ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Niklas G. Salm (Ideologie: Mi, 20.11.2019, 18:41)
Dauerfeuer auf eine Partei - auf die böse

Die FPÖ ist bei der Wahl im September fast zur Kleinpartei geschrumpft, hat nur noch 16 Prozent. Wenn man aber die Startseite von orf.at betrachtet, könnte man meinen, die Blauen sind die bestimmende Partei im Land. Rund die Hälfte der Schlagzeilen befasst sich mit den Freiheitlichen und - Überraschung - keine davon klingt besonders positiv oder vertrauenerweckend.

Auch nach Ibiza, Koalitionsende und Strache-Spesen-Skandal ist die Jagd auf die FPÖ für die braven Genossen vom Nachrichten-Kombinat am Küniglberg noch lange nicht beendet. So lange sich noch irgendwas bei dieser verhassten Partei regt, wird aus allen Rohren weitergeschossen. Solange Türkis-Grün im Bund noch nicht endgültig fix ist, hält das Trommelfeuer an. So lange noch irgendwo eine Wahl am Programm steht, gibt es keine Gnade. Tag für Tag. So auch heute, am 20. November 2019. Mit Stand 18.30 Uhr sind auf orf.at folgende Schlagzeilen zu lesen: "Wiener FPÖ hortete Goldbarren in Osttirol" - Konnotation: Dürfen die das? Was haben die zu verbergen?

Dann: "Demonstranten störten Vorlesung von FPÖ-Historiker". Sie riefen dort übrigens "Nazis raus" - damit ist alles gesagt. Und weiter geht es mit: "U-Ausschuss: SPÖ-Chefin für Fokus auf Casinos-Postenbesetzung". Darin spricht sich Frau Joy-Pamela dafür aus, sich doch nur auf den FPÖ-Fall Sidlo zu konzentrieren (und nicht auf die roten Postenbesetzungen davor), weil der eine strafrechtlich und politisch viel größere Dimension habe als alles zuvor. Aha. Na ja, als Obergenossin darf man sowas im ORF schon mal einfach behaupten und muss es nicht beweisen. Kritische Fragen muss schließlich niemand von der SPÖ befürchten.

Auch das Ibiza-Video darf in den Schlagzeilen nicht fehlen. Und als Riesenaufmacher über allem: "Tauziehen um Sidlo: Hofer war laut Chatprotokoll informiert". Das ist überhaupt der größte Knüller. Täglich tauchen jetzt neue Chatprotokolle auf - und jeder, der nur brav auf der linken Welle schwimmt, bekommt auch ein Häppchen zum Veröffentlichen. Nach Falter, Ö1 und der einstmals bürgerlich-konservativen "Presse" darf jetzt sogar das Peter-Pilz-Spaßmedium "Zackzack" neue Aufreger aus dem Handy von H.C. Strache an die Öffentlichkeit bringen.

Fehlen eigentlich nur noch das Satire-Portal Die Tagespresse und die gute alte Spatzenpost im Kreise der Aufdeckermedien, die endlich die arglose Bevölkerung ob der Bösartigkeit und Durchtriebenheit der Blauen und ein bisschen auch der Schwarz-Türkisen informieren dürfen. Natürlich schwingt mit, dass einzig das linke bis ultralinke Spektrum von SPÖ über NEOS bis hin zu den GrünInnen vertrauenswürdig, ehrlich und wählenswert ist. Na ja, das kennen wir ja schon. Aber nicht in dieser Intensität.

Was sagt jetzt das Chatprotokoll zu Hofer im Fall Sidlo angeblich alles aus? Nun, kurz zusammengefasst wird behauptet, der aktuelle FPÖ-Chef wäre im Zuge der Abmachungen im Vorfeld stiller Mitleser auf WhatsApp gewesen, während er selbst davon nichts gewusst haben will. Beteiligt hat sich Hofer nicht aktiv, aber hat er ein paar Nachrichten von Oberbösewicht Strache gelesen, oder doch nicht? Das ist im Großen und Ganzen die Story. Eine recht dünne Suppe, die dem ORF aber immerhin 20 Absätze, 1055 Wörter und ganze 6875 Zeichen (ohne Leerzeichen) wert ist. Beachtlich!

Im Übrigen steht sonst bei dieser Recherche keine andere Partei negativ in den Schlagzeilen auf orf.at. Einzig der Tiroler SPÖ-Dissident Dornauer bekommt auch prominent eine auf den Deckel, weil er sein Jagdgewehr geladen im Auto hat liegenlassen und das bei offenem Fenster. Das wird aber vermutlich auch nur berichtet, weil er vor einiger Zeit einmal garstig über Joy-Pamela geredet hat.

Sonst wird aber nur auf eine einzige Partei eingeprügelt. Ob das aufhört, wenn Türkis-Grün endlich fix ist? Oder müssen Strache, Kickl, Hofer und Co. erst im noch zu gründenden Gulag sitzen, bevor der Dauerbeschuss vom Küniglberg ein Ende findet?

Do, 21.11.2019, 19:12 | StrangeThings

Schon erstaunlich wie man beharrlich über das Sandkorn Ibiza berichtet aber den fetten Elefanten der darauf steht nicht sehen will - "Liste von Teilnehmern an Bilderbergkonferenzen" @ Wikipedia ;)
Fr, 22.11.2019, 06:42 | fr

Right:-))Noch lustiger ist,daß mein gaanz persönliches Schei..hausBlattl,d.Krone,jetzt plötzlich glaubt,sich auf die Spuren d.Hintergründe zu IBIZA heften zu müssen.JETZT erst,diese Trotteln.Idioten..
Do, 21.11.2019, 17:39 | Erich von Schwediken

Heute in der ZiB 13, eine ORF-Reporterin in Höchstform: Schüsse wurden irgendwo abgegeben. Daraufhin, so sagt die Reporterin, ist ein "Cobra-Einsatz ausgebrochen".

Pfffhh...
GIS für solche Pflaumen?
Do, 21.11.2019, 17:51 | fr

Ist aber sonnenklar@EvS:für rotgrüne Pazifistenemanzen,genderierte,ist alles was mit Polizei,Heer,Uniform,Gewaltenmonopol zusammenhängt,ein absolutes Wääähhhh...!Alles was die machen ist"ausgebrochen"
Do, 21.11.2019, 18:02 | Erich von Schwediken

Ein "Freudscher" sozusagen ;-)
Do, 21.11.2019, 18:19 | fr

Freud ist für diese ORF-Spezies viieeel zu hoch angesiedelt ! Deppat, wäre d.richtige Begriff :-))))
Do, 21.11.2019, 17:11 | kamamur

An mögl.Leser aus d.Stmk: Denkt am Wahlsonntag an 2015. Hilfreich die vielen Beiträge auf YT samt der Hilflosigkeit unserer Politik u.Polizei/Doskozil.Und mit den Melonen wirds ärger als damals.
Do, 21.11.2019, 17:08 | Freier Mensch

Wer wissen möchte,wie es bei uns bald aussieht,der möge d.heutigen Artikel auf Jou-Watch üb."Kommunismus in Schweden"lesen.Ich verfolge dieses Land seit Jahren -JETZT ist die Links-Diktatur errichtet!
Do, 21.11.2019, 14:19 | Anti-AntiFant

Wenn der ORF so gegen die FPÖ weiter hetzt, darf sich keiner wundern, dass FPÖ-Lokale brennen und FPÖler bald erschlagen oder gar gemessert werden.
Do, 21.11.2019, 15:08 | Ja @14:19, in vielen...

...anderen freien Blogs wird der Presse,dem ÖR eine riesengroße,wenn nicht überhaupt,Schuld an d.Entwicklung von Hass u.Hetze gegeben.Außer DEU und AUT sind ausnahmslos ALLE stolz auf ihr Land!!Schade
Do, 21.11.2019, 16:05 | astuga

Na geh, Sie werden dem ORF und anderen Medien doch keine Hetze unterstellen wollen...
Das sind doch die Guten!
Do, 21.11.2019, 14:08 | jagoda

im Fußball gibts den Ausdruck:
“den Gegner stark machen”,für einen (erheblichen) Teil ist die FPÖ selbst schuld.
Do, 21.11.2019, 15:11 | fr

Und in DEU??Ist die AfD selber schuld??Etwas leicht gemacht@jagoda .Es sind in DEU u.AUT genau diese Gene,die es Hitler,Honecker u.anderen Führern leicht gemacht haben: denn ALLE kamen vom Sozialismus
Do, 21.11.2019, 15:59 | jagoda

@15:11 fr ,die FPÖ wird seit ich mich erinnern kann ins Eck gestellt.Ich erwarte mir von ihr ,daß sie
Strategien entwickelt,die das efolgreich-ER bekämpfen.Das kann/muß man verlangen können.
Do, 21.11.2019, 16:08 | astuga

@fr - Ja, auch gegen die AfD wird gehetzt.
Der Unterschied ist aber, dass die AfD sich nicht bei diesen Medien anbiedert.
Wenn man schon angefeindet wird, sollte man zumindest Selbstachtung bewahren
Do, 21.11.2019, 16:49 | fr

Uiui@astuga, dann wissen Sie wenig über die AfD .Pazderski ist einer,der sofort sich anbiedert,wenn er an d.Freßnapf kommt. Lucke war so,Petri,Poggenburg detto - und div.Grabenkämpfe in Landesgremien.
Do, 21.11.2019, 16:51 | fr

Ja @jagoda : man kann Strategieentwicklung erwarten.Daz bedarf es kluger Köpfe,eines metapolitischen Umfeldes u.einer Bewegung,die NICHT nur machtgeil ist.Aber das Ganze ist auch ein monetäres Problem
Do, 21.11.2019, 18:24 | astuga

Grabenkämpfe & Richtungskämpfe sind bei einer jungen Partei normal, gleich welcher polit. Richtung. Dann verlassen Leute d. Partei oder werden zurückgereiht. Dummheiten d. FPÖ sehe ich nicht in d. AfD
Do, 21.11.2019, 18:29 | astuga

@fr - Wir sind da gar nicht so weit auseinander.
Siehe Ihr Beitrag: Do, 21.11.2019, 06:00
Do, 21.11.2019, 14:04 | kamamur

GIS-freies Fernsehn mit KAGIS oder einem der anderen Anbieter wie NOGIS und GISFREI ist legal und preiswert- Unzensuriert. at
Auf gehts, Freunde-ich sowieso schon 4 Monate.
Do, 21.11.2019, 15:23 | fr

Danke f.d.Hinweis!!! Unzensuriert hat anscheinend unsere Bitten u.unser Flehen mitgelesen,tolle Info über die Anbieter.Wenn nur 1 Mio.Österreicher das macht,ist Feuer am Dach 2019!! 2020 + 21 detto !
Do, 21.11.2019, 19:15 | StrangeThings

Oder den TV einfach ganz entsorgen und nur noch Onlinemedien konsumieren (TvTheken, Netflix, etc.) - für internetfähige Geräte ohne TV-Tuner wird nämlich ebenso keine GIS fällig.
Fr, 22.11.2019, 13:14 | Rau

Wie lange wird es diese Nische noch geben, mit den Grünen in der Regierung. NOGIS Geräte sind ziemlich teuer, und wenn man in ein paar Wochen ohnehin trotz eines solchen Gerätes zahlen muss?
Do, 21.11.2019, 13:10 | Sumo

Die freiheitlichen müssten den Herrn Sellner als Nachrichtensprecher anwerben und eine eigene Nachrichten Platform gründen aber die leiden ja leider an Distanzeritis.
Do, 21.11.2019, 12:32 | lepuseuropeus

Gleiches in BRD, jetzt von VW gegen AfD wegen Parteitages in Braunschweig.„Wir verurteilen die völkisch-nationalistischen Positionen der sogenannten ‚Alternative für Deutschland‘. sagt:" VOLKSWAGEN"
Do, 21.11.2019, 15:32 | Freier Mensch

Aber Prof.Meuthen/AfD gibt bereits VW die richtige Antwort : Rote Karte = BOYKOTT bei PKW-Kauf!! Er persönlich als Erster.Wir sollten hier in AUT überlegen(jeder für sich natürlich),ob er dem folgt !!
Do, 21.11.2019, 15:35 | fr

Bääähhh - VOLKSWAGEN ist ja ohnehin vooollll Nazi !! Der Adolf (ja, der mit den Autobahnen) hat das forciert ! Also Hände weg, weil sonst sitzt man wegen Wiederbetätigung ! Oder etwa nicht ?? :-)))
Do, 21.11.2019, 11:15 | wolfgang

Der ORF hat dadurch einen massiven Quotenverlust- ist aber egal er lebt von (Gebühren) Sozialhilfe!
Do, 21.11.2019, 10:18 | carlos

ich kann mir nicht helfen, ich glaube schön langsam übertreiben sie es und demnächst wird es bei einer wahl ein unerwartetes ergebnis geben, wenn nichts gefälscht wird und was passiert dann?
Do, 21.11.2019, 10:39 | Hochwürden

An einem neuen Liederbuch wird doch sicher schon mit Hochdruck gearbeitet..........
Do, 21.11.2019, 11:04 | jagoda

fas Problem nach dem Ibizavideo ist,daß Strache dem Volk gezeigt hat,daß nur die persönl. Erfolgssetzung entscheidet.Er stand somit einer Partei,keiner Bewegung vor.Er will ein richtiger "Macher"sein
Do, 21.11.2019, 19:19 | StrangeThings

Im Ibiza-Video ging es jedoch keine Sekunde um persönliche Bereicherung, abgesehen davon ist dem Steuerzahler ja gar kein Schaden entstanden... im Gegensatz zu anderen Korruptionsgeschichten von SPÖVP
Do, 21.11.2019, 10:08 | jagoda

das genaue Gegenteil waren die Grünen mit nur 1 Person im Schaufenster(Täuschung).Sie waren nicht im Parlament,trotzdem im ORF ständig präsent und wurden bei der Klimatrickserei noch gestützt.Kräftig.
Do, 21.11.2019, 12:12 | Freier Mensch

Die Grünen in Europa(besond.DEU und AUT)gehören zum gefährlichsten Politischen Substrat.Die Anfänge samt Entwicklung zur mordenden,höchstkriminellen RAF steckt tief in denen drin.Programme vergleichen
Do, 21.11.2019, 12:29 | Freier Mensch Forts.

Außerdem i.d.Anteil d.Grün-Politbeiträge,mangels Ausbildung,am Bruttosozialprodukt d.Staates eher gering.Etliche v.denen haben bisher überhaupt keinen Fußabdruck im BSP hinterlassen,nehmen nur daraus!
Do, 21.11.2019, 19:20 | StrangeThings

Artikel "Österreichische Präsidentschaftskanzlei deckt Enteignungen" lesen... dazu noch der Betreiber von "Stoppt die Rechten" Karl Öllinger, sehr spannend sein Vater: Johann Öllinger ;)
Do, 21.11.2019, 20:36 | Empfehle ihm eine Psychoanalyse!

Diese Herrschaften arbeiten eben ihre ganz persönliche Familiengeschichte auf indem sie diese allen Öst. bis in die 3. Generation umhängen. Sein Nazi-Papa ist aber vor allem sein Problem, nicht meins.
Do, 21.11.2019, 09:16 | Endgame

Der Zug ist abgefahren,die Masse an Ösideppen ist uninteresiert, naiv, manipuliert und schlicht dumm wie Brot, Europa stirbt und mit ihm alle Bobo-Staaten vielleicht ist das auch gut so natürl.Auslese
Do, 21.11.2019, 09:21 | Fortsetzung

und bald wird skandalisiert, das fpö`ler (nur die!) co2 ausatmen und das Klima schädigen, ja dann haben wir endlich die letzte Stufe der TOTALVERBLÖDUNG erreicht -siehe Debütalbum von Metallica 1983
Do, 21.11.2019, 09:38 | Hatschi Bratschi

Richtig, Endgame. Und irgendwann müssen dann wieder die bösen, rechten, weißen Männer mit dem Schießgewehr kommen und Ordnung schaffen.
Do, 21.11.2019, 09:46 | fr

Leider@HatschiBratschi,wird es bald keine alte,weißen Männer geben,die es richten.In SWE wurden Migranten überprüft:75% der"Minderjährigen"waren großjährig!G.Heinssohn lesen,"Kriegs Index".Nur traurig
Do, 21.11.2019, 08:34 | Öst. Patriot

Völlig richtig Herr Salm. Aber ich hoffe, dass die Küniglberger Berufsverbrecher dereinst zur Rechenschaft gezogen werden.
Do, 21.11.2019, 09:27 | Crusader

@Patriot, wird leider NIE geschehen, dazu wäre eine robuste Revolution erforderlich, dazu ist die verweichlichte + degenerierte Masse der europ. Völker nicht mehr fähig......
Do, 21.11.2019, 09:32 | Richtig @Crusader...

...und das hängt bei westl.EU-Ländern mit der jahrzehntelangen Sozialismus-VerLinkung zusammen. Die Östl.EU-Länder emanzipieren sich gerade davon, haben aber in ihren Genen Widerstands-Chromosomen !!!
Do, 21.11.2019, 07:39 | Mie-Tze

Das wirkliche Problem sind aber nicht die, die rational nachvollziehbar ihre bösartigen Ziele beinhart verfolgen sondern die .........., die noch immer nicht (!) begreifen, was da mit uns geschieht.
Do, 21.11.2019, 08:42 | Es ist entschieden...

...was weiterhin geschieht!!Das haben 84% + Parteien + Gerichte + Medien + NGOs + Omas geg.Räächzz gegenüber 16% aufrechten Patrioten bereits eindeutig entschieden!
Wegen Blödheit begreifen sie nicht!
Do, 21.11.2019, 09:29 | antony

Dem ist eigentlich LEIDER... nichts mehr hinzu zu fügen bis alsdann in kürze "der gewaltige Aufschlag" erfolgen wird; nur, dann wird es "für viele kein Erwachen" mehr geben!
Es ist eben ANGERICHTET!!!
Do, 21.11.2019, 09:42 | antony

...und über das " WARUM WESHALB und WIE", wissen nur wenige Bescheid; aber wie gesagt, Es ist "wieder einmal" angerichtet!!!
Do, 21.11.2019, 07:11 | Linksversiffte sind Doppelmoralisten

Schachern Linksversiffte um Posten oder lassen sich Schmieren, "schweigt" die linksversiffte Journallie. Typisches Verhalten von Asozialen!
Do, 21.11.2019, 06:11 | fr

Oder wie es die SPD Mühlheim/DEU auf eine Kranzschleife drucken läßt :"Nie wieder VerschiSSmuSS".
Nix kann d.geistigen Verfall d.Volksparteien u.das Wiedererstarken d.wahren Neuen Nazis besser zeigen
Do, 21.11.2019, 06:44 | antony

Interessant wie dieser...ORF diese Woche den"Patrioten Gabalier" geschickt (be)nutzt,um jetzt genau v.d. Stmk-Wahl"seine Glaubwürdigkeit per se'zu demonstrieren";u.nat.geht's auch um Einschaltquoten!?
Do, 21.11.2019, 06:49 | fr

Was die Einstellung d.Linken(SPÖGRÜNEORFVdB u.a)zu Patriotismus,Tracht,Flagge u.Heimattreue wie Gabalier betrifft,könnte ich kotzen,wenn die das nur erwähnen!!Die letzten Jahre war man NAZI deswegen !
Do, 21.11.2019, 06:52 | fr Forts.

Ich würde sogar so weit gehen,einen der das jetzt glorifiziert(VdB i.d.Natur,jetzt wieder Heimatliebe heucheln etc...),sofort in Gewahrsam zu nehmen u.zu verhaften! Grund: fortgesetzte Herabwürdigung.
Do, 21.11.2019, 07:04 | antony

Genau u. nichts anderes meine ich ja ,das sind eben genau d. Methoden v. damals; u. der Zweck heiligt bek. ja d. Mittel...
S. a. Freud'sche Neurosenlehre Kap. Projektion...!
Do, 21.11.2019, 07:15 | antony

Ach, "dieser Last-Minute-Pa triot" weiß doch gar nicht mehr wie ihm in Wirklichkeit geschieht, deshalb haben's ihn ja den kostspieligen Reserve...hinten hineingesetzt...
Do, 21.11.2019, 07:18 | fr

So isses ! Auch wenn diese Kreaturen jetzt versuchen,sich zu drehen u.auf Heimatliebe zu spielen - AUSGESCHISSEN,Leute!! Keiner glaubt euch das.Es ist eher Ansporn,von euch allen d.Namen zu notieren!!
Do, 21.11.2019, 05:43 | fr

Auf den Punkt,dieser Beitrag.Gratuliere.Im ORF bildet sich d.ganze Dilemma unserer Gesellschaft ab:die Medien haben sich zu Wahrheitsministerien erhoben,entfernen sich v.ALLEN Gesetzen,und erfüllen...
Do, 21.11.2019, 05:45 | fr Forts.

..nun genau die Aufgabe,die in Diktaturen angewendet werden:Volks-Propaganda !Es ist erschütternd,daß 84%d.Wähler (in DEU 87%) dies hinnehmen. Die Beschleunigung d.Abstieges potenziert sich täglich !!
Do, 21.11.2019, 06:08 | antony

Und im Wochenblick kursiert ein Bild, wonach dieser ... -"ORF offensichtlich u. ganz eindeutig mit einem Dienstauto Werbemittel für die Menschinen-Partei transportiert"...?!
Do, 21.11.2019, 00:00 | astuga

Hm, das weitläufige Immobilien- und Firmengeflecht der SPÖ interessiert mich wesentlich mehr als ein paar Goldbarren.
Ebenso: haben die Dichands (Krone, Heute) für Dorotheumsanteile zu wenig bezahlt?
Mi, 20.11.2019, 23:07 | Wahrheit

Sichtlich ist vom Deep State die Eliminierung der FPÖ beschlossen. Auch die Migrantenpartei SÖZ fordert das von der neuen Regierung!Leider gibt es auch FPÖler die nicht von Vorteil sind -Hitlergrußtyp
Do, 21.11.2019, 01:36 | Nazis und Kommis hat es "immer" gegeben :-(

Auch bei der SPÖ, auch bei den Grünen!
Do, 21.11.2019, 06:15 | fr

Jaja@01:36, und das nicht zu knapp ! Kommunistische Terroristen hats ausschließlich bei den Grünen gegeben. Die deutschen Antifa-Bubis kommen aus Familien,i.denen die VorVäter Täter=gute Nazis waren!!
Mi, 20.11.2019, 22:20 | Der ORF verhetzt wieder!

Wann werden die nächsten Flüchtlinge FPÖ-Parteilokale anzünden?
Do, 21.11.2019, 15:59 | Und dafür von ORF und VdB gelobt werden?

Man wartet nur auf den ersten Toten, zB erschlagener Uni-Professor, FPÖ-Politiker usw. ORF hetzt täglich die linke Meute auf, alle schauen zu und freuen sich. Trifft ja nicht mich! Kann aber bald sein
Do, 21.11.2019, 19:26 | StrangeThings

In Deutschland ist man da schon weiter, siehe JF-TV Reportage "Prüffall Deutschland"... dafür ist man in AT mit Zwangsentrechtungen und Enteignungen unbescholtener Bürger einsame Spitze.
Mi, 20.11.2019, 20:49 | Der Bericht bestätigt mir, ....

... daß Orflöcher am Werk sind, die täglich größer werden (bis sie platzen)!
Do, 21.11.2019, 05:47 | fr

Hmm, das Drama bei Löchern ist : die sind vorher schon geplatzt, nun weiten sie sich aus !! Hiiiillllllfffeeeeeee !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Do, 21.11.2019, 09:07 | Ich weiß ja nicht, was ORF-Löcher sind, ....

... aber die Größe von anderen Löchern wächst mit der Durchsatzmenge.
Do, 21.11.2019, 09:28 | Hätten Sie @09:07...

...eine Sch-Fehler im Sprachlichen, so wäre alles klar, oder !!?
Und die Durchsatzmenge ist die wachsende Produktionsdichte der ORFschen Linksextrem-Ergüsse,erzeugt durch deren Redaktionsmetastasen !
Mi, 20.11.2019, 20:08 | lepuseuropeus

Gleicher Gedanke ist mir bei ZIB1 und Medienberichten gekommen. Es wird so lange gehen bis die Partei vernichtet ist, APA machts möglich. Dornauer: Waffengesetz, Porsche, Inlandsflüge, Lappalien.
Do, 21.11.2019, 19:28 | StrangeThings

"Österreichische Präsidentschaftskanzlei deckt Enteignungen" - schon mal in einem AT-Medium davon gelesen/gehört? Aber 14% wählten ja auch brav die Kinder von Austrofaschisten und Nazis...
Mi, 20.11.2019, 19:58 | Marand Josef

Man kann nur hoffen, daß die blauen Pudeln daraus lernen um bei zukünft. Koalit.verhandlungen darauf bestehen, dem unreformierbaren ORF den Garaus zu machen. Áber so wie Hofer über jedes Stöckchen ...
Mi, 20.11.2019, 20:27 | Erich von Schwediken

Wenn Sie darauf bestehen, kommen sie in keine Regierung mehr. Denn die ÖVP - der einzige potentielle Koalitionspartner der FPÖ - zieht aus dem ORF mehr Nutzen als Schaden. Der ORF wird daher geschützt
Do, 21.11.2019, 05:57 | fr

Richtig@EvS:die 84%-Parteine(in DEU 87%)haben beschlossen,die FPÖ zu vernichten u.d.ORF dafür unter sich aufzuteilen.Die FPÖ sollte mehr Intelligenz in ihren Reihen dulden(Identitäre u.a.),dann wirds!
Do, 21.11.2019, 19:31 | StrangeThings

Ja Sellner ist klug, umso mehr verwundert es wieso er gewisse Themenbereiche beharrlich ausblendet... Repression erfährt er so oder so, da könnte er auch die klandestinen Netzwerke ansprechen.
Mi, 20.11.2019, 19:42 | kamamur

Gulag ist gut-die Zeit kommt noch, wo sich Vernaderer dort gegen den Stärkeren behaupten werden müssen.Frischfleisch ist gefragt.Aber diese Weicheier werden ihren Arsch anbieten-für sie ist das Moral
Mi, 20.11.2019, 19:37 | Beobachter

Das hört nicht auf. Daher muss die FPÖ auf Gegenangriff umstellen.
Mi, 20.11.2019, 20:30 | Erich von Schwediken

Bringt nichts, wenn die Massenmedien als Türwächter bestimmen, was als Nachricht groß rauskommt und was nicht. Auch Trump wäre ohne Breitbart nicht gewählt worden. Vergleichbares fehlt in Österreich.
Mi, 20.11.2019, 21:25 | sokrates9

Gegenangriff von der FPÖ? Lächerlich! Die lecken ihre Wunden und glauben wenn sie ganz brav sind dürfen sie wieder an deren Fressnapf!
Do, 21.11.2019, 06:00 | fr

Genau@sokrates9 : dies ist d-falscheste aller Wge,sich an d.Mainstream zu assimilieren(Hofer-like).So wird man gefressen. Also:Geistige Breite verbessern+SOKO "Beobachtung Polit-Mitbewerber"einrichten
Mi, 20.11.2019, 19:08 | axel01

Dieser substanzlose Linx-Dauerbeschuss hat wohl dazu geführt, dass Hofer eine "Modernisierung" der Partei anstrebt. Will er auch wie der nun wohlgelittene Petzner Dancing Star werden?
Mi, 20.11.2019, 19:00 | Nativ

Noch ein Knaller für die Linxxarschgeigen: "billiger Hausafghane". Wusste gar nicht, dass die Stenzl so humorvoll sein kann.
Apropos: vor Jahrzehnten wurde ein schwarzer Afghane nur geraucht!
Do, 21.11.2019, 06:05 | fr

Recht hat Stenzel,leider ist d.BoBo-Gesellschaft die Kraft d.deutschen Sprache abhanden gekommen,somit gibts nur gleichgeschaltete Ausdrücke!Armes Österreich.Wer Sprache verliert,begibt sich d.Kultur.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden