ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: So, 29.03.2020, 18:26)
Hilfe, ich werde gezwungen, Propaganda zu finanzieren

Das Timing passt: Während Hunderttausende Österreicher um ihre Existenz bangen, nicht mehr wissen, wie sie ihr Leben finanzieren sollen, startet der ORF eine GIS-Werbekampagne, in der den Menschen erklärt wird, warum sie es toll zu finden haben, über 300 Euro jährlich an Zwangsgebühren abzudrücken.

Eine – sicher nicht billige – Werbeagentur hat zu diesem Behufe „sympathische Durchschnittsösterreicher“ gecastet, die in kurzen Spots freudig erklären, dass sie „dem Mundl sein Bier zahlen“, „ unabhängige Berichterstattung hochhalten“ oder „Kultur in Österreichs Wohnzimmer bringen“ würden. Alle sind glücklich, dass sie vom Staat dazu gezwungen werden, einer aufgeblähten, überteuerten und politisch eingefärbten Meinungs- und Volkserziehungsanstalt regelmäßig ihr sauer verdientes Geld zu überweisen. Oder, wie es die halblustigen Kreativen aus der Werbebranche ausdrücken, dem Mundl sein Bier zu zahlen haben.

Der Agentur-Bobo glaubt offenbar, dass der Mundl das Role-Model des durchschnittlichen Elektrikers, Landwirtes oder einer anderen niederen Lebensform außerhalb des linken Bobo-Universums ist. Die heimischen Prolos saufen gerne Bier, rülpsen, schimpfen und mögen den verstaubten, kommunistischen Wiener Fernsehprolo, deshalb lassen wir einen Prolo in die ORF-Kamera sagen, dass er dem Mundl sein Bier zahlt. Das ist die unterkomplexe Überlegung hinter diesem kreativen Werbeslogan.

Die meisten Menschen würden über ihre 300 Euro lieber frei verfügen und das Bier selbst trinken. Diese Kampagne ist eine Verhöhnung der Zwangsgebührenzahler. Zu Zeiten der Corona-Krise noch viel mehr. Wer „unabhängigen Journalismus“ hochhalten oder Kulturberichterstattung möchte, braucht dafür keinen Zwang, keine Gebühr. Er kann ein NZZ-Abo abschließen, alternative Medien im Internet unterstützen oder was auch immer. Herrlich, so eine Wahlfreiheit.

Dass ausgerechnet der ORF „unabhängigen Journalismus“ für sich beansprucht und damit wirbt, ist eine Verarsche all jener, die 2019 nicht die Grünen gewählt haben. In dieser ORF-Kampagne versucht der Sklavenhalter den Sklaven das Sklavendasein schmackhaft zu machen. Die Österreicher sollen - im Sinne Orwells - ihre Zwangsgebühren nicht nur zahlen, sondern es aus Überzeugung und mit Freude tun.

Würde der ORF seinen gesetzlichen Auftrag und seine Verpflichtung zu Neutralität, Objektivität und Unabhängigkeit ernst nehmen, müsste er auch Spots ausstrahlen, in denen echte und keine von einer Agentur handverlesenen Durchschnittsösterreicher ihre Meinung sagen dürfen: „Ich werde gezwungen, grüne Propaganda zu finanzieren.“ „Meine Gebühren werden dazu missbraucht, um Fake-News über Donald Trump zu verbreiten.“ „Mit meinen Zwangsgebühren propagiert der ORF entgegen dem Willen der Bevölkerung seit Jahren die Massenzuwanderung aus dem islamischen Raum und Afrika.“

Das wäre objektiv. Insofern passt die aktuelle GIS-Kampagne gut zum ORF. Ausgewählte Menschen loben den ORF über den grünen Klee, man gibt vor, dass diese einstudierten Marketingsprücherln die Meinung der Österreicher wiedergeben. Insofern unterscheidet sich diese Kampagne kaum von den Nachrichten- und Informationssendungen des ORF, in denen ebenfalls nur dem ORF genehme Meinungen und Sichtweisen verbreitet werden. Selbstverständlich müssen die Österreicher diese Kampagne, sprich Verarsche auch noch selbst bezahlen.

Übrigens, wenn dem ORF Solidarität und das „Team Österreich“ tatsächlich ein Anliegen wären, wieso verzichten die ohnehin fürstlich entlohnten ORF-Mitarbeiter nicht auf ihr Urlaubsgeld und spenden es Österreichern, die es jetzt wirklich dringend brauchen würden. Das würde das ORF-Image aufpolieren, nicht diese verlogene Selbstbeweihräucherungskampagne.

Di, 31.03.2020, 14:41 | Ernst

Für mich wird der 23.4. eine neue Ära bereithalten. Erstmals solidarisiere ich mich mit unseren muslimischen Mitbürgern! Auch wenn sie es Ramadanfasten und ich Zwangsgebührenfasten nenne.
Di, 31.03.2020, 13:34 | frenkel

jedes Volk hat den Nachrichtensender ,den es verdient.
Mo, 30.03.2020, 17:27 | Diese Kampagne: eine Verhöhnung der Zwangsgebührenzahler

Exactly!! Eine Verhöhnung der Zwangsgebührenzahler durch die ORF-Bonzen, die auf unser Geld in Saus und Braus leben (mit Luxusgehältern). Es wird Zeit, dass dieser Sch...funk abgeschafft wird.
Mo, 30.03.2020, 15:44 | GIS Fasten, ich mach mit

GIS-Fasten = Fake News reduzieren Sozi-Propaganda abstellen, das wirk sich positiv auf Ihre Gesundheit aus!
Mo, 30.03.2020, 13:28 | https://t.me/AndreasTuebner/64

Video vom Journalisten Billy Six zur Lage im Gesundheitssystem in Berlin.
Von Corona-Krise ist nicht wirklich viel zu sehen.
Video wurde bei youtube natürlich gelöscht.
Mo, 30.03.2020, 13:21 | GIS-Befreiung jetzt!!! www.gis.at/befreien

Keine Arbeit, kein Einkommen - kein GIS!
Mo, 30.03.2020, 12:50 | frenkel

Ob Kreisky Kurz,Kogler allen mußten wir schon Tribut zollen.Nahezu 80 % sind mit der Regierung zufrieden,der es gelingt mit einem schwachen Virus eine starke Wirtschaft zu ruinieren.Sie schaffen das.
Mo, 30.03.2020, 12:57 | boris

80%, Manipulation wirkt eben, leider.
Kaum jemand bohrt nach, traurig.
Mo, 30.03.2020, 12:58 | Rosa Kafko

Glaub keiner Umfrage welche du nicht selbst bestellt hast ..

PS: Das Buch "Lügen mit Zahlen" ist eine klare Leseempfehlung von mir.
Mo, 30.03.2020, 13:01 | boris

RK, Das Buch kenne ich. Danke.
Mo, 30.03.2020, 13:16 | astuga

Ich bin Wiener, ich bin grundsätzlich nicht zufrieden.
Und wenn man mir, wie der ORF oder die Regierung, auch noch ständig dafür Gründe liefert erst recht nicht.
Mo, 30.03.2020, 12:11 | Freier Mensch

Gesichtsmasken !?Spätestens jetzt muß Anschober zurücktreten,weil er d.Situation szt.völlig verkannt hat. Masken bringen nix,Grippe gefährlicher - JETZT : Notstand, Ausgehverbot !!
Der Mann muß weg !!
Mo, 30.03.2020, 12:14 | Freier Mensch Forts.

Und das Masken-Fiasko wird auch dramatisch:
Österreich hat ca.5.000 Supermarktverk.stellen,die TÄGLICH i.Durchschnitt von 1.000 Leuten frequentiert werden(durchschn.€15-17).
Erster Tag : 5 Mio.Masken!
Mo, 30.03.2020, 12:20 | boris

Die gesamte Regierung sollte
eigentlich Abtretten.
Mo, 30.03.2020, 12:29 | boris

FM, Bevor Sie die Bank betretten, bitte
die Maske abnehmen, danke. :-))
Mo, 30.03.2020, 13:18 | astuga

Bewährte Masche dieser Regierung: gestern noch Fake News, morgen schon Pflicht...
Mo, 30.03.2020, 11:45 | Brat Bit

Ich finde die Werbekampagne des ORFs sehr gelungen. Immerhin ist es dem ORF bei mir gelungen mich an die Abmeldung bei der GIS zu erinnern.
Mo, 30.03.2020, 11:52 | Endschelina Dscholieh

Komm heim, Junge, bitte komm heim !! Ich trockne aus.....
Mo, 30.03.2020, 11:41 | kamamur

Mario Schmahl/Wochenblick-Die Leiden eines kleinen Gewerbetreibenden im Video.Und dann sieht man sich die horrenden Gagen der Lückenfunkbetreiber an,ihre gesicherten Futterplätze.Armes Ö, aber 44 Mio.
Mo, 30.03.2020, 11:49 | kamamur

seit 2011 f.Asylvereine/Parlament.Anfrage v. Amesbauer/F-s.Unzensuriert.Aber Ö hat bei Wahlen so entschieden.Und leider sehe ich f.Schmah schon die Staatsmacht den Hammer erheben/bin enttäuschter Ö.
Mo, 30.03.2020, 11:39 | Der ORF muss vorsorgen!

Da die Arbeitslosenzahl steigt und somit auch die Anzahl der GIS-Befreiungen und die denkenden Bürger bereits abgemeldet haben, muss der ORF Maßnahmen ergreifen, denn sparen kann man auf keinen Fall
Mo, 30.03.2020, 11:31 | GIS-Fasten 2020

Die naive Propaganda wirkt und erinnert, noch vor Ostern den GIS-Zwangs-Beglückungsbeitrag abmelden!
Mo, 30.03.2020, 10:36 | kamamur

06:42/Liebe Fr.Rosa-Interessant wird sein,ob nicht die neue Lebensform/Scharia sogar den dummdreistesten Politschergen zum nachdenken bewegen wird.Noch interess.wird sein,wie er dies dann äußert
Mo, 30.03.2020, 18:23 | Rosa Kafko

Seit wann können Linke Denken? Würden sie es können, müssten sie alle vor sich selbst warnen. Linke haben die größten Massenmörder der Menschheit hervorgebracht, deren Aufstieg zur Macht ermöglicht!
Mo, 30.03.2020, 10:14 | Hatschi Bratschi

Vermutlich kommt in den nächsten Jahren die gesetzlich vorgeschriebene Haushaltsmedienabgabe. Dann muss jeder zahlen, egal ob er fern sieht oder nicht. Die armen GISler müssen dann wohl zum AMS.
Mo, 30.03.2020, 10:06 | Das Protokoll GRÜNER Inkompetenz

spiegel.de/panorama/coronavirus-in-ischgl-ein-partyort-infizierte-halb-europa-a-00000000-0002-0001-0000-000170213683

Anschober, der Verseucher Europas!!
Mo, 30.03.2020, 13:25 | astuga

Keine Angst!
Unsere System-Medien haben schließlich Vertuschungskompetenz.
Aber vielleicht kann man Trump damit in Verbindung bringen...
Mo, 30.03.2020, 09:49 | Fred

Da die Spots weder auf Türkisch noch im türkischen InternationalenTV gesendet werden, ist die Botschaft des ORF/GIS im 10. oder 16. Bezirk in Wien überhaupt nicht angekommen. Diesmal bin ich Türke.
Mo, 30.03.2020, 08:33 | wernmannfayer

Nach d. Corona Drama wird zur Volksabstimmung über die GIS Zwangsgeb. kommen d. viele werden sich die €300,- nicht mehr leisten können/wollen. Da kann das StasiTV noch so viel Eigenwerbung betreiben
Mo, 30.03.2020, 08:32 | Achtung, Achtung !!!

Ein Aufruf d.Kommunistischen Pflegestation f.Geistig Ausgelaugte :

Alle Hyperl's VORTRETEN !!!

Außer Anschober,der muß ZURÜCKTRETEN !!!

Frau Maurer,bitte zum Zeich.d.Zustimmung: Mittelfinger !Danke
Mo, 30.03.2020, 10:59 | Frau des Maurers

Bitte ich tu grad kochen für mein Mann.Zerscht war i in Hendlstall,hab a bissl ausgmist,daß ned so stinkt. Jetzt war i am Klo,und grad les i des da : i soll mein Mittelfinger....wohin stecken?? :-))
Mo, 30.03.2020, 12:34 | boris

FdM, Was wirds wenns fertig wird.
Sicher was gsundes,:-)))
Mo, 30.03.2020, 13:36 | Achtung, Achtung !!!

Mitteilung der Nüchternen Maurer Europas :

Die Frau des Maurers soll sich ihren Mittelfinger zwischen die 2 großen Zehen stecken !

Und Anschober soll endlich ZURÜCKTRETEN !!!

Eh ka Platz mehr vorne
Mo, 30.03.2020, 08:03 | Antr

Ich möchte keinen ORF sehen, aber nicht auf kostenfreie Sender verzichten! Deshalb muss endlich Schluss sein mit dieser Zwangsgebühr!
Mo, 30.03.2020, 07:57 | Covid19, wir sind im Krieg

Im Krieg schwimmt aller Dreck nach oben.
In ORF Watch ist der Dreck permanent oben.
Mo, 30.03.2020, 08:00 | Antr

Bei Ihnen dürfte das Virus nicht die Lunge, sondern das Hirn befallen!
Mo, 30.03.2020, 08:05 | wernmannfayer

Im gegens. zum ORF dürfen auch Sie hier ihren Schwachsinn posten ohne gelöscht zu werden
Anscheinend stehen sie auf Fakenews u. ausgelutschte 80er Jahre Sitcoms
Sie sind ein bedauernsw. Systemkasperl
Mo, 30.03.2020, 08:28 | Is scho gut ,Hyperl @07:57...

...heute hams dir aber am Hirn vorbei geschi..en,gell !?Weil so gaar nix Substantielles in deinen Worten haust.Ruf den Hausjell an,der prägt dir ein paar wortreiche Hass-/Hetzparolen. Der kann das :-)
Mo, 30.03.2020, 09:16 | Dem ORF muss das Wasser bis zum Hals stehen!

Die können sich nur mehr primitive ungebildete Trolle leisten ..
Mo, 30.03.2020, 10:24 | Was die rot/grüne zwangserziehungs- bzw.

-verblödungsanstalt namens orf betrifft, ist orf-watch mittlerweile die einzige glaubwürdige Informationsquelle. Schön wäre es, den dzt. quarantänisierten orf´lern dauerhaft die Leitungen zu kappen.
Mo, 30.03.2020, 12:27 | boris

Antr, Ich bitte Sie, da war Hirn noch niee drinn, :-)
Mo, 30.03.2020, 07:07 | fr

Und mein gaanz persönliches Drecks-u.Schei..hausblatt Krone verrät schon wieder,was Kurz erst verkünden wird:Maskenpflicht in Supermärkten.
O tempora o mores-in welcher Schei..hausgesellschaft bin ich
Mo, 30.03.2020, 07:57 | wernmannfayer

An diesem Zustand kann man erkennen wie weit der Kommunismus bei uns bereits fortgeschritten ist. Es gibt keine persönl. Wahlfreiheit mehr alles wird von oben verordnet u. basta
Mo, 30.03.2020, 08:37 | Redneck72

Maskenplicht? Uii da habe ich wohl ein Problem das verbietet mir meine Religion :)
Mo, 30.03.2020, 06:42 | Rosa Kafko

Im Übrigen bin ich der Meinung, der ORF muss zerschlagen und auf seinen öffentlich-rechtlichen Auftrag reduziert werden, Verstöße mit Strafen belegt, und die Zwangsgebühren müssen abgeschafft werden.
Mo, 30.03.2020, 06:37 | Herbertl

9 Landesstudios, US-Trash und Dancing Stars, Propagandanachrichten, Luxuspension und 300k+ für den Oberhäuptling um wohlfeile 30/Monat oder was es jetzt kostet: sicher nicht!
Mo, 30.03.2020, 06:26 | Macht aus dem Rotfunk ein Pay-TV!

Die Linken sollen für ihren Propagandasender selbst aufkommen!
Mo, 30.03.2020, 06:03 | fr

Der ORF funktioniert in CORONA-Zeiten die Einnahmen-Orgie der Zwangsgebühren um ,u.zw. in ein zwangsbeitragsfinanziertes Stützprogramm für systemtreue Kulturschaffende !!
Es ist jetzt genug !!!!!!!!!
Mo, 30.03.2020, 00:18 | Lockdown in Indien für 1,3 Milliarden Menschen

orf.at/stories/3159601/

Warum ist Indien das am Sprung zur Wirtschaftsgroßmacht ist so dumm?

Warum ruiniert Indien seine Wirtschaft?
Ist die rechtsgerichtete Regierung so dumm?

Warum folgt Indien n
Mo, 30.03.2020, 00:20 | ...Warum folgt Indien nicht dem Beispiel

der erfolgreichen ostasiat. Länder wie Südkorea JapanTaiwan Singapur usw

Die testen viel & sperren nicht alles zu sondern d.Wirtschaft läuft weiter.

Warum ist Indien so dumm & machts denen ni. nach?
Mo, 30.03.2020, 02:03 | Google: "Indien Chaos Geld"

Vor allem hat Indien eine überwiegend junge Bevölkerung, noch mehr als anderswo ist die Risikogruppe relativ klein.
Aber so wie bei der schrittweisen Bargeldabschaffung macht Indiens Elite überall mit
Mo, 30.03.2020, 02:08 | youtube.com/watch?v=tf1VA5jqmRo

Fairerweise kann man diese Länder nicht mit Indien vergleichen.
Weder von der Größe noch von der gesellschaftlichen Kohärenz und politischen Kultur... In Indien sch*** das halbe Land auf den Gehsteig.
Mo, 30.03.2020, 05:28 | Verein Googeln für Indien

Wir geben hiemit bekannt :

Wir alle schei..en gerne auf Gehsteige ,dabei müssen wir ein wenig VORTRETEN !!!

Aber Anschober muss sofort ZURÜCKTRETEN !!!

Die Radlfahrer solln auf die Straß schei..en.
Mo, 30.03.2020, 06:34 | Wie ungebildet muss man sein um Indien mit

Südkorea, Japan, Taiwan, Singapur usw. zu vergleichen? Deine Eltern hätten dich in die Schule schicken sollen und nicht in Karl-Marx-Vorlesezirkeln!
Mo, 30.03.2020, 00:17 | franz7788

Wie war das noch, Radio Tirol-"Legende", Ingo Rotter. Er spendete öffentlichwirksam 50 Euro für einen guten Zweck, nach der Sendung verlangte er das Geld wieder zurück. Typisch ORFler.
Mo, 30.03.2020, 00:02 | Es ist total & vollständig UNMÖGLICH dass es einen Tag

geben kann wo der ORF das Öff-Re-Rundf-TV nicht von dieser Stänkererseite 24h/7T mit Dreck beworfen wird & unsachlich & unterirdisch polemisch nach primitivster Art attakiert wird!

Alles andere als d
Mo, 30.03.2020, 00:04 | ..die vollständige Vernichtung des ORF

so dass nichts mehr, gar nichts mehr übrigbleibt, nicht einmal eine Kamera oder Mikrofon ist denkunmöglich bei diesen Schreibern hier auf orf-watch!

Daran soll man immer denken!!!
Mo, 30.03.2020, 05:32 | Richtig !! Alles verklopfen !!

Sogar die Häuseln, die Klopapierhalterungen, die Wolfsschanze ...!!
Am Besten ALLES danach schleifen und ausrrrrräuchern u.desinfizieren, daß nix Schlechtes mehr übrigbleibt. Die Leute ächten !!! :-)
Mo, 30.03.2020, 07:26 | Lern doch sinnerfassend lesen!

#LeftsAreTrash
Mo, 30.03.2020, 09:23 | Wolltest Du nicht auswandern, Stänkerer und Lügen-Verbreiter???

Stattdessen setzt Du ständig Deine verlogenen Postings ab. Zahlt der ORF gut dafür? Was willst Du überhaupt hier? Verschwinde endlich, wandere aus, Du bist für dieses Forum zu UNINTELLIGENT.
So, 29.03.2020, 23:46 | Ganz egal was der ORF & GIS gestern heute

oder morgen macht.
Ganz sicher ist die vernichtende Kritik & das Dauerstänkern von orf-watch.

Wenn d.ORF ein nur finanziell billiges Programm liefert dann wird es orf-watch durch den Dreck gezogen,
So, 29.03.2020, 23:48 | Wenn der ORF ein hochqualitatives Programm

mit Starschauspielern & höchstqualifiziertem Personal vor d. Kamera liefert dann wird orf-watch kritisieren dass es zu teuer kommt & diese Stars zu viel verdienen.

Ganz logisch dass es v. Orf-watch a
So, 29.03.2020, 23:52 | ..v. ORF-Watch angestänkert wird: Die Stars verdienen zu viel

& der ORF verlangt angeblich zu viele Gebühren.

Die Stoßrichtung ist klar: Gemäß orf-watch soll d.ORF ein hochwertiges spannendes fehler-&pannenfreies Prg.bieten & soll aber gleichzeitig nix kosten.
So, 29.03.2020, 23:55 | Schaum mal Link um 22:51

Na,kein Kommentar seitens der Regierung.
Aber weeehe andere stopfen sich ne Pizza rein,dann bricht die
Mediale Hölle los.
So, 29.03.2020, 23:56 | Die Stoßrichtung der Dauerstänkerer v. Orf-Watch ist

klar: Der ORF ist zu teuer zu kommunistisch & bezahlt angebl.zu "hohe Gehälter".

Das wird hier mantra-mäßig tagtäglich wiederholt & gedroschen ganz extrem!

Wenn man ständig drischt: Hohe & bessere Q
So, 29.03.2020, 23:59 | ..Qualität soll d. ORF liefern & gleichzeitig wird strikt

verlangt dass d.ORF nix kosten darf weder Gebühren noch sonst was.
Dann macht man dafür Propaganda:
E. ORF & Öff-Re-Rundf-TV soll & darf es in Ö. gar nicht geben & deshalb muss d.ORF vernichet werden!
Mo, 30.03.2020, 05:36 | Jawoll, vernichtet !!

Aber so schonend vernichtet,daß d.Volksvermögen bestmöglich verwertet wird.Es gibt genügend Sender,die ordentlich berichten,die auch vom Veräußerungserlös d.ORF profitieren sollen !!
ORFler raushauen!
Mo, 30.03.2020, 07:30 | @23:56 Du beschreibst den ORF perfekt!

Überbezahlt, propagandistisch und teuer!

Wenn du für linke Propaganda bezahlen willst: Gerne! Nur ich bezahle für linke Propaganda,Hass & Hetze gegen Nicht-Linke keinen Cent!
So, 29.03.2020, 23:34 | https://youtu.be/G8mt4tFaDzI

Das Pharma Kartel-Kriminalhauptkommisar Uwe Dolata ermittelt ZDF-
Frontal 21.

Wahnsinn,dies wurde auf ZDF ausgestrahlt.
So, 29.03.2020, 23:20 | https://youtu.be/0mlim_sQsRI

Wird nicht lange online bleiben.
So, 29.03.2020, 23:26 | boris

fort z.23:20, Profiteure der Angst-SARS H1N1 H5H1 - Impfstoff-Marketing
mit erfundenen Pandemien NDR 2009
So, 29.03.2020, 22:54 | https://youtu.be/LZ83o0K9lWc

Und was saaaaagt der Kogler.?????????
Hr.Kurz,kein kommeeeeentaaar,sonst meldet sich die BR
z.jeden furz,hinterfotzige Regierung.
So, 29.03.2020, 22:51 | https://youtu.be/LZ83o0K9lWc

......
So, 29.03.2020, 22:38 | Anti-AntiFant

Werbung für einen gesetzlich vorgeschriebenen Zwangsbeitrag?

Des kannst ned erfinden!
So, 29.03.2020, 22:37 | Horoskope, Dancing Stars und amerikanische Serien

Ich bedanke mich für die qualitativen Informationen.
So, 29.03.2020, 22:16 | GIS-Fasten

Habe GIS vor ca. 5 Wochen abbestellt!
So, 29.03.2020, 22:21 | youtube.com/watch?v=vJRLFZ-B4Z0

Gratuliere zu dieser Entscheidung!
Fundierte Nachrichten und (gesellschafts-)polit. Kommentare gibt es anderswo ebenso. Bzw auch besser gemachte!
Vom Internet bis zu Servus TV.
So, 29.03.2020, 21:41 | Der ORF ist durch und durch rassistisch!!!

In der Werbekampagne kommt kein einziger Muslim, kein Afro-Europäer, kein Inuid-Europäer, kein Asia-Europäer usw. zu Wort! Ist der ORF in der Zeit der Rassengesetze stecken geblieben? Nur "weiß" darf?
So, 29.03.2020, 22:13 | astuga

Der ORF schafft ja nicht mal selbst die von ihm überall anderswo propagierte Frauenquote.
Also tu diese linksradikalen Meinungs-Aktivisten nicht überfordern indem du ihre Forderungen ernst nimmst!
So, 29.03.2020, 22:33 | Die Linksversifften nehmen ihre eigenen Forderungen

nicht ernst ..
Mo, 30.03.2020, 09:26 | Ja, nur WEISS darf zahlen für den ORF.

Migranten dürfen alles benützen, alles konsumieren, brauchen aber nicht dafür zu zahlen. Der ÖSI-Trottel erledigt das schon.
Mo, 30.03.2020, 10:12 | @Mo, 30.03.2020, 09:26

Exact, genau deshalb braucht es auch keine Übersetzung in andere Sprachen, denn nur der steuerzahlende Österreicher ist angesprochen, alle anderen sind sowieso von der Gis befreit.
So, 29.03.2020, 21:27 | Von was lebt der ORF-Freak eigentlich?

Hat er was gegen objektiven Journalismus?
Hat er etwas Kritik od. Meinungsfreiheit?

Hat er etwas gegen Menschen die nicht im 6. od.7. Bez. in Wien leben?

Dabei lebt er ja selber auch nicht dort!
So, 29.03.2020, 21:40 | SorosGustl

ORF-Freaks leben am Küniglberg, dzt in Quarantäne; können mit objektiven Journalismus nix anfangen, Brot verdienen sie mit Propaganda.
Sie, 21:27, wollen auch keinen Journalismus & leben vom Trollen.
So, 29.03.2020, 22:07 | astuga

Vielleicht einer der "10 Polizeischüler" im "digitalen Krisenstab" der Regierung welcher angeblich die angeblichen Fake News bekämpfen soll.
Dürften ua. auch im Krone Forum sehr aktiv sein.
Mo, 30.03.2020, 05:44 | fr

Solche Typen sind die Vorboten eines Krieges,jetzt noch Propagandakrieg.In allen Marxist.Systemen kommt der Lügen-Trommelei eine Sonderstellung zu.Leider hat man die Proponenten nicht öff.hingerichtet
So, 29.03.2020, 21:24 | axel01

Hätte mich mal interessiert, ob bei den Durchschnittsösterreichern auch auf die 99 Geschlechter Rücksicht genommen wurde, bzw., ob da auch zB "Wiener" gezeigt wurden, für die freitags Feiertag ist.
So, 29.03.2020, 21:25 | axel01

Wenn sonst Befragungen gefilmt werden, sieht man die "Spezies", die für den GIS-Großteil aufkommt (den alten, weißen Mann), nämlich am seltensten.
So, 29.03.2020, 21:32 | Die Werbekampagne für die Zwangsgebühr ist rassistisch

und sexistisch! Sie ist diskriminierend für POC, Transmenschen, Muslime, EU-Bürger und Menschen welche erst seit kurzem hier leben! Der ORF agiert wie eine Nazipropagandamaschinerie!

Einfach ekelig!
So, 29.03.2020, 22:17 | astuga

Viele dort liebäugeln mit dem Marxismus.
Karl Marx war durch und durch ein Rassist (siehe ua. seinen Briefwechsel mit Engels), also ist jeder der dem Marxismus anhängt potentiell ebenso einer.
So, 29.03.2020, 21:18 | https://www.gis.at/befreien

Da jetzt hunderttausende Österreicher ohne Einkommen dastehen, sollte jeder davon die Befreiung von der GIS-Zahlung anmelden.
So, 29.03.2020, 21:17 | Linksversiffte und ihre Verschwörungstheorien :-))))))

"Das Virus wurde im Labor hergestellt", "Werbekampagne vor Monaten bestellt" ..

Du bist ein notorischer Lügner wie die vom Küniglberg. Zahlen die so gut dass du deine Moral verkaufst?
So, 29.03.2020, 20:33 | Der Autor versucht den Eindruck zu erwecken

als ob er sich mit hunderttausenden Österreichern solidarisieren wollte die um ihre Existenz bangen!

Dabei weill er nur stänkern so wie immer!

Diese Werbekampagne ist ganz offensichtlich schon vor M
So, 29.03.2020, 20:35 | ..vor Monaten in Auftrag gegeben worden & halt jetzt

fertiggestellt worden & öffentlich präsentiert worden!

In Auftrag geg. wurde sie lange vor der Coronakrise!

Aber was anderes als undifferenziertes Dauerstänkern kann man sich auf orf-watch erwarten?
So, 29.03.2020, 21:15 | Steck die deine Hetze gegen Herrn Reichel

dorthin wo die Sonne nie scheint und lerne endlich sinnerfassend lesen! Dann besteht wenigstens eine geringe Chance dass deine Lügereien endlich aufhören!
So, 29.03.2020, 21:21 | Stinkt der Fisch vom Kopf?

Google: Crimson Contagion

Google: Event 201
So, 29.03.2020, 21:22 | axel01

Wenn man will, lassen sich Werbespots ganz schnell fertigstellen, siehe A1-Corona-Propagandaspots. Jedenfalls kann man aber Spots in einer unpassenden Zeit NICHT ausstrahlen, wenn man nicht will.
So, 29.03.2020, 21:25 | astuga

Da sich A1 jetzt das Ausspionieren der Bevölkerung zur Aufgabe gemacht hat, sollte man baldigst alle Verträge und Dienste bei A1 kündigen.
So, 29.03.2020, 21:51 | axel01

Das ist einfach so unglaublich! A1 meint, mit anbiederndem virtue-signalling Werbung machen zu können. Man sollte das Handy einfach zuhause lassen!
So, 29.03.2020, 20:27 | Von was lebt der Herr Reichel eigentlich?

Hat er was gegen ganz normale Werbeinitiativen?
Hat er etwas geg.Werbeagenturen od.Medienagenturen?

Hat er etwas gegen Menschen die im 6. od.7. Bez. in Wien leben?

Dabei lebt er ja selber auch dort!
So, 29.03.2020, 21:21 | Geldeintreibung für Propaganda als "Werbeinitiative" zu bezeichn

verharmlost berufskriminelles Verhalten. Aber was ist von dir schon anderes zu erwarten?

Nein zur Zwangsgebühr!
Nein zur Lügenpresse!
So, 29.03.2020, 21:23 | astuga

Gegen PR-, Werbe- und Medienagenturen kann man eine ganze Menge guter Gründe haben.
Vor allem wenn sie für Politpropaganda eingesetzt werden.
Mo, 30.03.2020, 05:49 | fr

War das@20:27 denn jetzt ein Hinweis f.d.ANTIFA,wo Hr.Reichel wohnt???
Damit die kommt u.ihn verprügelt,verbrennt,oder was???
Was fällt euch Drecks-Linken noch alles ein??
Du bist 1 Fall f.d.POLIZEI !
So, 29.03.2020, 20:22 | Typische Desinformation so wie sie der obige Autor täglich

hier rausposaunt!

Es ist natürlich nicht nur der Mundl das "Rolemodel"! Was für eine Desinformation!
Wahr ist dass es e.breit aufgestellte ganz normale Werbeinitiative ist.Nur 3,36Mio Österr. zahlen!
So, 29.03.2020, 20:24 | Bei einer Bevölkerung v. knapp 9Mio. Einwohnern Österreichs

zahlen nur 3,36 Millionen Bürger die GIS-Beiträge!

Nur ein gutes Drittel der Gesamtbevölkerung!

Wer hätte gedacht dass es nur so Wenige sind!!!!
So, 29.03.2020, 20:50 | boris

20:22, Laut statistik Wikipedia 2018 schauten nur 4% schwarz.
Und das soll rund ein Drittel sein,die zahlen.
So, 29.03.2020, 20:51 | boris

20:22,Linke können schneller schreiben als Lügen.
So, 29.03.2020, 20:54 | boris

20:22,Und weil es nur rund 4% schwarzseher gibt,sind es 96%,
die zahlen.
So, 29.03.2020, 21:24 | Dass Säuglinge, Kinder und Jugendliche instrumentalisiert

werden um eine Zwangsgebühr zu verharmlosen schlägt dem Fass den Boden raus!

Was bist du für ein asoziales "aufrecht gehendes Schwein"?
So, 29.03.2020, 22:05 | Der rassistische ORF-Freak instrumentalisiert auch

Geflüchtete! Er zählt sie zu seiner Statistik hinzu und gibt vor, sie müssten keine Zwangsgebühr bezahlen! So schürt er ganz perfide Vorurteile gegenüber Geflüchteten! Der denkt wie ein NAZI!
Mo, 30.03.2020, 05:52 | fr

@22:05 , der IST ein Nazi. Oder zumindest einer,der von NAZIS beauftragt wurde, gegen die ehrbare Bevölkerung zu hetzen u.sie zu verarschen.
Solche Typen schreien förmlich nach gerechter Bestrafung !!
Mo, 30.03.2020, 08:44 | Redneck72

Sie möchten also die GIS in eine KOPFSTEUER umwandeln?
Am besten auch GIS für Haustiere?
So, 29.03.2020, 19:46 | Goran

Diese unverschämten nixnutzigen ORFlöcher gehören mit der Nilpferdpeitsche vom Küniglberg in ein Arbeitshaus getrieben. Das linke Drecksgesindel wird arbeiten lernen müssen.
So, 29.03.2020, 19:40 | Die Grünen missbrauchen die Menschenrechte um

Rassismus zu judizieren! Menschen ist auf Grund ihrer Herkunft die Einreise erlaubt/verboten!

derstandard.at/story/2000116299442/klarstellung-zu-de-facto-einreisestopp-fuer-asylwerber-laesst-auf-sich
So, 29.03.2020, 19:43 | Das Zauberwort "Asyl" soll Teile der Menschenrechte

für Bürger der EU außer Kraft setzen und für die rassistische Bevorzugung einer Minderheit missbraucht werden!

#LeftsAreTrash
So, 29.03.2020, 19:20 | Öst. Patriot

Sag ich doch immer. Die Küniglberger sind rotzfreche linke Kriminelle, welche 24 Stunden am Tag gegen Gesetze und und die eigenen Statuten verstoßen. Die verdienten Strafen wird`s dereinst geben.....
So, 29.03.2020, 19:19 | Eigentlich sollten die neuesten ORF-Schlagzeilen so lauten:

Der ORF beendet aus Einsparungsgründen unnötige Fernsehsender, sie werden auf ORF1 reduziert und vor allem die Mitarbeiter und Leiter der Nachrichtenabteilungen zur Kurzarbeit oder beim AMS angemeldet
So, 29.03.2020, 19:24 | Aber auch Medien wie die FAZ wissen wie sie Leser verarschen

Die FAZ hat den ursprünglichen Artikel, der die Motive von Thomas Schäfer ausleuchtet, gelöscht. Die wahren Gründe über die Aussichtslosigkeit für die Zukunft Deutschlands sollen verschleiert werden.
Mo, 30.03.2020, 05:56 | fr

Guter Ansatz, das mit ORF 1 !!! Kleiner Korrekturwunsch meinerseits : ORF 1 möge dann Servus-TV heißen. Kenne die Mensche eh schon,isz besser,u.Wegscheider als Chef ist königlich !!!
Wrabetz WEG !!!
So, 29.03.2020, 19:14 | Heimgarten

Ja, es ist ein Drama mit dem ORF. Keine Vernunft, kein Hinterfragen, kein Warum - immer nur aufdringliche Manipulation und Niveaulosigkeit der Programme (Vorstadtweiber, Niavarani, etc.). Ungebildet.
So, 29.03.2020, 19:18 | Niavarani ist nicht ungebildet, nur faul

Wenn er brav und artig gegen "Rääächts mithetzt", gibt es vom ORF ganz leicht verdientes Geld. Und ist er nicht brav und artig, dann dreht man ihm den Geldhahn zu.

Er weiss genau was er tut!
Mo, 30.03.2020, 05:59 | fr

@ 19:18 :-))), richtig !! Man könnte ihn auch als den einzigen u.echten "Jubel-Perser" bezeichnen, u.würde damit gar nicht falsch liegen !!
Und DAS bezeichnet dies verkommene Volk dann noch als Kültür
So, 29.03.2020, 19:13 | Der ORF ist eine sozialistische Tarnorganisation!

Viele seiner Mitarbeiter sind Berufskriminelle! Ich werde mich nicht mitschuldig machen und Pizzo für diese verbrecherische Organisation bezahlen.

Nein zur Zwangsgebühr!
Nein zur Lügenpresse!
So, 29.03.2020, 19:09 | Alfred Böhm wäre 100 - aber ist es deswegen nötig

am "Kultursender" von 9.10 - 17.20 das wahnsinnig aufregende Programm "Der Leihopa" abzuspulen? Es ist ein Skandal.
Die Darsteller mögen ja zu ihrer Zeit großartig gewesen sein, aber wen interessierts
So, 29.03.2020, 19:15 | Die "Kulturschaffenden" brauchen Geld und das

organisiert der ORF gerade mit dieser Wiederholung. Du glaubst doch nicht, die bekämen kein Geld dafür?
So, 29.03.2020, 19:17 | Öst. Patriot

Ganz einfach. Weder der Mundl, der Leihopa, noch Kaisermühlenblues oder Kottan (die Liste ist endlos) kosten etwas. Für anspruchsvolles Programm ist keine Kohle da....
So, 29.03.2020, 19:21 | Blödsinn! Für jede Ausstrahlung zahlt der ORF

und die Börse klingelt für die "Kulturschaffenden". So hält der linke Dreck sich die "Kulturschaffenden" bei der Stange. Wer aufmuckt, wird nicht mehr gesendt und so wirtschaftlich ruiniert
So, 29.03.2020, 19:09 | 300 Euro für Fake-News, Lücken und linke Indoktrination

Die Linken sollen gefälligst selbst ihren Propagandasender finanzieren. Von mir kekommt diese berufskriminelle Vereinigung keinen Cent!

Und Wrabetz gehört ausserdem vor Gericht!
So, 29.03.2020, 19:02 | Nativ

Ausgezeichnet Herr Reichel.
Jedoch auch dieses Linxxregime wird den Weg alles Irdischen gehen, denn linxxe Ideologie ist nur Makulatur und wird schlussendlich, samt Ideologen, eingestampft.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden