ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Sa, 11.04.2020, 22:34)
ORF und Regierung: Hilfe, wir brauchen ein Problem

Seit die Corona-Epidemie in Österreich ausgebrochen ist, warnen der gestrenge Herr Polizeiminister, die Justiz- und die Frauenministerin gemeinsam mit diversen Frauenexpertinnen und dem ORF vor einem dramatischen Anstieg der Gewalt gegen Frauen. „Die Krise ist kein Freibrief für häusliche Gewalt. Wir gehen mit aller Härte gegen jeden vor, der Frauen und Kinder angreift“, so Frauenministerin Raab im März. Und Justizministerin Zadic drohte gar, sie werde von ihren Sonderermächtigungen Gebrauch machen. Bereits zweit Tage vor der Pressekonferenz hatte der ORF den medialen Warm-Upper für das Ministerinnenduo gemacht und getitelt: Öfter häusliche Gewalt in Quarantäne“.

Das war nur eine reißerische Fake-News-Headline, denn die häusliche Gewalt ist nicht gestiegen, wie man dem ORF-Artikel entnehmen kann: „Frauenschutzeinrichtungen befürchten einen Anstieg körperlicher und sexueller Gewalt an Frauen in der Isolation.“ Man befürchtet! Und weiter: „Wir nehmen aber an, dass die Häuser jetzt schnell voll werden und wir Ausweichquartiere finden müssen.“

Der ORF hat ganz im Sinn der Regierung eine Art Medien-Kampagne gegen häusliche Gewalt gestartet und immer wieder berichtet, dass die Gewalt gegen Frauen schon sehr bald steigen werde. So eigenartig und abwegig es klingen mag, aber hier scheint vor allem der Wunsch die Mutter des Gedankens gewesen zu sein. Die linken Expertinnen und der ORF hoffen, dass sich ihre klischeehafte Vorstellung erfüllen und damit ihr simples Weltbild bestätigt wird.

Und wie so oft hält sich die Realität nicht an das linke Drehbuch, weshalb man eben die Realität an das Drehbuch anpassen muss. Wozu hat man denn den ORF. Der fährt vor wenigen Tagen gleich den UNO-Chef auf und titelt: „Antonio Guterres hat vor einer ‚schrecklichen Zunahme‘ häuslicher Gewalt während der Coronavirus-Pandemie gewarnt“ . In einem weiteren Artikel versucht der ORF das Thema am Kochen zu halten: „Mit den Ausgangsbeschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie ist häusliche Gewalt Thema geworden.“

Auch dieser Satz ist bewusst irreführend formuliert. Die häusliche Gewalt ist nicht etwa Thema, weil sie signifikant zunehmen würde, sondern weil sie der ORF und die Regierung permanent zum Thema machen. Und sei es nur deshalb, damit auch die blasse Frauenministerin zu ihren regelmäßigen Corona-Auftritten vor der versammelten Presse kommt.

Auch die Justiz- und die Frauenministerin wollen bei der Krisenbekämpfung glänzen und die Corona-Epidemie für ihre Zwecke nutzen und instrumentalisieren. Selbst dann, wenn die häusliche Gewalt aufgrund der Ausgangsperren nicht und nicht steigen will. Politiker laufen ja bekanntlich immer dann zur Hochform auf, wenn sie Probleme lösen, die sie sich selbst ausgedacht haben: „Zahlen zeigen einen leichten Anstieg der Fälle, aber schon dieser alarmiere, hieß es am Sonntag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz von Innenminister Karl Nehammer und Frauenministerin Susanne Raab (beide ÖVP). Das Angebot für Betroffene wurde verstärkt.“ Frau Raab und Herr Nehammer lösen für uns Probleme, die wir gar nicht haben. Danke.

Aber mit etwas Kreativität und dem ORF kann man die Realität den politischen Erfordernissen entsprechend anpassen und Probleme wie ein Kaninchen aus dem Zylinder herbeizaubern. Der ORF Steiermark zeigt, wie das geht: „Trotz Ausgangsbeschränkungen verzeichnet das Gewaltschutzzentrum Steiermark nach Zahlen derzeit keine Zunahme an häuslicher Gewalt, sondern das Gegenteil“, ist da zu lesen. Und die Chefin der steirischen Frauenhäuser jammert: „Frauenhäuser sind momentan nur zu 70 Prozent ausgelastet.“

Was also tun? Man behauptet einfach, es sei ein „Trugschluss“, dass die Gewalt nicht steigen würde. In Wahrheit ist es so, wie man es seit Wochen medial verkündet. Ganz sicher.

Wegen der Corona-Viren würden bedrohte oder geschlagene Frauen nämlich nicht bei den Frauenhäusern oder anderen Anlaufstellen anrufen, so eine Expertin. Dafür gibt es zwar keinerlei Anhaltspunkte, das klingt auch alles andere als schlüssig, aber das ist egal. Hauptsache, in der linken Schrebergartenwelt ist wieder alles so, wie es sein soll: Frauen sind immer Opfer, Männer immer Täter und türkisgrüne Politiker unsere Retter.

Sie alle scheinen zu hoffen, dass endlich ein paar Machos ausrasten, damit man die Schlagzeilen hat, die man seit Wochen ankündigt, und dass die viele Berichte, Maßnahmenpakete, Kampagnen und Sonderermächtigungen etc. nicht umsonst waren.

So, 12.04.2020, 23:28 | https://tinyurl.com/tj3pkeg

Vertuschen die Deutschen schlechter, oder ist bei uns wirklich alles viel besser?
Übrigens soll es in Wien am Reumannplatz und in der Quellenstrasse immer recht lustig hergehen - Polizei ohne Plan?
Mo, 13.04.2020, 18:58 | Die haben Angst vor der Rassismuskeule!

Muslime können ganz ungestraft das Coronagesetz brechen ..

Abgesehen davon ist spätestens ab 23.4. die Kontaktbeschränkung gefallen ;o)
Di, 14.04.2020, 00:52 | Nicht nur in Favoriten,

sondern auch im 15. geht's lustig zu. Auf jeder 2. Grünfläche (in Wien auch Park genannt) sitzen Gruppen fröhlicher Afghanen unbehelligt zum Palavern beisammen.
So, 12.04.2020, 13:54 | Nativ

Frauenhäuser n u r zu 70% ausgelastet, jammert die steirische Frauenhäuserchefin! Wie soll das interpretiert werden? Ist das ein Appell an die Männer, in ihrem Sinne tätig oder tätlich zu werden?
So, 12.04.2020, 14:20 | Ist es der Frau unangenehm oder bekommt sie um 30%

weniger Förderungen?
So, 12.04.2020, 15:08 | Sie soll sich doch freuen, ....

... Laufhäuser haben zurzeit NULL Auslastung!
So, 12.04.2020, 16:50 | boris

Nativ ,,Auslastung NUR 70%"
Das hörst sich an,als 100%
Auslastung wünschenswert wäre.
Klartext,,sie wollen eindeutig mehr GEWALT
So, 12.04.2020, 20:10 | Logisch!

Mehr Gewalt sichert ihre Jobs ..
So, 12.04.2020, 23:33 | Stinkt der Fisch vom Kopf?

Bereits das Heraufbeschwören (und vorsätzliche importieren?) von Gewalt sichert diese Jobs.
So wie Schlepperwesen, Illegale und Faschismusgespenster eine Menge Jobs und öffentliche Gelder sichern.
So, 12.04.2020, 11:28 | Freier Mensch OT

Gerade unterdrückt WhatsApp bei einem Oster-Gif meiner Familie eine Weiterleitung ,u.bestimmt,an wieviele Personen dies möglich ist !!???
Weiß jemand Näheres ?? Ich habe nur kurz darüber gelesen......
So, 12.04.2020, 11:45 | Das Verhalten soll die Verbreitung von Fake-News behindern

#LeftsAreTrash
So, 12.04.2020, 11:51 | Freier Mensch

Ja,schon klar.Aber wer filtert das,näml.den Inhalt d.Botschaft !?Bei einem Osterviedeo??
Ich fürchte,wenn der Staat das durchsetzt(bzw.Google od.WhatsApp),dann wird er uns die Corona-App aufzwingen!!!
So, 12.04.2020, 13:26 | boris

FM vermeiden Sie WhatsApp,Ich hab andere metho
So, 12.04.2020, 13:27 | boris

fort,FM,sorry,wollte schreiben andere mothoden.
So, 12.04.2020, 13:57 | Freier Mensch

Sie haben recht @boris,denn jetzt beginnt erst der Krieg gegen den Bürger.Das erste und EINZIGE Todesopfer der CORONA-Lüge ist : die Freiheit! Furchtbar.
Ich glaube,die Leute beginnen sich zu wehren !
So, 12.04.2020, 14:02 | Erich von Schwediken

Warum keine (in der Regel eh kostenlose) SMS statt WhatsApp? Warum sich stattdessen in den Raum eines bevormundeten und zensierten Internets im Internet begeben? Ich kann das nicht nachvollziehen.
So, 12.04.2020, 14:08 | Freier Mensch

Naja @EvS, meine Kinder haben gesagt : wegen der Bilder,Videos etc.., die man senden kann ! Hab es seit 1 Jahr, ich überlege tatsächlich,abzumelden,u.nur mehr die ShortMessage zu verwenden. Bilder??
So, 12.04.2020, 15:00 | TiNTiFAX

@FreierMensch Man kann auch mit dem SMS Service Bilder verschicken, wenn in den Settings MMS konfiguriert wurde.
So, 12.04.2020, 15:31 | Freier Mensch

Danke @TintiFax, das ist dann aber wohl eine Frage der 1.Bepreisung , und der2. Bildqualität !? Naja, ich werde mich schlau machen. Danke f.d.Hinweise !! :-)
So, 12.04.2020, 23:35 | astuga

Zu Signal oder Telegram wechseln, oder diese Apps ergänzend nutzen.
So, 12.04.2020, 10:22 | Apropos "Häusliche Gewalt"...

...ist d.Hausherr i.Gesundheitsministerium,1030 Wien,Radetzkystraße 2,schon zurückgetreten?? Neiiin?? Gut,dann aber :

Brave Helfer bei Bundesheer,Polizei bitte VORTRETEN,

nur Anschober ZURÜCKTRETEN!
So, 12.04.2020, 10:12 | Antr

OT: heute in einem bunten Trottelblatt: Land Nö stellt Krankenhäusern 30 k Masken zur Verfügung. No na ned! Sollen sie MA der Spitäler die Masken selber kaufen? Volksverblödung eines blöden Volkes!
So, 12.04.2020, 08:54 | boris

Die Menschen sparen sich die Kräfte,damit sich später d.hass
gegen d.Regierende richtet.Der Schuss geht nach hinten los.
So, 12.04.2020, 08:52 | Anam57

Servus TV bei"Talk im Hangar"."Wirtschaft kaputt". Ärztliche Gegenmeinungen und ein Ärztepräsident wie Elefant im Porzellanladen.Einstein sagte:"Ich brauche keine 100,nur Einen der die Wahrheit sagt"!
So, 12.04.2020, 10:41 | Der präsidiale Volltrottel argumentierte wie ein

Klimawandelphobiker mit "die Mehrheit der Wissenschafter" ..

Wie ungebildet ist der Volltrottel?
So, 12.04.2020, 11:20 | Wenn man,wie VdB...

...bloß die Präsidenten-Ausgabe von Falter u.Standard liest (gratis??), dann geht man an der realen Welt vorbei ! Gänzlich !! Und genau so klingt des UHBP Gefasel, täglich, jährlich, ever....
So, 12.04.2020, 08:21 | kamamur

- Frauen sind immer Opfer,Männer immer Täter/U. nicht vergessen,immer sind es gewaltbereite Österreicher.In dieser Traumwelt, voller ideologischer Verblendung wird Leben in zunehmenden Maß schwieriger
So, 12.04.2020, 08:33 | boris

kamamur, Trotzdem dürfen Sie sich nicht verrückt machen lassen.
So, 12.04.2020, 08:35 | boris

kamamur,fort, nicht mit d. Kopf durch die Betonwand.
So, 12.04.2020, 15:30 | kamamur

Wäre bloß ein Teil d. Unsicheren so ruhend im Denken und Handeln wie ich.Blender,wie d. jetzt am Ruder können meine innere Ruhe nicht stören.Aber wenn es ihnen an d.Kragen geht bin vorneweg,Eid darauf
So, 12.04.2020, 16:55 | boris

kamamur 15:30 Bingo.
So, 12.04.2020, 08:13 | Öst. Patriot

Kurz hat genau gewusst warum er den verbrecherischen Linksfunk nicht zusperrte. Jetzt benutzt er ihn, so wie er die FPÖ zuerst benutzte und dann kalt stellte. Hoffe er dreht den Linksfunk auch ab.
So, 12.04.2020, 06:56 | frenkel

in sozialist.Systemen geht es nur um die Macht.Frauen sind ~50% der Wähler und die andere Hälfte kann man gleich gut damit disziplinieren.Angst ist immer wichtig.Das Volk spurt,meint auch Kuko.
So, 12.04.2020, 10:42 | Das ist die Grundidee der Frankfurter Schule

#LeftsAreTrash
So, 12.04.2020, 06:45 | Was uns der linksversiffte islamophile ORF verschweigt!

Das Innenministerium Frankreichs veröffentlichte die Zahlen zu rassistischen und antireligiösen Gewalttaten im Jahr 2019. Es wurden 1052 antichristliche Taten, 687 antisemitische Vorfälle aktenkundig
So, 12.04.2020, 06:46 | 154 Vorfälle als antimuslimisch eingestuft

Man verschweigt muslimische Gewalt.

So geht Lügenpresse!
So, 12.04.2020, 06:35 | Was der ORF verschweigt!

Tara Reade hat wegen eines angeblichen sexuellen Übergriffs im Jahr 1993 jetzt Strafanzeige gegen Joe Biden, den De-facto-Präsidentschaftskandidaten der Demokratischen Partei in den USA, gestellt.
So, 12.04.2020, 06:37 | Am Schweigekartell siind auch andere "Qualitätsmedien" beteiligt

Mit der New York Times, der Washington Post und CNN in bester Gesellschaft.

So geht Lügenpresse!
So, 12.04.2020, 06:26 | Das Thema passt dem ORF-Klatscher überhaupt nicht ;-)

Bereits 2012 schrieb stern.de/familie/leben/gewalt-gegen-frauen--fast-die-haefte-der-frauen-in-frauenhaeusern-sind-migrantinnen-6570810.html

Wird nur schlimmer geworden sein.
So, 12.04.2020, 06:28 | Und es ist so ..

welt.de/debatte/article184226294/Partnerschaftliche-Gewalt-Der-dickste-Brocken-der-Dunkelziffer-steht-im-Koran.html

Dass Frauen auch gewalttätig sind, verschweigt die Lügenpresse sehr gerne!
So, 12.04.2020, 06:29 | Das schreibt der ORF gleich gar nicht!

welt.de/print/die_welt/vermischtes/article205790215/Ich-Johnny-Depp-ein-Mann-auch-ich-bin-ein-Opfer-haeuslicher-Gewalt.html
So, 12.04.2020, 00:58 | In Bangladesh: Mehr häusl. Gewalt weg.Coronakrise:

ipsnews.net/2020/04/domestic-violence-time-corona/

"Feb.2020 saw a sharp rise in rape. It is not hard to guess that unreported cases of domestic violence will be no exception"
So, 12.04.2020, 04:29 | Die Inder hauen ihre Weiber....

...ununterbrochen,schütten Säure ins Gesicht,bringen sie um,vergewaltigen sie - ganz OHNE Bestrafung!
Erst seit kürzlich ein Urteil weg.Mord ergangen ist, hauen sie ihre Weiber zuhause.Sieht niemand !
So, 12.04.2020, 06:32 | Der Islam ist in Bangladesch Staatsreligion.

Noch Fragen?
So, 12.04.2020, 00:54 | So berichtet Komonews, Seattle:

komonews.com/news/coronavirus/police-report-jump-in-domestic-violence-report-amid-coronavirus-crisis

Police report jump in domestic violence cases amid coronavirus crisis
So, 12.04.2020, 04:26 | Hauszeitung vom Linken Trudeau !!

Schreibt von der NY Times ab, die wieder der Spiegel,die FAZ und SZ in DEU beliefert !!
Vereinigte Linke LÜGEN - Systempresse !!!!
So, 12.04.2020, 00:50 | So berichte Wall Street Journal üb.Häusliche Gewalt

wsj.com/articles/as-coronavirus-piles-pressure-on-families-domestic-violence-concerns-surge-11586091601

As Coronavirus Piles Pressure on Families, Domestic Violence Concerns Surge
So, 12.04.2020, 04:25 | Zocker-Journal !!

Schreibt von d. Linken LÜGENPRESSE ab, weil sie Werbeeinnahmen hat !!
So, 12.04.2020, 00:46 | So berichtet d.New York Times üb.häusliche Gewalt

nytimes.com/2020/04/06/world/coronavirus-domestic-violence.html

In China: "She is not sure how many times he hit her ..."
So, 12.04.2020, 04:23 | Linke LÜGENPRESSE !!

....nothing else !!!
So, 12.04.2020, 00:41 | Auch in Deutschland sinkt die häusliche Gewalt

oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/weniger-haeusliche-gewalt-in-nrw-trotz-corona-pandemie-38143.html
So, 12.04.2020, 04:23 | Linke LÜGENPRESSE !!

..sunste nischt !!
So, 12.04.2020, 00:35 | Ja sicher doch! Na woher denn?

Wie kann man denn so blöd sein wenn es strikte Ausgangsbeschränkungen gibt auf d.Idee kommen dass d.häusl. Gewalt zunehmen könnte?
Die sich geg.Frauen & Kinder richtet?

Eher das Gegenteil ist wahrsch
So, 12.04.2020, 00:38 | ..ist wahrscheinlich: Wenn alle in der Familie

zu Hause in d. Wohnung hocken müssen dann sinkt doch d.Stresspegel!

Man hat weniger Sorgen & die Stimmung ist besser als sonst!

Und man geht sich so wenig wie nie sonst auf die Nerven!

Zur Verhinde
So, 12.04.2020, 00:42 | ..Verhinderung des Problems der häuslichen Gewalt

wäre es sogar d.beste Idee immer wieder lange Zeiten v.Ausgangsbeschränkungen durchzuführen!
Zum Stressabbau&Beruhigung.
Zu Hause sitzen &ni.einfach frei raus zu dürfen macht so viel Spaß!
Die Lösung!
So, 12.04.2020, 04:22 | Blödsinn ! Ich kenn keine Österreicher...

...der seine Frau verprügelt, oder so ähnlich ! Aber ich kenn Musels und "Südländer" ,die das gerne tun, quasi als "Erziehungsmaßnahme",oder weil "der Koran es befahl", oder wegen der anderen "Kultur"
So, 12.04.2020, 08:42 | boris

erg,die Partner/innen :')) haben auch dadurch mehr Zeit füreinander.
So, 12.04.2020, 00:33 | Seit mehreren Jahrhunderten gab es in Österreich

keine sogen."Polizeiminister"!

Nicht einen einzigen! Es gab immer INNENMINISTER!

Wie hat Reichel seine Pflichtschulzeit verbracht? Die ganze Zeit geschlafen od. krank?
Oder gar keine Schule besucht?
So, 12.04.2020, 04:19 | Falsch ! Der Charly Blecha(SPÖ)....

...war zwar Innenminister, aber wie sie ihn zu Club45-Zeiten in der Früh vor einem Puff halbnackert an eine Straßenlatern angekettet haben, da kam die Polizei !!
Und seither war er Polizeiminister !!
So, 12.04.2020, 09:16 | Den Innenminister landläufig als "Polizeiminister" zu bezeichnen

... ist wohl eine belanglose "künstlerische Freiheit".
Der absolut BESTE wurde auf Geheiß des intenation. "Deep State" weggeputscht,
der unfähigste fiel durch Spenden an eine Terrororganisation auf!
So, 12.04.2020, 09:22 | Richtig @09:16...

..aber die 2 von der SPÖ,die sich inhaltlich u. kooperativ d.FPÖ genähert haben,sollten wir nicht vergessen.Ist schon länger her,aber unvergessen:Löschnak und Schlögl,beide kluge Köpfe,aber"Nazi".:-))
So, 12.04.2020, 12:24 | franz7788

Zum Laternen-Charly, die Zuhälter riefen die Polizei: "Ihr könnt´s euren Chef abholen". Der Schwerverbrecher und Massenmörderdecker ist noch immer aktiv!
Sa, 11.04.2020, 23:50 | Stinkt der Fisch vom Kopf?

Bei Corona wird Gewalt gegen Frauen angeblich zum Problem.

Wenn es um Migration und Asylmissbrauch geht, nimmt man sie stillschweigend in Kauf.
Sa, 11.04.2020, 23:07 | Antonio Guterres: ,schrecklichen Zunahme‘ häuslicher Gewalt

Wer hat dem Herrn ins Hirn gesch..., dass er Sachen berichtet, die es nicht gibt?
Aber: vielleicht beobachten unsere MännerBeauftragtInnen doch noch eine schreckliche Zunahme. Mit der Lupe. Wer weiß?
Sa, 11.04.2020, 23:17 | Dieser hirnbeschissene Obergangster ...

... war der Hauptinitiator der EU-Sanktionen gegen Österreich vor 20 Jahren!
Sa, 11.04.2020, 23:58 | Casa Pia-Skandal

Als er einen sozialistischen Genossen wegen Verdachts des 15-fachen Kindesmissbrauchs im Gefängnis besuchte hatte er offenbar wenig Bedenken wegen Gewalt.
Als Genosse wurde er natürlich freigesprochen
So, 12.04.2020, 07:09 | fr

Deshalb ist er ja 2002 auch zurückgetreten "worden". Der Hr.Ex-Presi der Sozialistischen Internationale. Und Hauptinitiator des Migration-Compact.
Einmal raffgieriger,schleimiger Sozi - immer Sozi !!
Sa, 11.04.2020, 23:06 | franz7788

Das Linkische Dilemma. Jene die brav- wie erhofft- ihre Frauen verprügeln, dürfen sie nicht nennen. So wird sich auch die Muselministerin hüten. Und die alten weißen Bösmänner gibt es kaum.
So, 12.04.2020, 08:46 | boris

Man könnte meinen, die werden sich bald mit sich selbst beschäftigen.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden