ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mo, 17.02.2020, 09:25)
EU und ORF: Die Sucht nach mehr Geld

Es ist nicht zu überhören, sie verstehen sich gut: die EU und der ORF. So wie der staatliche Gebührenfunk braucht auch der aufgeblähte Brüsseler Apparat immer mehr Steuern bzw. Gebühren. Das verbindet. Deshalb unterstützt man sich gegenseitig bei den regelmäßigen Forderungen nach mehr Geld.

Derzeit wird diskutiert, wieviel Prozent die Nettosteuerzahler künftig mehr an Brüssel abdrücken müssen. Das EU-Parlament will die Zahlungen drastisch nach oben schrauben, auf 1,3 Prozent des jeweiligen BIP. Sparen ist für den Brüsseler Adel bekanntlich ein Fremdwort.

Die Frontlinien in dieser Debatte sind klar: Die linken Parteien, die Linken in allen Parteien und damit auch der ORF sind für mehr Geld und Macht für Brüssel. „Was darf die Europäische Union kosten?“, fragt der Moderator zu Beginn des Ö1-Morgenjournals. Er kündigt Othmar Karas als Interviewgast an, der Sebastian Kurz überzeugen möchte, „nicht gar so knausrig zu sein“.

Es ist Karas und dem ORF vermutlich nur schwer begreiflich zu machen, dass der „knausrige“ Kurz das Geld nicht aus seiner Tasche zahlt, sondern es von einer stetig schrumpfenden Schicht von produktiv tätigen Leistungsträgern unter zunehmend schlechter werdenden Rahmenbedingungen erst erarbeitet werden muss, obwohl die Steuer- und Abgaben-Quote bereits jetzt unerträglich hoch und am Scheitelpunkt der Laffer-Kurve angelangt ist. Und Steuern sind für Nettosteuerzahler nichts anders als gestohlene Lebenszeit.

Jedenfalls darf der Alt-ÖVP-Mann und EU-Apparatschik Karas auf Ö1 minutenlang für die EU und für mehr Geld werben, ohne von kritischen Fragen unterbrochen oder belästigt zu werden. Österreich stehe auf der Bremse, so Ö1. Dabei brauche die EU das Geld, um das Finanzloch zu stopfen, das die Briten hinterlassen werden. Ah, die Briten.

Karas erklärt wofür „wir“ höhere Geldflüsse an die EU brauchen. Mit dem „wir“ meint er vermutlich sich und seine Freunde in Brüssel. Aber das lässt er offen. Karas „rechnet“ vor, dass jeder Euro an die EU in Wahrheit einen wahren Geldsegen für Österreich bedeute. Komisch, fragt man sich, wenn die EU quasi ein Geldvermehrer ist, warum zahlen wir dann nicht schon längst vielmehr ein, wenn eh alles drei- und fünffach zurückkommt.

Außerdem brauche die EU mehr Geld, um den „Kampf gegen den Klimawandel zu gewinnen“ und wieder führend in der Forschung und Entwicklung zu werden (Dafür bräuchte es aber lediglich gute Rahmenbedingungen, wie weniger Bürokratie und Steuern für Leistungsträger).

In Wahrheit geht es nur darum, die EU weiter aufzublasen, ihr noch mehr Macht und Kompetenzen zu verleihen. Weil man das den Bürgern aber nicht sagen will, versteckt man sich hinter Klimawandel, Bildung oder Umweltschutz, weshalb aktuell auch von einer EU-weiten „Plastiksteuer“ phantasiert wird.

All das scheint im Sinne des ORF zu sein, denn Karas kann seine EU-Propaganda, seine schon tausendmal gehörten EU-Sprechblasen ungestört von kritischen Fragen über Ö1 verbreiten. Karas ist zudem beim ORF beliebt, weil er Sebastian Kurz gerne und oft in den Rücken fällt.

Und wenn der ORF demnächst wieder mehr Gebühren braucht, darf er mit der vollen Unterstützung genau jener Kräfte rechnen, die in Österreich gerade für mehr EU-Gelder kämpfen. Zahlen müssen ohnehin die anderen.

Di, 18.02.2020, 19:08 | Worüber linksversiffte Journalisten nicht berichten!

mopo.de/hamburg/politik/wirbel-im-steuerskandal-warburg-bank-spendete-spd-ueber-40-000-euro-36250698

Lügen mit Lücken! Das ist der ORF!
Di, 18.02.2020, 18:45 | Wenn ich "Karas" höre . . . .

. . . fällt mir das Abendessen von vorgestern aus dem Gesicht. Obwohl: die Musik zum "Dritten Mann", die hör ich ja doch gerne.
Di, 18.02.2020, 19:57 | franz7788

Karas. Igittt. Karies ist ein Wohlfühlprogramm dagegen.
Mi, 19.02.2020, 04:32 | Freier Mensch

Herrliches Wortspiel @franz7788 , obwohl.....ich muß heute zum Zahnarzt :-((((
Di, 18.02.2020, 18:36 | Anti-AntiFant

Klar braucht der Rotfunk mehr Geld! Wie soll er sonst seine Trolle bezahlen können! Oder glaubt jemand, dass Linke für ihre Propaganda, ihren Terror nichts bezahlt bekommen? Die Ausgaben steigen ..
Di, 18.02.2020, 18:12 | Der ORF ist ein islamophiler rassistisch christophober Nazisende

morningstarnews.org/2020/02/court-in-pakistan-validates-forced-conversion-marriage-of-christian-girl-to-muslim/

Wenn Christinnen von Muslimen staatlich geregelt missbraucht werden dürfen ..
Di, 18.02.2020, 18:22 | schweigt der ORF!

Wie Nazi ist der ORF! Sehr Nazi ..
Di, 18.02.2020, 18:24 | ORFxit, ORFxit !!!!

Und gleich anschließend ÖÖÖXXXIIITTTT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Di, 18.02.2020, 16:34 | So verfolgt sind "Flüchtlinge"!

oe24.at/oesterreich/chronik/tirol/Betruegerin-erschlich-sich-Tausende-Euro-Sozialhilfe/417803886
Von der Mindestsicherung kann frau gut in Syrien leben! Und d.linksversiffte ORF schweigt! Lügenpresse!
Di, 18.02.2020, 16:50 | Freier Mensch

In Italien hat man Salvini entimmunisiert.Er sollte die Herren Conte+DiMaio ebenfalls auf die Gerichtsbühne bitten,beide haben d.Verringerung d.Flüchtl.Tode zugestimmt! Also,Pres.Conte - HÄNGEN !! :-)
Di, 18.02.2020, 16:52 | Freier Mensch Forts.

Aber es kommt jetzt d.Zeit,wo alle Lügen,Verbrechen ans Tageslicht gelangen.Es ist höchst notwendig,die verbrecherische Linke TÄGLICH mit Recherchen zu attackieren,zu vernadern,zur Strecke zu bringen!
Di, 18.02.2020, 17:34 | https://www.krone.at/2100352

"Da flogen ordentlich die Fetzen! Mehrere syrische Frauen gerieten am Montag in einer Grazer Arztpraxis in Streit und wurden sogar handgreiflich. Manche von ihnen waren sogar schwanger! "
Di, 18.02.2020, 19:08 | boris

17:34,Kulturelle BEREICHERUNG.
Aber,es flogen keine MESSER,also alles ok.-:))))
Di, 18.02.2020, 15:28 | ORF-Mitarbeiter sind Berufskriminelle!

Sie missbrauchen die vom Steuerzahler bezahlte Infrastruktur zur Verbreitung ihrer persönlich bevorzugten (mörderischen linken) Ideologie!

In jeder anderen Firma wird man dafür fristlos entlassen.
Di, 18.02.2020, 15:32 | Weil sie täglich,wissentlich...

...gegen Gesetze u.ordnende gesetzl.Richtlinien handeln !Die sind Zuwiderhandelnde, gegen die Gesellschaft, die sie eigentlich korrekt informieren sollten. Sie tun das Gegenteil, sie indoktrinieren !!
Di, 18.02.2020, 15:14 | Linksversiffte sind Anhänger totalitärer Systeme und Ideologien!

Egal ob es Anhänger von NationalSOZIALISTEN, Kommunisten, Sozialisten, Faschisten (die auch "rechts" oder "religiös" sein können).

Fakt ist: Die Mehrheit der Journalisten ist linksversifft!
Di, 18.02.2020, 15:17 | Es handelt sich immer um Menschen die behaupten

"alle Menschen sind gleich" wenn sie "uns" folgen um "zu besseren Menschen" zu werden.

Linksversiffte und Islamisten sind die "Neuen Nszis"!
Di, 18.02.2020, 16:55 | Freier Mensch

Die Zeit d.Strafe wird für diese Brut kommen.Diese wird furchtbar sein.Für sie,die sich in Unschuldsbeteuerungen wälzen werden.Egal welcher Art ihre Vernichtung ist,nur so kann die Gesellschaft atmen!
Di, 18.02.2020, 13:13 | astuga

Wenn es um die EU geht betreibt der ORF lediglich Hofberichterstattung. Und wenn etwa die ORF-Korrespondenten in Brüssel mal aktiv werden, dann nur wenn es gilt über EU-Kritiker negativ zu berichten.
Di, 18.02.2020, 13:19 | https://voxeurop.eu/files/images/article/ventot.jpg

Merkel (Dt.), Hollande (Fr.), Renzi (Ital.) bei der Kranzniederlegung am Grab des Kommunisten Spinelli.
Nach ihm ist das EU Parlamentsgebäude benannt & die Spinelli Gruppe.
Google: Ventotene Manifest
Di, 18.02.2020, 14:20 | sokrates9

astuga@ es gibt schon längst Maulkorberlässe: Über die EU darf nichts negatives berichtet werden!
Di, 18.02.2020, 14:26 | Nennt man Zensur!

Und Linksversiffte LIEBEN Zensur! Es gibt und gab je kein linksversifft dominiertes Land welches keine bicht Zensur übte!!
Di, 18.02.2020, 19:18 | boris

sokrates9,14:20- A.d.EU ist nix,aber rein GAR NIX MEHR
POSITIVES,also bleibt nur NEGATIVES.
EU ist die reinste DIKTATUR,FUCK EU.
Mi, 19.02.2020, 04:37 | Freier Mensch

Korrekt@boris!!Viele reden sich u.uns zwar noch ein,die EU hätte Vorteile - hat sie aber nicht.Die Eurpäische Wirtschaftsgemeinschaft hätte(um ein paar Themen erweitert)genügt! Jetzt ist sie mausetot.
Di, 18.02.2020, 12:59 | Keine linksversiffte Justiz?

"Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt nach einem Whistleblower-Hinweis zu einem Scheck über 1,5 Mio. Euro .. "

Wenn die mutmasslich Kriminellen nicht LINKS sprodeln Leaks!
Di, 18.02.2020, 12:18 | Faun

Diese Neo-Jakobiner, wie immer, sie wollen unser Bestes, sie wollen unser Geld.
Di, 18.02.2020, 12:46 | Und dafür beschallen sie alle mit ihrer Propaganda

Die Neuen Nazis sollen selbst für ihre Propagandaanstalen aufkommen ..
Di, 18.02.2020, 09:46 | kamamur

Für Systemfunk u. EU-Bonzen:
Er/Sie hat den Hals zu voll, um danke zu sagen/W. Busch.Doch auch für diesen Klüngel kommt d.Tag d.Rechnungslegung.
Di, 18.02.2020, 10:16 | kamamur

Ergänz. OT.: an alle Jäger u.Freunde d.Waffe-Alma Zadic/NR am20.12.2018.Deckt sich m.d.früheren Initiative d.Grünen/Steinhauser,alle Waffen weg.Nur Präsi Hust mit Schießprügel stört das Bild
Di, 18.02.2020, 06:56 | fr

Uiuiui...,mein gaaanz persönliches Drecks-und Schei..hausBlattl,die Krone,hat eine Suuuuper-Headline:"Regierung bleibt bei GIS-Gebühr",und das Blimlinger grünt dazu!! Wie wohlig,dies stinkige Geplärre
Di, 18.02.2020, 07:05 | Warum soll eine #Umweltsau auf einen Propagandasender verzichten

Noch dazu wenn die Allgemeinheit für diesen Propagandaansender aufkommen muss.

Und warum denke ich immer an fette Pensionen und fette Gehälter wenn ich #Umweltsau Blimlinger sehe?
Di, 18.02.2020, 07:22 | Kermit the frog

Also...ääähhh...ich denke immer an Miss Piggy, wenn ich dieses Einmannzelt mit Brille aus dem Grünen Wien sehe :-) harharharhar....
Di, 18.02.2020, 09:15 | Mische die Farben rot und grün und du erhältst BRAUN

BRAUN ..
Di, 18.02.2020, 09:26 | Freier Mensch

Grüne sind mit ihrer Unkenntnis,ihrer paranoiden Art v.Panikmache,ihrer Nicht-Leistungsfähigkeit semper et ubique eine Gefahr für d.Gesellschaftt eines Staates.JEDES Staates.Toller Staat = Grünenfrei
Di, 18.02.2020, 00:07 | franz7788

So ist das Sozen-System, nie genug kriegen vom Geld der anderen.
Di, 18.02.2020, 07:13 | boris

Richtig,gierig bis zum geht nicht mehr.
Mo, 17.02.2020, 23:46 | sokrates9

Solange die EU die heilige Kuh Straßburg - Brüssel nicht abschafft und das Pendeln jährlich hunderte Millionen kostet dürfte sie von den Ländern keinen Cent mehr verlangen!
Di, 18.02.2020, 06:50 | Freier Mensch

Dafür bekam Ulrich v.Hutten auch d."Poeta laureatus"von Maxim.I.,weil er geg.den Größenwahn d.Papsttumes i.Rom wetterte.Durchaus vergleichbar mit der EU heute."Je größer der Moloch,umso böser ist er".
Mo, 17.02.2020, 23:30 | Was ist das hier nur für eine Seite?

Da scheint es außer grenzenlosem Haß und Hetze kaum irgend eine Motivation zu geben.

Was ist das nur für ein Forum hier? Teilweise zum Speiben!

Das hier gehört auf den Müll geschmissen!
Mo, 17.02.2020, 23:33 | Wer für so etwas spendet

der macht sich zum Mittäter an der vollständigen Zerstörung des Öff-Recht-Rundfunks ORF!

Besser Spende für Rotes Kreuz: AT57 2011 1400 1440 0144
Di, 18.02.2020, 06:34 | Bitte Spenden an mich !!

Ich bin ein völlig mittelloser,unschuldig verarmter Erfinder vor dem Herrn !
So ist eine meiner größten Erfindungen der"Bargeldlose Geschlechtsverkehr",also Nuttennutzung mit Kartenschlitz,und so..:-)
Di, 18.02.2020, 06:57 | Am Küniglberg geht wohl die Angst um!

Die linksversifften Hater&Hetzer haben Panik um ihre fetten Gehälter und um ihr Körberlgeld ..

HAHAHAHAHA!
Di, 18.02.2020, 10:48 | franz7788

Zurück in die Zelle!
Di, 18.02.2020, 15:27 | @ 23:30 : Das hier...

...ist eine HEILIGE Seite !! Heilig für alle,die Familie,Sprache und Kultur als erwiesenermaßen taugliche Form d.Zusammenlebens in unserem geograf.Kulturraum achten u.ehren. Seit tausenden Jahren.:-))
Di, 18.02.2020, 19:50 | boris

15:27,100% bin seeeeeehr gerne dabei.
Exakt.-:)
Mo, 17.02.2020, 22:20 | boris

Nochmal,KACK DIE EU,WEG DAMIT,die größte abzocke
überhaupt.,scheiss EU.
Mo, 17.02.2020, 22:09 | StrangeThings

Was wäre das für ein Freudentag wenn dieser linksversiffte Terrorunterstützersender (siehe alleine das aktuelle "Thema", Werbung für IS-Rückkehrer) endlich dicht macht...
Mo, 17.02.2020, 21:04 | Das ZiB1-Ober-ORFloch verkündete heute:

"Die Warnung vor Selbstbehalten bei der Ärztin ..." (es sollte "beim Arzt" heißen), und
"Kundinnen in Deutschland bekommen eine Entschädigung" (es sollte "Kunden" heißen).
Sch.i.H. machts möglich!
Di, 18.02.2020, 06:38 | Freier Mensch

Man sollte die ORF-Empfehlungen absolut ernst nehmen: Quotenpflicht auch tatsächlich umsetzen!!
Also: keine Ärztin f.Männer,Protest geg.einseitige Entschädigung i.DEU, usw....!
Da würde frau schauen..
Mo, 17.02.2020, 20:47 | corvo nero

Es darf keinen einzigen Cent mehr geben! Der EU-Zirkus zieht Monat für Monat von Brüssel nach Straßburg und verbrennt das Steuergeld der Bürger! Auch "ERASMUS" muss gekürzt werden!
Mo, 17.02.2020, 18:37 | Herrn Karas zu ertragen ist sehr schwer, ja fast unmöglich!

Und dann noch die Kombination von ORF Morgendschurnal mit Karas - und da soll einem nicht das Frühstück von Übergestern aus dem Gesicht fallen?
Ein Glück, dass Kurz allen Dschurnalistna überlegen ist.
Mo, 17.02.2020, 19:02 | franz7788

Herr Karas ist ein herzensguter Mensch ... oder könnte es sein, dass er bloß ein kleiner minderwertiger NWO-Ministrant ist?
Mo, 17.02.2020, 18:03 | Linke: Die Sucht nach mehr Geld

Was unterscheidet ein #Kapitalistensau, wie Soros, von einem heutigen Linken?

NIX, REIN GAR NIX!
Mo, 17.02.2020, 18:17 | Doch, tut es...

...die Kapitalistensau Soros hält sich mitseinem Geld Linke in aller Welt, die den Saustall reinigen, den er überall anrichtet.
Das heißt : Schweine lassen mit Geld andere Schweine tanzen :-)))
Mo, 17.02.2020, 18:55 | Aber beide lieben das Geld des Steuerzahlers ;-)

#LeftsAreTrash und Soros sowieso >:-)
Mo, 17.02.2020, 17:08 | "Der ORF gehört allen Österreichern"

Nicht als Lüge! Abgeschrieben vom Framingmanual der ARD cdn.netzpolitik.org/wp-upload/2019/02/framing_gutachten_ard.pdf

Du #Lügensau lüg auf debatte.orf.at herum! Dort gibt es Idioten die dir glauben
Mo, 17.02.2020, 17:27 | Anti-AntiFant

Weil der ORF ja jedem Österreicher gehört, hat der Küniglberg hohe Zäune und genaue Zutrittskontrollen. Oder dürfen dort oben am Bergerl keine Ausländer rein? Das aber wäre Rassismus pur ala Nazi!
Mo, 17.02.2020, 16:55 | Gernot Haider

Klimaschädlich (und menschengemacht!) ist die heiße Luft, die EU-Systemlinge wie Karas von sich geben. Hier könnten ganz einfach 50 % eingespart werden, wenn wir die Zahl der Abgeordneten halbieren.
Mo, 17.02.2020, 17:16 | Freier Mensch

Kurzer Überblick üb.monatl.Kosten eines JEDEN d.751 EU-Parlamentarier gefällig?
- Gehalt 8.900.-
- Tägl. 323.- bei Anwesenheit
- Allg.Kosten 4.500.-
- Mediz.Kostenersatz 2/3
- Büros+Autos i.Brü./Straß
Mo, 17.02.2020, 17:22 | Karas benimmt sich wie ein Kryptonazi im Anzug

Auch hat er, wie Hitler, keinerlei Berührungsängste mit linken Ideologien. Genossen?
Mo, 17.02.2020, 17:23 | Freier Mensch Forts.

- Übergangsgeld nach Mandatsende 24 Monatsgehälter
- Pensionsanspruch 3,5% pro Mandatsjahr/max. 70%
- Reisekostenvergütung :
- Flüge Business Class
- Bahn Erste Klasse
- Privat PKW 0,53 EUR
Mo, 17.02.2020, 17:27 | Freier Mensch Forts.2

Man sieht also, daß ein Hr.Karas,auch eine Fr.Lunacek,ein Hr.Reimon,ein...was weiß ich welcher LouLou-Prinz, sattsam Geld verdienen.
Ob sie das auch echt"verdienen", sei dahingestellt. ÖÖXXIITTT !!!
Mo, 17.02.2020, 16:50 | ORF zusperren...

...RAUS aus der EU!! NGOs verbieten.Grüne/Linke überwachen lassen.Islam.Zentren aushebeln.
ÖXIT !!
Zurück zur alten EU.Wirtschaftsunion im Vordergrund.Visabestimmungen maßvoll einführen.Grenzkontrolle
Mo, 17.02.2020, 19:03 | franz7788

100%
Mo, 17.02.2020, 16:32 | Karas kassiert groß, läßt die anderen arbeiten u. Steuern zahlen

Verteilen kann er. Ein klassischer Partei-Apparatschik, der sich hinter der "Wir-Form" versteckt. Selbst schmarotzt er in Brüssel, fällt Ö in den Rücken u. will immer mehr Beiträge für die faulige EU.
Mo, 17.02.2020, 16:43 | Hat der nicht einen schweren Autounfall gehabt ?

Eh gut,daß er überstanden hat.Für d.EU reicht eben der Blödsinn,den er vonsich gibt,allemal.
Bei einem Rechenwettbewerb der 8-jährigen in Casanuova di Pietrafitta i.d.Toscana hätt er schon abgesaftelt
Mo, 17.02.2020, 19:05 | Sein Bekanntheitsgrad ....

... expandierte ursprünglich nur durch seine Erscheinung als Autorowdy, danach als BP-Schwiegersohn!
Mo, 17.02.2020, 16:22 | Empfehlung, raus aus der EU+ORF privatisieren

Die EU und der ORF sind eine geldgierige Diktatur.Ein Fauxpas der EU-Verkehrsministerin ließ jedoch in Tirol aufhorchen."Der Brenner gehört nicht Österreich,ihr könnt ja die EU verlassen"!! Idee ?????
Mo, 17.02.2020, 16:23 | Fortsetzung

Eine hervorragende Idee von dieser Knattel!!
Mo, 17.02.2020, 16:25 | Freier Mensch

In DEU geht das Gerücht,daß Merkel überlegt,die Wahlen abschaffen zu lassen!?In der EU habe ich auch schon mal so etwas Ähnliches vernommen,von Timmermans,Avramidis oder so in der Richtung. Mal schaun
Mo, 17.02.2020, 16:28 | Freier Mensch Forts.

Da scheint mir eine vorgezogene Fluchtaktion=Öxit eine passable Präventivmaßnahme zu sein. Irgenwann wird d.Schuldenlast v.DEU über die Target 2-Salden die EU krachen lassen.DAHER:Rette sich wer kann!
Mo, 17.02.2020, 18:41 | Wahlen in Deutschland sind nur mehr Lug und Betrug

Da sagt doch dieses linke Frauenzimmer aus Thüringen (Blumenwerferin), dass es ungeheuerlich ist, dass eine vorher abgesprochene Wahl dann nicht so ausgeht und das ganz öffentlich bei Lanz.
Mo, 17.02.2020, 16:02 | Fernsehabend am Sonntag im ORF: SUPER!

Ganz ausgezeichnete hervorragende Spielfilme im ORF am Sonntag Primetime:

- Blade Runner 2049 extrem spannend

- Elysium extrem guter Sciencefictionfilm

- Blue Bloods Crim Scene Super Serienepisode
Mo, 17.02.2020, 16:04 | Gute Unterhaltung fürs allg. Publikum

ohne nervige Werbeunterbrechungen.

Öffentl.-Rech-Fernsehen as its Best!!

Der ORF gehört allen Österreichern.

Vielen Dank ORF & bitte weiterhin so gute Fernsehunterhaltung!
Mo, 17.02.2020, 16:23 | Na,du Brustschwimmer aus Linkslinken Feuchtgebieten...

...bist schon wieder fit für deine Kriegspropaganda!???Was seid ihr nur für Kreaturen,ihr linken Lohnschreiber!? Glaubst du nicht,daß du üb.deine IP ermittelbar bist, wenn man nach der Wende sucht?:-)
Mo, 17.02.2020, 17:01 | Quasimodo

Und wieder ein Abonnent, der freiwillig und alleine (!!!!!) den ORF finanzieren will. Danke. Wir freuen uns schon darauf, dir die Finanzierung des ORF zu überlassen. Danke nochmals.
Mo, 17.02.2020, 17:13 | Antr

Ich hau mich ab, meinst du geistige Furunkel das ernsthaft? Wenn ich mir 2 Streamingdienste aboniere, kann ich das um 16 Euro im Monat täglich haben!
Mo, 17.02.2020, 19:16 | boris

Antr:17:13,bitte mehr Einsicht,das überfordert gewisse
Menschen-:)))))
Mo, 17.02.2020, 15:19 | Öst. Patriot

Leider agiert der Gesegnete im Sinne der Küniglberger Berufskriminellen, man kann es gar nicht fassen. Sie kacken ihm täglich auf den Kopf, und er lässt sich das widerspruchslos gefallen. Unpackbar.
Mo, 17.02.2020, 15:30 | antr

Der Basti ist doch nur eine Marionette der Altschwarzen Bonzen!
Mo, 17.02.2020, 16:16 | Warum hat er den Verräter Karas wieder in der EU belassen?

Und noch die Wähler mit Edtstadler getäuscht? Karas war kurz vor der EU-Wahl ganz zahm und ruhig, jetzt dreht er wieder auf. Ein klassisches Gesinnungsschwein. So gesehen, geschieht es Kurz recht.
Mo, 17.02.2020, 14:55 | Den Berufskriminellen des ORFs steht der Angstschweiss

auf der Stirn! Die schicken schon bezahlte Trolle los ..
Mo, 17.02.2020, 14:52 | Redneck72

auf der Suche nach noch mehr Geld, Heute: "Geht es nach den neuen Informationen sind TV-Geräte ohne eingebaute DVB-T-Tuner und Antennenanschluss NICHT mehr von den Rundfunkgebühren ausgenommen"
Mo, 17.02.2020, 15:22 | Wahrheit: Ja denen geht der ...

Arsch...
„Man habe sich "bereits einiges vom ORF gefallen lassen" müssen, so der NOGIS-Chef, aber "diese Falschmeldungen werden wir nicht hinnehmen".
Vor dem Untergang nochmals Lügen das die Balken...
Mo, 17.02.2020, 15:29 | Linksversiffte sind notorische Lügner!

Der ORF hätte die Hersteller längst wegen "irreführender Werbung" verklagen müssen.

Fake-News vom Feinsten!
Mo, 17.02.2020, 16:02 | Man muß sie verfolgen...

...und sie attackieren, wo sie sich auch befinden. Man darf ihnen keine Ruhe lassen, bis ihnen der Atem ausgeht. Hetzen wir sie, machen wir ihnen Angst,wie sie es uns auch tun.
Lasset sie uns ....naja
Mo, 17.02.2020, 13:24 | frenkel

die Verkauften schauen nur zu,weil sie wenig bis nichts dagegen tun können.Sie haben den Hauptverkäufer erst kürzlich gewählt und das überzeugend.
Mo, 17.02.2020, 13:13 | axel01

Man kann davon ausgehen, dass der Otti seine Extra-Euros auch bekommen wird - leider! Hoffentlich folgen andere Länder bald dem GB-Beispiel. Auch Österreich!!
Mo, 17.02.2020, 13:48 | Freier Mensch

Mit Karas hat die ÖVP sich eines d.unfähigsten Politdarsteller entledigt.NIE wäre der in AUT über d.Rang eines Lebensmittelmarken-Verwalters hinausgekommen.Typen wie er sind auch d.Untergang der EU !!
Mo, 17.02.2020, 16:21 | Man sieht, wie die EU-Bonzen agieren, gegen das eigene Land.

Auch bei Polen und EU-Präsident Tusk war es so. Die unfähigsten und mißliebigsten Politiker (Hahn, Karas, Schieder, Raimon) werden nach Brüssel abgeschoben. Sie sind der Untergang der EU. Raus bitte!
Mo, 17.02.2020, 16:31 | Freier Mensch

Und den Genossen Chuuulz aus DEU nicht vergessen.Alki,Größenwahnsinniger,Buchhändler gelernt, als Bgm. in DEU seine Kommune im Schuldensumpf verkommen lassen.Dann EU-Bonze.Was für eine Linke Drecksau.
Mo, 17.02.2020, 12:42 | boris

Zum X-mal, Raaaaauuusss aus diesen
Hurenverein,jee schneller desto besser.
Mo, 17.02.2020, 13:45 | Freier Mensch

Brav sein@boris! Huren haben einen ehrenwerten Beruf,seit Jahrtausenden.Die EUler*innen haben weder die Erfahrung,noch die Tradition noch den Glanz dieser ehrenhaften Berufsgruppe!! :-))
Kuckst du....
Mo, 17.02.2020, 12:34 | Nativ

Der vorgeschobene Klimawandel hat nur eine Ursache: die ungehemmte Vermehrung der Menschen. Vorzugsweise in Asien, Orientalien, Afrika und Lateinamerika. Das gilt ebenso für die Umweltverschmutzung.
Mo, 17.02.2020, 12:21 | astuga

FPÖ und ORF-Volksbegehren...
Wieder mal sehr klug so etwas aus einer Position der Schwäche heraus zu starten, anstatt als Regierungspartei.
Mo, 17.02.2020, 12:23 | astuga

Naja, vielleicht wird es dennoch was, zu hoffen wäre es.
Mo, 17.02.2020, 11:38 | Jetzt auf ORF-Online eine ausgezeichnete exakte

dokumentarische Berichterstattung mit weiterführenden Links wie der Cyberangriff auf das Aussenministerium abgelaufen ist.

Sehr interessant&auch für Computerlaien verständlich.

Großes Lob für d.ORF!
Mo, 17.02.2020, 11:41 | antr

An Ihren geistigen Ausscheidungen erkennt man, wofür Praktikanten im Rotgrünfunk eingesetzt werden.
Mo, 17.02.2020, 11:44 | Vom Frabetz bis zu Linken Tanten....

....im ORF , da gibts nur Praktikanten !!! :-))
Mo, 17.02.2020, 11:45 | Leider ist es dir armen kranken Menschen nicht möglich

Texte im Kontext eines Textes zu verfassen. Aber nett, dass du vorgegebene Texte kopieren kannst. Lass mit bitte deine Genossen vom ORF recht freundlich grüßen und erinnere sie deine Abrechnung.
Mo, 17.02.2020, 15:01 | Quasimodo

Dann sind Sie ja sicher auch bereit, den ORF alleine und freiwillig (!!!!) in Form eines Abos zu finanzieren. Falls es noch mehr von Ihren Gesinnungsgenossen gibt, können Sie das ja gemeinsam machen.
Mo, 17.02.2020, 15:31 | antr

Armin?
Mo, 17.02.2020, 10:56 | WABU

Da werd ich aber gern zum Mittäter, darum habe ich schnell gespendet, liebe Grüße und Freundschaft
Mo, 17.02.2020, 10:49 | wernmannfayer

ORF geringere Zuseher Zahl = wir brauchen mehr Geld
EU Weniger Mitgliedstaaten = wir brauchen mehr Geld

Wir leben in einem Irrenhaus.
Mo, 17.02.2020, 11:46 | Freier Mensch

Nö@wernmannfayer,das ist das Zeichen eines Linken Hauses !! Konservative sparen eher,die Linkslinken leben von den Konservativen Steuerzahlern,aber die ehemals mittige Linke fordert Kohle !!
Unentwegt
Mo, 17.02.2020, 12:37 | Linksversiffte und der Umgang mit Geld

Dass übersteigt die Intelligenz des bildungsfernen Packs ganz gewaltig!
Mo, 17.02.2020, 10:40 | unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols

Dass ich nicht lache! Nichts könnte verlogener sein!

Am wenigsten geht es auf dieser Seite um e. "unhängige Kontolle"

Das einzige Ziel ist die vollständige Vernichtung des ORF & nichts anderes!!!
Mo, 17.02.2020, 10:53 | wernmannfayer

Jaaawohl! und ich hoffe es wird bald so weit sein. Den Linksdreck sollen sich die arbeitsscheue Atifa + NGO's selbst finanzieren.
Mo, 17.02.2020, 11:56 | Freier Mensch

Richtig @10:40, und mit ihm sollen NGOs vernichtet werden(non gouvernmental=nichtregierungskonform),danach die Gewerkschaften, die Unis, die Kammern.
Allen wären die quasi Zwangsbeiträge zu streichen.
Mo, 17.02.2020, 12:12 | Freier Mensch Forts.

Und besonders die NGOs . Die größte Bedrohung Europas seit WK II, unfassbar ,daß man sich das gefallen läßt :SeaEye erteilt Kurse in Seenotrettung !! Abfangen,diese Kreaturen, verurteilen, einkerkern.
Mo, 17.02.2020, 14:13 | wernmannfayer

Ich wär für festnehmen und den Kahn an Ort u. Stelle versenken. Denn ohne Schiffe gibt's auch kein NGO Schlepperwesen mehr.
Mo, 17.02.2020, 14:31 | Freier Mensch

@wernmannfayer : zu milde,zu ineffektiv ! Die Linken Terrorzellen glühen im Vollmodus .Das Einzige was hilft,ist diese Zellen aufzuspüren u.auszurotten !! Sonst werden sie die nicht los.Milde ade !!!!
Mo, 17.02.2020, 16:26 | Die linksextreme Rakete hat die EU aufgemischt.

Die freche Kreatur hat sogar Salvini geklagt. Jetzt hat sie sich verabschiedet, genug gestänkert und Schaden angerichtet. Sie hat die NGO-Spielwiese verlassen. Um welche Flüchtlinge kümmert sie sich?
Mo, 17.02.2020, 16:34 | Freier Mensch

Rackete ist jetzt bei Extiction Rebellion unterwegs u.plant mit denen die Machtübernehme für eine Weltregierung. Salvini hätte die absaufen lassen sollen. Das sind die Welt-Terroristen. Gefährlich !!!
Mo, 17.02.2020, 10:30 | Marand Josef

Karas hätte besser ein Pfarrer werden sollen. Da könnte er noch viel besser die "Werte" predigen und mit dem Geldkörberl herumrennen.
Der ORF sollte wie alle Unternehmen am freien Markt bestehen müsse
Mo, 17.02.2020, 16:36 | Der Karas hätte...

...Zither lernen sollen, wie sein Vorahn Anton K.(Der 3.Mann) , dann könnte er bei jedem Referat im EU-Parlament ein Zither-Liedel spielen. Schade, so kann er nur immer deppat reden, das Uhudl....:-))
Mo, 17.02.2020, 09:38 | carlos

was macht der orf mit den nächsten plänen der fpö? den leuten erklären wie man tv schauen kann ohne gis, die gis-gebühren überhaupt streichen. lädt der orf die fpö zu einer diskussion od.schweigt man?
Mo, 17.02.2020, 09:41 | Der angebliche Plan der FPÖ

ist nichts anderes als e. Salamitaktik in 2 oder mehr Stufen um den ORF etappenweise immer mehr unter Druck zu setzen auszuhungern & letztlich zu vernichten.

Reichel ist der Ezzesgeber bei der FPÖ!!!
Mo, 17.02.2020, 09:45 | Den ORF abschaffen?

Das wäre doch eine gute Sache! Wo ist das Problem?
Mo, 17.02.2020, 10:04 | carlos

na das orf-programm brauch ich nicht.c.kummer wird bejubelt weil sie lange im orf ausgehalten hat, jetzt wird resetarits bejubelt.wann kommen die anderen orf-stars dran?,wolf,schnabl, dittelbacher,...
Mo, 17.02.2020, 22:07 | StrangeThings

Oh der Herr Bürgeranwalt... schon 2015 Ehrenprofessor von Faymann bekommen. Seither schweigen zu Themen wie Zwangsentrechtungen und Enteignungen... na sowas. Letztklassig wie die Nazis.
Mo, 17.02.2020, 09:34 | An alle neuen Besucher dieser Webseite!

Entgegen dem Eindruck den diese Seite zu erwecken versucht geht es hier nicht um d. Beobachtung des ORF

Sondern der ORF & generell alle Öff-Re-Rundf-Fernseh werden hier regelmäßig mit Dreck beworfen!
Mo, 17.02.2020, 09:39 | carlos

schönen gruss an ihre auftraggeber, orf, spö, grüninnen
Mo, 17.02.2020, 10:40 | Marand Josef

Ich kann deine Panik förmlich spüren, die Angst einmal in der Privatwirtschaft für dein Einkommen sorgen zu müssen und nicht von den Zwangsgebühren der Leistungsträger herunterzufressen.
Mo, 17.02.2020, 11:30 | antr

Unser linksextremer Genosse ist ein wenig Verhaltensauffällig. Scheint der Robin Hood des Rotgrünfunks zu sein.
Mo, 17.02.2020, 15:24 | Red

Ein Produkt oder eine Dienstleistung Kostendeckend anzubieten für das Kunden FREIWILLIG bezahlen,...
Für manche besonders im Orf natürlich völlig undenkbar
Mo, 17.02.2020, 15:32 | antr

Sie werden nicht mit Dreck beworfen, sie produzieren Dreck! Das ist der Unterschied!
Mo, 17.02.2020, 23:35 | Und womit?

Mit Recht!
Mo, 17.02.2020, 09:29 | Schon wieder e. bloßer Ablenkungs-Artikel v. Reichel

Dem Reichel ist es völlig wurscht ob der ORF viel Geld weniger oder mehr Geld bekommt:

Reichel ist nur eins wichtig: Der ORF muss vernichtet werden.

Reichel schreibt täglich irgendwelche sinnentleer
Mo, 17.02.2020, 09:31 | Reichel schreibt tägl. irgendwelche sinnentleerte

unlogische an den Haaren herbeigezogene Vergleiche wo er irgendwie den ORF hineinzieht & beschmutzt!

Willentlich & vorsätzlich! Um den ORF zu zerstören!

Wer hier spendet wird zum Mittäter!
Mo, 17.02.2020, 10:17 | Hallo namenloser Kritiker!

Wer den GIS Vorschreibungen nachkommt und dem ORF Programmentgelt zukommen lässt, der macht sich strafbar. Er beteiligt sich gem. § 278 Abs. 3 STGB als Mitglied an einer kriminellen Vereinigung.
Mo, 17.02.2020, 12:02 | fr

Meeensch,fliegen die Idioten heute wieder tief...:-))
Aber sie riechen so stark,d.h. sie böckeln...nach ANGST!Jetzt hab ichs,das ist dieser elende Geruch. Wenn sich die Scheinmoral i.d.Blutbahn mischt
Mo, 17.02.2020, 15:27 | Wahrheit

Zitat:“ Reichel ist nur eins wichtig: Der ORF muss vernichtet werden.“

Ja der stimmt er mit allen Lesern hier zu 200% überein!
Mo, 17.02.2020, 22:10 | StrangeThings

Mein Posting von 22:09 sollte eigentlich hier stehen. War mal wieder zu blöd ;)
Di, 18.02.2020, 06:41 | Und wo bitte @Strange Th....

...steht das Posting von 20:09 ?? Bitte sags uns, hilf uns :-)))



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden