, bitte...

...Kwalität @Krähe . Wir wollen doch das Niwoh des "Flater" nicht verlassen, odr ?? :-))
Mo, 16.09.2019, 07:13 | Der Falter ist Der Stürmer 2.1

Das ist eine nazilike Hasspostille!
So, 15.09.2019, 20:21 | kamamur

Gerade der Urlaub ermöglicht stundenlange Gespräche und Austausch v. Infos gerade zum Thema DDR Funk, Flater, Standort udgl. Hochinteressante Erkenntnisse u. viele neue Wechselwähler sind in Sicht
So, 15.09.2019, 18:48 | Barracuda

Uninteressantes bringen, Wichtiges totschweigen und im ORF den Dackel lock aufsetzen, das nennt man neuerdings nicht Fake News, sondern Klenk News.
So, 15.09.2019, 19:06 | "Klenken" ist das neue pc-konforme Wort für "lügen" ;-)

Man verbreitet eine Melange aus Lücken, Halbwahrheiten, Fake-News, Hetze und Hass - vulgo Hatespeech - mit einer großen Dosis Doppelmoral. Wie einst die Nazis!
Mo, 16.09.2019, 06:48 | "klenken" - Anwendungen...

sich ausklenken - etwas vorgaukeln
anklenken - recherchieren..geheimnisvoll
sich einen runterklenken - ....:-))
Klenkerer - Geheimniskrämer ; Prahlhans
klenk dir einen - sich sinnlos ansaufen
........
So, 15.09.2019, 18:48 | Wie heißt der Obermacher vom Falter? Heißt er nicht Klenk?

Wann lesen wir denn endlich einen kritischen Beitrag von Ihnen, Herr Klenk, über die Skandale der Grünen, ha?? Oder wenden sich Ihre umstrittenen Artikel IMMER nur gegen alles, was Nicht-Linx ist?
So, 15.09.2019, 19:09 | Mich würde auch interessieren...

...wie man solchen "Aufdeckungs-Journalismus" betreibt, und v.a. wie man zu "geheimen Infos" kommt ?? Wenn das legale Wege wären, könnte ja jeder Mensch....NEIN,Blödsinn - das kann eben nur der Falter
So, 15.09.2019, 18:36 | Bin

für die K..k Steuern,so,und jetzt gibt es keine ausreden-:)
Das erste häufchen ist Steuerfrei.-:)))))))
So, 15.09.2019, 19:11 | Ich bin...

...für die K.K.Monarchie . Da gibts auch keine Ausreden. Und der erste Grüne im Umerziehungs-Camp ist straffrei, okay ?? :-)))
So, 15.09.2019, 17:32 | Anam57

Grün-Wahl-Propaganda von ORF. VDB meint"Wir werden nichts zu lachen haben"(sind damit auch tägliche Messerstecher gemeint).Vielleicht sollten Sie "NZZ"lesen:"Greta Thunbergs Mission von Norbert Bolz"!
So, 15.09.2019, 17:42 | boris

Mit,nicht zu lachen,meint er zukünftige Bürgerkriege.
So, 15.09.2019, 18:28 | fr

Nein @boris ,er meint die Raucher dieser Welt !! Wenn die Grünen an die Macht kommen,wird Rauchen ebenfalls verboten.Kiffen geht schon, das tut er aber nicht,der VdB, also hat er nix zu lachen :-)))
So, 15.09.2019, 17:15 | Erich von Schwediken

Passt thematischdazu: Aktuelles Tichy-Interview mit Douglas Murray über den Wahnsinn der Massen. youtube.com/watch?v=s_Z9T0Nj32A
So, 15.09.2019, 17:04 | Hallo Klenk! Beweg deinen linksversifften Journalistenarsch

du "aufrecht gehendes Schwein" und kläre den Skandal auf!
So, 15.09.2019, 17:16 | franz7788

Wahrscheinlich hockt der unrasierte Faulpelz in der Innenstadt beim Saufen und "scannt" Nummerntafeln auf der Suche nach Verdächtigen Nazis ab. HH, HJ, 88 usw.
So, 15.09.2019, 17:20 | franz7788

Ohweh, ich habe ja auch die 88 im Namen. Waaaaaaaaa.....
So, 15.09.2019, 18:31 | fr

Noch viiiieeeell schlimmer, @Franz : 77 = GG , bedeutet Göring Goebbels und 88 zwei mal die H !! Gaanz pööhser Junge, gaaaannzz pööööhhse !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
So, 15.09.2019, 19:06 | franz7788

Jööösssas, ich höre schon was, sie kommen!!!!!
So, 15.09.2019, 19:16 | Klopf Klopf...

...@Franz7788,ffnen Sie die Tür!!Sie werden bezichtigt,verbotene Symbole zu verwenden.Außerdem haben Sie zweimal"Autobahn"gesagt,und Sie wurden mit einem deutsch.Schäferhund gesehen.Sie hassen GRÜN !?
Mo, 16.09.2019, 09:43 | franz7788

... hier ist mein Führerschein zur Wiedergutmachung!!
Mo, 16.09.2019, 15:11 | Zug-Führer

@Franz7788 , ich grüße Sie aus meinem Führer-Haus mit einem dreifachen "TschoiPäm TschoiPäm TschoiPäm" :-)))
So, 15.09.2019, 16:17 | Nativ

Ich k o n z e n t r i e r e mich nur auf den 29. 9., Revanche!!!
So, 15.09.2019, 16:58 | Freier Mensch

Tue ich auch.Nichtsdestotrotz hoffe ich inständig,daß d.Justiz im Falle VassilaQ alle Anstrengungen unternimmt,Recht durchzusetzen u.zu strafen.Möge meine LieblingsGriechin auf die Goschn fliegen:-)))
So, 15.09.2019, 17:22 | franz7788

Wenn überhaupt, dann nach der angeblichen Wahl. Die Fälscher lugen schon aus ihren Löchern.
So, 15.09.2019, 17:47 | boris

FM,dicke Luft (betreffend 29.09.19)Ich rieche förmlich d.bevorstehenden Wahlbetrug.Wem geht's ähnlich?
So, 15.09.2019, 17:49 | boris

Innere Stimme,ich höre sie,Grüne schaffen d.Einzug.
-:))))))))))
So, 15.09.2019, 18:18 | Die Empörung

Natürlich, es wurde ja auch eine marxistische klimatheologische Jugend heran gezogen, die nie in ihrem Leben etwas besitzen wird. Siehe Kulturrevolution in China, die werden uns foltern und töten.
So, 15.09.2019, 15:50 | So sieht der "unabhängige heimische Qualitätsjournalismus" aus,

von dem ORF, Falter und Co dauernd faseln. Lügen durch Verschweigen! Die Herrschaften Qualitätsdschurnalistna sollen sich nicht wundern, wenn man ihnen bald nicht ein einziges Wort mehr glaubt!
So, 15.09.2019, 14:55 | Dr. Hans Christ

Cetero censeo: wer Kurz & Co wählt, bekommt ORF & Co !
So, 15.09.2019, 18:17 | Wolfgang Kropf

Ceterum censeo....
Wir waren doch in der Schule...
So, 15.09.2019, 18:32 | Freier Mensch

:-))
So, 15.09.2019, 13:40 | jagoda

de vielen Leute,die an den Klimawandel DURCH Menschen glauben,werden ihre vermeintlichen Retter
deswegen nicht verlassen.Schließlich stehen Grüne hinter der die Menscheit rettenden CO2 Steuer.
So, 15.09.2019, 17:11 | Die Empörung

Man muss sich wirklich fragen, wie abgrundtief dämlich jemand sein muss, der eine Partei wählt, die eine CO2-Steuer einführen wird. Es gibt kein dümmer.
So, 15.09.2019, 13:21 | Erich von Schwediken

Immer nur Gejammer.Es bräuchte aber reichweitenstarke rechtskonservative Medien im deutschen Sprachraum - ähnlich wie Breitbart oder FOX (obschon die beiden Genannten auch nicht zu 100% koscher sind)
So, 15.09.2019, 13:33 | Kein einziges Medium ist "koscher" ;-)

Falter, Der Standard, ORF, Wiener Zeitung sind nun mal linksextreme Medien. Selbst Die Presse, Salzburger Nachrichten, etc. haben einen linkspopulistischen Einschlag bei diversen Themen. Einzig d. NZZ
So, 15.09.2019, 13:36 | ist recht "koscher" und wird dafür angegriffen!

Angegriffen von linken Journalisten welche vorgeben für Pressefreiheit und Meinungsfreiheit einzutreten. Ergo: Links und Meinungs-, Pressefreiheit, Menschenrechte schließen sich gegenseitig aus!
So, 15.09.2019, 18:29 | @13:33 Kein einziges Medium ist "koscher" ;-)

Einspruch, euer Ehren! Die Wiener Zeitung ist seit dem Abgang des Herrn Göweil kein linksextremes Medium mehr, sondern bemüht sich durchaus erfolgreich um Objektivität.
So, 15.09.2019, 18:38 | Na geh @18:29, da schau...

..ich aber.Bin Abonnent seit 2012,wegen der Beilagen(Feuiletton,Extra,WienerJournal).Vom Rest lese ich kaum etwas.Besonders wenn Fr.Charim ihren Sermon kritzelt,bin ich angekotzt weg.Tief links alles.
So, 15.09.2019, 19:14 | @18:29 - Die Wiener Zeitung zensuriert und sperrt

Schreib mal 3 kritische Kommentare hintereinander bei Artikeln vom Herrn Chefredakteur ;-) Schon hast Post von der Linksextremistin "wegen Beschimpfung von Redakteuren" ..
So, 15.09.2019, 19:18 | Richtig @19:14...

...ich bin auch seit 2012 (nach 3 Beiträgen)gesperrt, behalte aber mein Abo zum Superpreis !!! Wegen der Beilagen eben....:-))
Mo, 16.09.2019, 08:07 | Ad Wiener Zeitung: Die Redaktion und das Forum ist linkextremist

Google mal die Nazi 2.0 Eva Zelechowski!
Mo, 16.09.2019, 08:24 | H.Rieser

Die Wiener Zeitung ist so objektiv, dass sie über den grünen Korruptionsskandal gleich gar nicht berichtet!
So, 15.09.2019, 11:50 | "Der Qualitätsjournalismus" ist Lügenpresse!

Nazilike werden die Verbrechen von Linken, Migranten und Flüchtlingen verschwiegen und vertuscht!

#LeftsAreTheRealNazis
So, 15.09.2019, 11:35 | Herbertl

Korrupte grüne Saubande! Und der ORF zeigt seine rot + grüne = braune Nazipressefresse = Lücken- = Lügenpressefresse!!!
So, 15.09.2019, 13:00 | Blind am rechten Auge

Über die korrupte braune Saubande (FPÖ=lauter Einzelfälle) finden Sie keine starken Worte) ?
Ach ja, für euch denkt ja Kickl!
So, 15.09.2019, 13:07 | Über diese wird ja berichtet, oder kannst nicht lesen?

Du bist auch nur ein kontextbefreiter, primitiver, ungebildeter potentieller Gewaltkrimineller! A typischer Linksversiffter!
So, 15.09.2019, 13:40 | Die Partei Die Grünen sind eine Nati-Brutstätte!

Nur weil linksversiffte Medien über wegen Wiederbetätigung verurteilte Grüne nicht berichten, gibt es keine Nazis bei den Grünen?

Lüg doch auf orf.at rum, du Naziparteifreund!
So, 15.09.2019, 13:49 | @Blind am rechten Auge...

..korrupte braune Saubande??Hast du dir schon mal die Frage gestellt"WER bin ich,und wenn ja - WIEVIELE??".Kein Mensch kann alleine so grauenhaft vertrottelt sein wie du, keiner schafft das allein !!!
So, 15.09.2019, 13:53 | fr

Nicht soooo viel Alk am Sonntag @Hyperl 13:00, besonders am Sonntag. Außer die Gattin erlaubt es,weil sie im Gegenzug bei den "Omas gegen Rächzz" mitrandalieren darf . Aber sonst....alkfrei bitte :-))
So, 15.09.2019, 14:03 | 13:00

Grillspieß eingesteckt? Messer sind momentan nicht
so attraktiv.
So, 15.09.2019, 19:13 | @13:00

Es ist ja "legal" ein heimlich aufgezeichneten Video zu veröffentlichen. Da schweigen sich die Medien aus. Eine Sauerei.
So, 15.09.2019, 11:03 | Saubermänner-innen

,,Saubere Umwelt,Saubere Politik"Hahaha Hr.Kogler,das glauben Sie doch selbst,welch ein Schwachsinn Sie von sich geben.Ihr Grünen seits nichts mehr als ein
Mafiakartell.Pädophile bitte kastrieren.
So, 15.09.2019, 21:13 | Die Grünen: Kryptokommunistisch, nazilike, pädophil

islamophil und korrupt. Schlimmer als Nazis!
So, 15.09.2019, 10:50 | Freier Mensch

Guter Beitrag,Herr Reichel.Mir bricht das Herz,wenn ich daran denke,welche Lügner,Betrüger u.Hochkriminelle mitttlerweile in den ÖRs,bei Medien,Presse,Politik u.sonstigen "Organisationen"herumkreucht.
So, 15.09.2019, 10:17 | Anti-AntiFant

So geht Lügenpresse! Linke Journalisten berichten nicht ..

Ihr Journalisten seid Abschaum!
So, 15.09.2019, 10:10 | Der ORF lügt mit Lücken!

Es werden ausschließlich die Skandale von nicht-linken Parteien berichtet. Linke Korruption wird verschwiegen! Herr Wrabetz, sie und ihre Mitarbeiter sind Kriminelle! Sie brechen das ORF-Gesetz!
So, 15.09.2019, 09:59 | Klenk und der ORF sind moralisch völlig verwahrlost!

#LeftsAreTrash
So, 15.09.2019, 16:00 | Walter Jedinger

Wenn dies alles stimmt, so wäre es eine Frechheit, denn es würde sich zeigen, daß manche Parteien, in diesem Fall links, eine Sonderbehandlung beim ORF hätten !
So, 15.09.2019, 18:41 | fr

Links hat sich eine "Sonderbehandlung"im ganzen Land,na sagen wir "zusammengeschnorrt",um es milde auszudrücken.Linke haben das Land zerrüttet u.werden es noch in einem biblischen Ausmaß stärker tun !



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden