ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: Do, 13.02.2020, 20:03)
Die simple Welt der linken Meinungsmacher

Florian Klenk, Chefredakteur der grünen Haltungspostille Falter und Anführer der linken Twitter-Blase, hat eine geniale Idee. Auf Twitter, dort hat er mehr Leser als in seinem Blatt, gibt er bekannt: „Der ORF sollte künftig einfach Interviews abbrechen, wenn Politiker wie @k_edtstadler oder Thanner eingelernte Phrasen dreschen. Ein Interview ist ein wechselseitiges Gespräch und kein Phrasenabwurfplatz.“

Das hat gesessen. Kein schlechter Einfall, zumal der ORF bekanntlich gerne und oft Meinungen und Geschichten vom Falter übernimmt. Der gebührenfinanzierte Linksfunk beendet künftig Interviews, wenn Politiker beginnen, Phrasen zu dreschen. Seltsam nur, dass Klenk dabei nur die Namen zweier ÖVP-Politikerinnen einfallen.

Ich habe die ZiB2-Interviews mit den grünen Ministerinnen Gewessler und Zadic gesehen. Würde der ORF die Kriterien des gestrengen Meinungswächters Klenk hier anwenden, hätten die Interviews keine 60 Sekunden gedauert. Die zwei Neo-Ministerinnen sind geradezu die Königinnen der Phrasendrescherei. Obwohl sich Armin Wolf bzw. Martin Thür größte Mühe gegeben haben, sie nicht zu verschrecken und mit kritischen Fragen zu belästigen. Trotzdem hatten sie nur eingelernte Stehsätze und inhaltsleere Phrasen zu bieten. Würde man Klenks Vorschlag ernstnehmen und auf alle Medien ausdehnen, wir würden kaum noch Interviews lesen, hören oder sehen.

Der Tweet von Klenk zeigt, wie verzerrt die Wahrnehmung der Linken von der realen Welt außerhalb ihrer Meinungsblase ist. Nicht, dass Frau Thanner keine Phrasen dreschen würde, aber dass einem in diesem Zusammenhang die beiden grünen Flachwurzlerinnen nicht einfallen, ist bemerkenswert. Aber Linken wie Klenk reicht vermutlich, wenn sie genau jene Phrasen hören, die mit ihren eigenen Überzeugungen übereinstimmen, die sie in ihrer Haltung bestätigen. Mehr brauchen sie nicht.

Fr, 14.02.2020, 20:38 | Oh Gott, du linksprimitiver Intellektloser

"Von Reichel gibt es praktisch nur noch "Ideologie"-Beiträge, Typisch!"

Warum wird von dir andauernd orf-watch Mann W. Reichel IMMER ad hominem angegriffen?
Weil du nicht sinnterfassend lesen kannst!
Fr, 14.02.2020, 18:18 | Von Reichel gibt es praktisch nur

noch "Ideologie"-Beiträge, Typisch!

Vom "Chefideologen", eh klar!

Warum wird hier andauernd d. Nicht-ORF-mann Florian Klenk ad hominem angegriffen?

Ist d. ORF schuld wenn Klenk etwas sagt???
Fr, 14.02.2020, 18:26 | Klenk ist ein gefährliche Linksextremer...

...und steht in geistiger Kooperation mit dem umstrittenen, linksextremen Zwangsgebührensender ORF. Hr.Reichel beobachtet u.berichtet dankenswerter Weise darüber. Solange,bis d.ersehnte Wende kommt!!
Fr, 14.02.2020, 21:44 | Klenk hat sich als Kryptonazi geoutet!

Er selbst argumentierte wie eine #Nazisau live im Fernsehen!
Fr, 14.02.2020, 16:58 | Florian Glenk, wer ist das? Muß man den kennen? Was tut der?

Obwohl - ist mir eigentlich wurscht.
Fr, 14.02.2020, 17:51 | Nazis dürfen einem nicht "eigentlich wurscht" sein

Schon mal aus Prinzip nicht!
Fr, 14.02.2020, 18:29 | Er heißt Klenk mit K...

...und ist d.mißratene Bruder des weicheren F.Glenk,auch das GeLenk, dt.Scharnierl, genannt.Er dreht u.wendet sich nach allen Seiten,sein harter Bruder schießt ins Wahlvolk hinein!! Mit Rendi-Kugerln.
Fr, 14.02.2020, 11:17 | carlos

sollte ein fpö'ler wieder einmal interviewt werden, würde ich mich auf klenk berufen und das interview abbrechen, wenn keine sinnvolle fragen kommen.äh,wann hat man schon je sinnvolle fragen gestellt?
Fr, 14.02.2020, 10:46 | ach was

Im Gegensatz zum Herrn Klenk würde ich den Politikern, Damen und Herren, empfehlen das Interview abzubrechen, wenn sie zum dritten Mal bei ihrer Antwort unterbrochen werden. Spätestens.
Fr, 14.02.2020, 10:47 | ach was

Oder gar nicht erst hingehen/fahren. Zuviel CO2-Verbrauch wegen 30 Sekunden.
Fr, 14.02.2020, 10:56 | Dann würde sich ORF bald erübrigen, eine Wohltat.

Rechte Politiker werden nicht mehr interviewt. Klenk, der beim Talk im Hangar 7 mit Bolz völlig hilflos war, hätte wohl gerne so eine Mediendiktatur, nur er, Falter und seine linksextremen Freunde.
Fr, 14.02.2020, 11:32 | G. Thunzwerg

Stimmt, nach der 3. mutwilligen Unterbrechung einfach einen "Guten Abend" wünschen und gehen. Das genervte Publikum würde das wohl auch verstehen und gutheißen.
Fr, 14.02.2020, 09:33 | Rosa Kafko

Und wenn Klenks Glaubensbrüder Stehsätze von sich geben ist das natürlich was ganz anderes.

Florian! Du hast dich zum Volltrottel entwickelt! Kein Wunder, dass du wie ein Nazi argumentierts.
Fr, 14.02.2020, 11:00 | Klenk kann ja nicht einmal argumentieren, siehe Talk im Hangar 7

Wenn ihn einmal ein intelligenter Mensch wie Bolz festnagelt, stammelt er hilflos und weiß nichts zu sagen, lacht nur dümmlich. Armselig! Und so jemand leitet eine Zeitung, macht Vorschläge zum ORF.
Fr, 14.02.2020, 11:07 | fr

@Rosa K.: ich fürchte,Klenk war bereits ein Volltrottel,das Offensichtliche ist erst im Servus-TV-Talk zutage getreten.Er ist ein Hirte vor dem Herrn,allerdings ein dem Gemeinwohl abtrünniger Hirte:-)
Fr, 14.02.2020, 09:15 | kamamur

09:04FMensch-liest hier kein F'ler mit? So lange rege ich schon an,gegen die linke Kamarilla mit gleichen Mitteln anzukämpfen u.schonungslos vor den Vorhang zu zerren.Erst dann löst sich d. Problem.
Fr, 14.02.2020, 11:10 | Freier Mensch

@kamamur:leider befolgt die F meine Ratschläge nur unzureichend:-))Aber in Zeiten wie diesen ist ein straffes STASI-System Grundvoraussetzung für d. Politik !
Sie das Linken-Uhudel Henning-Wellsow/DEU
Fr, 14.02.2020, 08:54 | njr

Klenk soll sich lieber mal um die Verstrickungen seiner Zeitung mit okto kümmern, da hätte er genug "aufzudecken"...
Fr, 14.02.2020, 09:04 | Freier Mensch

Vielleicht bildet ja die FPÖ eine"SOKO Klenk",das hätte mehrere Vorteile:
1.den definierten Todfeind klassisch aufzudecken,und
2.den strateg.wichtigen metapolitischen Anteil zu stärken !
Auf geht`s !!
Fr, 14.02.2020, 09:04 | Da schaut der Kryptonazi sicher weg

ist doch sein stramm marxistischer Chef in diesen Millionenbetrug verwickelt!

Klenk ist nur ein linksversiffter Doppelmoralist der gerne wie ein Nazi argumentiert. A typischer Linker eben!
Fr, 14.02.2020, 12:26 | njr

@freier Mensch, SOKO wäre Klasse! SOKO okto sozusagen;)))
Fr, 14.02.2020, 12:28 | njr

Typischer linker, exakt!!!
Fr, 14.02.2020, 08:19 | wernmannfayer

Von Klenk's Vorschulniveau konnte man sich ja bei Servus TV ein Bild machen. In seiner Twitterblase wir er von seinen linksradikalen Fans gefeiert u d ORF ist mittlerweile nur mehr gefährlich/peinlich
Fr, 14.02.2020, 08:25 | Das Vorschulniveau macht ihn...

...aber immer mehr gemeingefährlich,wenn er demokratische Freiheiten abschaffen will.Er fordert ja die Beschneidung der Redefreiheit,sogar für nicht genehme Politiker im TV!
So agieren Linkskreaturen
Fr, 14.02.2020, 08:40 | wernmannfayer

Stimme ihnen zu aber nur d. Türkisen könnten etwas daran ändern. Kurz wird permanent vom ORF u. Klüngel Klenk angegriffen u. lässt sich's gefallen. Der Weicheiige wird wie seine Vorgänger enden.
Fr, 14.02.2020, 08:16 | Klenk, der Kryptonazi sollte besser schweigen!

Als Politiker Unsinn von sich zu geben, ist durch die Meinungsfreiheit gedeckt. Dass die #Nazisau die Meinungsfreiheit abschaffen will, ist ja mehr als offensichtlich!
Fr, 14.02.2020, 08:00 | Herbertl

Mir gefällt Klenks Voschlag, bedeutet er doch auch ein Quasiauftrittsverbot von Linken im ORF!
Fr, 14.02.2020, 08:14 | Wenn Klenk das ernst meint....

...dann ist er eine diktatorische Höllenkreatur, weil er genau das anspricht, was Fschisten immer als erstes getan haben: die freie Meinung so einschränken,daß nur(meist) Linke Alternativen blieben !!
Fr, 14.02.2020, 09:07 | Das alte Ziel der Linken!

Jede andere Meinung unterdrücken, Zensur und Abschaffung von Demokratie und Menschenrechte!
Fr, 14.02.2020, 07:58 | kamamur

.."Zusammenhang die beiden grünen Flachwurzlerinnen nicht einfallen.." hat mit tief verankerter Falschheit zu tun.Durchdrungen vom Kommun.Grundgedanken/Leben v.Geld anderer/ist kein Platz f.Denken.
Fr, 14.02.2020, 08:27 | wernmannfayer

Als Linksradikaler kann man ja nur flachwurzeln, denn würde so eine Bolschewikitante tiefgründig denken dann würde sie ja sofort merken welch menschenverachtender Ideologie sie das Wort redet.
Fr, 14.02.2020, 06:26 | StrangeThings

Ach und die linksfaschisten dreschen keine Phrasen? Kann man gut durch den Artikel "Österreichische Präsidentschaftskanzlei deckt Enteignungen" feststellen. Verlogene, menschenverachtende Faschisten.
Fr, 14.02.2020, 06:14 | Öst. Patriot

Beim unsympathischen und inkompetenten linken Ungustl Klenk reichte ein Gespräch mit Norbert Bolz aus, um ihn völlig aus der Spur zu bringen und aufzudecken. Ein übler und widerlicher Nazi der Klenk.
Fr, 14.02.2020, 00:18 | Dr. Hans Christ

Hat Klenk die Interwievs selbst gehört oder wieder nur irgendwo darüber gelesen? So wie es seiner
Definition nach die Rechten tun. ( Siehe Talk im Hangar 7)!
Fr, 14.02.2020, 03:26 | fr

Hr.Klenk ist einer jener Medien-Hassprediger,von denen es einst heißen wird:"...mit solchen Typen hat die Linke Diktatur angefangen..." ! Gleiche blödartig linksradikale Einstellung wie in DEU derzeit
Do, 13.02.2020, 23:12 | Die beiden Bundesministerinnen

Alma Zadic & L. Gewessler sind beide hochqualifiziert & in ihren Fachmaterien zutiefst verwurzelt

Man kann realistisch erwarten dass sie in Justiz & Verkehr-Umwelt allerbeste Maßnahmen setzen werden!
Do, 13.02.2020, 23:23 | Taurus

Der war gut. Der Schenkelklopfer des Tages.
Fr, 14.02.2020, 03:29 | fr @23:12

Du bist ein Linksradikaler Hetzer.So beginnt in DEU jetzt die Polit.Säuberung,durch Hetzer wie dich eingeleitet.Man muß genau aufpassen,was Kreaturen wie dir aus der Feder fährt. Ein Abschaum bist du.
Fr, 14.02.2020, 06:31 | StrangeThings

Ja, die neue Entmündigungs- und Enteignungsministerin Zadic mit ihren Islamistenkontakten wird Zustände wie im Artikel "Österreichische Präsidentschaftskanzlei deckt Enteignungen" vorantreiben. Fix.
Fr, 14.02.2020, 10:43 | ach was

Frau Gewessler hat meines Wissens nach Politikwissenschaften studiert, das waschsen die Wurzeln natürlich tief in Verkehr und Umwelt.
Fr, 14.02.2020, 11:06 | Gewessler hat den Bachelor, also Matura plus.

Wer kein Studium schafft, macht den Bachelor. Und wird dann NGO und klettert auf Kränen herum, macht grinsende Selfies mit Helm. Eine tolle Qualifizierung für ein Ministeramt. Gute Nacht Österreich.
Fr, 14.02.2020, 11:13 | fr

@ach was:Fr.Gewessler hat den Bachelor in Polit.wissenschaften, also quasi die Verrechnungsfachprüfung einer Beamtenkarriere bei den ÖBB.Nicht mehr Keine Arbeit,kein Mag.,kein Dr. !! Grünen-Karriere .
Do, 13.02.2020, 23:06 | "Airbus wird mich noch kennenlernen"

Das ist endlich einmal eine kraftvolle Ankündigung v. Fr.BM Thanner!

Hoffentlich holt die Frau BM etliche Millionen zurück!

Österreich braucht e. effektive Luftraumüberwachung!
Fr, 14.02.2020, 03:29 | Du Trottel...

...ohne Text, weil eindeutig !!
Do, 13.02.2020, 21:43 | Klenk? Ist das nicht der, der sich als Rechter geoutet hat?

Oder ist er nur ein typisch linksversiffter Doppelmoralist der sich an #Nazisau-Methoden bedient und wie eine #Nazisau argumentiert?

Der sollte in den Keller zu seinen Genossen verschwinden!
Do, 13.02.2020, 21:26 | franz7788

Sollte es einen Volksaufstand geben werde ich dabei sein. Bei der Erstürmung eines Berges ...
Fr, 14.02.2020, 03:32 | fr

In DEU beginnen die Polit.Säuberungen bereits:erst nur AfD,jetzt FDP und zuletzt WerteUnion CDU!! Jetzt wird Mord u.Existenzvernichtung OFFEN angedroht!
Wir sollten solche Dreckskreaturen auslöschen .
Fr, 14.02.2020, 03:57 | fr Forts.

...bevor sie uns selber auslöschen,unsere Familien attackieren,unser Hab u.Gut anzünden,unsere Kinder bespucken,infame Lügen erzählen u.letztlich unsere Existenzen vernichten !!
Genauso isses in DEU !
Fr, 14.02.2020, 06:33 | StrangeThings

Illegale Hausdurchsuchungen, über 80.000 zwangsentrechtete Menschen, täglich menschenrechtswidrige Enteignungen - wir sind eh schon wieder mittendrin im Faschismus. Wahlen ändern nix, nur Widerstand.
Do, 13.02.2020, 20:57 | Klenk-Dodl

Ich würde es umgekehrt machen - kein Interview für diese dummen linksradikalen Schreib + Plapperhuren. Die sollen ihre FAKE-NEWS Medien mit linkem Dreck zumüllen und sche...n gehen.
Do, 13.02.2020, 21:30 | franz7788

Ich liebe die Königskobra, die ist wirklich zum Lachen. Einfach den Ton abdrehen - herrlich! Klenk? Wer sich den Schmierfunk erspart, kennt den nicht.
Do, 13.02.2020, 20:51 | Nativ

Und Klein Stalin verlangt als nächstes für rechte Phrasendrescher „Deportation in ein Straflager“?

Diese Linxxkreaturen sind einfach abartig.
Do, 13.02.2020, 20:50 | Mankovsky

Der Falter ist ja für differenzierte Sichtweisen und Argumentationen bekannt. (Mein persönlicher Faschingsbeitrag)
Do, 13.02.2020, 20:33 | G. Thunzwerg

@klenk
Der Kickl macht das richtig, er hat der linksroten Grün-Siff-ZIB2 schon 40 mal einen Korb gegeben!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden