ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: So, 08.12.2019, 11:57)
Türkis-Grün: Mehr Geld für mehr Staatsfunk

Was ÖVP und Grüne gerade hinter verschlossenen Türen aushandeln, ist Dank der Message Control nicht bekannt. Man schweigt eisern. In Sachen Medienpolitik scheinen sich die beiden Parteien aber relativ rasch einig geworden zu sein. Das berichtet der Standard.

Wrabetz und seine gut bezahlte Mannschaft wird es freuen, ebenso jene Rundfunksender, die ihr Geld nicht mühsam am Werbemarkt verdienen müssen, die sogenannten Freien Medien. Frei sind Sender wie Radio Orange, Okto TV oder Radio Helsinki allerdings nur von Sehern und Hörern, frei ist in ihrem Fall ein Deckname für staatliche Finanzierung.

Ziehen die Grünen in die Bundesregierung ein, gilt künftig auch für die heimische Medienlandschaft das sozialistische Prinzip: mehr Staat, weniger privat. Die Grünen, schreibt der Standard, wollen die derzeitigen Rundfunkgebühren durch eine Haushaltsabgabe ersetzen. Jeder soll künftig für den ORF blechen, egal ob er ein Empfangsgerät besitzt oder nicht. In Deutschland hat diese Umstellung den öffentlich-rechtlichen Medien riesige Mehreinnahmen beschert. ARD und ZDF wussten zwischenzeitlich nicht, was sie mit den zusätzlichen Geldern machen sollten.

Weil aber ein paar schwarze Landeskaiser, allen voran Johanna Mikl-Leitner und Hermann Schützenhöfer, nicht auf die Gelder verzichten wollen, die sie mit der GIS-Gebühr einheben, dürfte es zu einem Kompromiss zwischen Grünen und ÖVP kommen. Die GIS-Gebühr bleibt, dafür soll künftig Streaming gebührenpflichtig werden. Was ebenfalls darauf hinausläuft, dass alle Österreicher zahlen müssen. Wer kein TV- oder Radiogerät besitzt, hat in fast allen Fällen ein Smartphone oder einen Computer. So oder so: Der ORF darf sich über fette Mehreinnahmen freuen.

Damit die „Freien Medien“ nicht zu kurz kommen, drängen die Grünen auf eine Erhöhung der Förderungen für ihre linkslinken Haus- und Hofsender.

ÖVP-Pläne, dass Privatsender künftig auch auf bestimmte ORF-Inhalte, die dank Gebührengeldern ohnehin von der Allgemeinheit finanziert worden sind, zugreifen können, kommen bei den Grünen ebenso wenig an, wie neue Regeln, die dem ORF vorschreiben, was er auf welchen Kanälen zu senden hat.

Die Grünen drängen also auf mehr Geld und Sonderrechte für den ORF und die Freien Medien, die im Gegenzug nichts zusätzlich leisten oder sich strengeren Kontrollen oder Regeln unterwerfen müssen. Sie wissen auch so, wie sie sich bei ihren grünen Amigos erkenntlich zeigen können.

Die jahrelange Propaganda für die Grünen macht sich jetzt für den ORF bezahlt. Dass eine Partei vom linken politischen Rand unter Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit vor allem die Vielfalt und Freiheit an linken Meinungen versteht, sollte nicht verwundern. Dass eine solche Partei unabhängigen Medien skeptisch gegenübersteht und sich lieber Medien hält, die von Gebühren, Abgaben, Subventionen oder Förderungen und damit von der herrschenden Klasse abhängig sind, ebenso wenig.

Die medienpolitischen Ziele der Grünen haben sich seit ihrer Gründung in den 1980er-Jahren nicht geändert. Jetzt haben sie erstmals die Möglichkeit, sie direkt umzusetzen. Den ORF freut es, für Demokratie, Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt ist das eine Katastrophe. Egal, wie viele Zugeständnisse Sebastian Kurz den Grünen und damit dem ORF machen wird, der Linksfunk wird ihn und seine Partei trotzdem nicht lieben und in allen kommenden koalitionären Konflikten Werner Kogler unterstützen. Und vor allem: Für eine solch linke und freiheitsfeindliche Politik haben ihn 37 Prozent der Österreicher ganz sicher nicht gewählt.

Di, 10.12.2019, 06:21 | Walter

Kennt Ihr das Morgengebet der meisten Politiker?

Heiliger Regenwurm verleihe mir Dein starkes Rückgrat!
Di, 10.12.2019, 06:25 | Freier Mensch

Wie wahr :-)))
Mo, 09.12.2019, 21:30 | Österreich ist keine Demokratie mehr!

Ohne die zwangsfinanzierte, einseitige Propagandainstitution ORF wären die Wahlergebnisse wesentlich anders ausgefallen!
Di, 10.12.2019, 16:09 | Hypolit

Irrtum, seit der Absetzung von Kickl ist Österreich wieder Rechtstaat.
Wenn jemand Menschen ohne Gerichtsurteil vorbeugend einsperren will, das ist Demokratie? Wohl nur für die FPÖ!
Di, 10.12.2019, 16:48 | Jössas, der Hyperl, ich weiß nicht...

..ob ich mich freuen soll oder nicht.Einerseits bist du wieder da,mit Voll-Nick, andererseits sind es wieder diese abgedroschenen Phrasen.Aber pass auf,DEU ist doch auch ein Rechtsstaat, oder !???:-)
Mi, 11.12.2019, 10:48 | Abgedroschene Phrasen

hört man nur von euch Kampfpostern. Jetzt, wo Hofer nicht BP ist, will der exBIMAZ die Rechte des BP beschneiden. Wieso der plötzliche Sinneswandel? Ein Schelm, der Böses denkt.
Mi, 11.12.2019, 17:33 | Warum @10:48, WARUM ??

Das fragst du?Weil Hofer N.ein Ehrenmann ist,und als Bundespräsi IDEAL-Besetzung gewesen wäre. Da hätte es keine Rechtsbeugung (Abschiebung Lehrlinge) gegeben. Deshalb ! Aber bei euch Kriminellen ....
Mo, 09.12.2019, 17:12 | wernmannfayer

Wenn der Kurze so weitermacht u. gegen den Willen der Mehrheit handelt werden seine Prozentpunkte bald anfangen zu purzeln.
Mo, 09.12.2019, 18:22 | Öst. Patriot

Im Moment ist leider das Gegenteil der Fall. Ich hab mir das nie vorstellen können, wieviele Depperte es in Österreich tatsächlich gibt. Das Leiden wird lange anhalten, sehr lange. Grauenhaft!
Mo, 09.12.2019, 18:58 | Prozentsatz der Depperten in AUT :

...84 % der Wählerstimmen 2019!!Wird ev. auch d.Gesamtanzahl d.in AUT Lebenden Menschen gleichen,d.s. ca.8,000.000 ; hievon 84% = 6,720.000 !!
Eigentlich gar nicht soviel,wenn allein Bayern 13 Mio.hat
Di, 10.12.2019, 16:12 | @18:58

Ich halte eher die 17%, die einem Strache und Kickl noch nachterauern, für die Depperten, leider auch für das kKebsgeschwür der Nation
Di, 10.12.2019, 16:50 | Hyperl @16:12...

...jawoll ja, immer fest drauf auf die Mizzi, gell !?? Warte, jetzt kommen Hebein, Maurers Sigi , Lockl und das Kogler-Gebinde...:-)))
Mi, 11.12.2019, 10:50 | Hypolit

Auf alle Fälle besser als Strache, Kickl, Gudenus, Hafenecker, Vilimsky, Landbauer, Waldhäusl....
Mi, 11.12.2019, 12:34 | Geh @Hyperl, tu net zündeln...

..tu erst was Ordentliches arbeiten, dann die Gartenzwerge von der Mama reinigen, dann ein Wühlmaus-Mittel kaufen, dann das kleine Garterl umstechen. Dann lern den Zwergen Englisch u.beruhig dich..:-)
Do, 12.12.2019, 08:25 | fr

Da schau,der@Hyperl,der Zündler u.Worteier-Leger meldet sich wieder.Du hast wirklich den Super-Sonder-Klescher der Nation.Was hat man die als Kind bloß angetan?Mußtest du Maikäfer/Regenwürmer fressen?
Mo, 09.12.2019, 13:05 | Anti-AntiFant

Werter Herr R.! Der ORF ist kein "Staatsfunk". Der ORF ist eine sozialistische Tarnorganisation mit mehrheitlich Berufskriminellen als "Mitarbeiter". Diese verstoßen systematisch gegen das ORF-Gesetz.
Mo, 09.12.2019, 17:19 | wernmannfayer

Richtig und der Kurz füllt ihnen noch die Kriegskassa. Ich warne seit Jahren vor disem Blender aber leider....
Mo, 09.12.2019, 18:19 | Das ist aber der obersten...

...ORF-Chefin, der Frau Hannerl, vollkommen wuuuurscht, ob da wer beleidigt ist . Wenn nur die bombastische Riechtulpe samt Lämmergeier-Gedächtnis-Gesicht im TV erscheint. Dann is gut....
Mo, 09.12.2019, 11:44 | Mankovsky

Totalitär handelnde Linksgrüne haben mit bürgerlichen Feiglingen leichtes Spiel.
Mo, 09.12.2019, 09:54 | Hatschi Bratschi

Kurz muss von allen guten Geistern verlassen sein. Wählerbetrug par exellence. So lange er gewinnt, bleibt er. Die erste Wahlniederlage ist sein Ende. Seine schwarzen Parteifreunde warten nur drauf.
Mo, 09.12.2019, 07:29 | jagoda

Viele befürchten eine INTERNATIONALSOZIALIST.Herschaft. Diese ist weitgehend verwirklicht:Tv,Medien,Schule,Unis, Ökoindustrie und besond.das Wahlverhalten in vielen europ.Ländern sind für mich Beweis.
Mo, 09.12.2019, 07:09 | GIS Zahler

über 90 % der Wahlberechtigten haben NICHT die "Grünen" gewählt! Trotzdem wird das umgesetzt, was die "grünen" Erfüllungslakaien unseres Beherrschungssystem fordern.
Mo, 09.12.2019, 07:39 | Freier Mensch

Daran erkennt man die grenzenlose Dummheit der Wähler,die sich von Wortblasen wie "Klimaschutz,Klimaerhitzung,Klimaneutralität.." i.d.Irre führen lassen. Der (sozialistische)Mensch will d.Untergang !!
Mo, 09.12.2019, 07:50 | InterNATIONALSOZIALISTEN haben das Bildungssytem ruiniert

Was erwartest du von Ungebildeten?
Mo, 09.12.2019, 08:02 | Freier Mensch

Richtig@07:50 , das ist ja der geplante,aufbereitete Weg i.d.Untergang : sozialist.Bildung !! Gleichmacherei, jedoch nach unten - das ist auf angeordneter Freiwilligkeit erzwungene Verblödung. Grausam
Mo, 09.12.2019, 08:40 | Freier Mensch

Nachsatz : wenn man sich allerdings den intellektuellen High-Tower der NÖ.Hauptfrau Mikl-L. betrachtet,wird man feststellen ,daß der Wissens-u.Sprach-Lift im Erdgeschoß steckengeblieben ist. Traurig..
Mo, 09.12.2019, 09:51 | Wenn Muschi Eignung und Fähigkeit ersetzt

In Norwegen nennt man dies "Goldrock" ;-)
Mo, 09.12.2019, 10:14 | jagoda

welcher Geist,Interessen stecken --trotz dieser Zahlen-- dahinter?
Di, 10.12.2019, 10:19 | Parasitäre Lebensmodelle linksversiffter Ideologen

Warum grüßen sich Linksversiffte mit den Worten "Wie gehts, linker Zecke?"

Linksversiffte sind der Abschaum der heutigen Gesellschaft!
So, 08.12.2019, 22:06 | Nativ

Die Drecksgrünlinge könnten gar nichts, wenn Kurz nicht sein Rückgrat entsorgt hätte um nun seine Wähler in den Arsch zu treten. Und das macht er mittlerweile mit vollstem Einsatz.
Mo, 09.12.2019, 06:55 | Grünlinge kann man nur...

...verbieten oder entsorgen.Anders wird man die nicht los.Deren gesellschaftsgefährdendes gedankengut wird zu schweren Unruhen führen.Danach muß man sehen,daß die ganz weg sind.Nicht so wie die DDRler
So, 08.12.2019, 19:56 | kamamur

Hoffentlich wissen die Kummerlförderer, dass nicht alle Platz am Futtertrog finden. Macht aber nichts, auch Domestiken werden gebraucht.
So, 08.12.2019, 18:55 | Mir graut vor der kommenden Regierung.

Was Kurz da mit dem Kogler ausmauschelt, wird für Ö furchtbar sein und direkt ins Chaos führen. Jetzt schon wird Sigi vom ORF interviewt, als ob sie bereits Ministerin wäre. Ein Abgrund tut sich auf.
So, 08.12.2019, 20:35 | astuga

Ein Bachelor (oder heißt es Bachelorette?) in Soziologie qualifiziert eben für alles.
Aber bald ist sie sogar eine Soziologie Mistress...
So, 08.12.2019, 18:34 | StrangeThings

Und wo ist da jetzt der Kompromiss? "Die GIS-Gebühr bleibt, dafür soll künftig Streaming gebührenpflichtig werden." - fast so ein "Kompromiss" wie bei der direkten Demokratie - 200k vs 500k = 900k
So, 08.12.2019, 18:09 | Auf bloße Vermutungen des Hr.Reichel hin

haut er wiederum, so wie gewohnt, wie ein Wilder auf die türkis-grünen Koalitionsverhandler drauf. Typisch Reichel, er ist halt ein Fanatiker.
So, 08.12.2019, 18:11 | Im Standard stehen e. paar nebulose

Andeutungen über die Medienpolitik und schon packt Reichel, der ORF-Hasser vom Dienst seinen Bihänder aus haut drauflos & phantasiert wie e. Fieberkranker daher.
So, 08.12.2019, 18:14 | So einen Blödsinn

wie ihn Reichel heute wieder verbreitet hat es hier auf ORF-Watch schon lange nicht mehr zum Lesen gegeben. Reichel würde am liebsten bei d. türkis-grünen Verhandlungen selber dabei sein.
So, 08.12.2019, 18:16 | Die Türkis-Grünen Verhandler

lassen den Öffentlich-Rechlichen-Hasser Reichel aber nicht mitverhandeln.

Und da wird er ganz ganz böse & verliert die Beherrschung & kriegt Schaum vorm Mund.
So, 08.12.2019, 18:19 | fr

So einen Blödsinn...,wie ihndu hier schreibend von dir gibst,hat es seit Gutenbergs Erfindung nicht mehr ZUM Lesen(??) gegeben . Was bist du für ein cerebralamputierter Hasshetzer !?? Ruhe in Frieden.
So, 08.12.2019, 19:11 | @18:09 Linksversiffte sind strukturelle Analphabeten

Lern erst mal Lesen und dann kommentiere hier! Du könntest dir aber auch einen Deckel aussuchen um deinen Mitmenschen viel Idiotie zu ersparen. Hau die ins Pendel, du linksversiffter Blitzgneissa!
So, 08.12.2019, 20:39 | astuga

Fanatiker?
Ich glaube Sie verwechseln Reichelt mit einigen Teilnehmern an den Regierungsverhandlungen oder manch ORF-Mitarbeiter.
So, 08.12.2019, 20:52 | @20:39 - Der Ansertrottel konn ned lesn!

Der Blosshappade ist nur auf Radau aus, wie olle deppadn Linke.
Mo, 09.12.2019, 08:12 | Volle Zustimmung!

Die Kampfposter, vor allem derRabiatpöbler fr, geifern wieder und politisch Grenzdebile reden von Analphabeten, natürlich mit den üblichen Verbalinjurien
Mo, 09.12.2019, 08:48 | antr

Whow, wenn man die Ergüsse unseres Grünlings und ORF Schmarotzers liest, weiß man, warum eine Impfpflicht eingeführt werden soll...
Mo, 09.12.2019, 09:00 | fr

Und du@08:12 schreibst jetzt 100 mal :
"Ich bin dumm und weiß nicht warum !"
Damit du lernst,mit honorigen Personen in einem respektvollen Miteinander zu diskutieren.Ordne dein Wortgeschwurbel....:-)
Di, 10.12.2019, 16:20 | @fr

Selten so gelacht, daß Sie sich selbst und die anderen Rabauken als honorig bezeichnen. In Wirklichkeit seid ihr aus der untersten Kategorie der Menschheit, saufrech, rassistisch, eben Rotzbuben.
Di, 10.12.2019, 16:53 | Geh Hyperl @16:20....

...tu dir doch deine letzten Tag nicht so versauen. Bald kommt Dauer-Ramadan, da kannst dann Bückbeten, Singjaulen, Frauen steinigen, Kinder versklaven, 12-jähr.Mädchen heiraten, Kamel reiten,und so..
So, 08.12.2019, 18:01 | sokrates9

Was für Idioten waren die Freiheitlichen dem Rauchen Priorität zu geben und nicht sofort eine ORF- Reform anzustreben! Die Mehrheit der Österreicher hätten sie hinter sich gehabt! Zu blöd zum regiere
So, 08.12.2019, 18:02 | sokrates9

Ergänzung: Hofer hält sich für einen tollen Verhandler!
So, 08.12.2019, 18:05 | fr

Ist er auch @sokrates9 , allerdings nur, wenn ihm Frau Holle oder Käptn Iglo gegenüber sitzen würden. Er ist m.E. zu sensibel für dieses Drecksgeschäft Politik. Er ist sicher ein guter Mensch....:-)
So, 08.12.2019, 20:41 | astuga

Ich glaube er ist nicht mal das.
So wie er ohne Beweise oder Notwendigkeit über andere id. Vergangenheit den Stab gebrochen hat.
So, 08.12.2019, 16:09 | Die Linken/Grünen sind infame, verlogene Ausbeuter

Es treibt einem die Zornesröte ins Gesicht wenn man bedenkt,was die ORF-ler für das Lügen/Diffamieren verdienen.Viele Ösis müssen mit 1300€ ihr Leben bestreiten+denen mutet man noch Zwangsgebühren zu?
So, 08.12.2019, 16:25 | Nazis und die heutigen Grünen werden immer ähnlicher

Die einen hatten eine Einheitsmeinung (Lügenoresse), die anderen basteln sie sich gerade.
So, 08.12.2019, 17:00 | Heutige Grüne sind NAZI Enkel

Die Grüne sind nachweisbar NAZI Enkel! Verfolgen das selbe Ziel wie ihre Großeltern. Gell Eva & Co, Chorherr mit Göbbels Redorik und Aggressivität, korrupt sowie, ganz normal
So, 08.12.2019, 17:41 | Es waren auch echte Nazis Gründerväter "grüner" Parteien

Die Völkermörder sind sie aber geblieben!
So, 08.12.2019, 15:38 | kamamur

Erwarten sich die "Im Liegen Umfaller"durch den SED Ableger/Zentralsteuerung d.FS eine korrekte Behandlung i.d.Berichterstattung.
Wacht auf,ihr Schlafmützen u.Traumtänzer-ab nun gehts bergab....
So, 08.12.2019, 15:57 | fr

Wenn Sie sich nur nicht täuschen@kamamur!Die Grünen sind samt FFF,Antifa,Ext.Rebelion die absolute Todesgefahr f.d.Gesellschaft/Menschheit.Wenn man es nicht schafft,die zu entsorgen,dann Gute Nacht !!
So, 08.12.2019, 16:00 | fr

Und zwar rückstandsfrei,keine Ableger mehr,keine Sympathisanten,nix....! Geräuschfrei,geruchsfrei,WEG mit denen,samt den Fördergelder/Spenden heischenden NGOs,WEG damit. Braucht keine(arbeitende) Sau!
So, 08.12.2019, 16:03 | kamamur

@ fr-So wie ich es sehe gelingt ihnen das vorerst einmal,diesmal mit Unterstützung Bastis u.s.Jüngern.Verantwortung für d. Zusammenbruch d.Systems werden beide aber nicht übernehmen.Siehe Mutti Erika
So, 08.12.2019, 16:42 | fr

Mag sein@kamamur, was ich aber mit Sicherheit sagen kann, daß sich der Volkeszorn in einer Art u.Weise auswirken wird,den weder Türkis noch Grün kennen !! Es wird ,so oder so,ein Kampf ums Überleben !
So, 08.12.2019, 14:39 | Redneck72

Volle Kraft voraus in Richtung Ökosozialismus, die Haushalts "Propaganda" Abgabe für alle wird nur der Anfang sein, weitere Grauslichkeiten bald folgen, Pendlerpauschale weg, dafür Co2 Steuern her usw
So, 08.12.2019, 17:43 | Das "Öko" ist nur das Vehikel der InterNATIONALSOZIALISTEN

um an die Macht zu gelangen.
So, 08.12.2019, 14:33 | Es scheint fix: Staatlich subventionierte Lügenpresse wie

einst unter Nazis, Kommunisten, Sozialisten! Statt Meinungsvielfalt linke Einheitsmeinung, linke Propaganda. Grün ist das neue Braun wegen dem vielem Rot!
So, 08.12.2019, 14:08 | Der Rotfunk wird von Linksversifften gemästet

Die Asozialen haben ihre kriminellen Unterstützer nicht vergessen und lassen für die nächste berufskriminelle Vereinigung Geld regnen.
Die Linksversiffte sind die Nazis von gestern!
So, 08.12.2019, 13:36 | Der ORF erhält von den Neuen Nazis seine Belohnung

für die illegale Wahlkampfhilfe seiner berufskriminellen Mitarbeiter für die Neuen Nazis.

#LeftsAreTheRealNazis
So, 08.12.2019, 13:17 | astuga

Ich freu mich schon auf die Bilder, wenn man bei uns, wie in Deutschland, Pensionisten von Einsatzkommandos der Polizei abführen lässt wegen nicht bezahlter Rundfunkgebühren.
So, 08.12.2019, 12:26 | jagoda

jetzt wird Ibiza wirksam, für alle .Für die , die es so wollten und für den kleineren Rest,der dies ablehnte.Pech.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden