ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Personal: Mi, 13.05.2020, 15:09)
Der darf das

Ein prominenter roter Sozialist kritisiert eine grüne Sozialistin, die in der Regierung sitzt. Das ist für die Sozialisten im ORF und anderen Medien eine mittlere Sensation, weshalb der alternde Kabarettist Lukas Resetarits derzeit durch alle Medien geistert.

SPÖ-nahe Künstler fühlen sich nach den Jahren der staatlichen Vollversorgung von den Grünen, die nun an den Steuergeldhähnen sitzen, offenbar im Stich gelassen. So weit so unspannend.

Am Montag plauderte Armin Wolf in der ZiB2 mit dem roten Wut-Kabarettisten. Auch das war weitgehend unspannend. Bei einer Redewendung hätte man eigentlich hellhörig werden sollen. Resetarits beschwerte sich: „Wir sind halt diejenigen, die durch den Rost gefallen sind."

Ist das nicht übelster Nazi-Sprech? Armin Wolf rührte trotzdem kein Ohrwaschl. Kurze Internetrecherche. Die Wiener Zeitung über diese Redewendung: „‘Bis zur Vergasung‘, ‚ausmerzen‘ oder ‚durch den Rost fallen‘ sind bekannte Beispiele. Letzteres ist bereits seit dem Mittelalter in Verwendung, hat jedoch durch die Verbrennung von Juden im Rahmen der NS-Massenmorde eine neue Dimension erhalten.“

News.at: „Auch das Bild (…) ist bereits seit dem Mittelalter im Umlauf, um eine Benachteiligung oder Nicht-Berücksichtigung auszudrücken. Nach dem Holocaust bekam diese Redewendung jedoch eine neue Bedeutungsdimension und soll laut dem Leitfaden für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch des österreichischen Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit nicht mehr verwendet werden.

Die Stadt Wien empfiehlt in einem Leitfaden für nichtdiskriminierende Sprache, den Resetarits als braver und politisch korrekter Spaßmacher eigentlich kennen sollte : „‘Bis zur Erschöpfung‘ statt ‚bis zur Vergasung‘ und zu kurz kommen oder etwas nicht bekommen statt ‚durch den Rost fallen‘: Beide Redewendungen sind zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden. Durch die Verbrechen des Nationalsozialismus haben diese Redewendungen eine ganz andere Bedeutung erhalten.“

Nun hat Herr Resetarits diese Redewendung wohl aus Unkenntnis oder Unbedachtheit verwendet. Er wollte sich und seine Kleinkunstkollegen sicher nicht mit den verfolgten und ermordeten Juden aus der NS-Zeit vergleichen. Interessant ist allerdings, dass es keinerlei Reaktion dazu gegeben hat. Man erinnere sich an Hebert Kickl, der seinerzeit das Wort „konzentriert“ verwendet hatte, ohne wie Resetarits dabei an die NS-Zeit zu denken. Das war damals ein weltweiter Skandal, über den sich auch der ORF ereifert hat und über den sogar US-Medien berichteten. Bei linken Promi-Kabarettisten ist das hingegen völlig wurscht. Vor den Mainstreammedien und Gutmenschen sind eben nicht allen Menschen gleich.

Do, 14.05.2020, 10:24 | Stinkt der Fisch vom Kopf?

Viele dieser Künstler und Komiker (gewollte Doppeldeutigkeit) bekommen ohnehin ganzjährig eine Förderung namens ORF.
Ohne die ORF-Kolchose müssten viele tatsächlich arbeiten.
Do, 14.05.2020, 07:51 | kamamur

@07:42-Die Gedanken sind frei,wer kann sie erraten-(jedenfalls nicht der schwachbrüstige Karli N.). Sangen schon d. Widerstandskämpfer geg. Adi H.Und ich hol mir f.d.Liedunterstützung d.Musiker v.hier
Do, 14.05.2020, 07:49 | Signor Rossi

Die Luna ist doch eine wundervolle Rache an alle dummschwätzenden Staatskünstler. Möge die uns noch lange erhalten bleiben; die Wut vom Resetarits ist ein guuutes Zeichen... :D
Do, 14.05.2020, 07:53 | Signor Rossi

...aber wenn gach noch die anderen Mumien wie der Steinhauer, der Ambros und der Krassnitzer aufwachen und mitgranteln, dann kriegt der grüntreue Rotfunk ein Positionierungsproblem. Freu mich schon...
Do, 14.05.2020, 07:28 | Mie-Tze

Mein Mitleid mit unseren 'Staatskünstlern', die dem meist destruktiven Mainstream folgen, ihn noch verstärken und dafür als besonders intelligente Vordenker gehypt werden, hält sich in engsten Grenzen
Do, 14.05.2020, 08:00 | kamamur

Ich darf an d. hervorragenden,hochdotierten Maler Odin Wiesinger/Freund v.Hofer erinnern.Verbannt aus d. Innviertl. Künstlergilde braucht er d. unterstützende Hand v.RotGrün nicht.Kein Linksgedrallter
Do, 14.05.2020, 11:16 | Mie-Tze

@kamamur: Erfreulicherweise gibt es auch Künstler (eben keine 'Staatskünstler'), die es sich leisten (können), sich nicht anzubiedern - ihnen wird dann allerdings keine 'große Bühne' geboten :-(
Mi, 13.05.2020, 22:02 | https://www.schengenvisainfo.com/news/eu-mulls-covid-19-passport

Na bumm,wenn das stimmt,dann war's es mit Urlaub im Ausland.
Reisefreiheit NUR mit Zwangsimpfung.
Mi, 13.05.2020, 22:20 | antony

War alles zu erwarten,die EUdSSR wird nun vollends installiert..
Vor Jahren lächelten viele über Orwells dystopischen Roman..

U.d.Mainstream schießt aus allen Rohren auf "Verschwörungstheoretiker".
Mi, 13.05.2020, 20:34 | https://youtu.be/mgAKIXg-pa4

:-))))
Mi, 13.05.2020, 22:10 | antony

Wenigstens offenbart uns dieses Corana-Theater von wem u.was wir regiert werden; Kabarett vom feinsten, wenn's nicht so traurig wär'

Siehe a.Hintergr.Minister-Auftritt In Nickelsdorf z.fremdschämen.
Mi, 13.05.2020, 19:47 | https://www.corona-querfront.com/

Ach was, jetzt gibt in diversen Städten in ganz AT Demos.(Info Link)
Sammelklage obere Link, unterschreiben,Basti und co.
Rücktritt Jetzt.
Mi, 13.05.2020, 19:38 | Boris Golan

Juhuhuhu,am 17.05. in Klagenfurt um 10h startet Autocorso
vor der Landesregierung.Bin am überlegen,naja,Wien->Klagenfurt
cca 300km
Mi, 13.05.2020, 19:50 | antony

Aber geh,des packst du schon boris.
Mi, 13.05.2020, 20:13 | boris

antony,Kranke fam.mitgl.ist nicht so einfach.
Mi, 13.05.2020, 21:41 | antony

Auweeeh... tut mir leid f. dich; aber wenn's irgendwie geht u. du möchtest das, fahr' doch hin und lass es dir - (euch) gut gehen, wer weiß wie lange es noch geht...?
Mi, 13.05.2020, 18:36 | kamamur

Was darf ich über den unsäglichen AW sagen ohne vor dem Richter zu landen? So denk ich über ihn was ich will, schönes Gefühl, nicht belangt zu werden.
Mi, 13.05.2020, 18:44 | boris

Hm, schöne vorstellung,meine Gedanken sind wunderschön.
Ganz ehrlich, versprochen.
Do, 14.05.2020, 07:42 | Signor Rossi

Vorsicht! Die Regierung bastelt schon an einer verpflichtenden App, mit der sie deine Gedanken auslesen kann. Dann stehen Nehammers Schergen vor deiner Tür und es wird finster...
Mi, 13.05.2020, 18:31 | Die linken Staatskünstler sehen ihre Felle davonschwimmen.

Da darf man sich schon beim Oberinquisitor deftig äußern. Man hat ja nichts zu befürchten. Bis auf Mucha regte sich niemand auf. Und jetzt fällt Blimlinger über Lunacek her, weil sie deren Posten will
Mi, 13.05.2020, 19:49 | antony

Genau, das ist ja ganz die brutalste, der ist gar überhaupt jedes Mittel recht u. billig...,einen fetten Posten zu bekommen dieser...
Mi, 13.05.2020, 19:59 | Bimlinger gegen Lunacek

Grüne "Blattwanze" gegen grüne "Stabwanze"
Echt ekelig, der Kampf zweier steuergeldsaugenden "Grünen" .., aber ..
linksversifftes Pack "schlägt" sich, linksversifftes Pack verträgt sich.
Mi, 13.05.2020, 21:33 | Marand Josef

@19:59 made my day :-))
P.S: Grüne "Stinkwanze" oder "Saugwanze" wäre auch zutreffend...
Do, 14.05.2020, 07:16 | fr

Fr.Blimlinger verfügt über das Durchsetzungsvermögen einer Trafikantin !Charakterlich und sprachlich ! Das hat sie auch gelernt, sonst aber gaar nix, glaub ich....
Tolle Kulturministerin :-))))
Mi, 13.05.2020, 18:20 | antony

Was dabei auffällt ist,dass Wörter aus dem gewohnten Sprachgebrauch auf die Waagschale gelegt werden,mit dem Unterschied von"wem"sie kommen, aber das bestimmt bei uns eben d.Empörungsrat m. Komitee.
Mi, 13.05.2020, 18:18 | Wo sind denn Hypolyt und der ORF-Klatscher?

Da wird ganz offen im ORF Nazissprech kritiklos gesendet, und die Linksversifften haben keine Verurteilung des Gesagten bis jetzt von sich gegeben?

Seid ihr etwa sowas wie Nazis?
Mi, 13.05.2020, 18:27 | Hyperl muß heute Mama-Dienst....

...verrichten. Er war vorlaut,jetzt muß er seiner Gottheit die Fußerl waschen,sie kämmen, am Buckl 2-3 Wimmerln ausdrücken und ihr eine fette Stelzn vom Feinkostladen holen.
Dann darf er wieder....:-)
Mi, 13.05.2020, 18:58 | boris

Hyperl? Ausgangsverbot für 2W, Taschengeld um 50% reduziert
:-)))
Mi, 13.05.2020, 20:09 | Der Hyperl hat Klodienst in der Löwelstrassn, des dauert

.
Mi, 13.05.2020, 18:11 | Linksversiffte sind ekelerregende Doppelmoralisten!

Selbst die allermeisten Nazis in ihre Reihen aufgenommen, aber bei allen anderen "Nazi" schreiend in Schnappatmung verfallen.

Was für ein gesellschaftlischer Abschaum arbeitet da am Bergl? Etwa NAZIS
Mi, 13.05.2020, 19:26 | antony

Auf den Punkt gebracht; wenngleich-auch wenn d. Vors. d. Empörungsrates ein i.d. Wolle gefärbter ist...gell:-)))
Mi, 13.05.2020, 18:09 | wernmannfayer

Tja die rotgrüne Sprachpolizei, besser als sozialistisch- kommunistische Tarnorgansisation oder ORF bekannt, ermittelt und bestraft halt nur in eine Richtung.
Mi, 13.05.2020, 17:04 | Simon Kräuter

Der Shitstorm wird wahrscheinlich erst losbrechen, wenn die politisch Korrekten die Schnappatmung nach Kickls „Rollkommando“ überwunden haben und wieder Luft kriegen.
Mi, 13.05.2020, 16:49 | Die Künstler dürfen sich nämlich einfach alles erlauben -

- speziell dann, wenn sie seit Jahrzehnten linxx sprechen und handeln.

Oba wenn jemand "konzentrieren" sagt, is des a Skandal! Noch ärger wäre "Autobahn", und ganz schlimm waa "Heimat", ollas kloa?
Mi, 13.05.2020, 16:36 | astuga

Alte weiße Männer eben...
Wenigstens muss unsere Linke Herrn Resetarits keine sexuelle Belästigung von Frauen und Kindern durchgehen lassen, wie die Linke in den USA bei Biden.
Dennoch Heuchelei...
Mi, 13.05.2020, 16:42 | Manche sehen eben überall Nazis

"Durch den Rost fallen" stammt vom Vorgang der Röstung des Eisenerzes, um es von Schlacken zu befreien.
Wenn dabei ungeplant Eisenerz mit durch den Rost fällt meint man den Verlust von Wertvollem.
Mi, 13.05.2020, 20:13 | @16:42

Danke für die Erklärung! Nur werden die Linxxhirne sie nicht begreifen. Für die ist einfach alles "nazi" was nicht linxx ist.
Mi, 13.05.2020, 16:30 | Mankovsky

Und hätte er die Rechte ausgestreckt, wär´s Gymnastik gewesen.
Mi, 13.05.2020, 16:11 | HansAdolf

Wenn ich konzentriert nachdenke bin ich bei meiner Tätigkeit als kleiner Unternehmer immer durch den Rost gefallen ! ! !
Mi, 13.05.2020, 16:11 | carlos

vielleicht findet sich wer, der ihn anzeigt w/verwendung von nazi-worten. wird ja nix rauskommen, aber lustig wäre es was er alles sagt um zu zeigen er ist kein nazi
Mi, 13.05.2020, 17:50 | Er ist nur eine....

...Linke Rotzpipn,die alles getan hat,sich den Roten u.damit dem Geld=Steuergeld anzudienen.
Unser Steuergeld !! Das sollte man jetzt abdrehen,denn diese koprolalische Schießbudenfigur soll darben !!
Mi, 13.05.2020, 15:32 | Tja! Die heutigen "Linken" sind die Nazis von gestern!

Sie reden so, sie denken so und sie handeln so.

#LeftsAreTheRealNazis
Mi, 13.05.2020, 15:23 | fr

Bei Kickl hat es sich wohl um eine Unbedachtheit gehandelt. Was Resetarits und andere Rote Gesinnungsgenossen von sich geben, ist m.E. NIE u. NIMMER unbedacht, sondern einfach Ausdruck d.Verachtung !!
Mi, 13.05.2020, 22:03 | Dass er die Grünen und speziell Luni verachtet

hat er mit mir gemeinsam. Den nazisprechenden Staatskünstler, der Steuergelder schmarotzt verache ich aber auch. Alle drei erinnern mich an Nazis von einst.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden