ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Markus Dorn (Fakten: Fr, 27.03.2020, 13:53)
Die Corona Krise - Ein Vergleich macht sicher

Am Donnerstag nahm ich mir die Zeit, die Berichterstattung eines Privatsenders (Servus TV) über die Coronakrise mit jener des ORF zu vergleichen. Die Unterschiede sind derartig eindeutig, dass ich sie hier kurz zusammenfassen werde:

Servus TV: Sehr informative und interessante Beiträge in den verlängerten Nachrichten um 19:20 Uhr sowie eine rein sachliche und ideologiefreie und objektive Berichterstattung. Auch gab es gestern eine Reportage, die sich mit den kritischen Stimmen zu den doch sehr drastischen Maßnahmen beschäftigte und diese zu Wort kommen ließ.

Ebenso verlief die anschließende Sendung "Talk spezial", die derzeit aus Wien gesendet wird, sehr ausgeglichen. Alle eingeladenen Gäste hatten die Möglichkeit, ihre Standpunkte sehr ausführlich dazulegen. Michael Fleischhacker führte wie immer sehr souverän durch die Sendung. Alles in allen war dieser Fernsehabend wirklich ein Genuß.

Anders beim ORF: Der ORF hatte die Frechheit, vor der Sendung "Bundesland Heute" in Spots zu Spenden für Afrika (Kindernothilfe) bzw. Syrien ("Nachbar in Not") aufzurufen. Dass Syrien nicht an die EU und erst recht nicht an Österreich grenzt und somit KEIN Nachbar ist, sei nur am Rande erwähnt. Viel wichtiger ist die Tatsache, dass wir in Österreich Familien und Arbeitnehmer haben, die aufgrund der Corona Krise und der damit verbundenen Konkurse ihre Jobs verloren haben und wahrscheinlich nicht wissen, wie es weitergehen soll. Diese Menschen waren es, die bislang die staatlichen Leistungen durch ihre Arbeit und Steuern sowie den ORF durch ihre Gebühren finanziert haben.

Hätte der ORF so etwas wie Rückgrat, würde er zu Spenden für eben diese Personengruppen aufrufen. Das ist leider nicht der Fall. Auch im Hauptabendprogramm wurde, der Krise zum Trotz, der Krimi "Rosenheim Cops" gesendet, der wie immer voller linker Ideologie ist. Auch die Journalisten in den Nachrichtensendungen bleiben ihrer Ideologie treu, Corona hin oder her.

Fazit: Gerade Krisenzeiten zeigen, dass auch Privatsender bestens in der Lage sind, die Bürger umfassend und ausführlich über die Maßnahmen der Regierung zu informieren. Daher ist der ORF auch hier absolut entbehrlich und wird daher von mir auch nicht mehr genutzt. Wenn ich nicht müsste, würde ich  auf die Gebühren und die ORF-Programme komplett verzichten.

Sa, 28.03.2020, 03:05 | Alex Simon

Auf Servus TV gibt es auch diesen widerlichen Gender Terror nicht. Das ist wirklich eine Wohltat für die Ohren.
Fr, 27.03.2020, 22:23 | Karli Kraus

Wo in der Reihe "Rosenheim Cops" linke Ideologie zu finden ist, das muss man mir erst erklären ! Vielleicht liegt eine Verwechslung vor?
Sa, 28.03.2020, 05:33 | fr

Vielleicht gelingt Ihnen mal ein Blick auf die Gesellschafter-Liste : das Linkslink-Kommunistische Medien-Who is Who deutscher Sprache (WDR, SWR, MDR, BR) ,Ausrichtung Marxismus !
Genügt das ?? :-)
Sa, 28.03.2020, 08:07 | Karli Kraus

Mit Verlaub, die Gesellschafterliste sagt nichts über die Drehbücher der Rosenheim Cops aus.
Haben sie diese Serie überhaupt schon einmal gesehen?
Sa, 28.03.2020, 08:24 | fr

Ja. Haben Sie schon mal die Postulate von den genannten TV-Sendern gelesen,gehört?? Marxismus in Reinkultur.Warum um alles i.d.Welt sollte also ein TV-Prod.mit deren Beteiligung anders sein !?? Never!
Sa, 28.03.2020, 08:44 | Alles was aus diesem Schei..land DEU kommt

..ist verseucht, infiziert mit stalinistischen parolen,
die ganzen Sender in DEU sind kriminell und gehören verboten. Weil DEU jetzt zum Verbrecherstaat mutiert ist..Hände weg vom TV in ganz DEU
Sa, 28.03.2020, 10:11 | Markus Dorn

Bei jenen Folgen, die ich gesehen habe, waren permanent Deutsche (Einheimische!!!) die Täter. Davon, dass auch bei Migranten Kriminelle dabei sind, wär nie die Rede. Realität sieht anders aus.
Sa, 28.03.2020, 10:22 | Markus Dorn

Und die Gesellschafterliste sagt mMn sehr wohl einiges über die Drehbücher aus. Denn die Gesellschafter finanzieren diese Serie mit GEZ bzw. GIS Gebühren. Und wer zahlt, schafft an!! Oder?
Sa, 28.03.2020, 11:30 | fr

Sie liegen richtig@Markus Dorn!! Dem User Karli Kraus (welche Anmaßung !) geht es ja nicht um Fakten/Realität, sondern nur um Stänkern.
So sind sie die LinksGrünRoten Sozis,Adolfs geistige Kinder :-))
Fr, 27.03.2020, 19:30 | Wenn ich zufällig beim Zappen auf die ORF-Nachrichten . . .

. . . komme, steigt mir sofort der kalte Kaffee von vorgestern hoch. Und dann drücke ich auf die Fernbedienung, bevor mir endgültig schlecht wird. Zur Information habe ich Servus - danke, Servus!
Fr, 27.03.2020, 16:51 | kamamur

nur geht/nicht beschweren,ihr macht das seit Jahrzehnten! Und blickt auf andere,grüne Bereiche/Zadic,Gewessler usw.,lasst sie nicht aus der Verantwortung fliehen.....
Fr, 27.03.2020, 17:39 | Freier Mensch

Wie wahr, Bruder im Geiste !! Danke :-)
Fr, 27.03.2020, 16:32 | corvo nero

ORF = Propaganda und Mangel an Qualität!
Beispiele gefällig? "Wischen ist Macht", "Q1", "Österreich-Tatort", "Kabarett-WG", "Wir sind Kaiser", "Vortadtweiber", "ZiB2", etc. etc.
Mir wird übel ...
Fr, 27.03.2020, 16:44 | boris

Seit ich kein Mainstream mehr konsumiere
hat sich bei mir nicht nur der Blutdruck normalisiert.
:-))))
Fr, 27.03.2020, 16:09 | https://youtu.be/Ik_lTp6KG6A

....
Fr, 27.03.2020, 15:55 | frenkel

allmählich formiert sich eine Gegenbewegung.
Aber Kurz braucht eine Exitstrategie,wenn die nicht bald kommt werden wir sehr viel Leid- nicht von Corona-durch den Wirtschafts-crash erleben müssen.
Fr, 27.03.2020, 15:49 | Der ORF ist eine sozialistische Tarnorganisation!

Er beschäftigt viele berufskriminelle Mitarbeiter welche "ihre Firma" missbrauchen um für ihre persönlich bevorzugte Ideologie Propaganda zu verbreiten.
Fr, 27.03.2020, 15:40 | carlos

dann sehen wir heute den unterschied: boris Johnson mit covid-19. servus-tv berichtet, orf wird mit hämischen grinsen triumphieren.
Fr, 27.03.2020, 15:35 | antony

Frechheit: für wie blöd halten uns diese...
Hr. Kurz treten sie zurück samt ihrer Bolschew. Bespaßungstrupe....
Fr, 27.03.2020, 20:20 | antony

Bespaßungs Truppe
Fr, 27.03.2020, 15:14 | Dass die Nachrichten auf Servus-TV um Klassen besser sind

ist nicht neu, sondern gängige Praxis. Da musste ich mir noch nie die private Ansicht des Nachrichtenlesers anhören. Die sagen was Sache ist, damit hat sich die Geschichte. Mehr will ich auch nicht.
Fr, 27.03.2020, 15:02 | Selbst das Wetter wird in ServusTV ...

UM WELTEN BESSER gebracht als im orf. Keine Rede von einem "CO2 verursachten, menschengemachten Klimawandel" etc. Gebe allerdings zu, dass ich das orf Wetter schon lange nicht mehr gesehen habe :-)
Fr, 27.03.2020, 14:37 | Nativ

Es ist nur ein Privatsender, der objektiv informiert. Eben der angeführte.
Und, die NiN Spendengelder für weit entfernte Subkulturen zu verwenden, ist Veruntreuung und in Folge Beschiss der Spender.
Fr, 27.03.2020, 14:50 | Freier Mensch

Wenn man jemals"danach"wieder Ruhe u.Frieden in der Gesellschaft haben möchte,dann müßte man die sich jetzt als Linksmeute gerierenden Medien restlos ausradieren.Ebenso die Mitarbeiter neutralisieren!
Fr, 27.03.2020, 14:35 | Zuhörer

Wann wird endlich die GIS-Gebühr aufgehoben. Wir leiden durch die Zahlungen!
Fr, 27.03.2020, 14:10 | Greta Schwan

Dass die Servus-Nachrichten mittlerweile um Klassen besser sind als jene im ORF steht außer Zweifel. Aber linke Ideologie in den Rosenheim Cops habe ich noch nie entdeckt. Tatort ist dafür ultralinks.
Fr, 27.03.2020, 14:43 | Gute Güte,G.Schwan !!

Wer hat Sie geritten,sich"Rosenheim-Cops"anzutun!?War es der Alte Schwan selber,od.gar der Teufel selbst,in Gestalt d.Bürgers Bastian Obermayer,eh scho wissen - der von Panama bis Ibiza-Papers !?
Fr, 27.03.2020, 14:10 | Anschoberl, Anschoberl....

Hörst du das Klopfen an deiner Amtstür??Der Dornauer Schorscherl isses,der will einen U-Ausschuß, und recht hat er!! Mach schnell noch ein paar Blabla-Shows im ORF - und dann:
ZZUURRRÜÜÜCKTREETTENNN !
Fr, 27.03.2020, 16:48 | kamamur

Zurücktreten ist Notwendigkeit,Haftung mit eigenem Vermögen/Forderung h.imBlog??/ übernehmen wäre einmal etwas Neues.Sonst kommt trotz U-Ausschuß wieder nur BlaBla zutage.Und Grüne anpatzen wo es
Fr, 27.03.2020, 14:00 | Freier Mensch

Fahret hin,verhaftet sie,kerkert sie ein!Denn sie wissen was sie tun,sie tun es in der Absicht,uns zu schädigen,jedenfalls aber zu verhöhnen.
Sie haben den Pfad d.Humanität längst verlassen,die ORFler



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden