ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (International: Di, 05.05.2020, 10:16)
Legt euch nicht mit Milborn an

Corinna Milborn, Info-Chefin von Puls4 und Aushängeschild der türkisgrünen Hofberichterstattung im Privat-TV, ist empört. Auf Twitter, der Bassena der linken Medien- und Kommunikationsszene, macht sie ihrem Ärger Luft und attackiert einen lokalen Kabelnetzbetreiber aus Oberösterreich:

„Vielen Dank für das enorme Interesse! Umso ärger, dass liwest puls24 morgen wieder aus seinem Kabelnetz verbannen will. Hier verhindert ein lokaler Monopolist die Verbreitung von Information. Finde ich Unverständlich.“

Dazu ein Aufruf von Puls24, sich an den Kabelbetreiber zu wenden. Damit das möglichst viele Menschen tun, hat man praktischerweise gleich Telefonnummer und Mailadresse von Liwest mitveröffentlicht.

Über 100.000 Haushalte versorgt Liwest mit Kabel-TV. Sender, die über das Netz ausgestrahlt werden wollen, müssen dafür zahlen. Und genau da scheint es zu haken.

Laut Zeitungsberichten sind die Gründe für den puls24-Rauswurf Streitigkeiten über „Entgeltzahlungen und rechtliche Differenzen“. Während der Corona-Krise hat Liwest, trotz eines offenbar vertragslosen Zustandes, puls24 weiterlaufen lassen, jetzt hat man den Stecker gezogen.

Markus Breitenecker, Geschäftsführer von ProSieben/Sat1/Puls 4-Österreichin in den OÖN: „Denn Puls24 sei ein Nachrichtensender, daher sei der Netzbetreiber vom Gesetz her verpflichtet, ihn ‚zu angemessenen Konditionen‘ ins Programm zu nehmen. 

Da ist nicht ganz richtig, es gibt keine Must-Carry-Bestimmungen für "Nachrichtensender". Im Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz heißt es:

„Kabelnetzbetreiber haben Fernsehprogramme, die einen besonderen Beitrag zur Meinungsvielfalt im Verbreitungsgebiet leisten, auf Nachfrage zu jenen Bedingungen zu verbreiten, die für die überwiegende Anzahl an sonstigen im Kabelnetz verbreiteten Programme gelten.“

Wie auch immer, offenbar konnten sich Netzbetreiber und TV-Sender bisher auf kein angemessenes Entgelt einigen. In solchen Fällen entscheidet die Rundfunkbehörde, die KommAustria/RTR.

Bedenklich an dieser Geschichte: Eine TV-Moderatorin nutzt ihre Bekanntheit, Autorität und Popularität, um Druck auf einen lokalen Kabelbetreiber auszuüben, der sich gerade in Verhandlungen bzw. im Clinch mit ihrem Arbeitgeber befindet. Milborn wirft Liwest vor: „Hier verhindert ein lokaler Monopolist die Verbreitung von Information."

Nun ja, Puls24 kann man erstens auch über andere Wege empfangen, etwa via Livestream, türkisgrüne Hofberichterstattung leisten auch unzählige andere Medien aus und in Oberösterreich und solche Streitfälle schlichtet ohnehin die österreichische Rundfunkbehörde in angemessener Zeit.

Ein fragwürdiges Vorgehen, dass eine Sprecherin von Liwest auf den Punkt bringt: „Wir sind aber sehr über die Tatsache verwundert, dass Puls 24 sich nicht zum Vertrag äußert, medial aber derart auftritt."

Di, 05.05.2020, 23:50 | Wahrheit: Schönste Nachricht des Tages:

Edelhetzer der SPD Johannes Kahrs trat "freiwillig" zurück, wurde aber von youtuber am Telefon gelegt und bestätigte dabei Uni-Betrug, ließ gerne Jugendliche bei sich übernachten, verheiratet mit Mann
Mi, 06.05.2020, 01:40 | Stinkt der Fisch vom Kopf?

Wahrscheinlich war er deshalb in Hamburg "Jugendhilfeausschussvorsitzender" und Porno-Bildchensammler auf Twitter.
Aus äh, Hilfsbereitschaft.
Vor allem aber mit Herz für unbegleitete Minderjährige.
Mi, 06.05.2020, 04:02 | fr

Wer die ganze Geschichte mit Kahrs ein bissl verfolgt hat,sein Netzwerk,seine Macheloikes,seine Wut/Hassreden im Bundestag,seine Primitivst-Angriffe auf die AfD,der erkennt in ihm den typischen Sozi !
Mi, 06.05.2020, 08:52 | njr

Edathy lässt gruessen....
Di, 05.05.2020, 22:55 | www.youtube.com/watch?v=8P8hyE3to6Q

Auch laut ORF und Krone ja alles bloß Teil der Verschwörungstheorien rund um die Bill Gates Foundation, Soros & Co...
Di, 05.05.2020, 19:25 | die Lunacek

bekommt 3,08 Millionen,für Linken schass.Sachen gibt's.
War aber zu erwarten.
Do, 07.05.2020, 05:46 | Verein der Lesbischen Hosenanzüge in Europa

Aber unsere Ulli hat doch seinerzeit in Wien dafür gesorgt ,daß eine Skulptur"Watschenfrau" m Wiener Rathaus angebracht wurde.Ist leider i.d.Medien gelöscht worden,weil die Ulli sooo bescheiden ist:-)
Di, 05.05.2020, 19:08 | https://www.krone.at/2148852

NO-4-NGO
Kein zusätzliches Steuergeld für NGOs!
Di, 05.05.2020, 18:49 | antony

Jetzt scheinen beim ORF alle Dämme zu brechen;indem er mit einem (Radio-Stmk)-Bericht aus NY v.u.m. H. Veith eine Lanze für den "Philantrophen" Gates geg. "Verschwörungstheoretiker" bricht...
Di, 05.05.2020, 18:58 | antony

(H.Veith in Washington)
Di, 05.05.2020, 19:14 | astuga

Wenn man sich ansieht, welche Personen seit gut hundert Jahren mit dem Philanthropen-Schmäh daherkommen, dann ist Philanthrop (Menschenfreund) eigentlich bereits ein Schimpfwort.
Di, 05.05.2020, 19:16 | astuga

Da ist mir jeder ehrliche Lump und ganz offen Macht- und Geldgierige 100 x lieber.
Di, 05.05.2020, 23:23 | franz7788

Bei den Philanthropen sind zumeist die Pädophilen - und damit die GrünInnen - nicht weit.
Mi, 06.05.2020, 01:31 | Stinkt der Fisch vom Kopf?

"Die Kinderfreunde, die über 10 Jahre mit Original Play zusammengearbeitet haben..."
diepresse.com/5711889/nach-vorwurfen-von-kindesmissbrauch-verein-original-play
Di, 05.05.2020, 17:37 | Nativ

Puls24 - ein linxxer Dreckssender.
Di, 05.05.2020, 17:29 | kamamur

Man sollte sich bloß die Auseinandersetzung weg.sexistischer Vorwürfe zw.-Milborn/Felix Baumgartner in Erinnerung rufen. So fällt es mir schwer,Fr. Milborn ernst zu nehmen.
Di, 05.05.2020, 19:19 | astuga

Felix Baumgartner hat sie ja auch schön auflaufen lassen. ^^
Milborn: Unterwäsche-Plakat ist sexistisch.
Baumgartner: Austrias Next Topmodel bei Puls4 ist noch viel sexistischer.
Di, 05.05.2020, 19:30 | Simpsons

Milborn,ist das nicht der Charakter aus Simpsons Serie?
Bin mir nicht ganz sicher,:-)))
Di, 05.05.2020, 15:51 | usos

Milborn hat immer behauptet, sie habe ein Studium abgeschlossen,es ist aber nirgendwo etwas darüber zu finden.Als ob sie sich als mehr ausgeben würde,als sie ist.
Di, 05.05.2020, 16:15 | axel01

Vielleicht ist es eines, wo es egal ist, ob man fertigstudiert oder es überhaupt studiert hat. Gäbe da eine Menge solcher Fächer!
Di, 05.05.2020, 19:22 | astuga

Ist PoWi überhaupt ein Studium?
Selbst ganz weit linke Blätter wie dasbiber.at sagen, dass die linken Profs einem das nachschmeißen. Nicht mal die Unterrichtssprache muss man beherrschen.
Di, 05.05.2020, 12:56 | Maha

Ein Sender, auf den man ruhig verzichten kann - hab ihn gezwungermaßen in meinem Kabelnetz. Hätte dafür lieber Rai, der leider rausgekickt wurde.
Di, 05.05.2020, 12:22 | BREAKING NEWS: Linksversiffte vom Schutzmaskenzwang

befreit!

Anschober hat dies per Verordnung geregelt:

" .. wegen schweren intellektuellen Einschränkungen das Tragen des Mund-Nasenschutzes nicht zugemutet werden kann .. "

;o)
Di, 05.05.2020, 12:32 | Uiiiijegerle.....Horror !!!

Das betrifft ja dann 84% der Österreicher (lt.Wahlen 2019) !? Was mach ma denn da ?
Ich weiß schon - die impf ma gleich gegen Schweinegrippe ! Und a Ruh is.....:-))
Di, 05.05.2020, 23:25 | franz7788

Da gibt es nur eines, bezahlter Burnout!
Di, 05.05.2020, 11:23 | Wahrheit: Bitte nicht vergessen:

Corinna Milborn hat mittlerweile äußerst an Gewicht zugelegt - ähhh - ich meinte natürlich ihre Aussagen .... ;-)
Di, 05.05.2020, 14:28 | Geborener Oberösterreicher

Sie meinten politisches Gewicht, Gewicht im grünen Bereich ;-)
Di, 05.05.2020, 11:13 | QED: Linksversiffte sind notorische Lügner!

#LeftsAreTrash
Di, 05.05.2020, 11:08 | kopps

Die Verbreitung von Information kann LIWEST gar nicht verhindern, weil diese Dame die Zuseher in erster Linie nicht informieren sondern an ihr Ideologieschema bzw. die Regierungslinie adaptieren will.
Di, 05.05.2020, 10:45 | astuga

Achja, Puls4.
Auch dort sitzt seit kurzem die Beraterin von Kurz im Aufsichtsrat die uns mit einer Corona-Überwachungs-App zwangsbeglücken möchte.
Di, 05.05.2020, 10:48 | astuga

Bei zackzack.at finden sich einige Hintergrundinfos zu dieser dubiosen Dame.
Webseite von Peter Pilz - seit die Grünen in der Regierung sitzen schreibt er aber nichts kritisches mehr über sie.
Di, 05.05.2020, 10:37 | Frau Milborn hält sich halt für besonders wichtig, für Superwoma

Sie will Meinungsmache betreiben und freie Berichterstattung verhindern. Am besten - ihren Sender abdrehen.
Di, 05.05.2020, 10:52 | Freier Mensch

Ist das nicht diese dicke,dicke Frau, die sich für sooo toll hält, und die sich mit dem ehrenwerten Hrn.Baumgartner gematcht hat !??? Unmögliche Person.
Hätte vor 100 Jahren ev.Karriere gemacht :-((
Di, 05.05.2020, 19:27 | boris

FM,dicke sagt man nicht,:-))))
Mi, 06.05.2020, 07:24 | Freier Mensch

Ohja,tschuldigung @boris :-(( Wie wärs mit :
rund stark schwer fett kräftig mächtig gewaltig üppig gedrungen fleischig drall prall plump voluminös massig geschwollen gemästet mollig füllig herkulisch
Di, 05.05.2020, 10:35 | franz7788

Propagandasender- wie auch der ORF einer ist - brauchen nur Regime.
Di, 05.05.2020, 10:27 | Öst.Patriot

Ich würde mich hüten, Herr Reichel, diesen linken Propaganda-Sender zu schauen. Und auch noch dafür zu bezahlen. Für mich gibts nur ServusTV, unabhängig informativ und v.a.D. nicht links. So einfach.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden